обзор: Награды немецких земель до 1933 года

все артикли 755
последнии 4 недели 305
последнии две недели 173
последняя неделя 110
12345678
2

Deutscher Kriegerbund - Abzeichen für Ober-Kreisfechtmeister/innen 1900-1912

Buntmetall vergoldet, Hersteller : Heinr. Timm Berlin C.19 Wallstr.17-18 GES.GESCH., an langer Nadel mit patriotischer Bandschleife, Zustand 2.
325471
60,00

Hessen Großherzoglich Hessischer Verdienst-Ordens Philipp d. Grossmüthigen Bruststern zum Großkreuz 

2. Modell ab 1849. Es handelt sich bei diesem Stück um eine sehr schöne frühe Fertigung um 1860. Eleganter ganz flach gefertigter Bruststern aus Silber, das Medaillon mit besonders schön gearbeitetem großen Portrait in Gold und fein emailliert. Rückseitig mit Hersteller "Schnitzspahn Darmstadt", an langer runder Nadel. Höhe 85 mm. 
321767
5.000,00
2

Preussen Erinnerungsmedaille zur Goldenen Hochzeit 1879 Kaiser Wilhelm I. und Kaiserin Augusta

oval Bronze vergoldet, Höhe mit Öse 27,5 mm, Breite 20 mm, Umschrift "Zur Erinnerung 11.Juni 1829 - 1879", Zustand 2
314665
120,00
2

Preussen Johanniter - Orden Brustkreuz 

um 1860. Reduktion ca. 40 mm Fertigung aus Gold, die Emaille beschädigt, rückseitig dünne Nadel, Zustand 2-3 
308972
650,00
2
307812
55,00
2

Bayern König Ludwig Kreuz 1916 .

am alten vernähtem Band mit Tragenadel, Zustand 2 .
306564
45,00
7

Sachsen Königreich Hausorden der Rautenkrone - Bruststern zum Großkreuz

Es handelt sich um eine sehr schöne frühe Ausführung des Juweliers Gustaf Adolf Scharffenberg Dresden. um 1850. Silberner Bruststern in brillantierter Ausführung, den Medaillon in Silber, die geperlten Medaillonringe aus Gold. Rückseitig an doppelter Tragenadel, im rückseitigen Medaillon mit Herstellerbezeichnung "Scharffenberg Dresden". Nur leicht getragen, in besonders schönem Zustand.
Bei dem Träger handelt es sich um Friedrich Wilhelm II., Großherzog von Mecklenburg-Strelitz.
304250
7.500,00
2

Preußen Preussischer Landesverein vom Roten Kreuz - Ehrenkreuz für 10 Jahre

Steckkreuz. Buntmetall versilbert und emailliert, rückseitig mit Hersteller Godet Berlin, getragen, Zustand 2.
301212
125,00
8

Württemberg Militär-Verdienstorden 1914-1918 Ritterkreuz

Es handelt sich hierbei um eine sehr schöne Fertigung der Stuttgarter Münze zu Beginn des 1. Weltkrieges, Silber vergoldet beidseitig fein emailliert, im Zentrum die gekrönte Chiffre "WR". Komplett am original konfektionierten Band mit angenähter Schlaufe zum Tragen im Knopfloch. Nur minimal getragen, in besonders schönem Zustand. 
Während des 1.Weltkrieges wurden ca. 2200 Ritterkreuze verliehen. Die meisten Stücke wurden in Silber vergoldet hergestellt. 
300317
3.500,00
2

Oldenburg Friedrich August-Kreuz 1. Klasse 1914

Buntmetall geschwärzt, rückseitig dünne Nadel, Zustand 2
290307
200,00
2

Preussen Erinnerungssnadel "Kameradschaft Ehem. Reiter 13 Hannover" (Königs-Ulanen-Regiment 1. Hannoversches Nr. 13)

Standort Hannover, Buntmetall emailliert, 19 mm, an langer Nadel, Zustand 2 .
288951
50,00
3

Oldenburg Treuekreuz der Industrie- und Handelskammer 1.Klasse

vergoldet, Kreuzarme weiss emailliert, im Medaillon Wappen, rückseitig Nadel, Zustand 2
252210
220,00
2
309058
50,00
2

Bayern Armeedenkzeichen 1866 

Bronze getönt, ohne Band. Zustand 2.
308295
60,00
2

Hannover Der Feuerwehr Verband der Provinz Hannover 1902 - 1918

Abzeichen für 25 Jährige treue Dienste, versilbertes Blechabzeichen auf Bandschnalle mit gelb-weissem Band, rückseitig Nadel, Zustand 2
308239
80,00
2

Württemberg Freistaat : Feuerwehr Ehrenzeichen für 25 jährige Dienstzeit

Bronze getönt, Stempelschneider: WM A ST, komplett am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
274199
60,00
2

Königreich Preußen - Reservistenabzeichen " Pionier "

mehrteiliges Eisenblechabzeichen, Blecheinlage glänzend, an langer Nadel, Zustand 2.
303539
15,00
2
45,00

Sachsen-Meiningen Herzoglich Sachsen-Ernestinischer Hausorden Grosskreuz Satz Kleinod und Bruststern

um 1900. Das Kleinod Fertigung aus Gold in bester Juweliersqualität, beidseitig fein emailliert, an beweglicher Krone, in sehr gutem Zustand. Komplett an der original Schärpe mit eingenähtem Karabinerhaken. Dazu passend der Bruststern. Fertigung aus Silber, die 4 Strahlen Strahlen vergoldet, das Medaillon in Gold, fein emailliert. Rückseitig an breiter Nadel. Nur minimal getragen, in sehr schönem Zustand. Sehr selten.
291194
3

Preussen Preußischer Landesfeuerwehr Verband Ehrenzeichen für 25 Jahre

mehrteilige Ausführung, versilbert und schwarz emailliert, an Einzelbandschnalle, Zustand 2
286938
85,00
2

Tragbare Spendenmedaille "National-Flugspende 1912"

Bronze getönt, ohne Trageband. Zustand 2-.
277381
40,00
2

Lippe - Fürstlich Lippischer Krieger-Bund

, Metallabzeichen, an Nadel, Hersteller : Mayer A. Wilhelm Stuttgart, Zustand 2/2-.
253061
45,00
2

Freistaat Preussen Feuerwehr-Erinnerungsabzeichen, 1925-1933

Buntmetall vergoldet, rückseitig " Original ges.geschützt ", Zustand 2
236625
45,00
7

Baden Große silberne Verdienstmedaille 1882-1908

Silber 40,5 mm, mit Bandabschnitt, im Verleihungsetui mit Aufdruck der Chiffre des Großherzogs Friedrich "F", Zustand 2
295563
450,00
3

Sachsen Coburg Saalfeld Medaille für die Freiwilligen des V. dt. Armeekorps 1814

Eisen geschwärzt, mit schmalem silbernen Rand für Mannschaften, komplett am alten original Ordensband. Getragenes Stück, Zustand 2.
Mit dem original Band nur ganz selten zu finden !
248748
850,00
2
45,00
3

"Eiserne 47. Res. Division" tragbares Ehrenzeichen

Steckabzeichen, Feinzink getönt, rückseitig mit den Schlachtennamen :" Verdun, Limanowa...". Haken repariert. Zustand 2.
335494
100,00
2
314363
45,00
2

Königreich Preußen - Reservistenabzeichen " Pionier "

mehrteiliges Eisenblechabzeichen, Blecheinlage mattfarbend, an langer Nadel, Zustand 2.
303538
15,00
2

Württemberg Friedrichs-Orden Bruststern Ausgabe 1830-1856

Große Miniatur für die Ordenskette. Mehrteilige Fertigung, der Korpus Silber, das Medaillon und die Strahlen aus Gold, der Medaillonring fein emailliert, Höhe 17 mm (ohne Ring), rückseitig 4-fach vernietet. Zustand 2. Sehr selten !
296960
1.350,00
3

Preußen Militär-Ehrenzeichen 2.Kasse 1864-1918

"Kriegsverdienst", neben der Öse "Z" markiert, versilbert, Zustand 2
294211
220,00
2

Teilnehmerabzeichen "III. Wettstreit Deutscher Männergesangsvereine Frankfurt A/M 1909"

Blech, an Nadel, rückseitig mit Markierzng des Herstellers "Jorgum & Trefz Vereinsabzeichenfabrik Frankfurt A/M", Zustand 2.
287583
30,00
3

Braunschweig Kriegsverdienstkreuz 1. Klasse 1914 - Prinzengröße

Bronze, leicht gewölbt, Durchmesser 30 mm, rückseitig an dünner Nadel, Zustand 2+ .
287129
450,00
2
186488
15,00
2

Sachsen Königreich Verdienstmedaille des Roten Kreuz für Kriegshilfe

Zink, 38 mm Durchmesser, Markierung des Künstlers "Hanns Bastanier 1919"
343759
46,00
2

Preußen Kronen Orden Stern zur 2. Klasse

Große Miniatur für das Ordenskettchen. Silberner 4-strahliger Stern, as Medaillon in Gold und fein emailliert. Höhe 22 mm (ohne Ring). Zustand 2+. Selten.
296976
750,00
2

Kyffhäuserbund Ehrenzeichen 1. Klasse 1. Modell 1934-1935

Mit Splinten für die Armbinde, Zustand 2.
342435
40,00
2

Sachsen Weimar Eisenach Großherzoglich Sächsischer Hausorden der Wachsamkeit oder vom Weißen Falken Ritterkreuz 2. Klasse

Große Miniatur für die Ordenskette. Silber. Beidseitig fein emailliert, mit beweglicher Krone. Höhe 25 mm (ohne Ring), etwas beschädigt, 1 Schwertgriff fehlt ! Zustand 2.
322230
250,00
2

