Новые предметы

Фирма Нельмут Вайце, гарантирует подлинность наших вещей. По Вашему желанию мы выставим экспертизу. Также мы гарантируем обратную покупку проданных нами вещей, за сумму 70% от полной цены в течении 2 лет после покупки, от даты продажи. Исключение состовляют книги и антиквариат. Так называемые "Свидетельства, Эспертизы и письменные мнения" других продавцов мы не акцептируем и также не поддерживаем.

12345678910111213141516171819202122

Вермахт - кортик офицера с травлением клинка одного офицера пехотного полка "Großdeutschland" III. батальон.

Речь идёт об очень красивом изделии около 1939. Накладки рукояти никелированные и тонированные. Очень красивая рукоять из слоновой кости. Чистый клинок, с лицевой стороны с травлением "Unsere Ehre heißt Deutschland", с обратной стороны шифр полка "GD" над "III" для 3. батальона, без опознавательных знаков производителя. Полностью с подвесом. Легко ношен, не очищен, в очень хорошем состоянии. Экстремальная редкость.
310366
€ 12.500,00

Бавария - охотничий нож- экспериментальный образец 1783.

Тяжелый железный эфес с крестовиной в виде креста и прикреплён заклёпками и рукоятью из оленьего рога,клинообразный клинок с выгравированой монограммой "CT", в приложении деревянные ножны обтянуты кожей с накладками из железа, металлические части из за возраста немного потемнели и покрылись пятнами, ножны с небольшим деффектом. Состояние 2-3 (исходя из 1-лучшее состояние)
134838
€ 2.600,00
6

Гёссен- сабля для офицера пехоты представетелей лейб-гвардии пехотного отдела Нр. 115 .

Никелированый клинок, с двухсторонним цветочным травлением, с гербом, латунный эфес, рукоять из кожи ската, цельная проволочная обмотка, петля для пальца со звездой к ордену Людвига, стальные ножны с простым кольцом. Состояние 2. (исходя из 1-лучшее состояние)
304743
€ 550,00
3

Korpus einer Uniform-Büste

Höhe ca. 57.5 cm. Brustumfang ca. 73 cm. Geeignet z.B. zum Präsentieren für eine Kinder-Uniformjacke in der Vitrine. Zustand 2.

Beim Versand außerhalb der EU fallen wegen der Größe erhöhte Versandkosten an. Wir bitten in diesem Fall um Rücksprache.
472286
€ 120,00
2
€ 85,00

Preussen Orden Pour le Mérite : 8 Fotoalben aus dem Besitz von Generalleutnant Detlev von Vett, Kommandeur der 216. Infanterie Division.

8 Fotoalben des Generalleutnant Detlev Vett aus dem 1. Weltkrieg. Alle Alben in der gleichen Ausführung, feldgrauer Pappeinband mit Aufdruck "Kriegserinnerungen" und Darstellung EK 1914 sowie handschriftlicher Bezeichnung des jeweiligen Kriegsjahres. 7 Alben in der Größe 32,5 x 23 cm, 1 Album 28 x 21 cm.
1. Album 1914: 28 Fotos mit Beschriftung sowie eine Taschenrangliste des 1. Reservekorps .
2. Album 1915: 92 Fotos mit Beschriftung
3. Album 1916/1917: 100 Fotos mit Beschriftung, mit Kaiser Karl von Österreich und Generalfeldmarschall von Mackensen
4. Album 1917: 93 Fotos mit Beschriftung, Truppenbesuch und Ordensverleihung durch Kaiser Wilhelm II.
5. Album 1917/1918: 84 Fotos
6. Album 1918: 96 Fotos mit Beschriftung
7. Album 1918/1919: 17 Fotos mit Beschriftung, mit sehr schönem Portrait von Vett mit PLM und Unterschrift
8. Album: Voll mit 52 Meldungen, Befehlen, Telegrammen, Zeitungsauschnitten, etc. von 1915 bis 1919, von und an Vett, unter anderem auch der Befehl mit der Verleihung des Pour le Mérite an Vett am 6.10.1918, Schreiben des General der Infanterie und Befehlshaber der 9. Armee mit Originalunterschrift. Eine sehr umfangreiche Fundgrube.
Insgesamt über 500 Fotos, alle mit der persönlichen Beschriftung durch General von Vett. Dazu eine sehr detaillierte englische Beschreibung der Fotoalben mit den militärgeschichtlichen Hintergründen über 6 Seiten Din A 4.

Die Fotoalben stammen aus dem persönlichen Besitz von Generalleutnant Detlev von Vett, Kommandeur der 216. Infanterie Division. Generalleutnant v. Vett erhielt die Auszeichnung am 4.10.1918. Er starb 1927 in Ratzeburg, ca. 45 km östlich von Hamburg .
268718
€ 4.500,00
2

Württemberg Freistaat : Feuerwehr Ehrenzeichen für 25 jährige Dienstzeit

Bronze getönt, Stempelschneider: WM A ST, komplett am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
274199
€ 60,00
2

Preussen- Gedenkmedaille zum 100. Geburtstag von Friedrich Schiller

Feinzink versilbert, Durchmesser ca. 30 mm, revers "Zur Feier des hundertjährigen Geburtstages d. 10. November 1859", Stempelschneider "W. Kullrich P.", Zustand 2.
278575
€ 20,00
2
283296
€ 25,00
2

Bayern Feuerwehr-Ehrenzeichen nach 25-jähriger Dienstleistung (1884 - 1918) .

Einzelschnalle, rückseitig mit Markierung des Herstellers "Weiss & Co. Quellhorst Nachf. München", Zustand 2 .
284615
€ 60,00
2
€ 85,00
2

Bayern persönliche Namens-Chiffre Prinz Alfons von Bayern

Feine Fertigung aus Buntmetall feuervergoldet. Gekrönte Chiffre "A", Gesamthöhe ca. 30 mm. Leicht getragen, Zustand 2. Ausführung für eine Schirmmütze, Pickelhaube etc. .

Prinz Alfons Maria Franz Clemens Maximilian von Bayern (1862 - 1933), ein Enkel Ludwigs I. von Bayern. Seine Eltern waren Prinz Adalbert Wilhelm von Bayern (Bruder des Prinzregenten Luitpold) und dessen Gemahlin Infantin Amalia Philippa Pilar von Spanien. 1891 heiratete Alfons auf Schloss Nymphenburg Louise Victoire d'Orléans. Alfons durchlief im 1. Schweren Reiter-Regiment sämtliche Rangstufen bis zum Regimentskommandeur, 1899 wurde er General und Kommandeur der 1. Kavallerie-Brigade, 1909 wurde er Inhaber des 7. bayer. Chevauleger-Rgts., 1913 Chef des in Hofgeismar stationierten Dragoner-Regiments "Freiherr von Manteuffel" (Rheinisches) Nr. 5. Er liegt in der Michaelskirche zu München begraben.
295583
€ 450,00
2

Preußen Landwehr-Dienstauszeichnung II. Klasse

Eisen geschwärzt, ohne Nadel. Zustand 2.
308321
€ 15,00
2

Bund Deutscher Marine Vereine Medaille "Für Tapferkeit im Weltkrieg 1914/18"

Buntmetall, komplett am seltenen original Band. Zustand 2.
319169
€ 150,00
2

Langemarck Kreuz der 26. Res.Korps

Steckkreuz, hohlgeprägt und versilbert, an Nadel. Zustand 2.
Das “Langemarck-Kreuz” wurde mit Genehmigung von Adolf Hitler im Jahre 1933 von der “Kameradschaft Grünes Korps ehem. 26. Reserve Korps e.V. Köln” gestiftet. Das “Grüne Korps” war ein Zusammenschluss/Vereinigung ehemaliger Langemarck-Kämpfer. Empfangsberechtigt waren die Reserve-Infanterie-Regimenter 233 – 240 und die Fuß-Artillerie-Regimenter 51 und 52. Der Name “Grüne Korps” stammt von den grünen Bändern die um die Achselklappen getragen wurden. Die Schlacht um Langemarck einem Dorf in Flandern am 21. Oktober 1914 wurde später zum Mythos gemacht und als “Opfergang der deutschen Jugend” glorifiziert. 
320741
€ 225,00
4

Preußen - Paul von Breitenbach Medaille – Eisenbahn Töchterhort

Eisen versilbert , Durchmesser 5 cm, Zustand 2.

Gestiftet wurde die Medaille 1914 durch Paul von Breitenbach als Minister für öffentliche Arbeiten (1906-1918). Der Eisenbahn Töchterhort war eine gemeinnützige Stiftung der Staatseisenbahn die am 25. Mai 1908 gegründet wurde. Kaiserin und Königin Auguste Victoria übernahm das Protektorat und den Ehrenvorsitz. Im Frühjahr 1909 wurde dann in Erfurt das neu errichtete “Christianenheim” in eröffnet
326170
€ 80,00

Hessen Pickelhaube M 1915 für einen Offizier im Infanterie-Leibregiment Großherzogin (2. Großherzogl. Hess.) Nr. 117, 9. Kompanie

Heimatstandort Mainz, um 1916. Eleganter Lederhelm in Friedensqualität, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Das Helmemblem seitlich mit den aufgelegten Bandeaus der Jahreszahlen "1697" und "1897" zur 200Jahrfeier des Regiments. Vorn aufgelegt der silberne Anker mit gekreuzter Axt und Pike, welche nur von der 9. Kompanie Pioniere getragen wurde. Das Kreuzblatt mit Kugelschrauben, die Nackenschiene mit Kugelnieten. Gewölbte Schuppenkette bereits aus Kriegsmetall an verdecktem Knopf 91 (wurde 1915 eingeführt), mit beiden Kokarden in Offiziersausführung. Innen hellbraunes Schweißleder und rotbraunes Seidenfutter. Größe 57. Unter dem Helmemblem befinden sich alte Doppellöcher, sehr wahrscheinlich durch einen Regimentswechsel des Offiziers zu den 177ern. Nur leicht getragen in gutem Zustand.
Mit Sicherheit einer der seltensten Helme der Hessischen Armee. Die 9. Pionier Kompanie im Inf. Leibrgt. Nr. 117 hatte sicher nicht mehr als maximal 5 Offiziere !
223871
€ 5.200,00

Kaiserliche Marine Zweispitz für einen Marine-Stationsintendant mit dem Rang der Räte 1. Klasse,

um 1913. Eleganter Zweispitz für Admirale. Schwarzer Nadelfilz, umlaufend mit breiter silberner Litze, links mit silberner Agraffe, Reichskokarde aus Seide und versilbertem Knopf. Innen mit dunkelbraunem Futter, helles Schweißleder. Leicht getragen in gutem Zustand .
Mit A.K.O. vom 21.1.1905 erhalten Marine-Stationsintendanten den Rang von Räten 1. Klasse (= Konteradmiral), unterscheiden sich von den Admiralen jedoch durch die "silberne" Ausstattung and Tresse, Agraffe und Knopf.
236992
€ 1.850,00

Braunschweig Pickelhaube für einen Fähnrich im Infanterie-Regiment Nr. 92, I. und II. Bataillon

Braunschweig, um 1911. Eleganter Lederhelm in feinster Offiziersqualität, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Preußischer Helmadler mit dem besonderen Bandeau "Mit Gott für Fuerst und Vaterland" matt vergoldet mit aufpolierten Kanten, darauf großer versilberter Stern des Hausordens, die Auflagen nicht emailliert. Darunter das Bandeau "Peninsula". Der Sturmriemen aus schwarzem Lackleder mit vergoldeten Beschlägen für den Knopf 91. Komplett mit beiden Kokarden in lackierter Mannschaftsausführung. Hohe elegante Dienstspitze in Offiziersausführung, der Hals ohne Perlring. Der Teller mit Kugelschrauben. Innen hellbraunes Schweißleder und helles Seidenfutter, der Vorderschirm grün, der Nackenschirm rot gefüttert, Größe 54 1/2. Nahezu ungetragen in absolut neuwertigem Zustand - "in mint condition". In dieser Qualität nur ganz selten zu finden !

Ab 1912 trugen die Offiziere in allen 3 Bataillonen einheitlich den Totenkopf auf dem Adler, der Hausorden als Auflage wurde abgeschafft.
242564
€ 4.000,00
6

Kaiserliche Schutztruppe in Deutsch-Südwestafrika: Schirmmütze für Offiziere

Eigentumstück, um 1900. Weiche Schirmmütze aus braunem Korddrell, kornblumenblauer Mützenbund und Paspelierung, komplett mit der Reichskokarde in Offiziersausführung, kurzer schwarzer Lacklederschirm. Innen braunes Schweißleder, hellblaues Futter. Größe ca. 56. Leicht getragen, das Kordtuch mit den typischen Altersspuren. Gesamtzustand 2. Sehr selten.
247715
€ 2.300,00
8

Preußen Grenadiermütze für Mannschaften Modell 1894 für Mannschaften im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1, I. und II. Bataillon

Ausführung um 1894. Die Grenadiermütze in schwerer Kammerqualität. Messingschild mit geprägter Krone über Gardestern, Ausführung noch ohne Schuppenketten. Roter Tuchbeutel, umlaufend 3 flammende Bomben, die Schuppenketten fehlen. Innen schwarzes Leinenfutter. Mit dem original Pompon. Getragenes Stück in gutem Zustand, sehr selten.

Das 1. Garde-Regiment zu Fuß trug die Grenadiermütze in dieser Ausführung mit dem Bandeau "Semper Talis" von 1824 bis 1894. Danach erhielt das Regiment das neue "Friderizianische" Modell. Die alten Grenadiermützen wurden mit entfernten Bandeau an das Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment abgegeben, wo sie aufgetragen wurden. Bei unserer Grenadiermütze handelt es sich um ein Stück, welches nicht übernommen wurde, sondern schon für das Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment hergestellt wurde, daher hat das Helmblech auch keine Doppellöcher.
249649
€ 3.200,00
6

Preußen Schirmmütze für Mannschaften und Unteroffiziere im Garde-Schützen-Bataillon

Standort Berlin, um 1900. Eigentumstück. Dunkelgrüne Tellermütze mit schwarzem Samtbund und roten Vorstößen, schwarzer Schirm. Komplett mit beiden Kokarden. Innen braunes Schweißleder, braunes Futter mit Hersteller "Uniform Mützen Fabrik Aug. Alms Stadthagen..", handschriftlicher Trägername "Fr. Gümmer". Größe 56. Leicht getragen in gutem Zustand.
259334
€ 430,00

Hessen Pickelhaube für einen Reserveoffizier der Train-Abteilung Nr. 18

Darmstadt, um 1913. Eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Helmemblem in Offiziersausführung mit durchbrochener Krone mit aufgelegtem silbernen Reservekreuz "Gott Ehre Vaterland", Kreuzblatt und Nackenschiene mit Kugelnieten, gewölbte Schuppenkette mit beiden Kokarden Offiziersausführung. Innen dunkelbraunes Schweißleder mit rotbraunem Seidenfutter beschädigt. Größe 56. Die Glocke leicht eingesunken und fachmännisch durch Lederunterfütterung und Aluminiumunterlage wieder in Form gebracht. Sehr schöne, harmonische leicht angelaufene Vergoldung. Zustand 2.




270897
€ 2.300,00

Preußen Tschako für einen Offizier der Maschinengewehr-Abteilungen

Um 1914. Eleganter brauner Lackledertschako mit feldgrünem Filztuch bezogen, seitlich mit Lüftungssieben. Komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Vorn mit preußischen Linienadler, flache Schuppenketten, rechts die Reichskokarde, preußisches Feldzeichen. Innen braunes Schweißband mit hellgrünem Seidenfutter, Größe ca. 56. Vollständig mit dem sehr seltenen Paradebusch mit gekehltem vergoldeten Trichter. Zum Paradebusch der original Behälter. Der Behälter mit Trägeretikett "Einj. Freiw. Armbrecht G.M.G.A.II."
Der Deckel des Tschakos mit vier Kratzern und einer beriebenen Stelle, der Filz rechts des Adlers mit Mottenfraß, zwei weitere Mottenlöcher. Der dazugehörige original Helmkoffer ist außen etwas berieben und innen fleckig. Der Tschako selbst ist nur minimal getragen. Trotz der beschrieben Mängel in recht gutem Gesamtzustand. Extrem selten, eines der wenigen Originale.
Das Ensemble stammt aus einem Nachlass. Träger des Tschakos war Rittmeister Wiliam Armbrecht, der an beiden Weltkriegen teilnahm und 1943 als Major der Fahrabteilung 24/Hannover aus der Wehrmacht ausgeschieden ist. Der Paradebusch stammt noch aus seiner Dienstzeit als Einjährig Freiwilliger in der Grade-Maschinen-Gewehr-Abteilung Nr. 2 in Berlin. Später ist er in eine andere Einheit versetzt worden.


278282
€ 4.500,00

Preußen Pickelhaube für Offiziere im 1. Hannoverschen Infanterie-Regiment Nr. 74

Standort Hannover. Eigentumsstück um 1914. Leichter Vulkanfiber-Helm, komplett mit allen Beschlägen in feuervergoldeter Ausführung. Der Helmadler vergoldet, mit aufgelegten Bandeau "Waterloo". Flache Schuppenketten, die jeweils letzten Kettenglieder fehlen, beide Kokarden. Nicht abschraubbare Spitze. Innen braunes Schweißleder und grünes Futter, unter dem Futter Papier-Vignette "Awes[s] Marke", Größe 56 1/2. Der dazugehörige original Helmkoffer ist außen etwas berieben und innen fleckig, die Lederriemen gerissen. Der Helm ist getragen, das Lackleder etwas rissig, Zustand 2.

Der Helmadler mit dem Bandeau "Waterloo" wurde auch noch von weiteren hannoverschen Regimentern getragen: IR 77, IR 78, etc.

Träger war Rittmeister Wiliam Armbrecht, der an beiden Weltkriegen teilnahm und 1943 als Major der Fahrabteilung 24/Hannover aus der Wehrmacht ausgeschieden ist.
278637
€ 1.500,00

Preußen Grenadiermütze für Offiziere Modell 1894 im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1

Berlin, um 1910. Elegante Grenadiermütze, komplett mit allen Beschlägen. Vergoldeter Schild mit aufgelegtem silbernen Gardestern, das Zentrum fein emailliert, darüber die große aufgelegte Krone. Das Helmblech seitlich mit dunkelblauer Tuchpaspelierung. Roter Tuchbeutel, unten weiß abgesetzt, komplett mit Silbertressen. Gewölbte Schuppenketten an vergoldeten Granaten. Komplett mit dem großen Pompon aus Silberkantille, innen mit schwarzem Samt gefüllt. Innen schwarzes gelaschtes Schweißleder in feiner Offiziersqualität. Nur minimal getragen in ganz hervorragender Qualität, Zustand 2+.

Extrem selten, eine der seltensten Kopfbedeckungen der Preußischen Armee.
283179
€ 17.500,00

Preußen Füsiliermütze Modell 1894 für Mannschaften im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1 , 3. Füsilier-Bataillon

Berlin, um 1910. Sehr schöne Fertigung in Kammerqualität. Im Gegensatz zu den Mützen den beiden Grenadier-Bataillone, sind die Mützen des Füsilier-Bataillon nicht ganz so hoch gestaltet mit einem festen Korpus. Vorn das Messingschild mit geprägtem Gardestern und Krone. Gewölbte gelbe Schuppenketten in der besonderen Form, seitlich an Schrauben. Roter Beutel, weiß abgesetzt und mit weißen Litzen. Auf dem weißen Bund seitlich und hinten mit aufgelegten preußischen Adlern für das Füsilier-Bataillon. Komplett mit dem originalen rot/weißen Puschel. Innen mit gelaschtem Lederfutter, vorn mit eingenähtem Trägeretikett "Einj. Freiwilliger tolle 12. Kp. Rgt. Alexander". Die Füsiliermütze innen mit der original Verstärkung aus Aluminiumblech.
Die Füsiliermütze ist getragen mit typischen Alters- und Tragespuren. Hinten im weißen Filz 3 kleine Flickstellen. Gesamtzustand 2-. Sehr selten.
283973
€ 3.500,00
6

Baden Schirmmütze für Mannschaften in einem Feld-Artillerie-Regiment .

Um 1910. Hellblau mit schwarzem Besatzstreifen und roten Vorstößen, mit beiden Kokarden, Innen schwarzes Schweißband und schwarzes Futter, unleserlcihe Markierung des Herstellers. Größe 56 . Zustand 2 .
288550
€ 430,00
7

Preußen Grenadiermütze Modell 1894 für einen Hoboisten im Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiment Nr. 1, I. Bataillon, 1. Kompanie

Berlin, um 1910. Sehr schöne Fertigung in Kammerqualität. Es handelt sich hierbei um eine Grenadiermütze, welche vorher vom 1. Garde-Regiment zu Fuß getragen wurde. 1894 erhielt das Regiment das neue Modell. Die alten Grenadiermützen wurden dann an das Kaiser Alexander Garde-Gren.-Regt. abgegeben, das Bandau "Semper Talis" wurde abgelegt.
Die Grenadiermütze in schwerer Kammerqualität. Messingschild mit geprägter Krone über Gardestern, dazwischen die Löcher von dem abgelegten "Semper Talis" Bandeau. Roter Tuchbeutel, umlaufend 3 flammende Bomben. Gewölbte gelbe Schuppenketten in der besonderen Form für das Regiment. Roter Beutel, weiß abgesetzt und mit weißen Litzen. Auf dem weißen Bund seitlich und hinten mit aufgelegten flammenden Granaten für das I. und II. Grenadier-Bataillon. Komplett mit dem originalen roten Puschel aufgesteckt. Innen mit schwarzem gelaschtem Lederfutter, sehr schönes eingenähtes Trägeretikett "Hoboist Hahn II, 1. Komp. Rgmt.Alexander". Die Grenadiermütze ist nur leicht getragen in hervorragendem Zustand. Sehr selten.
290100
€ 4.200,00

Hessen Pickelhaube für einen Offizier der Train-Abteilung Nr. 18

Darmstadt, um 1900. Eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Matt vergoldetes Helmemblem mit aufpolierten Kanten und durchbrochener Krone. Kreuzblatt mit Kugelschrauben und der gekehlten hessischen Spitze, abnehmbar. Gewölbte Schuppenketten an Rosetten, beide Kokarden, die Nackenschiene nach hessischer Art mit 2 Kugelsplinten, ein Splint fehlt. Innen braunes Schweißleder mit braunem Futter. Im Schweißband Markierung "Depaheg Patent". Größe 55. Leicht getragen, Zustand 2+.
291567
€ 3.200,00
9

Hessen-Darmstadt Pickelhaube Modell 1849 für Offiziere der Infanterie

Hoher schwerer Lederhelm, altes Modell 1849 auf das Modell 1860 aptiert und gekürzt. Komplett mit allen Beschlägen. Das vergoldete Helmemblem mit dem stehenden hessischen Löwen im offenen Lorbeer- und Eichenlaubkranz, Kreuzblatt mit gekehlter Spitze, abschraubbar. Breite gewölbte Schuppenketten an Rändelschrauben, der vordere Schluß fehlt beidseitig, rechts mit der hessischen Kokarde. Die Nackenschiene mit 2 Kugelnieten. Innen ohne Futter, der rot gefüttert Nackenschirm etwas aus der Form. Größe 54. Deutlichere Trage- und Alterungsspuren, Zustand 2-3 .
291642
€ 2.400,00

Preußen Krätzchen für Mannschaften im 1. Kurhessischen Feld-Artillerie-Regiment Nr. 11

Standort Kassel/Fritzlar. Eigentumsstück, um 1900. Dunkelblaues Tuch, Mützenbund in schwarz, mit roter Paspelierung, komplett mit beiden Kokarden. Innen mit braunem Schweißband und orangenem Futter, Hersteller aus Kassel. Größe 55. Getragen, 2 kleine Mottenlöcher, Zustand 2.
291820
€ 430,00

Bayern Helm der Bürgerwehr Modell 1853

Schwarzer Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in versilberter Ausführung, flache Schuppenketten, an Löwenkopfaufhängungen, auf der linken Seite mit bayerischer Kokarde, silbernes Kreuzblatt mit herausnehmbarer Spitze, innen schwarzes gelaschtes Lederfutter. Größe 55. Im original Helmkoffer, dieser an der Frontseite geklebt, Zustand 2.
292137
€ 1.100,00

Preußen Schirmmütze für Mannschaften und Unteroffiziere der Jäger-Bataillone

um 1910. Jägergrün mit rotem Vorstößen und Mützenbund, komplett mit beiden Kokarden in Mannschaftsausführung. Innen braunes Schweißband und orangenes Wachstuchfutter. Größe 56. Das Schweißband mit Tragespuren und teils aus der Naht gelöst, sonst Zustand 2.
292217
€ 400,00
9

Braunschweig Pickelhaube für einen Reserveoffizier im Infanterie-Regiment Nr. 92, I. und II. Bataillon

Braunschweig, um 1910. Eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Preußischer Helmadler matt vergoldet mit aufpolierten Kanten, für Reserveoffiziere ohne Bandeau, darauf großer versilberter Stern des Hausordens, die Kreuzarme blau, das Zentrum rot emailliert, die Auflagen teils versilbert, bzw. vergoldet. Darunter das silberne Reservekreuz mit Aufschrift "Mit Gott für Fürst und Vaterland". Flache vergoldete Schuppenketten am Knopf 91, beide Kokarden. Die hohe elegante Dienstspitze abschraubbar. Innen hellbraunes Schweißleder und helles Seidenfutter, Größe 61 (extrem groß !). Nur minimal getragen, Zustand 2++.
Ab 1912 trugen die Offiziere in allen 3 Bataillonen einheitlich den Totenkopf auf dem Adler, der emaillierte Hausorden als Auflage wurde abgeschafft.
292731
€ 9.000,00
8

Baden Polizei: Pickelhaube für einen Polizeibeamten im einfachen Dienst

Kammerstück, um 1887. Schwerer Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Das Helmemblem ist die gekrönte Doppel-Chiffre "FF", schwarzer Ledersturmriemen an der besonderen Aufhängung Modell 1887. Nackenschiene ohne Belüftungsschieber. Innen schwarzes gelaschtes Lederfutter. Größe 56. Getragener Helm in gutem unberührten Originalzustand.
292778
€ 1.000,00
3

Preußen großer Helmkoffer für eine Pickelhaube

um 1910. Große Ausführung, passend für eine Pickelhaube mit Paradebusch oder mit Schirmmütze bzw. für einen Kürassierhelm. Höhe ca. 37 cm. Die Riemen fehlen. Zustand 2-3.
293274
€ 90,00
4

Deutsches Reich - Koffer für einen Zweispitz Beamte oder Marine

Höhe ca. 15,5 cm, Durchmesser ca. 43,5 cm. Leichte Gebrauchsspuren, Zustand 2.
293317
€ 220,00
4

Preußen großer Helmkoffer für eine Pickelhaube

um 1910. Große Ausführung, passend für eine Pickelhaube mit Paradebusch oder mit Schirmmütze bzw. für einen Kürassierhelm. Höhe ca. 37 cm. Die Riemen fehlen, Zustand 2-3.
293337
€ 90,00
4

Preußen großer Helmkoffer für eine Pickelhaube

um 1910. Große Ausführung, passend für eine Pickelhaube mit Paradebusch oder mit Schirmmütze bzw. für einen Kürassierhelm. Höhe ca. 36,5 cm. Der Trageriemen gelöst, der Verschlussriemen sowie ein Riemen innen fehlen, Zustand 2-3.
293338
€ 90,00
3

Preußen großer Helmkoffer für eine Pickelhaube

um 1910. Große Ausführung, passend für eine Pickelhaube mit Paradebusch oder mit Schirmmütze bzw. für einen Kürassierhelm. Höhe ca. 36,5 cm. Verschluss- und Trageriemen fehlen, sonst Zustand 2.
293340
€ 100,00
4

Preußen großer Helmkoffer für eine Pickelhaube

um 1910. Große Ausführung, passend für eine Pickelhaube mit Paradebusch oder mit Schirmmütze bzw. für einen Kürassierhelm. Höhe ca. 36,5 cm. Verschluss- und Trageriemen fehlen, sonst Zustand 2.
293345
€ 90,00

Preußen Tschapka Modell 1843 für Mannschaften im Westpreußischen Ulanen-Regiment Nr. 1

Standort Militsch, Westpreußen. Kammerstück, um 1843. Schwere Tschapka aus schwarzem Leder mit fest vernähtem weißem Kuvert auf Spanischrohr, komplett mit allen Beschlägen. Der goldene Adler ist vorn am Hals direkt unter dem Deckel auf das weiße Kuvert montiert, um den Hals umlaufend weiße Rundschnur. Der Vorderschirm noch ohne Randschiene, der Nackenschirm "fest hochgeklappt". Gewölbte vergoldete Schuppenketten an Durchsteckrosetten. Komplett mit aufgestecktem großen preußischen Feldzeichen. Innen mit gelaschtem Schweißleder. Größe 57. Dazu die passende Fangschnur in alter Ausführung mit großen Quasten. Leichte Alterungsspuren, das Kuvert mit Mottenlöchern, noch zu ca. 80% erhalten, der Knebel für die Fangschnur fehlt.

Sehr selten, bereits im Jahr 1844 erhielt der Adler das ovale Medaillon "FWR".
294000
€ 5.000,00
7

Preußen Schirmmütze feldgrau für einen Offizier im Garde-Schützen-Bataillon

Ausführung in Luxusausführung, um 1915. Das Tuch in feldgrauer Offiziersausführung, schwarzer Besatzstreifen aus Samt, grüne Paspelierung, beide Kokarden, der Mützenschirm schwarz lackiert. Innen braunes Schweißband, blau-grünes Futter, mit Hersteller, Größe 56. Leicht getragen, minimale Mottenschäden, Zustand 2. Ein besonders schönes Stück.
294215
€ 1.200,00
9

Königreich Hannover Tschako für Subalternoffiziere der Linien-Infanterie-Regimenter

um 1860. Hoher schwarzer Filztschako mit Nadelfilzbezug. Komplett mit aufgelegtem Tschako Emblem: das springende Pferd im gekrönten Lorbeerkranz, darunter das Bandeau "8. Juni Waterloo 1813", Oben umlaufende Silberborte für Subalternoffiziere. Das Feldzeichen fehlt, innen ohne Futter. Getragen, Zustand 3.
Ein Dachbodenfund, noch unberührt.
294798
€ 1.300,00
7

Preußen feldgraue Schirmmütze für Sanitäts-Offiziere in Tropenausführung

Um 1915. Tellerform, leichtes feldgraues Tuch, dunkelblauer Mützenbund und rote Paspelierung, komplett mit beiden Kokarden, schwarzer Mützenschirm. Innen mit olivfarbenen Schweißband. Größe 56. Vorstoß um den Deckel mit kleinen Fehlstellen, insgesamt aber gut erhalten.
295252
€ 420,00
8

Preußen Tschako für einen Offizier der Telegraphen-bzw. Luftschiffer Bataillone

Um 1900. Eleganter schwarzer Lackledertschako mit Tuch bezogen, komplett mit allen Beschlägen. Silberner Adler, flache goldene Schuppenketten an silbernen Rosetten, rechts die Reichskokarde in Offiziersausführung, preußisches Feldzeichen für Offiziere. Innen braunes Schweißleder und hellbraunes Seidenfutter, der Nackenschirm grün gefüttert. Größe 57. Der Tuchbezug mit nur einem kleinen Loch, gut erhalten, Zustand 2.
295254
€ 2.200,00
7

Preußen Tellermütze für einen Unteroffizier der Infanterie

Eigentumsstück, um 1910. Dunkelblaues Tuch mit rotem Mützenbund und rotem Vorstoß, komplett mit beiden Kokarden, die Reichskokarde in Offiziersqualität. Innen mit braunem Lederschweißband und beigen Wachstuch-Futter. Größe 54. Getragen, am Bund kleine Fehlstelle, kleine Mottenlöcher, Zustand 2.

296722
€ 380,00

Preußisches Seebataillon Tschako für Mannschaften - Erstes Modell

Kammerstück, um 1865. Filzkorpus, mit schwarzem Stoff überzogen, lederner Deckel und Vorderschirm, komplett mit dem ledernen Kinnriemen an der Messingaufhängung, vorn der "Fliegende Adler auf unklarem Anker" mit dem Motto "Mit Gott für Koenig und Vaterland", die Nationale ab 1871 in Reichsfarben. Innen mit gelaschtem Lederfutter, im Deckel diverse Kammerstempel, leider nur schwach leserlich. Größe 56. Der Stoffüberzug mit Mottenschäden. Insgesamt noch gut erhalten.

Eines der wenigen erhaltenen Exemplare des ersten Modelles! Die Kammerstempel zeugen von einer langen Geschichte innerhalb des Seebataillons. Noch zu preußischer Zeit genutzt, wurde der Tschako in die Kaiserliche Marine übernommen und mit der Nationalen in Reichsfarben ausgestattet.



297984
€ 3.500,00
8

Deutsches Reich Polizei: Pickelhaube für einen Wachtmeister in den Reichslanden Elsass-Lothringen

um 1900. Kammerstück, komplett mit allen Beschlägen in Silber. Das Helmemblem ist die Kaiserkrone über der Chiffre "W", flache Schuppenketten an Rosetten, rechts die Reichskokarde für Mannschaften (neu lackiert). Kleines Kreuzblatt mit Beamtenspitze, die Nackenschiene ohne Belüftungsschieber. Innen braunes Schweißleder. Getragener Helm, Zustand 2-3.
298301
€ 850,00
8

Preußen Vorläufige Reichswehr Schirmmütze für Offiziere im Kürassier-Regiment Graf Geßler (Rheinisches) Nr. 8

Standort Köln-Deutz. Es handelt sich hierbei um eine Schirmmütze aus der Kaiserzeit, um 1910, welche nach 1918 mit weitergetragen wurde. Hohe Form, weißes Tuch, grüner Mützenbund und Vorstoß, komplett mit beiden Kokarden, nach 1918 dann mit dem zusätzlichen Eichenlaubkranz der Reichswehr, schwarz lackierter Schirm. Innen gelbbraunes Schweißband und blaues Futter, der Hersteller noch schwach erkennbar. Deutliche Alters- und Tragespuren, Zustand 2-.

Sehr selten.


298882
€ 650,00
8

Preußen Schirmmütze für einen Unteroffizier im Garde-Kürassier-Regiment

Standort Berlin, um 1910. Sattelform. Weißes Tuch mit blauem Mützenbund und Vorstoß, komplett mit beiden Kokarden in Mannschaftsausführung, schwarzer Mützenschirm. Innen braunes Lederschweißband, grünes Futter, Größe 52. Das Tuch etwas angeschmutzt, Mottenlöcher, Zustand 2-.



298936
€ 650,00

Mecklenburg-Schwerin Pickelhaube für Offiziere im Grenadier-Regiment Nr. 89 bzw. Füsilier-Rgt. 90

Standort Schwerin bzw. Rostock, um 1890. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Vergoldeter Helmstern mit silbernem mecklenburgischen Wappen. Flache Schuppenketten, rechts die Mecklenburgische Kokarde für Offiziere in Seidenausführung. Teller mit Sternen und der mecklenburgischen Dienstspitze altes Modell, mit abschraubbarer Kugel für den Paradebusch. Innen beschädigtes hellbraunes Schweißleder, ohne Seidenfutter, Größe 56. Getragener Helm, innen um den Tellerrand ist das Leder angerissen, Zustand 2-. Ein seltener Helm.
300072
€ 2.300,00
9

Hessen Pickelhaube für Offiziere im Infanterie-Leibregiment Großherzogin (3. Großherzoglich Hessisches) Nr. 117

Standort Mainz, um 1910. Eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Das Helmemblem in Offiziersausführung mit durchbrochener Krone, feuervergoldet mit aufpolierten Kanten. Seitlich auf dem Eichenlaub- und Lorbeerbruch mit aufgelegten Jahreszahlen "1697" und "1897". Das Kreuzblatt und Nackenschiene mit Kugelnieten, gewölbte Schuppenkette mit beiden Kokarden. Hohe elegante Dienstspitze in der besonderen hessischen Ausführung. Innen braunes Schweißleder und Seidenfutter. Innen mit Papiervignette mit Größenangabe "54 1/2". Der Helm ist eicht getragen, in gutem Zustand, sehr selten.
304297
€ 3.800,00
9

Württemberg Pickelhaube für einen Militärbeamten

Um 1900. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in silberner Ausführung. Vorn das frostig versilberte württembergische Emblem mit aufpolierten Kanten, rückseitig fehlt dem Emblem eine der Schraubstollen, Kreuzblattbeschlag mit goldenen Sternen und nicht abnehmbarer Spitze, gewölbte Schuppenketten an Rosetten, beide Kokarden, die württembergische Landeskokarde in der gefalteten Ausführung. Innen mit hellbraunem Lederschweißband und hellem Futter, der Vorderschirm grün gefüttert, der Nackenschirm ungefüttert. Größe 56. Auf der Hinterseite des Helmes der Lack mit kleinen Sprüngen und kleinen Abplatzungen, Zustand 2.








319603
€ 2.300,00

Preußen Pickelhaube für einen Fähnrich im 1. Brandenburgischen Dragoner-Regiment Nr. 2

Standort Schwedt a.O., um 1910. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung für Offiziere. Vorn der Adler für Dragoneroffiziere, der aufgelegte silberne Kurbrandenburgischen Schild mit Kurhut und Szepter in Mannschaftsausführung. Gewölbte Schuppenketten an Rosetten, komplett mit beiden Kokarden in Offiziersausführung. Eckiger Vorderschirm. Innen braunes Schweißleder und goldfarbenes Seidenfutter. Größe 53. Nur leichte Alters- und Tragespuren, Zustand 2.

Sehr selten! Der erste Helm dieses Regiments, den wir anbieten können.
328059
€ 3.800,00

Hessen Pickelhaube des Einjährig Freiwilligen "Trutschler" in der 6. Kompanie des Leibgarde-Infanterie-Regiments (1. Großherzoglich Hessisches) Nr. 115

Standort Darmstadt, um 1895. Schwerer Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Vorne mit dem hessischen Helmemblem und dem großem Bandeau "1621", Kreuzblatt mit der besonderen hessischen Dienstspitze, abnehmbar. Flache Schuppenketten an Knopf 91, beide Kokarden. Die Nackenschiene mit Lüftungsschieber. Innen gelaschtes Lederfutter. In der Glocke mit Trägeretikett "Einj.-Freiw. Trutschler 6. Komp Inf.-Leibgarde-Regt. Nr. 115.". Größe 54. Getragen, nur leichte Alterungsspuren, Zustand 2.

Es handelt sich um einen älteren Helm mit gelben Beschlägen. 1897 wurden diese durch silberne ersetzt. Im gleichen Jahr wurde auch die Reichskokarde eingeführt, was darauf hinweist, dass der Helm 1987 noch getragen wurde.
333573
€ 3.200,00

Preußen Waffenrock für Mannschaften im Infanterie-Regiment von Voigt-Rhetz (3. Hannoversches) Nr. 79

Standort Hildesheim. Kammerstück von 1906. Dunkelblauer Rock mit rotem Stehkragen, Ärmelaufschlägen und Patten, die Patten blau vorgestoßen, auf den Schultern eingenäht die weißen Schulterklappen mit der in rot aufgestickten Regimentsnummer "79". Innen mit weißem Leinenfutter und blauem Tuchfutter, unten links die Verbandpäckchen-Tasche, sehr schön erhaltener Kammerstempel "I.R.79. 1906 I.B. 1909 3.C. II". Auf der rechten Brustseite ein kleines Mottenloch. Zustand 2.

Sehr schön erhaltener "bunter" Rock in seiner letzten Ausführung. Nur ein Jahr später wurde der feldgraue Waffenrock eingeführt. Als Kammerstück überaus selten!
426554
€ 1.450,00

Preußen 1. Weltkrieg feldgrauer Waffenrock M 1915 für die künftige Friedensuniform für einen Sergeanten im Garde-Pionier-Bataillon 

Heimatstandort Berlin. Eigentumsstück um 1915. Feldgraues Tuch, der Stehkragen und die Ärmelaufschläge mit schwarzem Samt besetzt, der Kragen die Knopfleiste und die Aufschläge mit roten Vorstößen, Messingknöpfe, auf den Schultern eingenäht die Schulterklappen für das Bataillon mit schwarzem Samt und roten Vorstößen, die Ärmelaufschläge und der Kragen umlaufend mit der goldenen Unteroffizierslitze, am Kragen die großen Wappenknöpfe für den Sergeanten, im Knopfloch vernäht das Band für das Eiserne Kreuz, auf der Linken Brust drei Schlaufen für eine Ordensschnalle. Innen mit feldgrauem Futter. Diverse Mottenschäden, besonders im Schoßbereich. Trotz der genannten Schäden noch ein schönes Ausstellungsstück. Zustand 2-3.

Sehr selten!
428418
€ 1.600,00

Preußen 1. Weltkrieg feldgrauer Waffenrock M 1910 für einen Leutnant im Fußartillerie-Regiment Nr. 28

Eigentumsstück um 1917. Fertigung aus feldgrauem Tuch in feiner Qualität, die Kopfleiste mit rotem Vorstoß, der Kragen und die Ärmelaufschläge mit den Patten mit schwarzen Vorstößen, Messingknöpfe mit Kronen. Auf den Schultern eingenäht die Schulterstücke für den Leutnant mit den gekreuzten Granaten und der Einheitsnummer "28". Innen mit olivfarbenem Seidenfutter und grau-olivem Tuchfutter. Das Futter in der Zeit mehrfach aber in sehr guter handwerklicher Qualität erneuert. Außen etwas fleckig. Zustand 2.

Das I. Bataillon des Fußartillerie-Regiment Nr. 28 befand sich bei der im September 1917 aufgestellten 303. Infanterie-Division in Rumänien. Das II. Bataillon war 1918 dem Arko 18 bei der 18. Division unterstellt.
431031
€ 3.200,00

Königreich Sachsen Ulanka für die zukünftige Friedensuniform Model 1915 für Mannschaften im Königlich Sächsischen 2. Ulanen-Regiment Nr. 18

Kammerstück von 1916. Die Ulanka aus feldgrauem Stoff mit purpurrotem Kragen, Aufschlägen und Vorstößen, silberfarbene Knöpfe. Auf den Schultern vernäht die roten Schulterklappen mit den purpurroten Vorstößen und der in gelb aufgestickten Regimentsnummer "18". Innen mit olivfarbenem Tuchfutter. Im Schulterbereich mit sehr schönem Kammerstempel "BA XIX 16 20". Diverse Mottenschäden, am rechten Ärmel zwei alt gestopfte Löcher, am linken Ärmel ein alt genähter Riss. Zustand 3+.