Mecklenburg-Strelitz Silberne Schützenkönig Medaille der Stadt Gransee für Georg Großherzog von Mecklenburg-Strelitz

um 1854. Große fein geprägte Silbermedaille, Durchmesser 42 mm. Auf der Vorderseite Darstellung : gekreuztes Gewehr und Säbel, Pulverflasche und Jagdhorn vor einer Schießscheibe, im Hintergrund eine Fahne, darüber ein stehender Adler auf einem Baumstumpf, unten rechts mit Signatur Stempelschneider "Loos". Rückseitig großer Eichenlaubkranz, im Zentrum mit feiner Gravur "Sr. Königl. Hoheit Georg Grossherzog von Mecklenburg Strelitz Schützen-König zu Gransee 1854/55". Granse befindet sich südlich der Haupt- u. Residenzstadt Neustrelitz. 
Die Medaille stammt aus dem persönlichen Eigentum von Friedrich Wilhelm II. Großherzog von Mecklenburg-Strelitz, als Erinnerungsstück an seinen Vater Georg.
304253
1.500,00
2

1. Weltkrieg - Reservistenabzeichen " FussArtillerie "

mehrteiliges Eisenblechabzeichen, an langer Nadel, Zustand 2.
303543
10,00
2
283296
25,00
2

Württemberg Freistaat : Feuerwehr Ehrenzeichen für 25 jährige Dienstzeit

Bronze getönt, Stempelschneider: WM A ST, komplett am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
274198
60,00
2
85,00
2

Hannover Erinnerungsmedaille Langensalza 1866

mit Randstempelung "CH. FREESE", Zustand 3

Diese Medaille wurde durch König Georg V. (reg.1851-1866) vordatiert am 27. Juni 1866 gestiftet. Ausgezeichnet wurden die Soldaten die bei den Kämpfen gegen die preußischen Truppen (Division Fließ) tapfer gekämpft haben. Zum Andenken seiner Truppen in deren letztem Gefecht bei Langensalza, für alle welche in dieser Schlacht tapfer, wenn auch ohne Erfolg, gekämpft haben. Die Medaillen wurden in Österreich gefertigt. Stempelschneider war der Medailleur Jauner aus Wien. Die hannoverschen Soldaten die in preußischen Diensten standen durften die Medaille weitertragen. Die Verleihungen werden mit ca. 16.000 Stück angegeben. Diese entspricht der ungefähren Truppenstärke.
332282
200,00
2
326464
45,00
2

Sachsen Weimar Eisenach Großherzoglich Sächsischer Hausorden der Wachsamkeit oder vom Weißen Falken Bruststern zum Grosskreuz

Große Miniatur das Ordenskettchen. Der Bruststern in Silber, mehrteilig gearbeitet, das Kreuz fein emailliert. Höhe 17 mm (ohne Ring). Zustand 2+. Sehr selten.
310953
900,00
2

Langemarck Kreuz der 26. Res.Korps

Steckkreuz, hohlgeprägt und versilbert, an Nadel. Zustand 2.

335283
200,00
2

Preußen Landwehr-Dienstauszeichnung II. Klasse

Eisen geschwärzt, ohne Nadel. Zustand 2.
308321
15,00
2

Preussen- Gedenkmedaille zum 100. Geburtstag von Friedrich Schiller

Feinzink versilbert, Durchmesser ca. 30 mm, revers "Zur Feier des hundertjährigen Geburtstages d. 10. November 1859", Stempelschneider "W. Kullrich P.", Zustand 2.
278575
20,00
2

Preussen - Bronzekreuz "Landwehr-Verein Halver"

Um 1880, Bronze, versilbert, avers Porträt Kaiser Wilhelm I., Durchmesser ca. 32 mm, an Öse, Zustand 2.
277821
75,00
3

Deutscher Reichsbund der Frontkämpfer der ehem. Schutztruppe "DRFS" Ehrenkreuz

Steckkreuz mit Schwertern. Buntmetall vergoldet und hohlgeprägt, das Zentrum blau emailliert mit aufgelegter Kaiserkrone, umlaufend "DRFS - Verband Berlin 25.12.83". Rückseitig an Längsnadel. Leicht getragen in gutem Zustand.
267376
300,00
2

Oldenburg Friedrich August-Kreuz 2. Klasse 1914

Feinzink geschwärzt, mit alten Originalband, Zustand 2.
290308
80,00
2

Preussen - Nicht tragbare Medaille "Für Rettung aus Gefahr"

"Friedrich Wilhelm III Koenig von Preussen", Silber, Durchmesser ca. 50 mm, Zustand 2 .

Die Medaille entspricht dem Verdienst-Ehrenzeichen "Für Rettung aus Gefahr" (1870 - 1881) mit der Umschrift "Koenig", weist aber keinen Stempelschneider auf.
284761
200,00
2

Preußen tragbare Erinnerungsmedaille an die 100-Jahrfeier des Thüringischen Ulanen-Regiment Nr. 6, 1813-1913

Standort Hanau, um 1913. Ovale versilberte Medaille, im Rand Poellath Schrobenhausen markiert, auf der Vorderseite das Portrait von Major Lützow aus den Befreiungskriegen, rückseitig mit gekrönter Regiments-Chiffre "CR IX".
277760
60,00
2

Bund Deutscher Marine Vereine Medaille "Für Tapferkeit im Weltkrieg 1914/18"

Buntmetall, komplett am seltenen original Band. Zustand 2.
326466
140,00
2
40,00
2

Bayern Abzeichen Vereinigung Angehöriger der ehemaligen Königlich Bayerischen Schweren Artillerie München

avers "Vereinig Angeh. D. Ehem. K.B. Schw. Artill. München", Mehrteilige Fertigung, Buntmetall versilbert, an Nadel, rückseitig mit Markierung des Herstellers "Gustav Deschler Vereinszeichenfabrik München", Zustand 2.
290203
120,00
2

Bayern Feuerwehr-Ehrenzeichen nach 25-jähriger Dienstleistung (1884 - 1918) .

Einzelschnalle, rückseitig mit Markierung des Herstellers "Weiss & Co. Quellhorst Nachf. München", Zustand 2 .
284615
60,00
2

Zur Erinnerung an die Maifeier 1892 - "Proletarier aller Länder vereinigt Euch"

Bronze 27 mm, avers Abbild Karl Liebknecht, Zustand 2
268988
80,00
6

Bayern Ehrenzeichen für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr nach 25-jähriger Dienstleistung

Bandschnalle, mit Hersteller Weiss & Co. Quellhorst Nachf. München, in der Pappschachtel mit Aufdruck "L", Zustand 2
247203
100,00
2

Sachsen Königreich Tragbare silberne Medaille "Dem besten Schützen"

34 mm, "Friedrich August König von Sachsen", Zustand 2-.
245661
45,00
3

Hannover Verdienstkreuz des kath. Bistums Hildesheim 1851

Silber, ca. 60 x 54 mm, " Bischof Eduard Jacob dem besten Manne August Schreyer 1869", im Medaillon die Mitra und Gravur des Beliehenen, Zustand 2-3.
Bischof Eduard Jakob Wedekin (1850-1870)
190190
150,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Verliehenes Stück aus Geschützbronze, Mit Randschrift "Aus erobertem Geschuetz", an alter Einzelbandschnalle Zustand 2. Dazu die Knopflochminiatur des gleichen Trägers.
332206
65,00
2

Preussen Johanniter - Orden Brustkreuz

um 1915. 46 mm, handgestickte Ausführung für die feldgraue Uniform. Ungetragen, Zustand 2+.
313203
150,00
2

Langemarck Kreuz der 26. Res.Korps

Steckkreuz, hohlgeprägt und versilbert, an Nadel. Zustand 2.
Das “Langemarck-Kreuz” wurde mit Genehmigung von Adolf Hitler im Jahre 1933 von der “Kameradschaft Grünes Korps ehem. 26. Reserve Korps e.V. Köln” gestiftet. Das “Grüne Korps” war ein Zusammenschluss/Vereinigung ehemaliger Langemarck-Kämpfer. Empfangsberechtigt waren die Reserve-Infanterie-Regimenter 233 – 240 und die Fuß-Artillerie-Regimenter 51 und 52. Der Name “Grüne Korps” stammt von den grünen Bändern die um die Achselklappen getragen wurden. Die Schlacht um Langemarck einem Dorf in Flandern am 21. Oktober 1914 wurde später zum Mythos gemacht und als “Opfergang der deutschen Jugend” glorifiziert. 
320741
225,00
2

Preussen Rot-Kreuz-Medaille 3.Klasse

Zink, an Bandschleife mit Sicherheitsnadel, Zustand 2- .
280952
30,00

Preussen Orden Pour le Mérite : 8 Fotoalben aus dem Besitz von Generalleutnant Detlev von Vett, Kommandeur der 216. Infanterie Division.

8 Fotoalben des Generalleutnant Detlev Vett aus dem 1. Weltkrieg. Alle Alben in der gleichen Ausführung, feldgrauer Pappeinband mit Aufdruck "Kriegserinnerungen" und Darstellung EK 1914 sowie handschriftlicher Bezeichnung des jeweiligen Kriegsjahres. 7 Alben in der Größe 32,5 x 23 cm, 1 Album 28 x 21 cm.
1. Album 1914: 28 Fotos mit Beschriftung sowie eine Taschenrangliste des 1. Reservekorps .
2. Album 1915: 92 Fotos mit Beschriftung
3. Album 1916/1917: 100 Fotos mit Beschriftung, mit Kaiser Karl von Österreich und Generalfeldmarschall von Mackensen
4. Album 1917: 93 Fotos mit Beschriftung, Truppenbesuch und Ordensverleihung durch Kaiser Wilhelm II.
5. Album 1917/1918: 84 Fotos
6. Album 1918: 96 Fotos mit Beschriftung
7. Album 1918/1919: 17 Fotos mit Beschriftung, mit sehr schönem Portrait von Vett mit PLM und Unterschrift
8. Album: Voll mit 52 Meldungen, Befehlen, Telegrammen, Zeitungsauschnitten, etc. von 1915 bis 1919, von und an Vett, unter anderem auch der Befehl mit der Verleihung des Pour le Mérite an Vett am 6.10.1918, Schreiben des General der Infanterie und Befehlshaber der 9. Armee mit Originalunterschrift. Eine sehr umfangreiche Fundgrube.
Insgesamt über 500 Fotos, alle mit der persönlichen Beschriftung durch General von Vett. Dazu eine sehr detaillierte englische Beschreibung der Fotoalben mit den militärgeschichtlichen Hintergründen über 6 Seiten Din A 4.