Als Ulanka für die zukünftige Friedensuniform Model 1915 extrem selten! Erstmalig in unserem Angebot.
431753
€ 4.500,00
9

Preußen Grenadiermütze für Mannschaften im 1. Garde-Regiment zu Fuß

Standort Potsdam, um 1910. Kammerstück, komplett mit allen Beschlägen in versilberter Ausführung. Das Mützenblech mit dem mitgeprägtem Bandeau "Semper Talis". Roter Tuchbeutel mit weißer Litze. Komplett mit dem seltenen original Pompon in weiß/rot. Flache silberne Schuppenketten an Knopf 91. Innen mit gelaschtem Lederfutter. Größe 56. Zustand 2.
469978
€ 2.600,00
8

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Stahlhelm M 1916 mit Mimikri-Tarnanstrich

In der Ausführung von 1918 mit Blechbund und dem daran direkt befestigten zweiteiligen Kinnriemen M 1918. Die originale Tarnbemalung in grün, braun und Ocker mit schwarz abgegrenzten Feldern zu ca. 80% erhalten. Am Bund das dreiteilige Futter, bei zwei der drei Polsterkissen die Füllung erhalten. Seitlich gestempelt «T.J.66» (C. Thiel & Söhne, Lübeck). Zustand 2.

Selten! Die meisten späten Ausführungen des Stahlhelms M 1916 wurden wie der Helm M18 mit Ohrenausschnitt von der Reichswehr und später der Wehrmacht übernommen und entsprechend abgeändert.
471264
€ 2.800,00

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Stahlhelm M 1916 mit Stirnschild

Um 1917. Die originale olivgrüne Lackierung des Stahlhelms zu ca. 70% erhalten. Innen mit dem Blechbund M17 und dreiteiligem Futter, die Füllungen der Polsterkissen nicht erhalten. Seitlich der Stempel des Herstellers «B.F.64.» (F. C. Bellinger, Fulda). Von dem Kinnriemen ein Rest anhängend, die Befestigungsösen erhalten. Mit dem seltenen Stirnschild zum Stahlhelm M 1916. Fertigung aus Gussstahl, Gewicht 2.4 Kg. Die Oberfläche flugrostig, die originale Lackierung zu ca. 60% erhalten. Innen seitlich gestempelt «R[?] 4». Die Leder-Befestigungsriemen fehlen. Zustand 2.

Der nur in einer Größe gefertigte Stirnschild passte auf alle 4 Größen des Stahlhelmes 1916/18. Selten sind die Stirnschilde überliefert und noch seltener an dem dazugehörigen Stahlhelm.

471265
€ 3.500,00
8

Braunschweig 1. Weltkrieg Paar Stiefel aus dem persönlichen Besitz Herzogs Ernst August zur Uniform als Oberst im Braunschweiger Husaren-Regiment Nr. 17

Um 1915. Paar hocheleganter schwarzer Stiefel aus feinstem Lackleder mit dem typischen Ledergeflecht und der Rosette am Rand, geschwärzt zur feldgrauen Uniform. Mit den originalen Schuhspannern. Höhe ca. 49 cm, Sohlenlänge ca. 29 cm. Nur minimal getragen, Zustand 2+.

Die Stiefel stammen ursprünglich aus der Welfen-Auktion im Schloss Marienburg und wurden im Oktober 2005 durch Sotheby's versteigert. Die ungewöhnlich exquisite Ausführung und die Herkunft des Stückes weisen auf den Herzog August von Hannover als Träger hin. Dieser trat die Regentschaft des Herzogtums Braunschweig erst am 1. November 1913 an. In der Ehren-Rangliste des ehemaligen deutschen Heeres 1914-1918 wird er als Oberst des Husaren-Regiments Nr. 17 geführt. Während des Ersten Weltkriegs wurde er zum Generalmajor befördert und diente im Generalkommando des X. Armee-Korps zu welchem auch das Braunschweigische Husaren-Regiment Nr. 17 gehörte, dessen Uniform er gewöhnlich trug wovon noch heute erhaltenen Fotos und Postkarten zeugen.
471879
€ 4.500,00
9

Königreich Hannover Paar Stiefel für einen Offizier der Husaren-Regimenter 

Um 183/40. Paar hocheleganter schwarzer Stiefel aus feinstem weichem Lackleder, am Rand mit dem gelbdurchwirkten Silber-Geflecht für die Husaren. Komplett mit den Sporen. Höhe ca. 47.5 cm, Sohlenlänge ca. 26 cm. Zustand 2.

Die Stiefel stammen ursprünglich aus der Welfen-Auktion im Schloss Marienburg und wurden im Oktober 2005 durch Sotheby's versteigert. Die hohe Qualität der Stiefel weisen auf einen Träger aus der königlichen Familie oder einen hohen, adligen Offizier hin.
471895
€ 2.500,00
7

Mecklenburg -Schwerin Helm für Offiziere der Dragoner - Helm aus Besitz von Paul Friedrich Wilhelm Heinrich, Herzog zu Mecklenburg,

in der Trageweise von 1848 bis 1865. Getragen von Paul Friedrich Wilhelm Heinrich, Herzog zu Mecklenburg, eingetreten in das Dragoner Regiment 1864 als Seconde-Leutnant im Alter von 12 Jahren.
Der Helm entspricht in allen Einzelheiten dem üblichen Muster, allerdings handgefertigt in Knabengröße. Sehr aufwendige Innenausstattung: rotes Marokinleder, grüne Vorderschirmauskleidung, Nackenschirm mit dunkelblauem Samt. Das seidene Futter fehlt. Auf der rechten Seite die blau-rot-gelbe Kokarde, die abschraubbare Kugelspitze etwas verdrückt.
Leicht getragen in sehr schönem Zustand. Absolut unikater Helm von musealem Rang !
89774
€ 6.000,00
1

Mützenband "2. Halbflottille. 2." und "A.1. Schiffsstammdivision der Nordsee . A.1"

deutlich getragen, teilweise mit Einrissen. Zustand 2-
146425
€ 30,00
2
215464
€ 200,00
7

Mecklenburg-Strelitz großer Kartuschkasten für Mannschaften Feldartillerie-Regiment Nr. 24, III. Batterie

Schweres Kammerstück, um 1850. Schwarzes Leder mit aufgelegtem Stern und Wappen von Mecklenburg-Strelitz, innen fehlt die Einteilung für die Patronen. Komplett mit allen Schlaufen. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten.
229516
€ 1.100,00
1

Königreich Württemberg Kokarde für Mannschaften für die Schirmmütze

lackierte Ausführung, ungetragen , Zustand 2+.
23617
€ 20,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Unterapotheker

um 1900. Rote Samtunterlage und silberne Monde. Zustand 2 .
318749
€ 350,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Flug-Mechanikergasten .

Ausführung für das blaue Hemd, handgestickt, ungetragen, rückseitig gestempelt, sehr gut erhalten, selten. Zustand 2+
320786
€ 200,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

um 1916. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, sonst Zustand 2 .
323888
€ 250,00
2

Preußen feldgrauer Helmadler für eine Pickelhaube Mannschaften der Garde-Ulanen-Regimenter

Um 1916. Eisen lackiert. Rückseitig mit 2 Ösen, der Gardestern fehlt, sonst Zustand 2 .
331203
€ 200,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Leutnant im Kürassier-Regiment "von Driesen" (Westfälisches) Nr. 4

Standort Münster, um 1910. Weiße Tuchunterlage mit rotem Vorstoß, zum Einnähen. Zustand 2.
333775
€ 250,00
2

Preußen Paar Schulterstücke für einen Major im 8. Westpreußischen Infanterie-Regiment Nr. 175

Standort Forbach/Straßburg, um 1910. Schwere Ausführung. Gelbe Tuchunterlage, zum Einnähen. Zustand 2.
337968
€ 250,00
3
€ 90,00

Mecklenburg-Schwerin - Paar Epauletten des Großherzogs Friedrich-Franz IV. als General der Kavallerie und Chef des I. und III. Bataillons des Großherzoglich Mecklenburgischen Grenadier-Regiments Nr. 89

Um 1910. Große Ausführung mit silbernen Waffelfeldern, aufgelegt in Gold die große gekrönte Chiffre "FFG" und die beiden Rangsterne, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Im dem originalen, mit weißer Seide ausgekleidetem, weinroten Karton mit dem gekrönten, goldenen Aufdruck "Mecklenburger Grenadier Epauletten
". Die Epauletten in einem hervorragendem Erhaltungszustand, der Deckel des Kartons etwas ausgeblichen und mit Wasserrändern. Zustand 2. 

Historisch von musealer Bedeutung !
389850
€ 12.500,00
2

Fürstentum Waldeck Paradeschärpe für Offiziere

Weißes Gespinst mit schwarz-rot-goldenen Durchzügen, die beiden Troddel mit weißen, schwarzen, roten und goldenen Kantillen. Komplett mit Schließe. Zustand 2.

Das Fürstentum war nominell unabhängig von Preußen, wurde aber praktisch durch Preußen verwaltet. In Arolsen war das III. Bataillon des Infanterie-Regiments von Wittich (3. Kurhessisches) Nr. 83 stationiert. Getragen wurde die Schärpe wohl nur inoffiziell. 

Sehr selten!
401031
€ 650,00
2

Baden bzw. Oldenburg Paradeschärpe für Offiziere

um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen und einem roten Durchzug, Quasten schwarz gefüttert, komplett mit der Schließe. Sehr schön erhalten, Zustand 2.
401038
€ 250,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen Stabsarzt

Große Ausführung um 1890. Zustand 2.
406669
€ 400,00
2
€ 90,00
2
€ 120,00
4

Preußen Schießschnur 1. Stufe für Artillerie

Um 1900. Geflochtene Schnur mit 1 anhängenden Metallgranate. Getragen, Die Knopfaufhängung repariert. Zustand 2.
443749
€ 80,00
6

Preußen Feldbinde für Offiziere

Um 1910. Das Feldbindenschloß Buntmetall vergoldet, an Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, dunkelblau unterfüttert, 2 Schieber. Die Tuchunterlage am Ansatz der Lederzunge durchtrennt. Zustand 2-.
444123
€ 250,00
3

Preußen Einzel Epaulette für einen Rittmeister im Westfälischen Dragoner-Regiment Nr. 7

Standort Saarbrücken, um 1900. Große Ausführung. Getragen. Zustand 2-
450657
€ 170,00
5

Königreich Sachsen Bandolier für den Kartuschkasten Offiziere Artillerie/Train

Um 1910. Goldfarbene Tresse mit ponceauroter Tuchunterlage, vorne in silber aufgelegt das sächsische Staatswappen. Die Tuchunterlage mit ein paar kleinen Mottenlöchern. Zustand 2.
454821
€ 500,00
2

Kaiserliche Marine Ärmelabzeichen für einen Obermaschinistenmaat

Ausführung für die blaue Bluse. Handgestickt, getragen, Zustand 2.
459470
€ 150,00
2

Preußen Paradeschärpe für Offiziere

Um 1910. Silbergespinstbinde mit 2 grauen Durchzügen, Quasten schwarz gefüttert, mit der Schließe, die Enden der Schärpe nur verknotet. Zustand 2-.



461515
€ 120,00
2

Preußen Paar Epauletten für einen General der Infanterie

Um 1900. Große Ausführung, die Felder aus silbernem Waffeltuch, silberne Monde, starre silberne Kantillen, rotes Tuchfutter. Getragen, auf der Unterseite mit Inventarnummer. Zustand 2-.







462563
€ 1.200,00
5

Preußen Kartuschkasten für Mannschaften der Linien-Feld-Artillerie

Um 1900. Schwarz lackiertes Leder mit Messingauflage. Zustand 2.
464180
€ 350,00
5

Bayern Kartuschkasten und Paradebandolier für Offiziere der Kavallerie

Um 1910. Kartuschkasten mit versilbertem Deckel und aufgelegtem plastischem Bayerischen Wappen, rückseitig rotes Leder. Dazu das Bandolier, Silbertresse mit 3 blauen Durchzügen und Silberbeschlägen, die Unterseite aus rotem Leder. Zustand 2.
465655
€ 1.250,00
3

Preußen/Württemberg Paar Schulterstücke für einen Oberleutnant im Telegraphen-Bataillon Nr. 4

Standort Karlsruhe/Freiburg. Um 1914. Silbergeflecht mit schwarzen Durchzügen, graue Tuchunterlage, hohe vergoldete Metallauflagen «T4», zum Einnähen. Zustand 2.
467232
€ 350,00
2
€ 150,00
2

Kaiserliche Marine 1. Weltkrieg Seebataillon Einzel Schulterklappe feldgrau für Mannschaften des I. Seebataillon

Friedensstandort Kiel, um 1915. Feldgrau mit gelb gestickten Auflagen, weiße Paspelierung, zum einnähen. Zustand 2.
467685
€ 350,00
2
€ 180,00
2

Königreich Bayern 1. Weltkrieg Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 29. Infanterie-Regiment (Jäger-Regiment) - Alpenkorps

Um 1917. Silbergeflecht mit blauen Durchzügen auf weißer Tuchunterlage. Zum Einnähen. Zustand 2.

Das 29. Infanterie-Regiment (Jäger-Regiment) wurde Ende 1916 auf dem Rumänischen Kriegsschauplatz aus drei Reserve-Jäger-Bataillonen aufgestellt. Ab 1917 war es dem Alpenkorps unterstellt.
469802
€ 180,00
2

Königreich Bayern Paar Schulterstücke für einen Leutnant im 3. oder 6. Chevaulegers-Regiment

Um 1910. Silbergeflecht mit blauen Durchzügen auf roséfarbener Tuchunterlage. Zustand 2.
469812
€ 120,00
2

Deutsches Reich 1871-1918 Kaiserpreis für Jäger und Schützen - Stoffausführung ohne Jahreszahl

In gelb gestickter Hubertusschädel mit Kreuz und Kaiserkrone auf grüner Tuchunterlage. Zustand 2.
471023
€ 300,00
8

Preußen Tschako für einen Feldwebel der Telegraphen-, Luftschiffer- und Flieger-Bataillone

Eigentumsstück um 1910. Schwarzer Lackledertschako, komplett mit allen Beschlägen. Vorne der Linienadler in der Ausführung für Mannschaften, jedoch in sehr hoher Qualität. Ledersturmriemen an Knopf 91, rechts die Reichskokarde in der speziellen Ausführung für Feldwebel. Komplett mit dem preußischen Feldzeichen in der Ausführung für Offiziere. Dazu der schwarze Paradebusch aus Pferdehaar mit silbernem Trichter, ebenfalls ein Eigentumsstück. Innen mit gelaschtem Lederfutter, die beiden Schirme grün gefüttert, der Deckel mit dem Größenstempel «56», ein darüber befindliches Trägeretikett wurde entfernt. Zustand 2.
471167
€ 2.700,00
1
84271
€ 35,00
2

III. Reich - Österreich / NSDAP - Hitlerbewegung - Spendenmarke über 1 Schilling

Aluminium, 22mm, " Der Freiheit entgegen - Helft den freigelassenen Kameraden ", Zustand 2.
221979
€ 75,00
2

NS Reichskriegerbund nichttragbare Auszeichnungsplakette

Große quadratische Plakette aus Feinzink, im Zentrum das Abzeichen des NS-Reichskriegerbund der Gruppe Hochland, mit emailliertem Zentrum. Text "Dem Förderer des Fechtwesen - Für unsere Kyffhäuser Kinder und Waisenheime - Gaukriegerverband Süd (Hochland)". 75 x 75 mm, oben mit kleiner Bohrung. Zustand 2.

Die "Förderer des Fechtwesens" waren Spendensammler.
237865
€ 250,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Rheinland Hauptabteilung II

, Buntmetall hohl gefertigt, Durchmesser 40 mm, nichttragbare silberne Medaille " Für Leistungen im Weinbau ", Zustand 2.
279963
€ 165,00
2

Deutscher Turnerbund (DT) Sportabzeichen

Stoffausführung für den Sportanzug, Farbe blau. Zustand 2.
283642
€ 15,00
2

Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Stufe - Verleihungstüte

 Hersteller "Foerster & Barth Pforzheim", Zustand 2-.
300882
€ 85,00
2

Freie Stadt Danzig Feuerwehr - Ehrenzeichen 1. Stufe, Modell 1938

Das Kreuz Buntmetall vergoldet, farbig emailliert. Im Zentrum das aufgelegte Wappen der Freien Stadt Danzig mit Hakenkreuz. Rückseitig mit Befestigungsniete. Komplett am vernähten original Band mit angenähter Tragenadel. Ungetragen, Zustand 2+.
Extrem selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt. Mit Sicherheit eine der seltensten zivilen Auszeichnungen des III. Reiches .
320265
€ 6.500,00
2
187482
€ 90,00
2

III. Reich nichttragbare Siegerplakette "NS Reichskriegerbund Meisterschaften Gau-Kriegerverband Süd Hochland 1940"

Quadratische Plakette aus Feinzink bronziert mit aufgelegtem emaillierten Abzeichen des NS-Reichskriegerbund Gruppe Hochland , 67 x 70 mm. Rückseitig mit Hersteller "Carl Poellath Schrobenhausen". Zustand 2.
238453
€ 300,00
2

DLV/NSFK Flugzeugführerabzeichen - Ausführung für die weiße Sommeruniform

um 1934, Metallfaden handgestickte Ausführung auf weißem Tuch. Länge 12 cm. Ungetragen, in sehr gutem Zustand. Extrem selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt !
267475
€ 1.250,00
2

Deutsches Fahrerabzeichen in Bronze mit Miniatur

Hersteller: "L.Chr. Lauer Nürnberg-Berlin, gesetzlich geschützt", an Nadel, mit der 18 mm Miniatur, Zustand 2
268886
€ 250,00
2

DJ-Leistungsabzeichen in Schwarz

Stoffausführung, gewebt auf schwarzem Tuch. Ungetragen, Zustand 2+.

283784
€ 60,00
2

XI. Olympischen Spiele 1936 Berlin - bronzene Siegermedaille eines Sportclubs " Im Jahre der Olympischen Spiele 1936 "

50 mm, vorderseitig die Olympische Glocke " Ich rufe die Jugend der Welt !, rückseitig noch ohne Gravur, Zustand 2.
316100
€ 120,00
2

HJ nichttragbare Siegerplakette "Bann-Untergau-Schi-Meisterschaften 1941"

Feinzink versilbert, Durchmesser 55 mm. Vorderseite Hoheitsadler mit HJ-Raute und umlaufender Gravur. Rückseitig mit Siegergravur "Der Jungmeister". Zustand 2.
177628
€ 220,00
4

HJ Ehrenzeichen für verdiente Ausländer - Abzeichen einer BDM-Führerin in Finnland

Buntmetall vergoldet und emailliert, aufgesetzter Hoheitsadler mit emailliertem HJ-Emblem (minimal beschädigt) mit 3 Nieten befestigt, rückseitig Querbroschierung, mit dem Dienstzeitzeugnis ausgestellt in Helsinki von der Landesführung Finnland - Reichsdeutsche Jugend Ausland, unterschrieben von dem geschäftsführenden Landesjugenführer Maltusch.
212399
€ 3.500,00
2
€ 250,00
2

NSKK / DDAC - nichttragbare Teilnehmerplakette - " Nachtorientierungsfahrt 21. November 1934 "

Aluminium versilbert, 45 x 82 mm, mit 4 Bohrungen, Hersteller : A.M.Zobel Breslau I, Zustand 2.
337319
€ 200,00
2

Deutsche Krieger-Fechtanstalt ( DKFA ) - Abzeichen für Altmeister der Fechtkunst

( Steckkreuz, weiß emailliert, Mittelfeld rot emailliert, mit Strahlen ), rückseitig mit Hersteller " Hch.Timm Berlin C19 ", Zustand 2.
109961
€ 250,00
2

Sozialismus - Arbeiterjugend ( AJ )

Mitgliedsspange, 37 mm, an Nadel, Zustand 2.
147526
€ 95,00
2

Deutscher Frauenhilfsdienst für Wohlfahrts- und Krankenpflege

Brosche, an Nadel, Hersteller : A.Stübbe Berlin GES.GESCH., Zustand 2.
185120
€ 175,00
2

Bund Deutscher Reichszollbeamten 1904 - Mitgliedsabzeichen 1. Form

an langer Nadel, Hersteller : Emil Büttner Hamburg Bohnenstr.14, Zustand 2.
194585
€ 25,00
4

Wirtschaftsgruppe Bauindustrie in der Reichsgruppe Industrie

Lehrbaustellen-Ehrenzeichen 1. Form, an langer Nadel, Zustand 2, hierzu die Verleihungsurkunde ausgestellt Berlin 1942.
Sehr seltene Auszeichnung
196933
€ 450,00
2

Rote Falken

Mitgliedsabzeichen, emailliert, an langer Nadel, Zustand 2.
209393
€ 40,00
2

Reichsbund der Freien Schwestern und Pflegerinnen

Brosche 1. Form, groß 36 mm, an Nadel, Zustand 2.
211786
€ 130,00
2

Nationalsozialistische Frauenschaft ( NSF ) - Mitgliedsabzeichen 5. Form

27 mm, rückseitig GES.GESCH., an Nadel, Zustand 2.
221575
€ 40,00
2
221816
€ 35,00
2
€ 20,00
2

Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps ( NSKK ) - Abzeichen " Kriegskraftfahrerin "

grün lackiert für Klasse 4, rückseitig mit RZM-Hersteller M1/35, Zustand 2.
238207
€ 175,00
2

Gewerkschaftsbund der Angestellten ( GdA ) - Abzeichen " Für treue Mitarbeit "

an langer Nadel, Hersteller : G & S Dresden, Zustand 2.
282352
€ 45,00
2

Jugendbund im Gewerkschaftsbund der Angestellten ( GdAJB ) - Mitgliedsabzeichen

an Nadel, Hersteller : Glaser & Sohn Dresden, Zustand 2.
291754
€ 60,00
2

Königliche Albertus-Universität Königsberg - Goldene Ehrennadel von 1930

rückseitig mit 333 Goldstempel und Gravur " A.K. 11.3.30 ", an langer Nadel mit Sicherung, Zustand 2.
295742
€ 300,00
2