Die Fotoalben stammen aus dem persönlichen Besitz von Generalleutnant Detlev von Vett, Kommandeur der 216. Infanterie Division. Generalleutnant v. Vett erhielt die Auszeichnung am 4.10.1918. Er starb 1927 in Ratzeburg, ca. 45 km östlich von Hamburg .
268718
4.500,00
5

Königreich Sachsen Goldene Militär St.-Heinrich Medaille

Es handelt sich hierbei um ein privat beschafftes Stück für die Ordensschnalle, nach 1918 gefertigt, Bronze vergoldet mit aufpolierter Platte. Zustand 2+.
261246
650,00
2

Baden Ehrenzeichen für Arbeiter und männliche Dienstboten 1916-1918 - Variante

Medaille Eisen verkupfert, "Grosherzog", "Für treue Arbeit", Stempelschneider: Götz Mayer, am Band,etwas flugrostig, Zustand 2
55124
85,00
2

Braunschweig Landwehr Dienstauszeichnung 2.Klasse Schnalle

Getragenes Stück, rückseitig ohne Nadel, Zustand 2.
229717
90,00
3

Schaumburg-Lippe Kreuz für Schützenkönige des Schützenvereins Bückeburg

unter Verwendung eines Ehrenkreuzes 4.Klasse des Hausordens, Kreuz in Silber, rückseitig im unteren Kreuzarm 925 markiert, avers das Medaillon mit Wappen der Stadt Bückeburg, revers Medaillon mit Gravur " König Sch.V.B. 1929", Zustand 2
224628
230,00
2

Preußen Centenar zur "Jahrhundertfeier des Infanterie Regiments Freiherr v. Sparr (3. Westfäl.) No 16"

Buntmetall, Stempelschneider "Hoffstätter Bonn", am Band. Zustand 2.

310396
45,00
5

Preußen - Paul von Breitenbach Medaille – Eisenbahn Töchterhort

Eisen, Dm 50 mm, im Pappetui mit Etikett mit Abbildung des Christianenheim Erfurt, Zustand 2
Gestiftet wurde die Medaille 1914 durch Paul von Breitenbach als Minister für öffentliche Arbeiten (1906-1918). Der Eisenbahn Töchterhort war eine gemeinnützige Stiftung der Staatseisenbahn die am 25. Mai 1908 gegründet wurde. Kaiserin und Königin Auguste Victoria übernahm das Protektorat und den Ehrenvorsitz. Im Frühjahr 1909 wurde dann in Erfurt das neu errichtete “Christianenheim” in eröffnet
295621
100,00
2

Preussen Freistaat Preußischer Landesfeuerwehr Verband Ehrenzeichen für 25 Jahre

Mehrteilige Ausführung, versilbert und schwarz emailliert, Zustand 2
269047
35,00
2

Ehrenkreuz des Haeseler-Bundes 2. Klasse

Schwarz emailliertes Kreuz, im Zentrum Portrait von Generalfeldmarschall Graf v. Haeseler, umlaufend Eichenlaub, Rückseitie "Für Verdienste", ohne Band. Zustand 2.
268985
230,00
2

Preussen Regimentsnadel der Frauengruppe des Gren.Rgt. Nr. 3

Buntmetall versilbert, Nadel fehlt, Zustand 2 .
314314
60,00
2

Sachsen Königreich Militär St.-Heinrich Orden - Ritterkreuz

Große Miniatur für die Ordenskette. Fertigung aus Gold, beidseitig fein emailliert, die Krone starr, rückseitig mit Bügel für den Tragering, Höhe 19 mm, komplett mit Ordensbändchen. Zustand 2+. Sehr selten.
296950
950,00
2

Bayern persönliche Namens-Chiffre Prinz Alfons von Bayern

Feine Fertigung aus Buntmetall feuervergoldet. Gekrönte Chiffre "A", Gesamthöhe ca. 30 mm. Leicht getragen, Zustand 2. Ausführung für eine Schirmmütze, Pickelhaube etc. .

Prinz Alfons Maria Franz Clemens Maximilian von Bayern (1862 - 1933), ein Enkel Ludwigs I. von Bayern. Seine Eltern waren Prinz Adalbert Wilhelm von Bayern (Bruder des Prinzregenten Luitpold) und dessen Gemahlin Infantin Amalia Philippa Pilar von Spanien. 1891 heiratete Alfons auf Schloss Nymphenburg Louise Victoire d'Orléans. Alfons durchlief im 1. Schweren Reiter-Regiment sämtliche Rangstufen bis zum Regimentskommandeur, 1899 wurde er General und Kommandeur der 1. Kavallerie-Brigade, 1909 wurde er Inhaber des 7. bayer. Chevauleger-Rgts., 1913 Chef des in Hofgeismar stationierten Dragoner-Regiments "Freiherr von Manteuffel" (Rheinisches) Nr. 5. Er liegt in der Michaelskirche zu München begraben.
295583
450,00
3

Braunschweig 1. Weltkrieg Infanterie-Regiment Nr. 92 grosses Erinnerungsfoto eines Soldaten mit 3 aufgelegten Auszeichnungen

Grosses Pappfoto mit patriotischer Darstellung aus dem Weltkrieg, im Zentrum das große Foto des Soldaten in feldgrau, Maße 65x50 cm. Auf dem Foto aufgelegt im original der Braunschweiger Traditionstotenkopf auf de Schirmmütze, auf der Brust das Braunschweiger Ernst-August-Kreuz 1.Klasse,links und rechts montiert das Eiserne Kreuz 2.Klasse und das Kriegsverdienstkreuz 2.Klasse, Zustand 2.
Ein sehr seltenes Erinnerungsstück , um 1920.
218920
600,00
5

Mecklenburg-Schwerin Militärverdienstkreuz 1. Klasse 1870

Es handelt sich bei diesem Stück um eines der ganz wenigen verliehenen Originalstücke. Buntmetallausführung vergoldet, rückseitig an einfacher runder Tragenadel. Getragenes Stück in gutem Zustand.
186741
1.600,00
2

Preußen Preußischer Landeskriegerverband Mitgliedsabzeichen mit Ehrenzeichen für 25jährige Mitgliedschaft

Buntmetall, mit Stofffähnchen, rückseitig mit Nadel. Das Ehrenzeichen oxidiert, Zustand 2-.


307818
45,00
2

Preussen Nicht tragbare Medaille als Geschenk zur silbernen Hochzeit des Freiherrn Szczepanski .

avers "Wilhelm König v. Preussen Augusta Kön. v. Pr. G. Pr. v. Sachsen", revers "Z. E. D. XI. Juni 1854 D. L. Vict. Z. D. Drei Gekr. Thürm. I. O. Graudenz D. Br. Fr. V. Szczepanski U. Seiner Gattin L. Geb. Meissner Z. Silber Hochzeit D. 15. April 1907", Silber, Durchmesser ca. 51 mm, Zustand 2 .
284776
150,00
2

Württemberg Friedrichs-Orden Ritterkreuz 1. Klasse

Miniatur für das Ordenskettchen, Zustand 2.
312730
200,00
2

Preußen Regiments-Erinnerungskreuz des Feld-Artillerie-Regiments Nr. 87

Kreuz " Treu dem Regiment - Allzeit bereit " in Buntmetall vergoldet, komplett mit dem langen Band und aufgelegter Bandspange "Feld Art. Rgt. 87", Zustand 2.

Das Regiment gehörte zur 87. Division und kämpfte bis 1917 an der Ostfront. Mitte 1918 wurde es an die Westfront verlegt.
312078
120,00
2

Bayern Verband der ehemaligen Bayerischen Fliegertruppe: Ehrennadel in Gold

besonders schöne Ausführung in Silber vergoldet. Ovales Medaillon mit geflügeltem Propeller, gekrönt, mit umlaufenden Eichenlaub/Lorbeerkranz. Rückseitig gestempelt "L. Lerch München" und "Silber 850". Höhe 27 mm, an langer Nadel. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
305363
850,00
2

Preussen Erinnerungsmedaille "Zum 100. Geburts-Tage 197 - 1897"

Buntmetall, Durchmesser 28 mm, Zustand 2 .
287490
25,00
2
85,00
2

Sachsen Königreich Friedrich-August Medaille in Bronze

ungetragen, mit langem Kriegsband, Zustand 2
282879
50,00
4

Preußen - Paul von Breitenbach Medaille – Eisenbahn Töchterhort

Eisen versilbert , Durchmesser 5 cm, Zustand 2.

Gestiftet wurde die Medaille 1914 durch Paul von Breitenbach als Minister für öffentliche Arbeiten (1906-1918). Der Eisenbahn Töchterhort war eine gemeinnützige Stiftung der Staatseisenbahn die am 25. Mai 1908 gegründet wurde. Kaiserin und Königin Auguste Victoria übernahm das Protektorat und den Ehrenvorsitz. Im Frühjahr 1909 wurde dann in Erfurt das neu errichtete “Christianenheim” in eröffnet
326170
80,00
2

Bund Deutscher Marine Vereine Medaille "Für Tapferkeit im Weltkrieg 1914/18"

Buntmetall, komplett am seltenen original Band. Zustand 2.
319169
150,00
2
309056
50,00
2

Bayern Abzeichen "Vereinig. Ehmal. Kürassiere u. Schwerer Reiter d. Regts. P.C.v.B. - 1896"

(1. Schweres Reiter-Regiment Prinz Karl/Carl von Bayern, Standort München). Mehrteilige Fertigung, Buntmetall versilbert, an Nadel, rückseitig mit Hersteller "Gustav Deschler München", Zustand 2.
307718
80,00
2

Sachsen Königreich Nicht tragbare Medaille "Dem besten Schützen"

"Albert von G. G. Koenig von Sachsen", Silber, Durchmesser ca. 42 mm, Stempelschneider "M. Barduleck", Zustand 2 .
284772
150,00
2
278572
20,00
3

Bayern Armeedenkzeichen 1866

Das Kreuz in Bronze getönt, mit dem alten original Band. Zustand 2
277246
80,00
2

Hannover Der Feuerwehr Verband der Provinz Hannover 1902 - 1918

Abzeichen für 25 Jährige treue Dienste, versilbertes Blechabzeichen auf Bandschnalle mit gelb-weissem Band, rückseitig Nadel, Zustand 2
274192
80,00
2

Preussen Rot-Kreuz-Medaille 3.Klasse - Miniatur

große Ausführung für das Frackkettchen, 16 mm, vergoldet. Zustand 2+.
268915
25,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1. Klasse 1914 - patriotische Nadel

22 x 22 mm, rückseitig Nadel, Zustand 2
256172
45,00
5

Preussen Gedenkzeichen für die Generaladjutanten Kaiser Friedrich III., 1888

Fertigung aus Buntmetall vergoldet. Massiv geprägt. Die Namenschiffre "FR" in ihren Konturen handgraviert und separat aufgelötet. Rückseitig an breiter Nadel. Höhe 56 mm. Breite 44 mm. Gewicht 28,2 g. Leicht getragen, in gutem Zustand.
Dieses Stück ist im Fachbuch von Hessenthal/Schreiber auf Tafel 23 abgebildet und beschrieben.
Extrem selten, nur wenige Verleihungen bekannt.
236632
2.500,00
2

Preußen Centenarmedaille 1897

Buntmetall vergoldet, ohne Band, Zustand 2.
464934
20,00
2

Zaristisches Rußland Krönungsmedaille Nikolaus II. 1896

am erneuerten Schnalle, Durchmesser 27 mm. Zustand 2. 



464858
120,00
3

Deutsches Feld-Ehrenzeichen

Steckkreuz, Buntmetall versilbert und getönt, im Zentrum weiß emailliertes Kreuz. Rückseitig mit Hersteller "Deutsches Feld-Ehrenzeichen ges. gesch. Hamburg 3". Zustand 2.
464758
120,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze vergoldet, ohne Randinschrift, am Band. Zustand 2.
464440
40,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am Band, mit unleserlicher Markierung im Ring, Zustand 2.
464339
70,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am Band, mit unleserlicher Markierung im Ring, Zustand 2.
464338
70,00
2
464335
45,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
464232
40,00
2

Preußen Kreuz für Kriegshilfsdienst, 1916

Feinzink, am Originalband, Zustand 2.
464184
30,00
2

Preußen Kreuz für Kriegshilfsdienst, 1916

Feinzink, am Originalband, Zustand 2.
464097
30,00
2

Bayern Militär-Verdienstkreuz 1. Klasse mit Krone und Schwertern

Buntmetall vergoldet mit aufpolierten Kanten. Komplett am langen original Band. 
464894
350,00
2

Preussen Erinnerungskreuz "Alsen" 1864 .

Fertigung aus Kanonenbronze, am alten Bandstück.
464892
250,00
2

Hannover Der Feuerwehr Verband der Provinz Hannover 1902 - 1918

Abzeichen für 25 Jährige treue Dienste, versilbertes Blechabzeichen auf Bandschnalle mit gelb-weissem Band, rückseitig fehlt die Nadel, Zustand 2
464889
40,00
2

Mecklenburg-Schwerin Zivilabzeichen für Angehörige im 1. Großherzoglich Mecklenburgischen Dragoner- Regiment Nr. 17 zur Hunderjahrfeier 1819-1919

Standort Ludwigslust , großes Emailliertes Abzeichen, rückseitig mit Knopflochbefestigung, Zustand 2. Selten.
464880
125,00
2

Preußen Mitgliedskreuz "Eckwarder Krieger-Verein"

Buntmetall, das Kreuz in der From wie ein Alsen/Düppel Kreuz, am Bandring.

Der Ort Eckwarden ist ein Ortsteil der Gemeinde Butjadingen im Landkreis Wesermarsch in Niedersachsen.


464873
65,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse

leichte Ausführung, dünner Eisenkern geschwärzt, rückseitig Tragenadel.
453755
220,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - Variante

nicht magnetische Fertigung, Zustand 2.
451518
130,00
7

Baden Medaille "Für Verdienstvolle Leistungen" Landwirtschafts- und Gartenbau Ausstellung Karlsruhe 1906

Silber 990 B.H.Mayer Pforzheim, Dm 51 mm, im Verleihungsetui mit lila Seidenfutter und Samteinlage, Zustand 2
414107
120,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1870 2. Klasse - Miniatur

große beidseitig geprägte Miniatur, 14 mm
459795
95,00
2

Preußen Erinnerungskreuz "Treuen Kriegern" 1866

verliehenes Stück aus Kanonenbronze am Originalband. Zustand 2
459259
120,00
7

Sachsen Militär-Vereinsbund S.M.V.B. Ehrenzeichen "Des Bundes Dank" 1923

Großes Steckabzeichen, vergoldet, das Zentrum grün/weiß emailliert, rückseitig mit Hersteller ""Glaser u. Sohn Dresden ges. gesch.", an langer Tragenadel, Zustand 2.
459256
650,00
2
60,00
2

Bayern Militär-Verdienst-Kreuz 3.Klasse mit eisernen Schwertern 1917

späte Fertigung aus Feinzink mit Schwertern aus Eisen, am alten Band. Zustand 2.
458421
130,00
2

Oldenburg Friedrich August-Kreuz 2. Klasse 1914

Eisen geschwärzt, am langen original Band. Ungetragen, Zustand 1.
458419
70,00
2

Bayern König Ludwig Kreuz 1916 .

Bronze getönt, am original Band. Ungetragen, Zustand 1a.
458395
50,00
2
456812
70,00
2

Anhalt Friedrich Kreuz 1914 für Kämpfer

Bronze, am Band, Zustand 2
456477
135,00
2

Hannover Feuerwehr Verband der Provinz Hannover 1902 - 1918

Abzeichen für 25 Jährige treue Dienste, versilbertes Blechabzeichen auf Bandschnalle mit gelb-weissem Band, rückseitig Nadel, Zustand 2.
454498
50,00
2

Freistaat Bayern Ehrenzeichen des Bayerischen Industriellen-Verbandes

Silberne ovale Medaille, im Rand mit Silberfeingeahltspunze 990
453838
75,00
2

Braunschweig - Braunschweiger Landwehr-Verband 1875 - Mitgliedsabzeichen

Blech versilbert, mit montiertem Band, rückseitig Tragenadel, Zustand 2.
453136
50,00
2

Württemberg König Wilhelm II. Medaille

mit Stempelschneider "J&T F/aM", Durchmesser ca. 28 mm
452909
60,00
2

Lippe-Detmold Kriegsverdienstkreuz 1914 

Buntmetall vergoldet, am Band für Nichtkämpfer, Zustand 2
452748
90,00
2

Braunschweig Orden Heinrich des Löwen - Verdienstkreuz 2. Klasse

Fertigung aus Silber,am alten Band, Zustand 2.
452390
300,00
2

Preußen tragbare silberne Schießpreismedaille für das im Husaren-Regiment Kaiser Franz Joseph I. von Österreich, König von Ungarn (Schleswigsches) Nr. 16

Silber, Durchmesser 40 mm, Auf der Vorderseite das Portrait des Kaisers mit Umschrift "Wilhelm II. Deutscher Kaiser König v. Preussen", auf der Rückseite "Für gutes Schiessen - Hus. Regt. Kaiser Franz Joseph" . Getragen, Zustand 2.
452117
200,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze vergoldet, ohne Randinschrift, am Band. Zustand 2.
451907
40,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
451892
40,00
2
75,00
2

Preußen Nichttragbare Erinnerungsmedaille an den Besuch von Kaiser Wilhelm II. in der Unteroffizier-Schule Annaburg am 3. August 1888

Silberne Medaille, Durchmesser 28 mm, auf der Vorderseite die gekrönte Chiffre "W", rückseitig "Annaburg den 3. August 1888" im Eichenlaubkranz. Komplett in dem original Etui. Zustand 2. Die Medaille wurde nur in geringer Stückzahl an die Ausbilder vergeben.

Im Jahr 1877 wurden vom Preußischen Kriegsministerium die Unteroffizier-Vorschulen geschaffen. Die erste Vorschule entstand 1877 in Weilburg. 1880 folgte Annaburg in Erweiterung der alten dort befindlichen militärischen Knabenanstalt. Die dritte Vorschule wurde 1888 in Neubreisach eingerichtet. 1891 wurde in Jülich, neben der Unteroffizier-Schule eine Vorschule eröffnet. Weitere Vorschulen entstanden 1894 in Fürstenfeldbruck in Bayern, 1896 in Bartenstein und 1897 in Greifenberg. Im Königreich Sachsen wurde in Marienberg eine Vorschule eingerichtet.
Die Unteroffizier-Vorschüler waren keine Militärpersonen. Im Gegensatz zur Unteroffizier-Schule, wo die militärische Vorbildung Hauptaufgabe war, sollte in der Vorschule die für den späteren Soldatenberuf benötigte allgemeine geistige, sittliche Grundlage und die körperliche Leistungsfähigkeit geschaffen werden. Nach zwei Jahren Ausbildung erfolgte die Versetzung zur Unteroffizier-Schule. Die Unteroffizier- Vorschulen hatten zunächst nur zwei Kompanien. Wer als Vorschüler zur Unteroffizierschule kam, konnte diese bereits nach zwei Jahren Ausbildung abschließen, während die Ausbildung der Unteroffizieranwärter aus der Truppe drei Jahre dauerte.
450578
450,00
2

Fürstlich Lippischer Kriegerbund - Mitgliedsabzeichen

rückseitig mit Hersteller, Zustand 2.
450313
50,00
4

Bayern Militär-Verdienst-Kreuz 3. Klasse mit Schwertern

mit Band im etwas beschädigten Pappetui mit Aufdruck "Bayr. M.V.Kr. 3. Kl."
450254
100,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse - Luxusfertigung der Fa. Paul Meybauer, Berlin

Eisenkern leicht gewölbt. Rückseitig mit Wappenpunze und Silberfeingehaltspunze.
450009
600,00
3
275,00
3

Hessen Krieger-Ehrenzeichen in Eisen 1917

der Kranz Eisen getönt, Auflage Zink, an Nadel.
448335
350,00
2

Preußen 3 Zivilabzeichen für ehemalige Angehörige der Preußischen Garde-Regimenter

Preußischer Gardestern des Schwarzen Adler Ordens mit Umschrift " Suum Cuique ", ein Abzeichen "Fecht Meister", etc. Zustand 2.
445604
60,00
2

Preußen großes Dienstabzeichen "Nachtwächter Gemeine "Calbe a./S"

um 1860. Großes hochovales Dienstabzeichen aus Messingblech hohlgeprägt, Höhe 80 mm, im Zentrum der Preußische Adler, der Schriftzug "Nachtwächter Gemeine" ist mitgeprägt, die Stadtbezeichnung "Calbe a./S" ist per Hand graviert. Rückseitig mit Nadelsystem. Über viele Jahre im täglichen Dienst getragen mit den typischen Alters- und Tragespuren. Gesamtzustand 2. 