Nationale, Völkische Verbände und Kampfbünde - Bayern und Reich - Mitgliedsabzeichen

an Nadel, Hersteller : Deschler & Sohn München 9, Zustand 2.
301415
€ 50,00
2

Reichsbund Deutsche Jägerschaft ( RDJ ) - Dienstabzeichen für Berufsjäger und Jagdaufseher

Großes Steckabzeichen aus Feinzink, mit eingeschlagener Matrikelnummer " 24247 ", oben zwei Bohrungen sonst Zustand 2.
301446
€ 280,00
2

Reichsbund der Freien Schwestern und Pflegerinnen

Brosche 1. Form, groß 36 mm, an Nadel, Zustand 2/2-.
301453
€ 120,00
2

Deutscher Sängerbund ( DSB )

Mitgliedsabzeichen der Liedertafel Lobeda, an langer Nadel, Hersteller : Karl Wild Hamburg ", Zustand 2.
307127
€ 175,00
2

Volkssozialistische Selbsthilfe ( VS )

Mitgliedsabzeichen, Hersteller : F.Mannheim K'lautern, an langer Nadel, Zustand 2.
307247
€ 70,00
7

Verband reisender Kaufleute Deutschlands ( VRKD )

Ehrenabzeichen für 25 jährige Mitgliedschaft, an der Tragespange mit Hersteller : Mayer & Wilhelm Stuttgart, komplett im roten Verleihungsetui mit Aufschrift " V.R.K.D. ", Zustand 2.
313094
€ 150,00
2

Der Deutsche Automobil - Club ( DDAC )

Silberne Ehrennadel " 1938 ", an langer Nadel, ohne Hersteller, Zustand 2.
313896
€ 150,00
2

III. Reich - Reichsverband für Volksmusik - Mitgliedsabzeichen

rot emailliert, an Nadel, Hersteller : Brehmer Markneukirchen GES.GESCH., Zustand 2.
313908
€ 100,00
2

Verein ehemaliger Kolonial- und Auslandstruppen

Silberne Ehrennadel, an langer Nadel, Zustand 2.
313992
€ 120,00
2

M.G.V. Germania v.1859 ( Männer-Gesangs-Verein in Hainstadt )

silberne Ehrennadel, mehrteilig, an Nadel, Zustand 2.
314026
€ 20,00
2

Reichsarbeitsdienst der weiblichen Jugend ( RAD/wJ ) - Brosche für Maidenoberführerin

silberfarben, Feinzink, Hersteller :  Wilhelm Deumer Lüdenscheid 41 RADJ, an Nadel, Zustand 2.
319610
€ 90,00
2

Österreich - Deutscher Turnerbund ( DTB )

Mitgliedsabzeichen 2. Form, klein 16 mm, an zeitgenössisch reparierter Nadel, Zustand 2-.
319641
€ 30,00
2
€ 50,00
2

Deutsche Krieger-Fechtanstalt ( DKFA ) - Abzeichen für Fechter

( versilbert ), an Bandschleife mit Nadel, Hersteller : Hch.Timm Berlin C19, Zustand 2.
336191
€ 20,00
2

SD/Schutzmannschaften Mützenemblem für Mannschaften

Bevo-gewebte Ausführung, für Einheitsfeldmütze M 43. Ungetragen, Zustand 1a.
Die Schutzmannschaft (= Schuma) war eine Hilfspolizeieinheit aus Einheimischen aus den besetzten Gebieten Osteuropas. Der Unterschied zum ähnlichen Ordnungsdienst war, dass sie in Gebieten unter Zivilverwaltung aufgestellt wurden und in die Kommandostruktur der SS/Orpo eingebunden waren.
In den ehemals polnischen Gebieten im Westen der Sowjetunion sowie den ehemaligen baltischen Staaten erhielten diese Einheiten großen Zulauf. Ende Juli 1941 wurden die Schutzmannschaften von Reichsführer-SS Heinrich Himmler zu einem bedeutenden Instrument der deutschen Gewaltherrschaft in Osteuropa ausgebaut. Bis Ende 1942 erreichten die Schumas eine Stärke von etwa 300.000 Mann, die in Einheiten bis Bataillonsstärke organisiert waren. Sie wurden zur Bewachung von Konzentrationslagern eingesetzt oder sie nahmen aktiv an der sogenannten Bandenbekämpfung teil.
146273
€ 85,00
2

NSKK Armwinkel für "Alte Kämpfer"

Ausführung für den Dienstrock. Getragen, Zustand 2-.
112631
€ 120,00
2

DAF Ärmelband für weibliches Personal "Werkfrauengruppe"

Bevo-Metallfaden gewebte Ausführung, silberne Schrift auf dunkelblau, mit mittelblauen Seitenstreifen. Volle Länge 39 cm mit umgenähten Enden, Zustand 2a.
138045
€ 325,00
2

Nationalsozialistische Betriebszellen-Organisation ( NSBO ) Mützenabzeichen

hohlgeprägt, rückseitig fehlt1 Splint, Zustand 2-
238608
€ 30,00
2

NSKK Schiffchenadler für Führer der Motorgruppe Niedersachsen

Metallfaden gewebt auf dunkelbraun. Getragen, Zustand 2.
248657
€ 70,00
2

Einzel Kragenspiegel für einen SA-Oberführer im Stab der Obersten SA-Führung

um 1939. Leicht getragen, in gutem Zustand, selten.
256713
€ 250,00
2

Hitlerjugend - Ärmelabzeichen Motor-HJ für Prüfer / Ausbilder

goldgelb gestickt auf rosa Tuchunterlage. Zustand 2.
283550
€ 290,00
2

Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps (NSKK) Ärmeladler für den Dienstrock

Metallfaden gewebte Ausführung, mit RZM Etikett, ungetragen, Zustand 2.
284149
€ 80,00
1

NSDAP Uniformknöpfe für den Dienstrock eines Politischen Leiters

versilberte Knöpfe zum einnähen, 20 mm, mit RZM Stempel jedoch ohne Herstellernummer. Getragen, Zustand 2.

PREIS PRO STÜCK: 
314742
€ 20,00
2

NSKK Schulterstück für Mannschaften

Motorgruppe Ostmark, weinrot paspeliert, zum einnähen, Zustand 2-
329680
€ 65,00
2

NSKK Schulterstück für einen NSKK-Staffelführer bis Standartenführer der Motorgruppe Sachsen 

Silbergeflecht mit grüner Paspelierung. Leicht getragen, zum einnähen, Zustand 2-. Selten.
331515
€ 200,00
2

Organisation Todt einzel Kragen-Rangabzeichen für einen Hauptfrontführer

Metallfaden-gewebte Ausführung. Ungetragen, Zustand 1.
138516
€ 50,00
2

Deutsche Post im Osten, Ärmelabzeichen und 1 Kragenabzeichen

maschinengestickte Ausführung auf dunkelblau. Getragen, das Abzeichen mit Mottenschaden, Zustand 2- .
Die "Deutsche Post im Osten" war hauptsächlich tätig im Generalgouvernement und den besetzten Ostgebieten, sehr selten.
139002
€ 165,00
2
€ 10,00
2

Feuerwehr Ärmeladler " Wöhren "

, auf dunkelblauem Tuch gestickt, getragen Zustand 2-.
163584
€ 85,00
2

Feuerwehr Ärmeladler " Neumarkt "

,auf dunkelblauem Tuch gestickt , getragener Zustand 2-.
163681
€ 85,00
2

III. Reich Feuerwehr Ärmeladler " Obergimpern "

, auf dunkelblauem Tuch gestickt, getragen Zustand 2-
164958
€ 85,00
2

III. Reich Feuerwehr Ärmeladler " Elbgrund "

, auf dunkelblauem Tuch gestickt, getragen Zustand 2-
165502
€ 85,00
2

III. Reich Feuerwehr Ärmeladler " Prheheischen "

, auf dunkelblauem Tuch gestickt, getragen Zustand 2-
165507
€ 85,00
2

Reichsfinanzverwaltung/Zollgrenschutz Mützenkranz für Mannschaften

, Buntmetall Ausführung, Zustand 2+. Selten.
202057
€ 80,00
2

RLB Reichsluftschutzbund Ärmeladler für Unterführer

Metallfaden-gewebte Aussführung auf LW-blauer Tuchunterlagen. Leicht getragen in gutem Zustand.
214647
€ 150,00
2

RLB Reichsluftschutzbund Ärmeladler für Mannschaften

maschinengestickte Ausführung. Ungetragen, Zustand 2+.
221448
€ 75,00
2

RAD weiblich Ärmelschild "XII" für Führerinnen

Bevo-gewebte Ausführung. Getragen, Zustand 2-.
239137
€ 95,00
2
269921
€ 120,00
2

Freiwilliger Arbeitsdienst FAD Paar Schulterklappen für einen Unterfeldmeister

zum einnähen, die Rückseite ducrh Motten beschädigt, Zustand 2-.
275342
€ 75,00
3

Deutsche Reichsbahn Paar Kragenspiegel für Beamte

maschinengestickte Ausführung für den geschlossenen Dienstrock. Ungetragen, Zustand 1a. Alter Lagerbestand der Kleiderkasse der Reichsbahn Direktion Hannover.
280070
€ 65,00
2

RLB Reichsluftschutzbund Armbinde für einen Luftschutzwart

gewebte Ausführung auf blauem Grund, gestempelt "Stadt Gelsenheim a. Rhein (Rheingaukreis)". Zustand 2.
296070
€ 145,00
2

Brustabzeichen "P" für polnische Fremdarbeiter

gedruckte Ausführung, ungetragen, Zustand 2+. Selten.
308996
€ 75,00
2

Deutsches Rotes Kreuz DRK Einzel Schulterstück DRK-Wachtführer

Ausführung zum einnähen, Schulterknöpfen. Leicht getragen, auf der Rückseite mit Mottenschäden. Zustand 2.
322332
€ 30,00
4

III. Reich Forstdienst Paradefangschnur für einen Oberforstmeister oder Oberlandforstmeister

Fertigung aus Metallfaden in Gold mit grünen Durchzügen, Zustand 2. 
Siehe: Aiguillettes of the III.Reich by Wilhelm Saris, Seite 505
323633
€ 450,00
2

NSKOV Ärmelraute für Teilnehmer am Opferschiessen 1938

Grüne Ärmelraute mit bronzierter Auflage. Leicht getragen in gutem Zustand, selten.
337153
€ 175,00
4

Organisation Todt Ärmelband für Führer

Maschinengestickte Ausführung auf Seidenripsband, oben und unten mit gewebter aus Seidenlitze. 44 cm lang, in gutem Zustand
339969
€ 550,00
2

Deutscher Luftsportverband (DLV) Ärmeladler für Offiziere 

Metallfaden handgestickte Ausführung, leicht oxidiert, Zustand 2.
340177
€ 120,00
2

DLV Deutscher Luftsport Verband: Einzel Schulterklappe für Mannschaften 

um 1935, zum einnähen für den Waffenrock. Zustand 2.
342571
€ 85,00
2

Wehrmacht Heer Ärmelabzeichen Funkmeister

um 1941, handgestickte Ausführung, Zustand 2.
147310
€ 25,00
2

Wehrmacht Heer Paar Kragenspiegel für Offiziere Artillerie

Bevo-gewebte Ausführung für de Feldbluse, um 1944. Ungetragen, Zustand 1.
18681
€ 20,00
4

Wehrmacht Heer Paar Schulterklappen für ein Freiwilligen in der Russischen oder Ukrainischen Befreiungsarmee

Deutsche Fertigung um 1943/44. Dunkelgrüne Schulterklappen mit roter Paspelierung, mit Schlaufen. Ungetragen, noch zusammengenäht, Zustand 2+.
213167
€ 140,00
2

Wehrmacht Heer Ärmelschild der arabische Freiwilligen in der Wehrmacht

Bevo-gewebte Ausführung mit Schriftzug "Freies Arabien". Ungetragenes Stück, Zustand 1-. Sehr selten.
216061
€ 2.000,00
2

Wehrmacht Heer Ärmelschild "Slowakei" der slowakischen Freiwilligen

Bevo-gewebte Ausführung. Ungetragen, Zustand 2+, sehr selten.
280709
€ 950,00
3

Wehrmacht Heer Ärmelband "Unteroffiziervorschule"

Metallfaden gewebte Ausführung, Länge 37 cm, Zustand 2
288533
€ 150,00
2

Wehrmacht Heer Paar Schwalbennester für einen Musiker und Trompeter der Gebirgsjäger

Ausführung mit weißen Tressen auf grünem Tuch, rückseitig mit dunkelgrünem Tuch und Einsteckhaken. Leicht fleckig, Zustand 2.
288815
€ 160,00
2

Wehrmacht Heer Ärmelabzeichen für einen geprüften Feuerwerks-Unteroffizier

Maschinengestickte Ausführung auf dunkelgrün, Mottenschaden, Zustand 2-.
295628
€ 35,00
2

Wehrmacht Heer Ärmelabzeichen für einen geprüften Feuerwerks-Unteroffizier

Maschinengestickte Ausführung auf dunkelgrün, Mottenschaden, Zustand 2-3.
295629
€ 25,00
2

Wehrmacht Paar Schulterstücke für einen Leutnant, Wehrersatz -Dienstelle im Wehrkreis V

Schulterstücke zum einnähen, matte Ausführung, Zustand 3, selten.
316417
€ 175,00
2

Wehrmacht Heer Ärmelschild für Freiwillige "Aserbaidschan"

Bevo-gewebte Ausführung. Ungetragen, Zustand 2+.

Die Aserbaidschanische Legion war ein Großverband des Heeres der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg. Sie wurde während des Krieges gegen die Sowjetunion im Dezember 1941 als Kaukasisch-Mohammedanische Legion (Muslimische Kaukasuslegion) gegründet und am 22. Juli 1942 in zwei separate Legionen, die Nordkaukasische Legion und die Aserbaidschanische Legion, umgegliedert. Sie bestand hauptsächlich aus ehemaligen Kriegsgefangenen der Roten Armee aus Aserbaidschan, aber auch aus Freiwilligen anderer Völker in der Region. Der Verband war Teil der sogenannten Ostlegionen. In mehreren Bataillonen dienten in der Legion insgesamt ca. 70.000 Personen. Am 1. Juni 1943 bildete die Aserbaidschanische Legion den Stab des Infanterie-Regiments 314 bei der neu aufgestellten 162. Turkmenischen Division.
329404
€ 175,00
2

Wehrmacht Heer Brustadler für Mannschaften Panzertruppe

Bevo-gewebte Ausführung die schwarze Panzerjacke, um 1942. Steingrauer Adler auf schwarz. Ungetragen jedoch abgenutzt, Zustand 3.
332022
€ 120,00
2

Wehrmacht Heer Paar Schulterstücke für einen Leutnant Maschinengewehr-Abt. Nr. 47

Matte Ausführung für die Feldbluse, zum einnähen. Getragen, Zustand 2-.
336263
€ 240,00
3

Wehrmacht Heer Paar Schulterklappen für ein Freiwilligen in der Russischen oder Ukrainischen Befreiungsarmee

Deutsche Fertigung um 1943/44. Dunkelgrüne Schulterklappen mit roter Paspelierung, mit Schlaufen, Zustand 2.
342136
€ 140,00
1

Kriegsmarine Mützenband "Versuchsboot Störtebeker"

leicht getragen, 150 cm lang. Zustand 2+
107767
€ 100,00
1

Kriegsmarine Mützenband " 2.Geleitflottille 2."

getragen, 104 cm lang. Zustand 3
107842
€ 60,00
1

Kriegsmarine Mützenband " 2. Marine=Unteroffiziersvorschule 2."

, blauer Baumwollfaden, getragen, Länge: 151 cm, Zustand 2+. Sehr selten.
109269
€ 250,00
1

Kriegsmarine Mützenband "1.Marineunteroffizierlehrabteilung1."

Metallfaden-gewebte Ausführung, getragen, verblasst, Länge: 109 cm, Zustand 2
109809
€ 25,00
1

Mützenband "Torpedoboot Albatros"

neuwertig mit teilweise original Papierverpackung, 168 cm lang. Zustand 1
133751
€ 100,00
1

Kriegsmarine Mützenband "Schulflottille des B.S.N."

neuwertig mit original Papierverpackung, 150 cm lang. Zustand 1 (B.S.N. = Befehlshaber der Schulschiffe der Nordsee).
134406
€ 140,00
2

Kriegsmarine Mützenband "2.Marineunteroffizierlehrabteilung 2."

Metallfaden-gewebte Ausführung, 116 cm lang, getragen, Zustand 2
139736
€ 25,00
1

Mützenband "Stationstender Nordsee"

Metallfaden gewebte Ausführung, Zustand 2.
145556
€ 120,00
1

Kriegsmarine Mützenband "Vermessungschiff Meteor"

Metallfaden gewebte Ausführung, Länge: 150 cm, Zustand 2.
145561
€ 100,00
2

Kriegsmarine Mützenband "Artillerieschulboot Fuchs"

neuwertig mit original Papierverpackung, 150 cm lang. Zustand 1
168228
€ 70,00
2

Kriegsmarine Abzeichen für den Sportanzug für Unteroffiziere

, gewebte Ausführung. Leicht getragen, Zustand 2.
170520
€ 20,00
2

Kriegsmarine Ärmelabzeichen Mannschaften Kraftfahrerlaufbahn

Ausführung für den Kollani, Zustand 2-.
198774
€ 15,00
2

Kriegsmarine Mützenband "Artillerieschulboot Fuchs"

neuwertig mit original Papierverpackung, 150 cm lang. Zustand 1
202050
€ 70,00
2

Kriegsmarine Mützenband "Zerstörer Hermann Schoemann"

Metallfaden-gewebte Ausführung, neuwertig in original Papierverpackung. Zustand 1
202180
€ 190,00
2

Kriegsmarine Mützenband "Schulflottille des B.S.N."

neuwertig, original verpackt. Zustand 1 (B.S.N. = Befehlshaber der Schulschiffe der Nordsee).
202451
€ 120,00
1

Mützenband "2.II. Matrosen=Division .II.2. "

untragen, original verpackt, Metalfaden gewebt. Zustand 1
203420
€ 30,00
3
€ 20,00
1

Kriegsmarine Jubiläums Mützenband "1887 50 Jahre Torpedowaffe 1937" 

in Gold Metallfaden-gewebte Ausführung, Länge: 102 cm, getragen, selten, Zustand 2.
31472
€ 60,00
2

Kriegsmarine Paar Schulterstücke Oberarzt der Landeinheiten

im Rang eines Oberleutnants, für die feldgraue Uniform, zum einnähen, Mottenschäden, Zustand 3-.
334957
€ 75,00
2

Kriegsmarine Ärmelabzeichen Mannschaften Marineartillerielaufbahn

Metallfaden handgestickte Ausführung für die blaue Bluse. Leicht getragen, Zustand 2.
337124
€ 75,00
1

Kriegsmarine Mützenband "Kriegsmarinedienststelle Hamburg"

leicht getragen, sehr gut erhalten. Zustand 2.
33932
€ 105,00
1

Kriegsmarine Mützenband "Kriegsmarinedienststelle Bremen"

Baumwoll Ausführung, getragen, sehr gut erhalten. Zustand 1.
33936
€ 90,00
1

Kriegsmarine Mützenband "Versuchsboot Störtebeker"

getragen, Schrift leicht verblasst, seltenes Stück. Zustand 2
35089
€ 100,00
5

Technische Nothilfe TeNo Schiffchen für Mannschaften

Um 1940. Dunkelblaues Tuch, komplett mit Bevo-Metallfaden gewebtem Adler und Kokarde. Innen mit schwarzem Futter, Größe ca. 57. Zustand 2.
268198
€ 420,00
8

Deutscher Luftsport Verband DLV: Schirmmütze für Flieger

um 1933/34. Eigentumstück. Sattelform, aus feldgrauen Tuch, vorn mit aufgesetztem Hoheitsadler über der DLV-Schwinge. Innen hellbraunes Schweißleder, blaues Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez der Herstellermarke "Deutsches Fabrikatt", Größe ca. 56. Das Innenfutter wurde an der Stirnseite geklebt, gebrauchter Zustand. 
299910
€ 1.250,00
7

Schiffchen für Mannschaften einer Polizei-Panzer-Kompanie der Ordnungspolizei 

Eigentumstück, um 1941. Schiffchen aus schwarzem Tuch, komplett mit Bevo-gewebtem Adler auf schwarzem Grund, maschinell vernäht. Innen mit schwarzem Seidenfutter, Größe ca. 55. Leicht getragen, Zustand 2+.
Extrem selten.
320841
€ 1.200,00

Deutscher Luftsport Verband DLV: Schirmmütze für Flieger

um 1933/34. Eigentumstück. Elegante hohe Sattelform, Tuch in feinem Gabardine, komplett mit Aluminium-Effekten, vorn mit aufgesetztem Hoheitsadler über der DLV-Schwinge und Kokarde (Schwinge wurde nachträglich ergänzt, die Splinte neu verlötet ). Innen hellbraunes Schweißleder, braunes Seidenfutter, unter dem Zelluloidtrapez die Herstellermarke "Deutsche Wertarbeit". Größe ca.55. Flickstelle am Mützendeckel, und 2 Mottenlöcher vorne auf der Höhe des Mützenbund, Zustand 2-
322570
€ 1.000,00
6

Waffen-SS Einheitsfeldmütze M 43 in Tarnausführung

Fertigung aus beidseitig bedrucktem Tarnstoff im Platanenmuster "plane tree", eingenähtes Lederschweißband, seitlich je 2 Luftlöcher. Deutlich getragen, Zustand 2-, sehr selten.
339896
€ 3.850,00
5

Miniatur Preußen Infanterie Offiziersdegen.

um 1900/1910. Messinggefäß mit lackiertem Griff, die Farbe fast abgegriffen, Adler im Korb, die Vernickelung der Klinge etwas abgeplatzt, vernickelte Scheide mit zwei Trageringen. Länge knapp 25cm. Zustand 2-.