445470
350,00

Preussen Großkreuz zum Eisernen Kreuz 1914

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung der Fa. C.F.Zimmermann in Pforzheim aus den 1920er Jahren für Ausstellungen etc. . Der geschwärzte Kern ist nicht magnetisch, die Silberzarge fein geprägt, mit Bandring. Maße ca. 61 x 61 mm, Gewicht 40,77 g. Komplett mit dem originalen langen konfektionierten Halsband. Ein Stück mit sehr schöner Patina, Zustand 2.
Im Ersten Weltkrieg wurde das Großkreuz nur 4 x verliehen. Träger waren:
Paul von Hindenburg (9. Dezember 1916)
August von Mackensen (9. Januar 1917)
Leopold von Bayern (4. März 1918)
Erich Ludendorff (24. März 1918)
Kaiser Wilhelm II. trug das Stück ehrenhalber.
445423
2

Württemberg Charlottenkreuz 1916 in Silber

Kreuz aus Silber, am vernähten Band mit Tragenadel, Zustand 2.
444756
100,00
2
50,00
2

Preussischer Landeskriegerverband - Mitgliedsabzeichen

an Nadel mit Band, Aufschrift "Preussischer Landes-Kriegerverband, Krieger-Verein Marienwerder West-Preußen".
432818
45,00
2
432516
50,00
2

Bayern König Ludwig Kreuz 1916 .

am alter Damenbandschleife. Zustand 2 .
430581
60,00
2

Erinnerungsmedaille zum 75. Geburtstag S.M. Kaiser u. König Wilhelm II. von 1934

Ausführung in Bronze für Personal und Dienstboten, Bronze Durchmesser 30,5 mm.
430117
650,00
3
350,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze vergoldet, ohne Randinschrift, am Band. Zustand 2.
430073
40,00
2

Hessen Jubiläumsabzeichen der ehemaligen Angehörigen im Leibgarde-Infanterie-Regt. Nr. 115, 1921

Steckabzeichen in From des Hessischen Sterns, im Zentrum die gekrönte Regimentschiffre "EL" mit Umschrift "Gott Ehre Vaterland 1621 . 1921"
429316
95,00
2
200,00
2

Sachsen Königreich Ehrenkreuz für freiwillige Krankenpflege im Kriege 1914/1916

Buntmetall vergoldet, einteilig, Eichenlaub links im Kranz, an schöner Damenbandschleife. Zustand 2+.
425734
220,00
2

Preußen Centenarmedaille 1897 - Konvolut

5 Stück, Buntmetall vergoldet, Öse und Band fehlen, Zustand 3.
422139
50,00
2

Württemberg Anerkennungsmedaille der König-Karl-Jubiläumsstiftung 2. Modell 1921-1937

Tombak versilbert, am Band mit Bandschnalle, Zustand 2
Die König-Karl-Jubiläumsstiftung war 1889, zum 25. Thronjubiläum, des württembergischen Königs Karl, gegründet worden.
421424
100,00
2

Bayern Landwehr-Dienstauszeichnung 1.Klasse für 20-jährige Dienstpflicht (1876-1918)

Silber, am 10 cm langen original Bandabschnitt. Zustand 2
420658
150,00
2

Preußen Militär-Ehrenzeichen 2. Klasse 1864-1918

"KRIEGSVERDIENST", versilbert, am schmalen Band.
419455
275,00
8

Sachsen Weimar Eisenach Allgemeines Ehrenzeichen in Silber "Dem Verdienste" mit Spange und Schwertern 1902-1908

Fertigung aus Silber, Punze Silber 990 auf dem Rand links neben der Oese, am alten Band.
Laut Fritsche nur 10 Verleihungen während des Feldzuges in Südafrika.
413793
850,00
2
410204
65,00
8

Preussen Ehejubiläums-Medaille zur goldenen Hochzeit Kaiser Wilhelm II. und Auguste Victoria, 1988

Silber 45 mm mit Stempelschneider "E.Weigand SC.", im Schmucketui, Zustand 2+, das Etui außen bestoßen, Zustand 2-.

398572
150,00
2
396433
45,00
2
396430
45,00
2

Oldenburg Treuekreuz der Industrie- und Handelskammer 2.Klasse

vergoldet, Kreuzarme weiss emailliert, am alten Band. Zustand 2.
395343
100,00
2

Preußen großes Mitgliedsabzeichen "Garde-Verein Langeberg"

Großes Steckabzeichen in Form eines Gardesterns mit Umschrift, an Nadel. Zustand 2.
394782
45,00
2

Elsass-Lothringen Krieger Landes Verein Strassburg Ehrenzeichen für 20 Jahre Mitgliedschaft

Buntmetall versilbert, mit Stofffähnchen, rückseitig mit Nadel , Zustand 2. Selten.
394286
120,00
2

Preußen - Zivilabzeichen für Angehörige "Verein ehemaliger Kameraden II. (Pommersches) Armeecorps Berlin"

 Höhe 55 mm. Fertigung aus versilbertem Blech hohlgeprägt, rückseitig mit Tragenadel. Zustand 2.
394158
50,00
2

Preußen großes Mitgliedsabzeichen für den Verein der ehemaligen Angehörigen Grenadier-Regiment zu Pferde Freiherr von Derfflinger (Neumärkisches) Nr. 3

Standorte Bromberg. Großes vergoldetes Blechabzeichen mit Darstellung Krone über Gardestern und gekreuzte Lanzen, mit Bandeau "Verein ehem. Grenadiere zu Pferde", auf rosa/hellblauer Bandunterlage, an langer Tragenadel. Zustand 2. Sehr selten.
393689
165,00
3

"Eiserne 47. Res. Division" tragbares Ehrenzeichen

Steckabzeichen, Feinzink getönt, rückseitig mit den Schlachtennamen " Verdun, Limanowa...". Zustand 2.
388950
80,00
2

Preussen Freistaat Rettungsmedaille 1925-1933

versilbert, ohne Punze, am Band, Zustand 2+
380482
250,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Spangenstück, Bronze vergoldet, ohne Randinschrift, ohne Band, Zustand 2.
373613
25,00
2

Regiments-Erinnerungskreuz

Buntmetall vergoldet, am Band, Zustand 2.
350627
90,00
2

Freistaat Preußen Feuerwehr-Erinnerungsabzeichen, 1925-1933

Buntmetall vergoldet, rückseitig " Original ges.geschützt ", Nadelsystem beschädigt, Zustand 3.
348649
30,00
2

Preussen Landwehr-Dienstauszeichnung II. Klasse

Selbst gebastelte Schnalle aus Pappe, Zustand 3.
347614
10,00
2
15,00
2

Preußen tragbare silberne Schießpreismedaille für das Infanterie-Regiment Graf Barfuss (4. Westfälisches) Nr. 17 von 1897

Silber, Durchmesser 28 mm, Auf der Vorderseite das Portrait des Kaisers mit Umschrift "Wilhelm II. Deutscher Kaiser König v. Preussen", auf der Rückseite "Für gutes Schiessen 1887 - Inf.Regt. Graf Barfuss (4. Westf.) No. 17" im Zentrum mit Widmungsgravur "Unteroffizier Overhoff". Getragen, Zustand 2.
346288
150,00
2

Preussen Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens 1900-1918

Ausführung mit Medaillons aus Gold, Ritzmarke "W" im unteren Kreuzarm, am alten Band, Zustand 2+
464811
240,00
5

Bayern Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Schwertern

mit Band im Verleihungsetui mit Aufdruck "Bayr. M.V.Kr. 3. Kl.", mit Markierung des Herstellers "Deschler & Sohn München". Zustand 2.
464809
120,00
2

Sachsen Königreich Ehrenkreuz für freiwillige Krankenpflege im Kriege 1914/1917

einteilig, Bronze vergoldet, am genähter Damenschleife mit Tragenadel.
464796
185,00
2
175,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze "1813/1814"

Bronze mit Randinschrift "Aus erobertem Geschütz", das Kreuz mit geraden Armen, am alten Band, Zustand 2.
464774
250,00
2

Sachsen-Meiningen Medaille für Verdienst im Kriege 1915-1918

Buntmetall, am original Band, Zustand 2
464768
135,00
2

Sachsen-Meiningen Medaille für Verdienst im Kriege 1915-1918

späte Ausführung aus Feinzink bronziert, am original Band, Zustand 2
464767
120,00
5

Preussen Kronen Orden 4. Klasse

Kreuz Buntmetall vergoldet, das Medaillon emailliert, im Zylinder Markierung "W", im schwarzen Etui mit weißem Seidenfutter und Samteinlage, mit Band, dabei der Ausschnitt des Überkarton mit mit Etikett "Königlicher Kronenorden 4.Klasse".
464747
550,00
2

Preußen Verdienstkreuz in Gold

Buntmetall vergoldet, die Medaillons aus Gold, polierte Kanten, mit einem original Band,abschnitt Zustand 2
464702
350,00
2

Schaumburg-Lippe Kreuz für treue Dienste 1914 - 1918

Buntmetall vergoldet, am Kämpferband, von einer Ordensschnalle abgetrennt, Zustand 2.
464696
150,00
7

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse im Schmucketui "Dem Verdienste"

Kreuz der 2.Klasse mit Markierung im Ring, im schwarzen Etui mit eingeprägtem silbernem Kreuz 1914/15, ca. 100x70x18mm, innen Samteinlage mit Vertiefung für das Kreuz, Seidenfutter und Band. 
460769
600,00
2

Bayern Mitgliedsabzeichen "Bayer. Kriegerbund 1874 - Vet. Krieg. Ver. Laufen" .