Diese Miniaturen wurden von den Offizieren bzw. ehemaligen Offizieren gerne als Brieföffner verwendet.
161726
€ 230,00

SA Ehrensäbel für einen Führer der SA-Stabswache "Hermann Göring"

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung um 1933/34. Schwerer Löwenkopfsäbel mit versilbertem Griff. Die Klinge aus feinstem Damaststahl. Auf der Rückseite mit vergoldeter Devise, der Hintergrund mit blauem Emaillelack "Der Furcht so fern - dem Tod so nah - heil Dir S.A." Seitlich flankiert mit den Hoheitsadler des Deutschen Reiches bis 1935 noch ohne Hakenkreuz sowie der Hoheitsadler der SA auf der rechten Seite. Komplett mit dem seltenen Portepee der SA Führer für den Führersäbel. Die Stahlscheide mit schwarzer original Lackierung. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand.

Der SA-Säbel mit dem besonderen Portepee wurde nur von der SA-Stabswache "Hermann Göring" getragen, die als seine Leibwache im Jahr 1931 von Ernst Röhm in Kompaniestärke erschaffen wurde. Mit Görings Ernennung zum preußischen Ministerpräsidenten 1933 verlieh er den Offizieren seiner Stabswache einen Säbel, der jedoch nur kurz zur Verwendung kam, da bereits im Juni 1934 im Zuge des "Röhm-Putsches" die Stabswachen abgeschafft wurden und nur die wenigen loyalen Mitglieder in die SA-Standarte "Feldherrnhalle" übernommen wurden, in der jedoch keine Säbel mehr getragen wurden.
207729
3

Königreich Württemberg Portepee für Offiziere .

um 1850. Ausführung mit silberner Rundschnur, schwarz und rot durchzogen, offene Quaste, Schieber/Stängel/Quaste in Gold.
So getragen am Mamelucken-Säbel. Entweder ein früheres Model, oder eine Ausführung für höhere Offiziere. Getragen, aber noch in guter Erhaltung, selten. Zustand 2-
221846
€ 350,00

Wehrmacht Ehren-Schießpreissäbel des Oberkommandos des Heeres von 1938

Es handelt sich hierbei um eine Sonderanfertigung im Auftrag für das Oberkommando des Heeres. Das Griffgefäß in Buntmetall mit handgraviertem Eichenlaubdekor. Schwarzer Kunststoffgriff mit intakter Drahtwickelung. Die Parierstange mit handgraviertem Hoheitsadler. Oben auf der Verschlusskappe mit Dienstabnahmestempel „Wa A 253“.
Die Damastklinge mit besonders prächtigem, vergoldeten Eichenlaub Ätzdekor auf gebläutem Grund. Auf der Vorderseite die vergoldete Inschrift: „Oberkommando des
Heeres Ehrenpreis“, auf der Fehlschärfe „Damast / Eisenhauer“. Auf der Rückseite in Frakturschrift: „Hauptmann Alfred Scholte, Inf. Rgt. 92 - Ehrenpreisschiessen 1938 mit Gewehr". Auf der Fehlschärfe Herstellerzeichen der Firma "E. F. Hörster Waffenfabrik Solingen". Auf dem Klingenrücken vergoldeter Lorbeerdekor und Dienstabnahmestempel „Wa A 253“. Brünierte Eisenscheide mit Tragering. Unten auf dem Schleppeisen Dienstabnahmestempel.
Der Säbel ist getragen in gutem unberührtem Originalzustand.
Die Ehrenschießpreissäbel der Wehrmacht sind extrem selten.
239048
€ 6.800,00
2

III. Reich Herstelleretikett für Blankwaffen von "Carl Eickhorn Solingen" .

Pappetikett, schildförmig mit Aufdruck. Unbenutzt, Zustand 2
261224
€ 125,00
4

Reichslande Elsaß-Lothringen Feuerwehrseitengewehr .

Blanke Klinge mit Doppelhohlkehle, ohne Herstellerzeichen, einige Fleckchen, schwarzer Kunststoffgriff, die Gefäßteile und Scheidenbeschläge aus vernickeltem Messing, etwas flugrostig, die Lederscheide befindet sich in gutem Zustand. Eine seltene Blankwaffe, leichte Trage- und Altersspuren, sonst aber noch sehr gut erhalten. Zustand 2-
280946
€ 1.050,00
9

Braunschweig Infanterie-Degen altes Modell für Offiziere und Reserveoffiziere im I. oder II. Bataillon des Infanterie-Regiment Nr. 92

Um 1910. Beidseitig doppelt gekehlte, relativ schmale Klinge, auf beiden Seiten mit eingeätztem Panel, terzseitig mit dem Herrscher-Monogramm "Krone über W" und quartseitig mit dem braunschweigischen Wappen, die Klinge sauber und mit nur geringen Alterungserscheinungen. Blankes Stahlgefäß mit durchbrochen gearbeitetem Herrschermonogramm Krone über "W", quartseitiger Nebenbügel angebrochen, der Rochenhautgriff, die Silberdrahtwicklung fehlt, die Fingerschlaufe ist vorhanden, das Stoßleder fehlt. Nicht zugehörige aber passende Stahlscheide mit zwei Ringbändern aber nur einem starren Tragring, quartseitig mit Stempel "13. U. 1. 136", eine Mundblechschraube fehlt, die Scheide wurde gereinigt und weist beidseitig eine kleine Beule auf. Zustand 2- .

Gesamtlänge 1005 mm.
289513
€ 1.600,00
9

Weimarer Republik Reichswehr Extrasäbel für einen Soldaten im 3. (Preußischen) Reiter-Regiment

Standort Rathenow, um 1925. Vernickelte, leicht geschwungene, ca. 2.3 cm breite und ca. 80.4 cm lange Klinge, beidseitig geätzt mit floralen Mustern und Trophäen, terzseitig der Schriftzug "Reiter Regiment No 3", die Vernicklung in der Mitte mit Beschädigungen, auf der Fehlschärfe fehlend, dort Rostspuren. Stahlgefäß mit Rostspuren, der Kunststoffgriff mit intakter Drahtwicklung, aber am unteren und oberen Ende mit Beschädigungen. Stärker korrodierte Stahlscheide mit einem Ringband und starrem Tragering. Zustand 3.

Gesamtlänge ca. 96 cm. 
441735
€ 350,00

Preußen Kürassier Schwerer Stichdegen a. Art für Offiziere in Luxusausführung

Fertigung um 1830/40. Schwere, ca. 2.7 cm breite und cm lange damaszierte Klinge mit beidseitiger Hohlbahn, die untere Hälfte der Klinge mit vergoldeten Ätzungen verziert, darstellend Ranken, Trophäen und ein Lorbeerkranz, zur Wurzel hin umlaufend der Lieferant "I: Elsner vormals Hartman in Berlin". Großes vergoldetes Messinggefäß mit einfachem Bügel und hochstehender Parierstange, die Drahtwicklung vollständig erhalten und intakt. Blanke Stahlscheide mit zwei tonnenförmigen Ringbändern und beweglichen Trageringen. Zustand 2.

Gesamtlänge ca. 108 cm.

Ein schwerer Stichdegen für Offiziere der Kürassiere in Luxusausführung aus der Zeit des Königs Friedrich Wilhelm III. in besonders schöner Erhaltung!
443390
€ 8.500,00
9

Sachsen Artillerie-Säbel M 1874

Kammerstück 1894. Schwere, leicht gekrümmte, ca. 3.2 cm breite und 75 cm lange Klinge, quartseitig auf der Fehlschärfe mit Hersteller "Weyersberg Kirschbaum & Co", auf dem Rücken die Abnahme "♔E", "♔AR", "94", "♔E", die Klinge leicht rostnarbig, gereinigt. Stahlgefäß mit braunem Kautschuk-Griff, das Gefäß mit Korrosionsspuren. Stahlscheide mit einem Ringband und starrem Tragering, terzseitig gestempelt "19. T.E. 88.", die Scheide ebenfalls mit Korrosionsspuren. Zustand 3.

Gesamtlänge 93 cm.
447022
€ 750,00
6

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 33 .

Etwas gereinigte Klinge von "Christianswerk Solingen", Nickelbeschläge, das Parierstück mit "Nrh" gestempelt, der Griff mit original eingesetzten Emblemen, das Holz ist etwas ausgetrocknet, das heißt, das Gefäß in sich etwas wackelig, die Knaufschraube sitzt jedoch fest,brünierte Scheide mit Nickelbeschlägen, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, sonst aber sehr gut erhalten. Zustand 2-
449013
€ 1.200,00
9

Königreich Hannover Prunkhirschfänger als Geschenk des Königs Georg V. an den «Oberförster Rundspaden» aus dem Jahre 1865

Der Hirschfänger eine hochqualitative Fertigung. Die 3.2 cm breite und 54 cm lange Klinge mit beidseitiger breiter Hohlbahn, die Spitze zweischneidig geschliffen, die untere Hälfte der Klinge beidseitig mit vergoldeten Gravuren geschmückt, terzseitig eine Waldszene und quartseitig ein "Jägersmann" im Wald, auf dem Rücken der Hersteller «"C. Bernstorff & Eichwede Fabricanten in Hannover», die Klinge zur Wurzel hin an Rücken und Schneide fleckig. Der Griff fein ziseliert und feuervergoldet, die Griffschalen aus echtem Elfenbein (das Cites Zertifikat aus dem Jahr 2023 liegt bei), die Parierstangen in Form einer Säule mit Eichenlaubranken, umlaufend um den Griff die Inschrift in erhabener Form, der Hintergrund gekörnt: «Dem Oberförster Rundspaden zu Grohnde zu seinem 50 Jähr. Dienstjubiläum am 20 April 1865». Braune Lederscheide mit feuervergoldeten, ebenfalls fein ziselierten Beschlägen, das Mundblech rückseitig mit der Inschrift «Von den Forstgenossenschaften Grohnde, Jüntorf, Hajen, Börry, Völtenhausen, Voremberg, Zündern, Hagenohlen und Kirchohlen». Das Mundblech sitzt locker auf, das Beimesser fehlt. Zustand 2.

Gesamtlänge 70 cm.
Eine prunkvolle Waffe als Geschenk des Königs an seinen altgedienten Oberförster. Eine sehr schöne Arbeit!
455677

Osmanisches Reich 1. Weltkrieg Ehrendolch für Offiziere, sogenannter "Enveriye-Dolch"

um 1916. Zweischneidige ganz leicht gekrümmte Klinge. Quartseitig in arabisch eingeschlagen die "Schahâda" - das moslemische Glaubensbekenntnis. Terzseitig die "Tughra" des Sultans Mehmed V. mit Stern und Halbmond, darunter die Jahreszahl 1334 nach islamischer Zeitrechnung (1916 unserer Zeitrechnung), darunter in türkischen Zeichen die Zahl "4068". Gefäß und Scheide aus getriebenem und ornamental verziertem Messingblech versilbert. Eine Waffe in typisch orientalischer Anmutung, komplett mit der original Koppeltrageschlaufe. Leicht getragener Dolch in sehr guter Erhaltung. Diese Stücke wurden auch von deutschen Soldaten in türkischen Diensten getragen. Sehr selten. Zustand 2
332587
€ 3.500,00

USA Adlerkopfdegen für Offiziere

Um 1800. Ca. 2 cm breite und 80.5 cm lange, in der vorderen Hälfte zweischneidige Klinge, die hintere Hälfte der Klinge beidseitig mit Hohlbahn, im unteren Drittel beidseitig vergoldete Gravuren, die Klinge gedunkelt, fleckig und mit kleinen Scharten. Messinggefäß mit Adlerkopfknauf, das terzseitige Mitteleisen mit Adleremblem, der Griff mit kannelierten Beingriffschalen. Ohne Scheide. Zustand 2-.

Gesamtlänge 92.5 cm.
452476
€ 650,00
5

Herzogtum Baden und Oldenburg Lederfeldbinde für Sanitätsoffiziere ab 1914

Messing feuervergoldet, mit polierten Kanten, "W" aufgeklammert, die Äskulapstäbe im Kranz mitgeprägt, an der 105 cm langen braunen Lederfeldbinde, 2 Schieber, Zustand 2
171201
€ 600,00
2

Kriegsmarine Schloß für die Schärpe für Beamte

Schloß Aluminium versilbert, Zustand 2.
258668
€ 75,00
4

Preußen Feldbinde für Sanitätsoffiziere ab 1914

Das Feldbindenschloß Messing feuervergoldet, mit polierten Kanten, "Krone WII" aufgeklammert , die Äskulapstäbe mitgeprägt. Die Feldbinde aus Goldgespinst mit 2 Durchzügen, auf dunkelblauer Tuchunterlage. Getragen, innen ein paar kleine Mottenlöcher. Zustand 2.
280885
€ 450,00
3

Luftschutzwarndienst (SHD) Koppelschloss

Stahl durchgeprägt versilbert, der Schriftzug Luftschutz beschliffen, Hersteller: R.S.& S., Zustand 2
342492
€ 250,00
2

Königreich Bayern Feldbindenschloss für Offiziere

Messing mit aufgeklammerter Krone, vergoldet. Zustand 2.
458321
€ 175,00
2

Preußen Schloß für die Feldbinde Offiziere

Messing vergoldet, mit aufgeklammerter Auflage "♔WII". Mit Gegenschließe. Zustand 2.
458438
€ 130,00
7

Königreich Sachsen Feldbinde für einen Militärarzt

Vor 1908. Vergoldetes Schloss mit der aufgelegten Chiffre «♔FA» (Friedrich August III., König von 1904 bis 1918), Silbergespinstbinde mit zwei grünen Durchzügen auf violettfarbener Samtunterlage, auf der Lederzunge der Hersteller «Hast & Uhthoff Dresden-N.», komplett mit den beiden Schiebern. Länge ohne Schloss ca. 99 cm. Zustand 2.

Die Äskulapstäbe für Militärärzte wurden erst ab 1908 eingeführt.
464128
€ 650,00
3

Königreich Bayern Feldbinde für Offiziere

Schloss Messing vergoldet mit aufgelegter Krone, rückseitig markiert «D.R.G.M. No 115221», an ca. 90 langem Silbergespinstbinde mit 2 unterbrochenen blauen Durchzügen, blau unterfüttert. Komplett mit den beiden Schiebern. Zustand 2.



465603
€ 350,00
2

Feuerwehr Provinz Pommern bis 1936

Messing ohne Gegenschließe, Oberfläche berieben, Zustand 2- (8.25.22)
6192
€ 90,00
2

Kriegsmarine - Artilleriemechanikersgastenzeugnis

für einen Mar. Artl., der den achten Artilleriemechanikergastenlehrgang bei der 6.(Artl.-techn.) Lehrabteilung Mar.Flakschule I vom 20.7.-13.12.1942 bestanden hat, ausgestellt in Wesel am 12.12.1942; gebrauchter Zustand.
135343
€ 45,00

Wehrmacht Soldbuch für einen deutschen Unteroffizier in der 1. Kosaken-Division

ausgestellt als Zweitschrift am 8.6.1944 vom 1. Gen.Schwadr./Aufkl.Ers.Abt.18, mit schönem Uniformfoto mit Schützenschnur und EK 2 Band im Knopfloch, weitere Einheiten : 8./II.Kuban Kos.Reiter-Rgt.4, Schwadron Wolgram; Auszeichnungen : Schutzwall-Ehrenzeichen, Ostmedaille, Sturmabzeichen, Verwundetenabzeichen in Schwarz, Eisernes Kreuz 2. Klasse; eingetragen ist noch " Inhaber ist Angehöriger der 1. Kos.-Div. und hat die Berechtigung zum Tragen der Ärmelstreifen und Hosenstreifen ", abgestempelt 14./Kosaken-Reit.Rgt.....
Das Soldbuch ist im gebrauchten Zustand. Sehr selten.
137940
€ 600,00
1

Reichsparteitag 1937 - Ausweis zum Betreten des Reichsparteitag-Geländes

für eine Person die bei den Bauten des Reichsparteitages beschäftigt ist, ausgestellt vom Zweckverband Reichsparteitag Nürnberg für den 6.9.1937; gebrauchter Zustand.
167307
€ 60,00
1
€ 10,00
1

Eintrittskarte zur gemeinsamen Veranstaltung der Studentenschaft und der NSBO

am 15.6.1934 im großen Saale des Walter Schumann-Heim; entwertet gebrauchter Zustand.
244179
€ 20,00
8

Wehrmacht Wehrpaß für einen späteren überplanmäßigen Unteroffizier der 15. Staffel/IV./Jagdgeschwader 51 "Mölders"

ausgestellt in Herne am 29.11.1940, mit Foto, als Dienstpflichtiger k.v. zur Luftw.-Ers.-Res.I gemustert, bereits im Besitz des HJ-Leistungsabzeichen in Silber, eingestellt am 25.3.1942 bei der 3.Komp.A./Flg.-Ausb.-Regt.31, weitere Einheiten : Flg.-Techn. Lehrwerkstätten, Stabskomp./IV./J.G.Mölders, ab dem 15.5.1945 war er noch in der 2.Batt./Artl.Reg. Elbe; er hat einige Ausbildungen und Lehrgänge absolviert ( Spezialpersonal der Luftwaffe, Panzer-Nahkampf-Kurzlehrgang 2.-4.10.1944 ); er hat an vielen Einsätzen an der Ostfront und gegen die Sowjetunion teilgenommen; keine Auszeichnungen; gebrauchter Zustand.
251524
€ 180,00
4

III. Reich - Protektorat Böhmen und Mähren - Arbeitsbuch für eine Frau des Jahrgangs 1898 aus Wien

ausgestellt in Strakonitz am 22.7.1942, zweisprachiger Vordruck in deutsch-tschechisch, mit eingetragener Beschäftigungszeit von 1934 bis 1945; vordere Umschlagseite gelocht, gebrauchter Zustand.
256693
€ 45,00
1

NSDAP Ortsgruppe Coburg-West - Zwischen-Ausweis

für einen Parteigenossen, ausgestellt am 30.7.1941; gebrauchter Zustand.
281225
€ 60,00
8

NSDAP Gauleitung Saarpfalz - Sparbuch für ein im Bergungsgebiet geborenes Kind

Gauleiter Josef Bürckel hat eine Einlage von 20.-RM getätigt, für ein Mädel des Jahrgangs 1939 in der Zeit der Rückführung ihrer Eltern aus St.Nikolaus, ausgestellt in Neustadt an der Weinstrasse am 9.12.1940. Anbei die bedruckte braun stoffbezogene Schutzhülle und das Schreiben zur Überreichung. Leicht gebrauchter Zustand.
289284
€ 450,00
2

Arbeitsdank Gau 17 ( Niedersachsen-Mitte ) - Mitgliedskarte

für einen Arbeitsmann in der RAD-Abteilung 4/171, im Arbeitsdienst vom 1.4.-30.9.1935, mit sehr schönem Uniformfoto; leicht gebrauchter Zustand.
296479
€ 50,00
5

III. Reich - Protektorat Böhmen und Mähren - Arbeitsbuch für einen Mann des Jahrgangs 1909

ausgestellt in Hadai Kralove am 3.12..1941, zweisprachiger Vordruck in deutsch-tschechisch, mit eingetragenen Beschäftigungen bis 1947; gebrauchter Zustand.
296758
€ 45,00
2

Freiwilliger Arbeitsdienst - Arbeitsdienstpaß

für einen Mann aus Mellenbach, eingestellt am 1.4.1935 und entlassen am 30.9.1935 als Arbeitsmann, ausgestellt in Pössnick am 30.9.1935, Foto wurde entfernt, anbei liegt ein Gruppenfoto Pionierbataillon des F.A.D.; gebrauchter Zustand.
309740
€ 40,00
2

III. Reich - Böhmisch-Mährische Maschinenfabriken A.G. Prag VIII - Werks-Personalausweis

für einen Mann des Jahrgangs 1916, ausgestellt am 18.1.1944, rückseitig seine Adresse in Prag; in Plastik eingeblisstert, geknickt sonst guter Zustand.
Während der deutschen Besetzung der Tschechoslowakei wurde das Unternehmen zu BMM (Böhmisch-Mährische Maschinenfabrik AG) umbenannt und fertigte Waffen für die Wehrmacht. Die bekanntesten Produkte dieser Zeit waren ein vom Unternehmen selbst entwickelter leichter Panzer – der Panzer 38(t) – und der Jagdpanzer 38(t), der auf der gleichen Wanne basierte.
309813
€ 75,00
2

NS-Frauenschaft Gau Westfalen-Süd Kreis Bochum - Mitglieds-Ausweis

für eine Frau der Ortsgruppe Ehrenfeld, eingetreten am 15.7.1932, Beitragsmarken 1932-1933; gebrauchter Zustand.
323120
€ 60,00
2

NS-Frauenschaft Gau Westfalen-Süd Kreis Bochum - Mitglieds-Ausweis

für eine Frau der Ortsgruppe Ehrenfeld, eingetreten am 15.7.1932, Beitragsstempel und -marken 1934-1935; gebrauchter Zustand.
323121
€ 60,00
2

III. Reich - Rustinisches Lehrinstitut für Selbst- und Fernunterricht Potsdam - Studienbuch

für einen Jungen des Jahrgangs 1922 im Rustin-Selbstunterricht als Maschineningenieur, ausgestellt am 18.9.1941, mit Foto; gebrauchter Zustand.
325820
€ 60,00
2

III. Reich - Heimkehrerausweis 

für einen Mann des Jahrgangs 1906 aus Gersweiler, ausgestellt durch die NSDAP Ortsgruppe Eisenach-Süd am 23.7.1940; gefaltet gebrauchter Zustand.
325826
€ 60,00
2

III. Reich - Rückkehrerausweis für einen Mann des Jahrgangs 1907 aus Österreich

ausgestellt in Buk am 9.4.1940, mit Foto, abgestempelt durch " Der Chef der Sicherheitspolizei und des SD, Einw.-Zentralstelle Nordost in Posen "; gebrauchter Zustand.
325920
€ 160,00
2

III. Reich / Reichskommissariat Ostland - Personenausweis für einen Mann des Jahrgangs 1916

ausgestellt in Radun am 29.3.1943, mit Foto und den persönlichen Daten; mehrsprachiger Vordruck in deutsch-polnisch-bjelorussisch und teilweise in kyrillisch, gefaltet stärker gebrauchter Zustand.
339224
€ 100,00
2

III. Reich / Kommissarischer Bürgermeister der Stadt Nieswiez - Personalausweis für einen Mann des Jahrgangs 1910

ausgestellt am 4.9.1941, mit Foto und den persönlichen Daten; mehrsprachiger Vordruck in deutsch-polnisch-russisch und teilweise in kyrillisch, gefaltet gebrauchter Zustand.
Der Ausweis ist abgestempelt von der Fp.-Nr. 09922 E = Infanterie-Regiment 727
Zunächst übernahm das Regiment Sicherungsaufgaben in Weißruthenien im Raum Minsk im Rahmen der 707. Infanteriedivision unter dem Wehrmachtsbefehlshaber Ostland.
339227
€ 180,00
3

III. Reich / Lettland - Rigaer Stadtsparkasse - Sparkassenbuch

mit Eintragungen in 1943; zweisprachiger Vordruck in deutsch-lettisch, gedruckt in Riga, gebrauchter Zustand.
339251
€ 45,00
2

III. Reich / Kommissarischer Bürgermeister der Gemeinde Klezk - Personalausweis für eine Frau des Jahrgangs 1919

ausgestellt am 1.9.1941, mit Foto und den persönlichen Daten; mehrsprachiger Vordruck in deutsch-polnisch-russisch und teilweise in kyrillisch, gefaltet gebrauchter Zustand.
Der Ausweis ist abgestempelt von der Fp.-Nr. 09922 E = Infanterie-Regiment 727
Zunächst übernahm das Regiment Sicherungsaufgaben in Weißruthenien im Raum Minsk im Rahmen der 707. Infanteriedivision unter dem Wehrmachtsbefehlshaber Ostland.
339289
€ 180,00
2

III. Reich / Weißrussland - Bürgermeister der Stadt Borrisow - Vorläufiger Personalausweis für eine Jungen des Jahrgangs 1926

ausgestellt am 11.5.1942, mit Foto und den persönlichen Daten; zweisprachiger Vordruck in deutsch-russisch, gebrauchter Zustand.
339297
€ 80,00
2

III. Reich - Generalkommissar in Reval ( Estland ) - Arbeitsausweis für eine Frau des Jahrgangs 1909

als Verkäuferin, ausgestellt am 11.3.1943 durch den Gebietskommissar in Pernau; zweisprachiger Vordruck in deutsch-estnisch, gebrauchter Zustand.
339404
€ 100,00
2

III. Reich - Tschecheslowakei - Narodni Sourucenstvi ( NS ) - Mitgliedsausweis für einen Jungen des Jahrgangs 1911

ausgestellt am 2.4.1940; gebrauchter Zustand.
Vlasti Zdar = Alles für das Vaterland
Národní souručenství ( NS ), deutsch etwa "Nationale Gemeinschaft", war während der Existenz des Protektorats Böhmen und Mähren auf dem Teilgebiet der ehemaligen Tschechoslowakei die einzige politische parteiähnliche Organisation. ( Tschechische NSDAP )
339806
€ 60,00
4

III. Reich - Protektorat Böhmen und Mähren - Allgemeine Bürgerlegitimation für eine Frau des Jahrgangs 1877

ausgestellt in Caslav am 9.9.1942, mit Foto, zweisprachiger Vordruck in deutsch-tschechisch, mit den persönlichen Daten; gebrauchter Zustand.
339826
€ 75,00
1

Olympiade 1936 - Olympia-Siegernadel in Gold - Verleihungsurkunde

als Anerkennung des Erfolges bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, für Feldwebel Georg Dascher aus Darmstadt als Mitglied der Siegermannschaft im Handball, ausgestellt am 20.4.1938; großformatig 30 x 42 cm, leicht gebrauchter Zustand.
159955
€ 900,00
1

III. Reich - Gauwirtschaftskammer Thüringen - Ehrenurkunde

für einen Mann für 50 jährige Pflichterfüllung in einem Betrieb in Langewiesen, ausgestellt in Weimar am 9.7.1944; großformatig, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
289224
€ 60,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Hermann Eggers

auf einem tollen Portraitfoto ( 6,5 x 9,5 cm ) mit vollem Ordensschmuck tragend, mit sehr schöner Tintensignatur " Eggers ", Zustand 2.
302547
€ 230,00
1

Luftwaffe - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Fritz Morzik 

auf einer gedruckten Dankeskarte zu übermittelten Glückwünsche zu Weihnachten und Jahreswechsel, datiert Januar 1937, Zustand 2.
332718
€ 45,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Erich Krebs

auf einem sehr schönen Portraitfoto in 8 x 11 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Erich Krebs ", Zustand 2.
Erich Krebs bekam als Hauptmann und Chef der 1./Flak-Regt.11 (mot.) am 16.2.1942 das Ritterkreuz verliehen.
334497
€ 220,00
2

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - seine persönliche Visitenkarte

63 x 101 mm, geprägter Druck, Schutzpapier noch anbei, mit leichten Lagerspuren.
336992
€ 250,00
1

III. Reich - Anerkennungsurkunde für einen Segelflieger beim Deutschlandflug 1935

der sich im Bodendienst auf dem Zwangslandeplatz Meiningen bewährt hat und dafür von dem Reichsluftsportführer Loerzer diese Urkunde erhielt, ausgestellt im Juli 1935.
Das großformatige Blatt 22,5 x 31,5 cm ist im guten Zustand.
77139
€ 75,00
2

III. Reich - Türplakette - Volkssozialistische Selbsthilfe ( VS ) Rheinpfalz, 1933/34

Buntmetall, Maße 58 x 55 mm, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "FMK", Zustand 2.

Volkssozialistische Selbsthilfe Rheinpfalz, 1933/34. Die Sozialistische Selbsthilfe wurde als sozialpolitisches Projekt des pfälzischen Gauleiters Josef Bürckel im Sommer 1933 ins Leben gerufen. Die Volkssozialistische Selbsthilfe verpflichtete jeden Pfälzer, monatlich eine festgelegte Geldsumme für staatliche Maßnahmen auf dem Arbeitsmarkt, im Wohnungsbau, für Bedürftige u. ä. zu spenden. Wegen des erbitterten Widerstandes aus München und Berlin musste Bürckel sein Projekt im Sommer 1934 einstellen.
186136
€ 150,00
8

Deutsches Reich Erinnerungskrug für Ballonfahrer

um 1905. 0,5 Liter Krug aus glasiertem Steingut, umlaufend mit Darstellungen von 3 historischen Fesselballons mit den Namen der Luftfahrer Berlin 16.9. 1805, Paris 21.11.1783, London 15.9. 1786. Wahrscheinlich zur 100 Jahrfeier des Berliner Ballonfahrers 1905 gegeben. Unbeschädigt, Zustand 2.
199833
€ 450,00
2

Willrich farbiges Plakat aus der Serie - " Junge Eichenlaubträger des Heeres " - Major Günter Goebel - Ritterkreuzträger

45 x 34 cm, Zeichnung Wolfgang Willrich / Cop. 1943 by Verlag Grenze und Ausland, Berlin; einige kleinere ausgebesserten Risse sonst Zustand 2. - Auf den Fotos sind an den Ecken Plexiglashalterungen zu sehen. Dies ist im Original nicht so.-
215858
€ 200,00
2

Luftwaffe : Wappenschild einer deutschen Fliegerstaffel

Sehr schönes handgemaltes Staffelwappen auf einem Blechschild, Höhe 16 cm. Gebohrtes Loch, Zustand 2.
226128
€ 250,00
3

Deutsche Zeppelinreederei : kleine Servierschale aus dem Service eines Luftschiffes, z.B. "LZ Hindenburg"

um 1936. Fertigung aus Aluminium. Kleine runde Schale für Nüsse, bzw. ein Unterteller für ein Glas oder eine Flasche. Durchmesser 85 mm. Rückseitig gestempelt mit Zeppelin und Schriftzug "Zeppelin" sowie Artikelnummer. Leichte Gebrauchspuren, Zustand 2.
255238
€ 120,00
2

Kriegsmarine Schiffswappen der 2.Marine-Lehr-Abteilung

Schweres Metallwappen farbig lackiert, originalmontiert auf einer Holzplatte, Höhe ca. 17 cm, rückseitig mit Halterung. Zustand 2.
271954
€ 250,00
2

Reichsanstalt der Luftwaffe für Luftschutz - Papiersack für Löschsand

Braunes starkes Papier, mit Papieraufkleber. Zustand 2.
275918
€ 30,00
7

III. Reich Reichsleiter Dr. Robert Ley: große Tischdecke aus dem persönlichen Haushalt

Große Tischdecke aus weißem Leinen mit umlaufender roten Zierlinien und Umrandung, in einer Ecke eingestickt das persönliche Wappen Robert Leys: das KdF-Sonnenrad über der Initale "L".
Maße 125 x 125 cm. Leichte Gebrauchspuren, Zustand 2.
Wir konnten einige Stücke aus dem Besitz von Dr. Robert Ley direkt aus der Familie erwerben. Bis heute sind nur sehr wenige Stücke von Robert Ley aufgetaucht. Sehr selten.

Dr. Robert Ley (* 15. Februar 1890 in Niederbreidenbach, Rheinprovinz; † 25. Oktober 1945 in Nürnberg) war im Rahmen seiner Positionen als Reichsleiter der NSDAP und Leiter des Einheitsverbands Deutsche Arbeitsfront einer der führenden Politiker des III. Reichs.

Nach ihm wurden das Ley-Haus der Siedlungstyp Ley-Siedlung und das KdF Passagierschiff Robert Ley benannt. Er gehörte zu den 24 im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof angeklagten Personen und tötete sich vor Prozessbeginn selbst.
294578
€ 650,00

Luftwaffe Robot Fotokamera "Luftwaffen-Eigentum"

um 1942. Geschwärztes Gehäuse mit schwarzem Bezug aus Lederimitat, geschwärzte Gravuren. Hinten oben auf dem Gehäuse mit Beschriftung "Luftwaffen-Eigentum", auf der Klappe mit Hersteller-Etikett "Robot Germany". Das Objektiv seitlich ebenfalls "Robot Germany", allerdings ohne Bezeichnung "Luftwaffen-Eigentum". Innen mit Werksnummer "F47626-6" . Komplett in der original Ledertasche mit Bezeichnung "Robot Germany". Dazu ein weiteres Objektiv, im Etui von "Voigtländer". Gebrauchspuren, voll funktionstüchtig, in gutem Zustand.
300148
€ 2.500,00
3

Preußen Patriotika aus der Zeit des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 "Zur Erinnerung an die deutschen Helden 1870 - gewidmet den deutschen Frauen"

Gewebtes Seidenblatt 14, 5 x 40 cm, mit den Konterfeis verschiedener deutscher Heerführer und Fürsten, Künstler "J. Chevie G. Amberger Comp.", Verleger "Von der Mühll. Bürgy &Cie Basel, leichte Alterungsspuren, Zustand 2.Sehr selten, in über 30 Jahren haben wir kein weiteres Stück gesehen.
301291
€ 250,00
5

Kriegsmarine Kommandantenwimpel für Kriegsschiffe

Gedruckte Ausführung auf Marineflaggentuch, Längenangabe "3,5". Gebrauchter Zustand.

Der Kommandantenwimpel wird auf jedem Kriegsschiff gesetzt als Zeichen, dass der Kommandant an Bord ist. Diese Tradition wurde von der Kaiserlichen Marine in der Kriegsmarine übernommen.
311753
€ 300,00
4

III. Reich - Wolfgang Willrich - Des Edlen ewiges Reich

Berlin, Verlag Grenze und Ausland, 1941 2. Auflage, Halbleineneinband, 40 Seiten + 48 teilweise farbige Bildtafeln ( Blutadelmotive ), Zustand 2.
312647
€ 100,00
5

Deutsches Reich - Patriotische Fahne

Maße: ca. 22 x 24 cm, am Holzstiel. Zustand 2.
313702
€ 100,00
3

III.Reich Teil einer Kranzschleife der Arado Flugzeugwerke G.m.b.H

Rote Kunstseide mit Fransen, aufgenähtes Hakenkreuz im Zentrum, Aufdruck "Arado Flugzeugwerke G.m.b.H.". Maße: Länge ca. 59 und 65 cm. Gebrauchter Zustand.
313969
€ 300,00
4

Großherzog Friedrich Wilhelm - Tischdecke aus dem persönlichen Haushalt

Weißer Seidendamast, als Zentrum das gekrönte Spiegelmonogramm "FW" im Band des Englischen Hosenbandordens mit umlaufender Dervise "Honi soit qui mal y pense", flankiert von Eichenlaub- und Lorbeerbruch. Umlaufend die Goldene Kette des Hausordens der Wendischen Krone mit in den 4 Ecken anhängenden Kleinod-Kreuzen, dazwischen abwechselnd 2 Großherzogenkronen und die einzelnen Wappenbestandteile des Mecklenburg-Strelitzer Wappen. Maße 95 x 99 cm. Hochwertige Tischdecke von allerfeinster Qualität, in hervorragendem Zustand.
317832
€ 400,00

III. Reich - Das Deutsche Führerlexikon 1934/1935 ( 1700 Biographien )

Berlin, Verlagsanstalt Stollberg, 1934, gebundene Ausgabe, Ganzleineneinband, 552 + 148 + 7 Seiten, mit Abbildungen, Einband am Rücken stellenweise aufgeplatzt, gebrauchter Zustand wobei die Innenseiten unbeschriftet und im guten Zustand sind.
319219
€ 650,00
4

Studentika Turnerschaft Ghibellinia zu Heidelberg

Mitgliedsabzeichen und Couleurband, um 1930. Zustand 2.

Die Turnerschaft Ghibellinia ist eine farbentragende, schlagende Studentenverbindung, die in Heidelberg ansässig ist. Sie ist Mitglied des Coburger Convents. 
320002
€ 40,00
5

Kriegsmarine - Geschenkmappe der Deutsche Werke Kiel A.G. zu Weihnachten 1939

in der Mappe befinden sich 4 Fotos in 15 x 21 cm, gebrauchter Zustand.
322519
€ 45,00
4

Großer Helmkoffer für eine Pickelhaube

OHNE DECKEL ! Geeignet für Dekozwecke zum Aufstellen einer Pickelhaube. Höhe ca. 36,5 cm.





326047
€ 40,00

Deutsches Reich Große Dankesurkunde des Deutschen Landwirtschaftsrats an Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck

Gegeben am 1. April 1885. Prächtige Präsentationsmappe mit braunem Samtbezug und beidseitigen Silber vergoldeten Zierauflagen, im Zentrum der große gekrönte Reichsadler in feinster Ausführung per Hand ziseliert. Maße 46,5 x 35,5 cm. Innen doppelseitiger Pergamentbogen mit ausführlicher Danksagung ab de Reichskanzler Fürst Bismarck anlässlich seines 70. Geburtstags für seine aktive Förderung der Deutschen Landwirtschaft im Rahmen der Reichsgründung. Der Text in kalligraphischer Gestaltung im Stil mittelalterlicher Handschriften mit großen illuminierten Buchstaben mit dem Wappen Bismarcks in feinster Qualität. Mit den Originalunterschriften des Vorsitzenden v. Wedel-Malchow und der Vorstandsmitglieder des ständigen Ausschusses des Deutschen Landwirtschaftsrates.
Nur leichte Alters- und Lagerspuren, Zustand 2.

In über 30 Jahren Geschäftstätigkeit ist dies das erste Stück aus dem persönlichen Besitz des Fürsten Bismarck, welche wir anbieten können !
327128
€ 9.500,00
4

Kaiserliche Marine Siegel/Petschaft "Kassenverwaltung des Sperrkommandos Borkum"

Bleikern mit Messingmantel, rückseitig mit Dorn. Zustand 2-.

Restbestand aus dem ehemaligen Reichsmarineamt, um 1919.

Das Sperrkommando "Borkum" war für die Verteidigung des Ems-Zuganges verantwortlich.
327542
€ 250,00
2

III. Reich Widerstand : Plakatentwurf eines Antifaschisten "Das Leben geht weiter", datiert 1943

Bleistift und Wasserfarbe auf Karton, rechts mit Künstlermonogramm "HF 1943". Darstellung Stahlhelm und Stacheldraht, von der Natur übernommen, auf Karton montiert. Maße 47,5 x 34 cm. Zustand 2.
Es handelt sich um die Arbeiten eines Hamburger Antifaschisten, der in England in der Immigration gearbeitet hat. Die Plakatentwürfe kamen nicht zur Veröffentlichung.
328041
€ 300,00
3

III. Reich Widerstand : Plakatentwurf eines Antifaschisten "Wir danken unserem Führer !! Immer noch ?", datiert 1943

Bleistift und Wasserfarbe auf Karton, rechts mit Künstlermonogramm "HF 1943", Darstellung: zerbombte Hausruinen mit Führerparolen, davor eine Streichholzschachtel "NSDAP 1933-1943".., auf Karton montiert. Maße 47,5 x 34 cm. Zustand 2.
Es handelt sich um die Arbeiten eines Hamburger Antifaschisten, der in England in der Immigration gearbeitet hat. Die Plakatentwürfe kamen nicht zur Veröffentlichung.
328048
€ 350,00
4

Deutsches Reich 1871 - 1918 Großes gerahmtes Foto mit originaler Unterschrift des Kronprinzen Wilhelm

Um 1910. Maße des Fotos ca. 19,5 x 29,5 cm. Atelier "Phot. Berger Potsdam". Darunter die originaler Unterschrift des Prinzen. Maße der Holzrahmens ca. 49,5 x 70 cm. Zustand 2.
362934
€ 350,00

Braunschweig 1. Weltkrieg Persönlicher Geschenk-Bilderahmen des Herzogs Ernst August (III.)

Braunschweig, um 1917. Im Rahmen das Porträtfoto des Herzogs Ernst August (III.) von Hannover in der Uniform eines Husaren des Braunschweigischen Husaren-Regiments Nr. 17, mit großer original Unterschrift des Herzogs vom "16. Mai 1917", unten rechts die Marke des Foto-Ateliers "Adele (Förster) Wien I Graben u. Ischl". Das Bildnis im Silberrahmen in feinster Friedensqualität, auf der Unterseite mit Silberstempel Halbmond und Krone sowie Silbergehalt "800" und Hersteller "F. Siebrecht" und Nummer "67010". Oben auf dem Rahmen aufgelegt die gekrönte Chiffre "EA", die Krone in Gold ausgeführt, die Chiffre mit Rubinen und Diamanten verziert. Die Rückenabdeckung in weinrotem Saffianleder bezogen, mit Aufsteller. Maße des Rahmens 20,2 x 29 cm. Im original Etui, innen mit violettem Samt und Seide ausgeschlagen, im Deckel in Gold aufgedruckt der Juwelier "F. Siebrecht Hof-Juwelier Braunschweig. Maße 25,5 x 34,5 cm. Zustand 2.

Es handelt sich bei dem hier vorliegendem Genschenkbilderrahmen um eine hochexquisite Arbeit, wahrscheinlih hergestellt vor Kriegsbeginn 1914. In dieser Qualität und Kostbarkeit kann der Empfänger des Stückes nur eine sehr hoch gestellte Persönlichkeit gewesen sein.

Ernst August (III.) war von 1913 bis zu seiner Abdankung 1918 der letzte regierende Herzog des Herzogtums Braunschweig und der letzte regierende Monarch des Hauses Hannover. Während des Ersten Weltkriegs wurde er zum Generalmajor befördert und diente im Generalkommando des X. Armee-Korps zu welchem auch das Braunschweigische Husaren-Regiment Nr. 17 gehörte.

Das Foto wurde von dem Fotoatelier "Adèle" in Wien angefertigt, welches für seine Porträtfotos berühmt war und auch für den kaiserlichen und königlichen Hof arbeitete.

Auch der Juwelier "F. Siebrecht" in Braunschweig ist bekannt und fertigte u.a. Orden für das Herzogtum Braunschweig. 



377374
€ 6.500,00
7

Königreich Sachsen - Taktstock als Weihnachtsgeschenk des Musikdirektors "Kott" an den Kommandeur des 6. Thüringischen Infanterie-Regiments Nr. 95 "Oberst v. Walther"

Geschenk zu Weihnachten 1913. Sehr qualitätsvoller und aufwendig verzierter Taktstock mit Knochen- und Silberapplikationen, um den Taktstock ein silbernes Spruchband "gewickelt" mit der Inschrift "Musikdirektor Kott Erg. a./s. Reg.-Kommandeur Oberst v. Walther 1911-1914. Weihnachten 1913. Länge ca. 38 cm. Zustand 2.
387425
€ 650,00
7

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Grabenschild für Scharfschützen mit Mimikri-Tarnanstrich

Um 1918. Aus Stahl gefertigter Schild, feldgrau lackiert, die Vorderseite mit originalem Mimikri-Tarnanstrich, komplett mit allen Teilen. Maße ca. 61 x 44 cm. Gewicht ca. 15 Kg. Die Lackierung zu 85% erhalten. Zustand 2.