Blechabzeichen mit Stofffähnchen, an Nadel, rückseitig mit Markierung des Herstellers "Deschler & Sohn München-9".
464607
30,00
2

Schaumburg-Lippe Kreuz für treue Dienste 1914 - 1918

Bronze vergoldet, Kanten poliert, mit original Kämpferband, ungetragen.
442360
150,00
2

Preußen Verdienstkreuz in Gold

Buntmetall vergoldet, die Medaillons aus Gold, polierte Kanten, mit einem original Band,abschnitt Zustand 2
442689
350,00
2

Württemberg 1. Weltkrieg  Erinnerungsmedaille des Württembergischen Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 247

Heimatstandort Ulm, runde Medaille, Buntmetall versilbert und getönt, auf der Vorderseite die stürmenden Soldaten und "Res.Inf Reg. 246", auf der Rückseite "Res. Inf. Reg. 246 - 5. Sep. 1914 - 4. Sep. 1915", am Band,  Zustand 2.
460785
200,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1. Klasse 1914 

Silber, 935 markiert, Eisenkern.
459447
485,00
3

Preussen Kyffhäuser Kriegsdenkmünze 1914-1918

An selbst gebastelter Einzelschnalle, mit aufgeklammerten Schwertern. Zustand 2.
459263
35,00
2

Preußen Krieger-Verdienstmedaille 1873-1918

25 mm, Silber, rückseitig "Krieger Verdienst",  am alten Band. Getragen, Zustand 2
459238
220,00
2

Reuß Silberne Verdienstmedaille mit Schwertern 1909-1918

Silber, am alten Band. Getragen, Zustand 2.
459196
180,00
2

Preussen Erinnerungskreuz "Königgrätz 1866"

Verliehenes Stück aus Geschützbronze
459082
90,00
2

Hamburg Hanseatenkreuz

Buntmetall versilbert, Glasemaille beschädigt. Zustand 3.
459001
55,00
3

Braunschweig Kriegsverdienstkreuz 1. Klasse 1914

Buntmetall getönt, leicht gewölbt, rückseitig Nadel, Zustand 2
458417
350,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Carl Dillenius

Eisenkern, Markierung im Ring "CD 800"
458338
150,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1. Klasse 1914 - Friedrich Linden - an Schraubscheibe

Kern magnetisch, mit dünner Unterlegscheibe und Rändelschraube, Zustand 2+
457279
450,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", mit Band.
455960
40,00
2

Hamburg Hanseatenkreuz

Buntmetall versilbert, Glasemaille beschädigt. 
455794
60,00
2

Preußen Erinnerungsabzeichen zur silbernen Hochzeit S.M. Kaiser u. König Wilhelm II. und I.M. Kaiserin Auguste Victoria von 1906

Schnalle mt Auflage "XXV" auf dem Band des Kronenordens, rückseitig Nadel, Zustand 2
455303
350,00
2

Braunschweig Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse 1914

Buntmetall bronziert, am original Band, Zustand 2.
453283
80,00
2

Lübeck Hanseatenkreuz

komplett am langen original Band, die Glasemaille im rechten Kreuzarm minimal beschädigt.
452098
250,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
451739
40,00
2

Bayern patriotische Nadel Prinz Alfons von Bayern

vergoldet, das Medaillon versilbert, an langer Nadel, Zustand 2+.

Prinz Alfons Maria Franz Clemens Maximilian von Bayern (1862 - 1933), ein Enkel Ludwigs I. von Bayern. Seine Eltern waren Prinz Adalbert Wilhelm von Bayern (Bruder des Prinzregenten Luitpold) und dessen Gemahlin Infantin Amalia Philippa Pilar von Spanien. 1891 heiratete Alfons auf Schloss Nymphenburg Louise Victoire d'Orléans. Alfons durchlief im 1. Schweren Reiter-Regiment sämtliche Rangstufen bis zum Regimentskommandeur, 1899 wurde er General und Kommandeur der 1. Kavallerie-Brigade, 1909 wurde er Inhaber des 7. bayer. Chevauleger-Rgts., 1913 Chef des in Hofgeismar stationierten Dragoner-Regiments "Freiherr von Manteuffel" (Rheinisches) Nr. 5. Er liegt in der Michaelskirche zu München begraben.
451326
80,00
2

Preußen Krieger-Verdienstmedaille 1873-1918

25 mm, Silber, rückseitig "Krieger Verdienst",  am alten Band. Getragen, Zustand 2
450576
220,00
3

Mecklenburg-Schwerin Militärverdienstkreuz 1. Klasse 1914 - Variante

Gewölbte Ausführung, Buntmetall vergoldet, die Rückseite ist mitgeprägt wie bei dem Kreuz 2.Klasse, an runder Nadel, Zustand 2
450574
350,00
2

Preussen Johanniter - Orden Brustkreuz

um 1915. 46 mm, handgestickte Ausführung für die feldgraue Uniform. Zustand 2.
445599
150,00
3

Hamburg Hanseatenkreuz

Buntmetall versilbert und mit roter Glasemaille, am langen Band, im grossen Pappetui mit Aufdruck des Hamburger Wappens, Zustand 2.
443222
180,00
2

Preußen Kurhessische Jubiläumsdenkmünze "30. November 1813-1913"

Geschützbronze, am alten Band, Zustand 2
Gestiftet von Kaiser Wilhelm II. zum 100-jährigen Bestehen des 2.Kurhessischen Infanterie-Regiments Nr. 82 am 30.November 1913. Es sind nur ca. 170 Verleihungen bekannt.
442913
450,00
2

Bayern Militär-Verdienst-Kreuz 3. Klasse mit Krone und Schwertern

mit Band im Pappetui mit Aufdruck "Bayr. M.V.Kr. 3. Kl.m.d.Kr.", der Boden mit Markierung des Herstellers "Hofkunstanstalt Jacob Leser Straubing".
438162
200,00
2

Preussen Johanniter-Orden - Miniatur 12 mm

Knopflochdekoration, Emaille etwas beschädigt, Zustand 2
433826
120,00
2
432508
135,00
2

Schützenbund Niedersachsen - Konvolut

Hornburg, Goslar. Zustand 2.
426656
200,00
2

Flottenbund Deutscher Frauen tragbare Spendenmedaille

tragbare Medaille aus Eisen geschwärzt " Gold gab ich für Eisen 1914", Durchmesser 29mm, am alten original BAnd. Zustand 2.
Der 1905 gegründete "Flottenbund deutscher Frauen" verfolgte expansive machtpolitische und nationalistische Ziele.
426095
120,00
2

Sachsen Königreich Friedrich-August Medaille in Bronze

am breiten original Band, Zustand 2.
425745
45,00
2

Preussen Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens 2. Klasse 1900-1918

am Band, mit Ritzmarke W der Fa. Wagner & Sohn in Berlin.
422825
250,00
2

Preußen Kriegsdenkmünze 1870/71 für Kämpfer an Einzelbandschnalle

Messingbronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschütz", Zustand 2.
419237
70,00
2

Bayern Prinz Alfons silbernes Schießabzeichen

Schnalle, Hersteller: M. Heinloth, Zustand 2.
418401
30,00
2
90,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze vergoldet, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
411591
40,00
2

Hannover Der Feuerwehr Verband der Provinz Hannover 1902 - 1918

Abzeichen für 25 Jährige treue Dienste, versilbertes Blechabzeichen auf Bandschnalle mit gelb-weissem Band, rückseitig Nadel, Zustand 2.
410865
70,00
2
45,00
2

Braunschweig Orden Heinrich des Löwen - Verdienstkreuz 2. Klasse

Fertigung aus Silber, rückseitig markiert 900 und S des Hof-Juweliers Siebrecht zu Braunschweig, mit Bandabschnitt.
402292
350,00
2

Preussen Militär-Flugzeugführer - Miniatur 19 mm

rückseitig Nadel aufgelötet, Zustand 2
399895
100,00
2

Sachsen Zivilnadel für Angehörige im Kgl. Sächs. 1. Husaren Regt. König Albert Nr. 18

Standort Grimma . Ausführung in Form einer Säbeltasche. Buntmetall versilbert und blau lackiert, an patriotischer Bandschlaufe mit Tragenadel, Gesamthöhe 49 mm. Zustand 2.



397937
120,00
2

Preußen großes Mitgliedsabzeichen "Garde-Verein Elbing u Umg."

Großes Steckabzeichen in Form eines Gardesterns mit Umschrift, ohne Nadel. Zustand 2.
394796
65,00
2

Preußen Mitgliedsabzeichen für den Verein der ehemaligen Angehörigen im im Schleswig-Holsteinischen Dragoner-Regiment Nr. 13

Standort Metz. Großes vergoldetes Blechabzeichen mit Darstellung des Helmadlers über der Regimentsnummer, gekreuzte Säbel und Beandeau "V.e. Kam. Schles. Holst. Drag. Rgt. No. 13", mit Bandschleife, rückseitig an Nadel Zustand 2. 
394234
85,00
2

Preußen großes Mitgliedsabzeichen für den Verein der ehemaligen Angehörigen Infanterie-Regiment Herzog von Holstein (Holsteinisches) Nr. 85

Standorte Rendsburg/Kiel. Großes Blechabzeichen mit Darstellung Kaiserkrone über Regimentsnummer und Beschriftung auf Stoffrosette, an der original Tragebandspange. Zustand 2.
393687
65,00
2

Preußen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Verliehene Ausführung aus Geschützbronze, seitlich mit Randinschrift "Aus erobertem Geschütz". Der Bandring abgebrochen. Zustand 2.
385073
20,00
7

Mecklenburg-Schwerin Hausorden der Wendischen Krone - Bruststern zum Großkreuz mit der Krone in Erz 

Es handelt sich um eine sehr schöne Fertigung um 1865. Hochgewölbter Bruststern in Silber, die Krone in "Erz getönt", die Medaillonringe und Buchstaben der Ordensdevise vergoldet, auf der bauchigen Nadel mit der Markierung " L L " des Juweliers Louis Lemcke Berlin . Getragenes Stück, in gutem Zustand.
Der Orden wurde von Friedrich Franz II. Großherzog von Mecklenburg-Schwerin und Friedrich Wilhelm II. Großherzog von Mecklenburg-Strelitz am 12. Mai 1864 gestiftet.
375051
4.500,00
2

Langemarck Kreuz des 26. Reserve-Korps

Steckkreuz, hohlgeprägt und versilbert, an Nadel, Zustand 2.

359158
200,00
2

Preußen - Zivilabzeichen für ehemalige Angehörige der Preußischen Garde-Regimenter 

Preußischer Gardestern des Schwarzen Adler Ordens mit Umschrift "Suum Cuique", Höhe 45 mm. Fertigung aus versilbertem Blech, rückseitig an Tragenadel. Zustand 2.


353385
45,00
2

Württemberg Silberne Militärverdienstmedaille König Wilhelm II. 1892 - 1918

am Band, mit Stempelschneider "K.Schwenzer", Zustand 2 .
350016
60,00
2
30,00
6

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Geschwärzter Eisenkern, rückseitig mit Markierung WS neben dem Haken. Im bordeauxroten Etui mit goldenem EK-Eindruck, innen Samteinlage und Seidenfutter. 
464428
550,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - F. Hoffstätter, Bonn

Eisenkern, mit Hersteller im Ring "H", am Band, Zustand 2.
463409
85,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse 

Geschwärzter Eisenkern, am Band, ohne Markierung des Herstellers im Ring, Zustand 2.
463399
60,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - Sy & Wagner, Berlin

Geschwärzter Eisenkern, mit Markierung des Herstellers im Ring "SW", am Band. Zustand 2 .


463395
75,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am Band, mit unleserlicher Markierung im Ring, Zustand 2.
463391
70,00
2

Preußen Centenarmedaille 1897

Buntmetall vergoldet, ohne Band, Zustand 2.
461953
20,00
2

Preußen Centenarmedaille 1897

Buntmetall vergoldet, ohne Band, Zustand 2.
461952
20,00
2
461710
45,00
6

Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Eisenkern, rückseitig neben dem reparierten Haken die Punze "WS", im schwarzen Etui mit EK-Aufdruck, innen Papierfutter und Samteinlage.
463718
375,00
6

Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse - Ausführung von W.Deumer 

Eisenkern, im schwarzen Etui mit EK-Aufdruck, innen Papierfutter und Samteinlage.
463716
450,00
2

Hannover Ernst August Orden Ritterkreuz - Miniatur 16 mm

besonders schöne Fertigung aus Silber, beidseitig fein emailliert, am Ring für das Ordenskettchen, Zustand 2
458778
350,00

Braunschweig Waterloo - Medaille 1818 - Cortekauer I.Linien Bataillon

Fertigung aus Kanonenbronze, am Rand eingestempelter Träger "IUL.CORTEKAUER 1.LIN.BAT.", mit Markierung des Stempelschneiders C. Häseler, mit Eisenzarge und Ring.
Auszug aus dem Taufregister von Dettum vom 12. Januar 1794 über die Geburt des Johann Heinrich Julius Kortekauer.
Weiterhin der Auszug aus den Verleihungslisten aus dem Archiv.


463255
850,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse - Godet

Eisenkern leicht gewölbt. Rückseitig mit Punze "G" auf der Nadel.
458576
450,00
2

Württemberg Charlottenkreuz 1916 in Silber

Kreuz aus Silber, am vernähten Band mit Tragenadel, Zustand 2.
458405
100,00
2

Bayern Militär-Verdienst-Orden 4. Klasse mit Schwertern

Fertigung der Fa. Jacob Leser, Silber, die Kreuzarme teils beschädigt, die Auflagen in echt Gold. Rückseitig mit Herstellerbezeichnung auf der Agraffe 950 J.L. , der Ring 900 markiert.
458331
550,00
7

Oldenburg Friedrich August-Kreuz 1.Klasse 1914

Buntmetall geschwärzt, rückseitig Markierung "Godet-Werner Berlin"

458326
550,00
6

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse

Eisenkern, die Schwärzung beschädigt, mit Markierung des Herstellers "WS". Im beschädigten Etui mit EK-Aufdruck.
458033
300,00
2

Oldenburg Friedrich August-Kreuz 2. Klasse 1914 für Nichtkämpfer

Eisen geschwärzt, mit alten Originalband, Zustand 2+.
453300
95,00
2

Preußen Erinnerungsabzeichen des Garde-Schützen-Bataillons zur 100-Jahrfeier 1914

Großes Steckabzeichen. 75 mm. Buntmetall vergoldet und hohlgeprägt, rückseitig dünne Nadel, Zustand 2+.
453012
250,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse - K.A.G.

Eisenkern, auf der Nadel rückseitig Markierung des Herstellers.

452889
350,00
2

Mecklenburg-Schwerin Mecklenburgischer Kriegerverband Mitgliedsabzeichen

mit Bandschleife, an Nadel mit Markierung H.Rose Schwerin i. M.
450889
50,00
2

Lippe-Detmold Kreuz für den Schützenkönig der Schützen Gesellschaft Borussia 1922

Silbernes Kreuz, teils vergoldet, die Auflage emailliert, rückseitig mit Gravur "König Sch. G. Borussia 2.7.22", "800" Silber gestempelt, Zustand 2.
450836
250,00
2

Preussen Verdienst-Ehrenzeichen "Für Rettung aus Gefahr"

Silber, Ausführung "König" und Rosette aus 6 Kügelchen, mit Band, Zustand 2
447765
250,00

Großkreuz des Eisernen Kreuzes 1914

Es handelt sich bei dem Orden um ein zeitgenössische Fertigung als Ausstellungsstück, hergestellt um 1940.
Mehrteilige Fertigung. Geschwärzter Eisenkern. Der Silberrahmen mit aufpolierten Kanten. Auf der Vorderseite unter der Trageöse gestempelt "800" Silber. Maße 71,5 x 63,1 mm, Gewicht 57 g. Komplett mit dem Halsband. Komplett im blauen Präsentationsetui, dieses ist identisch mit den Verleihungsetuis zum Ritterkreuz des Kriegsverdienstkreuzes 1939, innen allerdings in der Ausstattung für das Großkreuz zum Eisernen Kreuz. Es gab sowohl Ausstellungsstücke des Großkreuzes des Eisernen Kreuzes 1914 als auch das Modell 1939, die beide im gleichen Etui geliefert wurden.
Nur leichte Altersspuren, Zustand 2.
Extrem selten, ein sehr gutes Belegstück für jede EK Sammlung, verliehene Originale sind nicht zu bekommen.

Das Großkreuz des Eisernen Kreuzes war von 1813 bis 1918 die höchste preußische Kriegsauszeichnung und von 1939 bis 1945 die höchste des Deutschen Reichs. Gestiftet wurde das Großkreuz als oberste Ordensstufe des Eisernen Kreuzes am 10. März 1813 vom preußischen König Friedrich Wilhelm III. in Breslau. In vier Kriegen wurde es insgesamt 20-mal verliehen. Im Ersten Weltkrieg wurde das Großkreuz fünfmal verliehen an die folgenden Träger:
Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg (9. Dezember 1916)
Kaiser Wilhelm II. (11. Dezember 1916)
Generalfeldmarschall August von Mackensen (9. Januar 1917)
Prinz Leopold von Bayern (4. März 1918)
Generalfeldmarschall Erich Ludendorff (24. März 1918).

447665
15.000,00
7

Preussen Orden Pour le Mérite mit Eichenlaub

Es handelt sich hierbei um eine typische Fertigung aus den 1960er Jahren. Das Kreuz Buntmetall vergoldet, fein emailliert, das Eichenlaub massiv geprägt und vergoldet. Komplett am Band, Zustand 2.
Early collecrtor´s copy ca. 1960s.
445422
1.500,00

Bayern Orden des Heiligen Michael Kreuz Bruststern zur 1. Klasse

um 1890. Silberner Bruststern, brillantiert, Die Kreuzarme und die aufgelegte Devise vergoldet, das Medaillon fein emailliert. Rückseitig vergoldet, auf der Rückseite des Medaillons in silber die Herstellerbezeichnung "Juweliere Gebr. Hemmerle vorm. Elchinger München". Die breite vergoldete Nadel mit Silberstempel "900". 

441083
2
175,00
2

Bayern Armeedenkzeichen 1866 

Bronze, Zustand 2.
439959
65,00
2

Sachsen Königreich Silberne Medaille des Militär St.-Heinrich Ordens

Spangenstück, versilbert, ohne Stempelschneider, am schmalen original Band. Ungetragen, Zustand 2.
429716
250,00
2

Hessen Allgemeines Ehrenzeichen "Für Kriegsverdienste" (1915-1917)

Silber, am ungetragenen original Band, komplett in der Verleihungstüte. Dazu die Feldspange des Trägers.
426684
140,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
422157
40,00
2

Anhalt Friedrich Kreuz 1914 1. Klasse Steckkreuz

Buntmetall getönt, leicht gewölbt, rückseitig an runder Nadel. Getragen. Zustand 2.
417447
450,00
2

Sachsen Handelskammer Plauen tragbare Auszeichnung

"Für Treue in der Arbeit", ovale Medaille, am alten Dreiecksband. Zustand 2.
411395
50,00
2
410074
45,00
2

Preußen Abzeichen zur Erinnerung an die Musterung - Cavallerie."

Blechabzeichen mit Foto Kaiser Wilhelm II.,  teils vergoldet, an langer Nadel, Zustand 2.