Ein Grabenschild sollte den eigenen Scharfschützen ein Beobachten des Feindes ermöglichen ohne dabei den Kopf aus dem Graben erheben zu müssen. Deutsche und englische Scharfschützen nutzten aber auch Hartkerngeschosse, um diese Schilde zu durchschlagen.
428159
€ 3.200,00
6

Preußen Reservistenkrug für den Reservisten "Thüssen" im Infanterie-Regiment von Goeben (2. Rheinisches) Nr. 28

Standort Ehrenbreitstein 1912. Hoher glasierter Steingut-Krug mit 0,5 Liter Füllmenge, die Oberfläche reliefiert und bemalt. Die Figur auf dem Deckel ist abgebrochen und fehlt. Höhe 29,5 cm. Zustand 2.

435656
€ 250,00
2

Kaiserliche Marine Kabinettfoto des Fähnrichs zur See «Heinrich Junker»

Datiert 24. September 1907. Maße 9.1 x 12.2 cm. Zustand 2.
462547
€ 45,00
6
464803
€ 500,00
9

Preußen 1. Weltkrieg Silberne Taschenuhr als Ehrengeschenk der Königlichen Geschossfabrik in Spandau an den «Arbeiter Karl Krüger» 1916

Die Taschenuhr mit silbernem Gehäuse mit vergoldeten Rändern und emaillierten Ziffernblatt mit kleiner Sekunde, das Ankerwerk funktionstüchtig (keine Gewähr), auf dem Ziffernblatt der Hersteller «Longines». Der Deckel außen mit der Reichskrone und der Chiffre «W», im Deckel innen die Widmung «Für 25jährige treue Dienste dem Arbeiter Karl Krüger Kgl. Geschossfabrik in Spandau 16.11.16.», Gravuren des Uhrmachers, am Rand die Nummer «
1157923». Die Uhrwerksabdeckung außen mit dem aufgelegten halbplastischem Konterfei Kaiser Wilhelms II. umgeben von in die Abdeckung eingraviertem Eichenlaub und der Reichskrone, innen der Silbergehaltsstempel «0,800» sowie die"Auerhahnpunze", darunter der Reichssilberstempel mit dem Halbmond und der Reichskrone,  darunter die Nummer «3297511». Das Uhrwerk mit dem Hersteller «Longines» und der Nummer «3297511», das Gehäuse mit der Auerhahnpunze. Zustand 2.
465065
€ 1.450,00
2

Preußen 1. Weltkrieg inoffizielles Abzeichen und "Edelweiss" aus dem Nachlass eines Soldaten des Jäger-Regiments Nr. 3 im Alpenkorps

Um 1916. Zustand 2. Sehr selten!

Das Jäger-Rgt. Nr. 3 Das Regiment wurde im Mai 1915 für das Alpenkorps zusammengestellt. Die Stammtruppen bildeten das bay. Schneeschuh-Bataillon I und das Schneeschuhbataillon II. Beide Bataillone bestanden aus je vier Kompanien. Am 13.4.1915 wurde die Teilung des Schneeschuhbataillons II in zwei Bataillone zu je drei Kompanien verfügt. Das Schneeschuhbataillon I wurde I. Btl./Jg.-Rgt. Nr.3. Die beiden Teile des Schneeschuhbataillons II wurden II. Btl./Jg.-Rgt.-Nr.3 und III. Btl./Jg.-Rgt.-Nr. 3. Das IV./Jg.-Rgt. Nr.3 entstand aus der 4. Kompanie des Schneeschuhbataillons I, der bisherigen Ersatz-Abteilung sowie Mannschaften bayerischer Landwehr-Infanterie-Regimenter in den Vogesen. Im Juli 1915 wurde für die vier Bataillone eine einheitliche Stärke von 24 Offizieren und 1013 Unteroffizieren und Mannschaften festgelegt.
469753
€ 350,00
2

Deutsches Reich 1871-1918 Patriotische Abzeichen "Flieger"

Um 1914. 2 Metallabzeichen. Zum Aufklammern. Durchmesser ca. 3 cm. Zustand 2.
469755
€ 50,00
6

Königreich Sachsen Bierkrug für den «Gefr. Döhler» im Schützen-(Füsilier-)Regiment Prinz Georg Nr. 108

Standort Dresden 1908. 0.3 Liter Glaskrug mit Zinndeckel mit Auflage und Inschrift «Schützen(Füs.) Reg. Pr. Georg No 108 Dresden 1. Kp. Gefr. Döhler 1906/08». Höhe ca. 14 cm. Zustand 2.
469791
€ 250,00
8

Preußen Signalhorn für die Garde-Infanterie

Um 1910. Das Signalhorn aus Messingblech mit neusilbernen Beschlägen, auf dem Trichter der Gardestern mit dem Motto «suum cuique» aufgelegt. Leicht beulig. Zustand 2.
470046
€ 450,00
5

Deutsches Reich 1. Weltkrieg Holzgranate für eine "Kriegsnagelung"

Um 1916/17. 32.5 cm hohe und 8.5 cm breite Holz-"Granate" mit drei "Führungsbändern" aus goldbemalten Papier mit den Inschriften «Wir Deutsche fürchten Gott und sonst Nichts in der Welt!», «Zur Erinnerung an die große Zeit!» und «Jeder gespendete Nagel, hilft die Kriegsnot lindern.». Der Korpus über und über mit Nägeln beschlagen. Zustand 2.

Ein historisch sehr interessantes Objekt! Während des 1. Weltkrieges fanden hunderte sog. "Kriegsnagelungen" in Städten und Gemeinden in der Heimat statt, bei denen Spenden für den Kriegseinsatz gesammelt wurden. Wer eine Spende gegeben hatte, konnte dafür im Gegenzug einen Nagel einschlagen. 
470855
€ 450,00
6

Bayern Reservistenkrug für den Reservisten «Gümbel» im 5. Feldartillerie-Regiment König Alfons XIII. von Spanien

Standort Landau 1900. 0,5 Liter Porzellan-Krug mit farbigen Darstellungen, mit Bodenbild und Zinndeckel. Der Drücker mit badischem Greif (!) statt des bayerischen Löwen. Zustand 2.
471291
€ 200,00
3

Preußen Ölgemälde mit Poträt Kaiser Wilhelms I. von Laurenz Schäfer

Signiert 1901. Sehr schönes Porträt Kaisers Wilhelm I. in seiner Uniform als Generalfeldmarschall mit dem Orden pour le Merit und dem Eisernen Kreuz. Öl auf Leinwand. Auf der linken Seite signiert «L. Schäfer 1901». Maße ca. 21 x 27 cm. In Holzrahmen. Rückseitig mit Etikett «Amsler & Ruthardt ... Kunsthandlung Berlin...». Maße 30 x 36 cm. Zustand 2.

Laurenz Schäfer (1840-1904) war ein deutscher Porträtmaler. Im Auftrag des Hochadels malte er nach fotografischen Vorlagen Bilder der Kaiser und berühmter preußischer Feldherren.
471683
€ 850,00
2

Luftwaffe Erinnerungsteller des Jagdgeschwader 27 Kriegsweihnachten 1943

um 1943. Glasierter Teller aus Steingut, Durchmesser 22 cm. Im Zentrum die Darstellung der 4 Gruppen des Geschwaders: I./JG27 Löwe vor Afrika, II./JG27 Stadtwappen von Berlin, III./JG27 Das Jesauer Kreuz mit 3 nach unten fliegenden Flugzeugen, IV./JG27 Edelweiß mit schwarz/weiss umrandeter Raute. Unbeschädigt, Zustand 2.
473548
€ 250,00
2

Waffen-SS - Propaganda-Postkarte - " Kampf der SS-Gebirgsdivision ' Nord ' in Karelien " - Karelischer Winter

, Verlag E.A.Schwerdtfeger, herausgegeben im Einvernehmen mit dem SS-Führungshauptamt, ungelaufen, Zustand 2.
115952
€ 35,00
2
126304
€ 10,00

Fotoalben eines Soldaten des Luftwaffen - Flak Regt. 11

2 Alben in einer Mappe zusammengefasst, Stoffeinband, zusammen ca.225 Fotos, es handelt sich hier um ein Vorkriegsalbum um 1936. Königsberg Ostpreußen, Übung am der 3,7 Flak in Brüsterort in Preußen, Übungsfahrt Königsberg-Friedland-Pr.Eylau, Besuch des Kreuzers Nürnberg in Pillau, die 1. Minensuchflottille aus Pillau, Aufstellung der 5. Scheinwerfer.Battr., Ausbau einer Stellung in Brüsterort, General der Flieger Milch übergibt Fahnen der Luftwaffe, Kauffotos von Landschaften und Städte Ostpreußen, 88 Flak beim Nachtschiessen, täglicher Dienst, Freizeit etc...Zustand 2
131120
€ 300,00
8

Konvolut von 14 Portraitfotos von Angehörigen der Kriegsmarine

, alle sind in Postkartengrösse, meist in Zustand 2.
144597
€ 85,00
2

Waffen-SS - Propaganda-Postkarte - " Kampf der SS-Gebirgsdivision ' Nord ' in Karelien " - Finnische Jäger im Angriff

, Verlag E.A.Schwerdtfeger, herausgegeben im Einvernehmen mit dem SS-Führungshauptamt, ungelaufen, Zustand 2.
148218
€ 40,00
2

Waffen-SS - Propaganda-Postkarte - " Kampf der SS-Gebirgsdivision ' Nord ' in Karelien " - Karelischer Winter

, Verlag E.A.Schwerdtfeger, herausgegeben im Einvernehmen mit dem SS-Führungshauptamt, ungelaufen, Zustand 2.
148223
€ 40,00
2

Foto Deutsch Südwest Afrika

18 x 13 cm, Zustand 2
150742
€ 30,00
2

Foto Deutsch Südwest Afrika

18 x 13cm, Kantine in "Chalandya2, Rückseite beschriftet. Zustand 2
150755
€ 30,00
2

1.Weltkrieg Pressefoto "Trabrennen in Mariendorf"

, ca. 27,5 cm x 22,5 cm, rückseitig mit Beschreibungstext, Zustand 2
159995
€ 10,00
2

1.Weltkrieg Pressefoto "Durch französ. Artillerie zerstörte Häuser in Sennheim"

, ca. 27,5 cm x 22,5 cm, rückseitig mit Beschreibungstext, Zustand 2
159996
€ 10,00
2

Luftwaffe Druckplatte Ritterkreuzträger Hauptmann Philipp

Metallplatte mit Papierumschlag. Typische Gebrauchsspuren, 3,5 x 5,5 cm, Zustand 2-
164015
€ 15,00
2

Foto Zivilisten Mit Fallschirm

Postkartengröße, Zustand 2
180789
€ 10,00
2

Portraitfoto eines Flieger der Luftwaffe

Postkartengröße, Zustand 2.
182763
€ 10,00
2
€ 10,00
2

Foto Fliegerei 1.Weltkrieg: Flugzeug bei der Aufklärung

17 x 12 cm, Oben Mitte leicht gerissen Zustand 2-
184492
€ 10,00
2

Foto, Kutschen Kolonne reitet zu einer Hochzeit

ca. 17 x 23,5 cm, Rückseite mit Klebespuren, Zustand 2-
187853
€ 10,00
2
191655
€ 10,00
2
€ 10,00
4

Fotogruppe Trauerzug von einem Jungen des Jungdeutschen Orden in Celle

, 7 Fotos, ca. 8 x 11 cm, mit einer Ausgabe " Der Kämpfer " Drittes Blatt Nr. 15 wo zwei Fotos des Trauerzuges abgebildet sind, Zustand 2.
193403
€ 30,00
2
€ 25,00
2

Foto, Angehörige eines Musikzuges der Luftwaffe

, 2 Fotos, ca. 7,5 x 10 cm, Zustand 2.
197606
€ 10,00
2

Foto, Aufmarsch von Angehörigen der NSDAP

, ca. Postkartengröße, Zustand 2.
205577
€ 20,00
2
€ 10,00
2
€ 10,00
2

III. Reich - Pressefoto - Bildschau des Tages - Feier in Olympia

, 10 x 15cm, Reproduktion verboten, Zustand 2.
210749
€ 7,50
2
€ 12,00
2
€ 10,00
2

SS / Polizei - KWHW-1939/40 - Bilder vom Einsatz unserer Polizei im Osten

" Berittene Polizeistreife säubert ein von polnischen Mordbrennern besetztes Gehöft "; ungelaufen, Zustand 2.
213658
€ 55,00
2
€ 15,00
2
215993
€ 7,00
2
230010
€ 20,00
2
234224
€ 15,00
2
€ 30,00
2
244319
€ 10,00
2

Heer - Propaganda-Postkarte von Ritterkreuzträger Gotthard Essbach

aus der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", ungelaufen, Zustand 2.
24466
€ 8,00
2

Heer - Propaganda-Postkarte von Ritterkreuzträger Kurt Kirchner

aus der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", ungelaufen, Zustand 2.
24470
€ 8,00
2

Foto, Maifeiertag im 3.Reich

ca. Postkartengröße, Zustand 2.
246624
€ 15,00
2

Heer - Portraitpostkarte von Ritterkreuzträger Unteroffizier Herbert Ruhnke

auf Film-Foto-Karte R 297, ungelaufen, Zustand 2.
251167
€ 20,00
2
265763
€ 45,00
2

III. Reich - farbige Propaganda-Postkarte - " Marsch-Postkarte zum Reichsparteitag 1936 "

Marschstaffel ( Pol. Leiter ) Gau Sachsen, gelaufen mit sehr schönem Sonderstempel " Marschstaffel zum Reichsparteitag der NSDAP - Gau Sachsen - Dresden-Hof-Nürnberg 13.9.36 ", Zustand 2.
270741
€ 140,00
2
€ 125,00
2
271382
€ 25,00
2
€ 70,00
1
€ 10,00
2

Kaiserliche Marine Foto Exerzierunteroffizier mit seiner Gruppe

um 1914, ca. Postkartengröße, Zustand 2 .
279844
€ 10,00
2
€ 15,00
2

Heer - Willrich farbige Propaganda-Postkarte - " Ein Regimentskommandeur "

VDA-Karte P.1.R.6.Nr.2, ungelaufen, Zustand 2/2-.
288027
€ 15,00
2
€ 15,00
2
289259
€ 10,00
7

Preussen Luxus-Fotoalbum aus dem Besitz des "Gardeschützen Frankmann bei der I. Komp. des Garde-Schützen-Bataillons" Jahrgang 1909-1911

Standort Berlin. Ganzleineneinband im Großformat - quer, 8 Blatt in Hartkartonausführung mit 25 einmontierten Original-Fotos von Offizieren sowie Szenen aus der militärischen Ausbildung, teils in Großformat, leichte Gebrauchs- und Alterungsspuren, Zustand 2.
290161
€ 450,00
2

Heer - Portraitpostkarte von Ritterkreuzträger Generaloberst Heitz

auf Hoffmann-Karte R 81, ungelaufen, Zustand 2.
303678
€ 20,00
2

Heer - Portraitpostkarte von Ritterkreuzträger Hauptmann Willi Riedel

auf Hoffmann-Karte R 86, ungelaufen, Zustand 2.
303737
€ 25,00
2

III. Reich Pressefoto. Eintreffen des neuen Botschafters der UdSSR in Berlin 2.9.1939

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, Zustand 2. 
304481
€ 20,00
2

Heer - Portraitpostkarte von Ritterkreuzträger Major Langesee

auf Hoffmann-Karte R 162, ungelaufen, Zustand 2.
304558
€ 25,00
2

III. Reich Pressefoto, mit einem Boot durch eine russische Stadt

Maße. ca. 15 x 12 cm, beschnitten, Zustand 2. 
305175
€ 10,00
2
307240
€ 25,00
2
307255
€ 20,00
2

III. Reich Pressefoto. Ohne Beschreibung.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig ohne Beschreibung, gebrauchter Zustand
309446
€ 20,00
2

III. Reich Pressefoto. König Peter auf einer aeronautischen Ausstellung. Belgrad.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig ohne Beschreibung, gebrauchter Zustand.
309452
€ 25,00
2

III. Reich Pressefoto. Rekordversuche Major Gardners auf der Reichsautobahn.  3.11.1938. 

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
309683
€ 20,00
2

Luftwaffe Portraitfoto, Soldat in Tropenuniform

Maße ca. 28,5 x 19 cm, gebrauchter Zustand.
309848
€ 15,00
2
€ 30,00
2
311067
€ 20,00
2

III. Reich Pressefoto. Besuch des Grafen Ciano in Belgrad.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
311252
€ 25,00
2

III. Reich Pressefoto. Roms Feststrassen in Erwartung des Führers. 5.5.1938.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
311268
€ 15,00
2

III. Reich Pressefoto. Die Botschaft vom Palazzo Venezia. 8.5.1938.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
311271
€ 10,00
2

III. Reich Pressefoto. Überführung der Sterblichen Hülle des Costanzo Ciano. 29.6.1939.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
311337
€ 20,00
2

III. Reich Pressefoto. Der Herzog von Piemont besuchte verwundete italienische Soldaten. 22.1.1941.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
311806
€ 25,00
2

III. Reich Pressefoto. Ausländische Militärattache im Manövergelände von Santa Marinella. 9.5.1938.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
311810
€ 20,00
2

III. Reich Pressefoto. Marschall De Bono in Spanien. 14.10.1940.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
311823
€ 20,00
2

III. Reich Pressefoto. Benito Mussolini als Pilot

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig ohne Beschreibung, gebrauchter Zustand.
311828
€ 25,00
2

III. Reich - farbige Propaganda-Postkarte - " Reichsparteitag Nürnberg 1935 "

Festpostkarte, Verlag Franz Eher Nachf. München, ungelaufen, Zustand 2.
312422
€ 65,00
2

Waffen-SS - Propaganda-Postkarte - " Unsere Waffen-SS " - Im Schützenloch

Verlag E.A.Schwerdtfeger, herausgegeben im Einvernehmen mit dem SS-Führungshauptamt, ungelaufen, Zustand 2.
312500
€ 50,00
2

 III. Reich Pressefoto. Reichstagssitzung. 4.5.1941.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, Heinrich Hoffmann, gebrauchter Zustand. 
312941
€ 20,00
2

III. Reich Pressefoto. Der Empfang des Reichspressechefs im Hotel Kaiserhof in Berlin. 24.1.1939.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand. 
313233
€ 20,00
2

III. Reich Pressefoto. Adolf Hitler trifft im Hafen ein

Maße. ca. 13 x 15 cm, rückseitig ohne Beschreibung, Hoffmann, gebrauchter Zustand.
313773
€ 40,00
2

III. Reich Pressefoto. Ungarischer Staatssekretär in Berlin. 9.1.1939.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, Hoffmann, gebrauchter Zustand. 
313973
€ 25,00
2

III. Reich Pressefoto. Die Begrüßung der deutschen Ozeanflieger in New York. 14.8.1938.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand. 
314146
€ 20,00
2

Reichsmarine Foto, Angehöriger des Schulschiff Deutschland

Maße ca. 9 x 14 cm. Gebrauchter Zustand.
315118
€ 10,00
2

Pressefoto, Besetzung Frankreichs 1940:

, ca. 13 x 18 cm, Zustand 2.
317399
€ 20,00
2

Pressefoto, Besetzung Frankreichs 1940:

, ca. 13 x 18 cm, Zustand 2.
317576
€ 20,00
2

Pressefoto, Besetzung Frankreichs 1940:

, ca. 13 x 18 cm, Zustand 2.
317620
€ 20,00
2

Wehrmacht Heer Portraitfoto mit Schiffchen

Postkartengröße, gebrauchter Zustand.
317624
€ 10,00
7

Luftwaffe Fotokonvolut des Generalleutnants Wener Prellberg 12. Flak- Division Ostfront Mittelabschnitt 

53 Foto, schöne Aufnahmen von Ordensverleihungen, Stabsbesprechung, Truppenbesichtigung, rückseitig zum teil beschriftet datiert, Mai 1944, Zustand 2-
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Personenregister/P/PrellbergWerner.htm
317724
€ 360,00
2
€ 8,00
2

III. Reich Pressefoto. Schnellbootalarm. 28.12.1942.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand. 
319284
€ 15,00
2

III. Reich Pressefoto. Der Unterzeichnung des deutsche-dänischen Nichtangriffs-Paktes in Berlin. 31.5.1939.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
319347
€ 35,00
2
319841
€ 15,00
2

III. Reich Pressefoto. Empfang für Hollands Wirtschaftsminister. 10.3.1939.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, Hoffmann, gebrauchter Zustand.
319902
€ 20,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Feier des Heldengedenktages in Madrid " 30.3.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
320180
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Da staunen die Kameraden " 4.4.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
320181
€ 10,00
2

III. Reich Pressefoto. Die der Wehrmacht am 50. Geburtstag des Führers. 20.4.1939.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand.
320604
€ 10,00

Weimarer Republik Fotoalbum, Reichskanzlei Paul von Hindenburg bei einem Militärmanöver in Königshofen

Schwarzer Einband, ca. 65 Fotos. Erholungsurlaub Hamburg, Paul von Hindenburg bei der Ankunft in Königshofen, Hindenburg mit Stadträten vor dem Rathaus Königshofen in Grabfeld, der Reichskanzler und Dr. Wilhelm Goener auf dem Manöverfeld, ausländische Millitär-Attaches, Generaloberst Hans von Seeckt, Hindenburg im Gespräch mit Gästen. Gebrauchter Zustand.
321426
€ 390,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Am Jahrestag der Heimkehr der Ostmark ins Reich " 16.3.1942

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
323284
€ 10,00
2

III. Reich Pressefoto. Nach dem Waffenstillstand. 25.7.1940.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, gebrauchter Zustand. 
324394
€ 15,00
2

III. Reich Pressefoto. Am Jahrestag des Beitritts Ungarns zum Dreimächtepakt. 21.11.1941.

Maße. ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschreibung, Hoffmann, gebrauchter Zustand. 
324437
€ 15,00
2
€ 60,00
2

III. Reich - Propaganda-Postkarte - " Reichsparteitag Nürnberg 1938 - Der Führer grüßt vom Balkon seines Hotels "

auf Hoffmann-Karte 38/30, mit Briefmarke und schönen Sonderstempel Asch 1938, Zustand 2.
326511
€ 100,00
2

Wehrmacht Heer Foto, Generalfeldmarschall Fedor von Bock

Postkartengröße. Gebrauchter Zustand.
326695
€ 25,00
2

Wehrmacht Heer Fotos, Oberleutnant mit weißer Sommerfeldbluse

2 Fotos, Postkartengröße. Gebrauchter Zustand.
326859
€ 20,00
2
€ 120,00
2

Wehrmacht Heer Foto, Beerdigung eines Feldwebel in der 1. Pz. Jg. Abt. 255

3 Fotos, Maße ca. 10 x 6,8 cm. Gebrauchter Zustand.
327200
€ 20,00
2

III.Reich Fotos, Kranzniederlegung

2 Fotos, Maße ca. 11,8 x 9 cm. Gebrauchter Zustand.
327214
€ 15,00
2

Kriegsmarine Fotos, Soldaten nach der E.K. 2 Verleihung

3 Fotos, Maße ca. 8,5 x 6,2 cm. Gebrauchter Zustand.
328002
€ 20,00
6

Fotokonvolut 2. Weltkrieg

Ca. 100 Fotos. Gebrauchter Zustand.
328756
€ 120,00
2
328927
€ 25,00
2

III. Reich - Portraitpostkarte von Hans Schemm - Gauleiter Bayerische Ostmark

ungelaufen, rückseitig Klebereste, wohl ringsrum beschnitten, guter Zustand.
Hans Schemm ist am 5.3.1935 bei einem Flugzeugabsturz in Bayreuth tödlich verunglückt.
329387
€ 60,00
2

III. Reich - farbige Propaganda-Postkarte - " Durch Luftsport zur fliegenden Nation "

herausgegeben vom Reichsluftsportführer Berlin W 35, ungelaufen, Zustand 2.
329582
€ 45,00
2

Wehrmacht Heer Portraitfoto, Soldat der Infanterie

Postkartengröße. Gebrauchter Zustand.
329664
€ 10,00
2

Wehrmacht Heer Foto, Soldat der Infanterie mit Mantel

Postkartengröße. Gebrauchter Zustand.
329720
€ 10,00
2

Kriegsmarine Foto, Kriegsschiffe beleuchten den Hafen

Maße ca. 24,2 x 9 cm. Gebrauchter Zustand.
329743
€ 10,00
5

Fotokonvolut 2. Weltkrieg

Ca. 100 Fotos. Gebrauchter Zustand.
330290
€ 120,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Die Teilnehmer des Boxländerkampfes Deutschland - Italien - Ungarn am Ehrenmal " 7.12.1942

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330369
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Dicht unter der Murmanküste " 28.9.1942

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330406
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Wollsachen rollen zur Front " 12.1.1942

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330412
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Der Floßsack wieder im Einsatz " 27.4.1942

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330437
€ 10,00
2
330448
€ 30,00
2
330451
€ 20,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Fahr- und Reitlehrgang an einer Truppführerschule des Reichsarbeitsdienstes " 13.1.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330481
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Kondenz - Runen am Nordlandhimmel " 28.4.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330547
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Munition aus der Luft " 11.7.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330553
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Straßen an der Invasionsfront werden getarnt " 4.7.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330569
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Rot wedeln! " 27.6.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330579
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Marine - Kampffähren. Acht Millionen Brote " 27.6.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330584
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Abschußwimpel für die Bordflak " 25.7.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330586
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Post- und Fernmeldeschulamt der Reichspost " 29.8.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330608
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Auf Streife an der französisch - italienischen Grenze " 20.6.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330615
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Blinkverbindung wird aufgenommen " 24.10.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330621
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " In der Normandie " 21.7.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330633
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Wieder im alten Graben " 11.7.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330729
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Zerstörer übernimmt Munition " 16.5.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
330788
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Ein Geschenk der Landjahrmädel an unsere U-Boot - Jäger " 3.3.1941

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
331096
€ 10,00
9

Fotokonvolut 2. Weltkrieg

Ca. 100 Fotos. Gebrauchter Zustand.
331247
€ 120,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Auf Geleitfahrt im Eismeer " 31.8.1943

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
331373
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Winterlicher Osten " 8.1.1943

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
331644
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Rot wedeln! " 27.6.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
331736
€ 10,00
1

III. Reich - gedrucktes Pressefoto " Der Hafen Cherbourg wurde gesprengt " 7.7.1944

Verlag : Aktueller Bilderdienst, rückseitig unbedruckt, 23,5 x 18,5 cm, Zustand 2.
331770
€ 10,00
2

Deutsches Heer Gruppenfoto

in Postkartengröße, gebrauchter Zustand.
332047
€ 8,00
2

3. Reich Foto, Angehörige der Reichsbahn

Postkartengröße. Gebrauchter Zustand.
332559
€ 10,00
2

Wehrmacht Heer Portraitbild von Ritterkreuzträger Siegfried Janz

Maße ca. 41, 5 x 29,5 cm, Bleistiftzeichnung. Zustand 2.

336797
€ 80,00
2

Wehrmacht Heer Foto, Soldat in Tropenuniform

Maße ca. 24 x 30 cm. Gebrauchter Zustand.
336856
€ 25,00
2

Kriegsmarine Pressefoto, Fahrzeuge werden in einen Dampfer verladen 31.10.1939

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
339954
€ 25,00
2

Wehrmacht Heer Portraitfoto, Soldat mit Schiffchen

Postkartengröße. Gebrauchter Zustand.
340419
€ 10,00
2
341457
€ 20,00
2

3. Reich Pressefoto: Ministerpräsident Chamberlain nach der ersten Besprechung im Führerbau 29.9.1938

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
342902
€ 20,00
2

3. Reich Pressefoto: Ankunft der zweiten Diplomatenkolonne aus Warschau in Berlin 25.9.1939

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
342913
€ 15,00
2
€ 20,00
2

3. Reich Pressefoto: Rundfunksprecher Dr. Rolf Bathe 

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
343120
€ 30,00
2

3. Reich Pressefoto: Hindenburg und Enkelkinder

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
343139
€ 25,00
2

3. Reich Pressefoto: Reichsminister Dr. Goebbels spricht zu den deutschen Filmschaffenden 10.3.1939

Maße ca. 12 x 17 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
343162
€ 40,00
2

3. Reich Pressefoto: Übergabe eines französischen Bunker an britische Truppen 

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343552
€ 15,00
2

Wehrmacht Pressefoto: Ukraine, Krieg im Osten, Sowjetmütze und Gewehr hängen am Baum

Maße ca. 18 x 13 cm, rückseitig mit Beschriftung auf französich. Gebrauchter Zustand.
343582
€ 15,00
2

3. Reich Pressefoto: Angehörige der DAF und einen Mitarbeiter der Strassenbahn erhalten eine Urkunde

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig ohne Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343589
€ 25,00
2

3. Reich Pressefoto: Die feierliche Unterzeichnung des Schiedsspruches von Wien. 3.11.1938

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343647
€ 35,00
2

3. Reich Pressefoto: Die Bukarester Philharmoniker in Berlin eingetroffen 8.1.1941

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343757
€ 15,00
2

3. Reich Pressefoto: Prinzregent Paul wieder in Jugoslawien 18.5.1939

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343760
€ 20,00
2

3. Reich Pressefoto: erste Sitzung des Großdeutschen Reichstages

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343773
€ 20,00
2

3. Reich Pressefoto: Prinzregent Paul bei der deutschen Buchmesse

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig ohne Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343843
€ 20,00
2

3. Reich Pressefoto: Prinzregent Paul auf einer Veranstaltung

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig ohne Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343846
€ 25,00
2

3. Reich Pressefoto: Prinzregent Paul auf einer Veranstaltung

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig ohne Beschriftung, gebrauchter Zustand.
343847
€ 20,00
2

Kriegsmarine Pressefoto: Von Stukas zerschlagenen sowjetische Kriegsschiffe im Hafen von Noworossisk

Maße ca. 18 x 24 cm, rückseitig ohne Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
343880
€ 25,00
2

3. Reich Pressefoto: Zum 130. Todestag des Dichters Matthias Claudius, genannt "Der Wandsbecker Bote" 10.1.1945

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
343916
€ 15,00
2

3. Reich Pressefoto: Villa Zirio in Sen-Remo, ein Geschenk für den FÜhrer 27.12.1939

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
343918
€ 15,00
2

3. Reich Pressefoto: Detroit macht sich schon sorgen für 1948

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
343922
€ 15,00
2

Luftwaffe Pressefoto: Reichsmarschall Göring sprach zu einer Feierstunde des deutschen Bergmannes 11.1.1941

Maße ca. 13 x 18 cm, rückseitig mit Beschriftung. Gebrauchter Zustand.
343990
€ 40,00
2
€ 15,00
2
€ 18,00
2
43928
€ 18,00
1

Dr. Alexander Jordan: Die deutschen Gebirgstruppen im Ersten Weltkrieg - Geschichte, Uniformierung und Ausrüstung von 1914 bis 1918

Verlag Militaria 2023. Text-Bildband, 540 Seiten, Hartkarton-Einband mit Schutzumschlag, fadengeheftet, ca. 1.000 Farb- und Schwarzweiß-Abbildungen, Format: 29,5&thinsp×&thinsp26 cm.

Der Erste Weltkrieg markiert die Geburtsstunde der deutschen Gebirgstruppe. An allen Fronten eingesetzt, entwickeln sich die Gebirgsverbände zu Spezialeinheiten der hochalpinen Kriegführung, die damals wie heute besondere Anforderungen an die Soldaten stellt. So besorgen während des Ersten Weltkriegs deutsche Skisoldaten die Nah- und Fernaufklärung in den winterlichen Vogesen, später bringen Gebirgsartilleristen in den Dolomiten ihre Geschütze in schwindelerregender Höhe in Stellung und im unwegsamen Gelände der rumänischen Waldkarpaten bleiben Jägerbataillone und Tragtierkolonnen am Feind, wo es sonst niemandem gelingt. Dabei trotzen die vielseitigen Gebirgssoldaten nicht nur dem Gegner, sondern auch den Widrigkeiten der Natur, die mit extremer Kälte, Lawinen und Steinschlag ihren Tribut fordert. Das Buch schildert Entwicklung, Funktionsweise und Einsätze der deutschen Gebirgstruppen im Ersten Weltkrieg in umfassender Weise. Neben der bislang weitgehend unerforschten Geschichte der ersten Schneeschuh-Einheiten bilden vor allem die Feldzüge in den Dolomiten 1915 und am Isonzo 1917 einen Schwerpunkt der Darstellung. Dabei kommen auch immer wieder Augenzeugen zu Wort, die lebendige Einblicke in den Alltag des Gebirgskriegs geben. Mit seinen mehr als 500 Seiten dokumentiert dieses Grundlagenwerk nicht zuletzt auch Details zu Uniformierung und Ausrüstung der Gebirgstruppe. So illustrieren hunderte zeitgenössische Fotografien, Karten und teils nie gezeigte Originalobjekte aus den Beständen des Bayerischen Armeemuseums Ingolstadt und des Wehrgeschichtlichen Museums Rastatt die Darstellung. Ausgestattet mit einem ausführlichen Anmerkungsapparat und Literaturverzeichnis eröffnet sich eine Fülle weiterer Recherchemöglichkeiten. Der umfangreiche Dokumentenanhang bündelt zudem eine große Menge von Informationen und Daten verschiedener Gebirgsformationen und ergänzt damit den Textteil. Hier sind Details zu Aufstellung und Zusammensetzung wichtiger Einheiten verzeichnet.
456463
€ 99,00
3
310011
€ 15,00
3
€ 25,00
3
311603
€ 40,00
3
318563
€ 10,00
4

Elastolin - Heer Offizier mit Pistole stürmend

7,5 cm, noch mit dem originalen Preis von 30 Rpf, mit Spannungsrissen, bespielter Zustand.
324805
€ 20,00
3
334729
€ 30,00
2

1. Weltkrieg Preussen 2 Musiker in blauer Uniform marschierend ( Pfeifer und Trommler )

Gesamthöhe 9 cm mit Pickelhaube und Paradebusch, Holzfuß ohne Hersteller, Zustand 2.
340290
€ 35,00
1

Auf Hieb und Stich,

Stimmen zur Zeit am Wege einer deutschen Zeitung, Berlin, Zentralverlag der NSDAP, 1937, Ganzleineneinband, 340 Seiten, Einband verfärbt, Zustand 2-
68106
€ 125,00
6

Fundgrube: Theateranfertigung einer Husaren-Pelzmütze

Schuppenketten und Kolpak sind original, Zustand 2.
470732
€ 450,00
3

Korpus einer Uniform-Büste

Höhe ca. 57.5 cm. Brustumfang ca. 77 cm. Geeignet z.B. zum Präsentieren für eine Kinder-Uniformjacke in der Vitrine. Zustand 2.

Beim Versand außerhalb der EU fallen wegen der Größe erhöhte Versandkosten an. Wir bitten in diesem Fall um Rücksprache.
472295
€ 120,00
2

Preußen tragbare silberne Schießpreismedaille für das Infanterie-Regiment Graf Barfuss (4. Westfälisches) Nr. 17 von 1897

Silber, Durchmesser 28 mm, Auf der Vorderseite das Portrait des Kaisers mit Umschrift "Wilhelm II. Deutscher Kaiser König v. Preussen", auf der Rückseite "Für gutes Schiessen 1887 - Inf.Regt. Graf Barfuss (4. Westf.) No. 17" im Zentrum mit Widmungsgravur "Unteroffizier Overhoff". Getragen, Zustand 2.
346288
€ 150,00
2

Regiments-Erinnerungskreuz des Infanterie-Regiment Nr. 60

Buntmetall vergoldet, am Band mit Auflage "Inf.Rgt.60", Zustand 2.
348334
€ 130,00
2

Verein ehemaliger Gardes du Corps - Ehrenzeichen für 50 jährige Mitgliedschaft

Buntmetall auf patriotischer Bandrosette auf Rückenplatte, Jubiläumszahl als Blechanhänger, an Nadel, Zustand 2.
364973
€ 175,00
3

Preußen - Paul von Breitenbach Medaille – Eisenbahn Töchterhort

Eisen, Dm 50 mm, im Pappetui mit Etikett mit Abbildung des Christianenheim Erfurt, Zustand 2
Gestiftet wurde die Medaille 1914 durch Paul von Breitenbach als Minister für öffentliche Arbeiten (1906-1918). Der Eisenbahn Töchterhort war eine gemeinnützige Stiftung der Staatseisenbahn die am 25. Mai 1908 gegründet wurde. Kaiserin und Königin Auguste Victoria übernahm das Protektorat und den Ehrenvorsitz. Im Frühjahr 1909 wurde dann in Erfurt das neu errichtete “Christianenheim” in eröffnet.
368244
€ 120,00
3

Preussen Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens 2. Klasse 1900-1918

mit Ritzmarke W im unteren Kreuzarm, am Bandrosette, Zustand 2 .
379634
€ 250,00
2

Oldenburg Treuekreuz der Industrie- und Handelskammer 2.Klasse

vergoldet, Kreuzarme weiss emailliert, am alten Band. Zustand 2.
395343
€ 100,00
2
€ 65,00
2

Hessen Kassel Kriegsdenkmünze 1821 für Kämpfer 1814 - 1815

Bronze, Randinschrift "Aus Erobertem Geschütz", die Öse nachgelötet
409908
€ 150,00
2

Hannover Erinnerungsmedaille Langensalza 1866

mit Randstempelung "J.Kappei II.", Stempelschneider "Jauner", Zustand 3

409933
€ 180,00
2

Braunschweig Kriegsverdienstkreuz 1. Klasse 1914

Buntmetall getönt, leicht gewölbt, rückseitig Nadelsystem repariert !
410017
€ 200,00
2

Bayern Feuerwehr-Ehrenzeichen nach 25-jähriger Dienstleistung (1884 - 1918) .

Einzelschnalle, rückseitig mit Markierung des Herstellers "Quellhorst" Zustand 2 .
411356
€ 65,00

Preußen Roter Adler Orden 3. Klasse 3. Modell 1830-1854

Fertigung aus Gold, beidseitig fein emailliert, das Medaillon mit feiner Goldstaubmalerei, Violetter Adler mit dem Hohenzollernschild auf der Brust. Im unteren Kreuzarm am Zylinder mit Herstellerbezeichnung "HZ" für den Juwelier Hanff & Zimmermann, Berlin. Komplett am original Band im original Verleihungsetui. Leicht getragen, auf dem vorderseitigen Medaillon am rechten Rand mit leichten Emailleschäden.
Zustand 2, ein schönes Stück.


414530
€ 3.500,00
2

Bayern Prinz Alfons silbernes Schießabzeichen

Schnalle, Hersteller: M. Heinloth, Zustand 2.
418401
€ 30,00
2

Württemberg Anerkennungsmedaille der König-Karl-Jubiläumsstiftung 2. Modell 1921-1937

Tombak versilbert, am Band mit Bandschnalle, Zustand 2
Die König-Karl-Jubiläumsstiftung war 1889, zum 25. Thronjubiläum, des württembergischen Königs Karl, gegründet worden.
421424
€ 100,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
422150
€ 40,00
2

Flottenbund Deutscher Frauen tragbare Spendenmedaille

tragbare Medaille aus Eisen geschwärzt " Gold gab ich für Eisen 1914", Durchmesser 29mm, am alten original BAnd. Zustand 2.
Der 1905 gegründete "Flottenbund deutscher Frauen" verfolgte expansive machtpolitische und nationalistische Ziele.
426095
€ 120,00
2

Preussen Erinnerungskreuz "Treuen Kriegern" 1866

Verliehenes Stück aus Geschützbronze, am erneuerten Band, Zustand 2.
429752
€ 90,00
2

Preußen Dienstauszeichnung für Offiziere Kreuz 1. Klasse für XXV Jahre, 2. Modell 1846-55

Buntmetall vergoldet, glatte Kreuzarme, am alten Band. Getragen, Zustand 2.
430081
€ 300,00
2
432508
€ 135,00
3

Deutsches Feld-Ehrenzeichen

Steckkreuz, Buntmetall versilbert und getönt, im Zentrum weiß emailliertes Kreuz. Rückseitig mit Hersteller "Deutsches Feld-Ehrenzeichen ges. gesch. Hamburg 11". Zustand 2.
439253
€ 120,00
2

Deutscher Pionier u. Verkehrstruppentag München 17.-21.7.1925

Großes Blechabzeichen versilbert, mit anhängenden Stoffbändern.
439840
€ 120,00

Königreich Hannover Guelphen-Orden Bruststern zum Großkreuz mit Schwertern

Es handelt sich hierbei um ein Stück in reduzierter Größe, um 1830/40. Der Sternkorpus massiv gefertigt aus Silber, das Medaillon und die aufgelegten Schwerter aus Gold, das Medaillon selbst einteilig mit der Devise gefertigt, feinste Emaillemalerei, die Devise in Gold, umlaufend der Lorbeerkranz. Rückseitig an dünner Goldnadel, die Schwerter 4-fach genietet. Gesamthöhe 60 mm. Nur leicht getragen in ganz wunderbarem Zustand. Ein historisches Unikat, in dieser Ausführung ist uns kein weiteres Stück bekannt.

Dieses Stück ist abgebildet im Fachbuch "Orden 1700 -2000" von Karsten Klingbeil, Band 1, Seite 211, Nr. 641.
441082
€ 12.000,00
4

Bayern Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Krone

Ursprünglich ein Stck mit Krone und Schwertern, die Schwerter wurden entfernt. Komplett mit Band im Verleihungsetui mit Aufdruck "Bayr. M.V.Kr. 3. Kl. m.d.Kr.", mit Markierung des Herstellers "Gebrüder Hemmerle München". Der Deckel vom Etui am linken Rand beschädigt, sonst Zustand 2.
442618
€ 120,00
2

Preussen Dienstauszeichnung für Offiziere Kreuz für XXV Jahre 2. Form ab 1826

Flache Ausführung mit querstehendem Bandring, am alten Band, getragen, Zustand 2-.
442917
€ 300,00
4

Bayern Militär-Verdienst-Kreuz 3. Klasse mit Schwertern

mit Band im etwas beschädigten Pappetui mit Aufdruck "Bayr. M.V.Kr. 3. Kl."
450254
€ 100,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
451883
€ 40,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze vergoldet, ohne Randinschrift, am Band. Zustand 2.
451907
€ 40,00
2

Preußen Kriegsdenkmünze 1815 für Kämpfer 

Messingbronze, das Kreuz mit scharfkantigen Armen, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschütz".

456479
€ 150,00