404803
25,00
2

Preußen Verein ehemaliger Gardes du Corps

Mitgliedsabzeichen, Buntmetall auf patriotischer Bandrosette auf Rückenplatte, an Nadel, Zustand 2.
394154
135,00
6

Württemberg Militär-Verdienstorden 1914-1918 Ritterkreuz

Es handelt sich hierbei um eine sehr schöne Fertigung zu Beginn des 1. Weltkrieges von Eduard Foehr Königl .Hof Juwelier Stuttgart. Gold, beidseitig fein emailliert, im Zentrum die gekrönte Chiffre "WR". Komplett am original Band. Nur minimal getragen, in besonders schönem Zustand. 
Während des 1.Weltkrieges wurden ca. 2200 Ritterkreuze verliehen. Die meisten Stücke wurden in Silber vergoldet hergestellt. Die wenigen verliehenen Exemplare in Gold um 1914/15 sind allerdings extrem selten. 
385197
4.500,00
3

Preussen Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens 2. Klasse 1900-1918

mit Ritzmarke W im unteren Kreuzarm, am Bandrosette, Zustand 2 .
379634
250,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze vergoldet, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
370775
40,00
6

Preußen Fahnenspitze für Bataillonsfahnen mit dem Großkreuz des Eisernen Kreuzes 1870

Die Fahnenspitze aus Messingbronze feuervergoldet, im Zentrum der Lorbeerkranz mit eingenietetem Großkreuz im Silberrahmen, geschwärzter Eisenkern. Museales Stück mit typischen Altersspuren, in wunderschönem unberührten Originalzustand. Im 1. Weltkrieg wurde die Fahne noch im Felde geführt und erhielt eine Beschädigung durch Gewehr- bzw. Granatbeschuß.

Nach dem Feldzug 1870/71 verlieh der Kaiser allen preußischen Bataillonsfahnen, die "im feindlichem Feuer" standen als Auszeichnung die neuen Fahnenspitzen mit dem Eisernen Kreuz. Das in der Fahnenspitze eingesetzte Kreuz ist identisch mit den im Feldzug verliehenen Großkreuzen zum Eisernen Kreuz 1870. Sehr selten und für jeden EK-Sammler ein begehrenswertes Stück.
Vergleichen Dr. F.Wernitz/V.Simons " Das Eiserne Kreuz 1813 1870 1914 Geschichte und Bedeutung einer Auszeichnung" Seite 156 ff.
359857
6.000,00
7

Mecklenburg-Strelitz Krawattennadel aus dem persönlichen Besitz von Adolf Friedrich VI., Großherzog von Mecklenburg-Strelitz

um 1914. Silberne Krawattennadel, mit aufgelegtem Bruststern des Hausordens, fein emailliert mit der Devise "Avito Viret Honore". Breite 70 mm. Leicht getragen, Zustand 2.
Nach Auskunft des Verkäufers handelt es sich um ein Erinnerungsgeschenk des Fürsten an seinen ehemaligen Adjutanten, gegeben zu seiner Abdankung 1918.
354935
1.850,00
2

Preußen - Kreuz Kriegerverein der Stadt Horneburg

Buntmetall, versilbert, in der Form wie das Düppel-Kreuz 1984, am alten Band. Zustand 2.




349291
30,00
2

Regiments-Erinnerungskreuz des Reserve-Fußartillerie-Regiment Nr.14

Buntmetall vergoldet, am Band mit Auflage "R. Fuss. Art. Rgt. 14", Zustand 2.
348430
130,00
5

Oldenburg Haus- und Verdienstorden von Herzog Peter Friedrich Ludwig Großkreuz mit der Silbernen Krone

Das Kleinod aus Silber, beidseitig emailliert, rückseitig mit fein gemaltem Medaillon, bewegliche durchbrochene Krone. Fertigung von Lameyer ca. 1880. An der original Schärpe. Leicht getragen, Zustand 2.
Das Großkreuz in silberner Fassung wurde 589 mal verliehen.
462128
3
463653
50,00
3

Hessen Krieger-Ehrenzeichen in Eisen 1917

der Kranz Eisen getönt, Auflage Zink, an Nadel.
463635
450,00
2

Mecklenburg-Schwerin tragbare Erinnerungsmedaille an die 100-Jahrfeier der Mecklenburgischen Artillerie 1813-1913

Ovale versilberte Medaille, mit Markierung Poellath Schrobenhausen, auf der Vorderseite das Portrait von Großherzog Friedrich Franz IV.
463542
90,00
2

Preußen Kriegsdenkmünze 1864 für Kämpfer

Verliehenes Stück aus Geschützbronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschütz"
463540
125,00
3

Preussen Roter Adler Orden 4. Klasse mit entfernten Schwertern, Ausführung mit glatten Kreuzarmen 1854-1879

Silbernes Kreuz, das Medaillon aus Porzellan mit feiner Handmalerei, am Ring, ohne Herstellerbezeichnung. Die ehemaligen Schwerter wurden zeitgenössisch entfernt. Dazu ein originales schwarz/weißes Band für die Ausführung mit Schwertern, von einer Ordensschnalle abgetrennt. Getragen, Zustand 2.
462161
650,00

Königreich Sachsen Albrechtsordens Ordenssatz des Komturkreuzes 1. Klasse mit Schwertern des  aus dem Besitz von Generalmajor Wilhelm von Groddeck

Halskreuz und Bruststern, um 1917. Der Ordenssatz in der Weltkriegsausführung aus vergoldetem Silber des Ordensjuweliers Scharffenberg in Dresden. Das Halskreuz mit leichten Schäden der blauen Emaille im vorder- und rückseitigen Schriftreif. Im unteren Kreuzarm mit "S" für Silber und in den seitlichen Armen mit "SCHARFFENBERG" und "DRESDEN" gekennzeichnet. Am originalen Halsband. Breite 54 mm. Gewicht 48,5 g. Der vierstrahlige Bruststern mit vergoldeten Auflagen zeigt im Reversmedaillon das runde Herstellersignet der Firma Scharffenberg und ist auf der geschweiften Nadel mit "S" für Silber gepunzt. Breite 88 mm. Gewicht 62,4 g.
Mit der originalen Verleihungsurkunde "das Komturkreuz 1.Klasse des Albrechtsordens mit Schwertern" für den königlich preussischen Generalmajor v. Groddek, Oberquartiermeister der 4. Armee, Dresden, am 15.Dezember 1915. Auf der Urkunde die persönliche Bleistiftnotiz v.Groddecks " Meine Erben sind verpflichtet, den Orden mit Stern an die Königlich sächsische Ordenskanzlei zurück zugeben 203.16", Notiz der Erben "da die kgl.sächsische Ordenskanzlei nicht mehr besteht ... Juni 1920". Weitere Verleihungsurkunden bzw. Dokumente als Fotokopie anbei.

Der in Schwetz, Westpreußen, am 28. April 1861 geborene Wilhelm von Groddeck, tritt 1881 als Fahnenjunker in das Feldartillerie Regiment 15 ein, dient danach als Regimentsadjutant im 34. FAR und wird 1896 in den Großen Generalstab kommandiert. 1904 ist er 1. Generalstabsoffizier des III. Armeekorps, später Chef der Kriegsgeschichtlichen Abteilung im Großen Generalstab und erhält 1912 (1913 als Oberst) das Kommando über das FAR 36 in Danzig. Der im April 1915 zum Generalmajor beförderte Groddeck war nach der Mobilmachung zunächst Generalquartiermeister II im Osten und wurde nach kurzer Verwendung als Kommandeur der 21. Feldartilleriebrigade zum Oberquartiermeister der 4. Armee in Russisch-Polen ernannt. Am 28. November 1916 ernennt ihn der Kaiser zum Kommandeur der im August neu aufgestellten 208. Infanterie Division, mit der er im November und Dezember 1917 in der Angriffsschlacht von Cambrai große Erfolge erzielt. Bei der großen Offensive im März 1918 durchbricht die 208. ID die feindlichen Stellungen nördlich St. Quentins und erobert Pontru, Le Berguier und die südlichen Artilleriestellungen. Für diese Leistungen seiner Division und die dabei erbeuteten 23 Geschütze und fünf Tanks erhält Generalmajor von Groddeck von Kaiser Wilhelm am 9. April 1918 den Pour le Mérite verliehen. Nach Kriegsende hilft Groddeck als Gouverneur von Thorn die Ostgrenze sichern, wird zunächst Kommandeur der 41. ID und schließlich Kommandeur der Reichswehr-Brigade 4 in Magdeburg. Wegen seiner Beteiligung am Kapp-Putsch (die ihn sicher auch um seine Beförderung zum Generalleutnant bringt) wird er im April 1920 verabschiedet, ein Verfahren wegen Hochverrats wird eingestellt. Generalmajor Wilhelm von Groddeck verstirbt am 6. März 1937 auf seinem Altersruhesitz in Wernigerode kurz nach der Vollendung seiner "Lebenserinnerungen" 75-jährig.
462126
6.000,00
6

Hohenzollern - Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden Ehrenkreuz 1. Klasse 

Verleihungsstück aus der Zeit des 1. Weltkriegs. Steckkreuz, Silber vergoldet, emailliert, das Medaillon Gold, rückseitig an breiter Nadel. Fertigung des Hofjuweliers Johann Georg Zimmerer, Sigmaringen.
Die Verleihungen unter Fürst Wilhelm 1905-1927, welche nur an Generäle erfolgte, betrugen nur 179 Stück.

462004
2

Preussen Kriegs-Denkmünze 1864 "Unseren Tapferen Kriegern 1864"

mit Umschrift "Aus erobertem Geschütz, Zustand 2.
461428
95,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - Wagner & Sohn

Eisenkern, mit Band, mit Hersteller im Ring "WS" , Zustand 2
461408
85,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am österreichischen Dreiecksband. Zustand 2.
461393
130,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am österreichischen Dreiecksband. Zustand 2.
461391
130,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - "KO"

Geschwärzter Eisenkern, mit Hersteller im Ring "KO", am Band, Zustand 2.
461388
75,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - B.H. Mayer, Pforzheim.

Geschwärzter Eisenkern, am Band, mit Markierung im Ring "M". Zustand 2.
461385
80,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - "KO"

Geschwärzter Eisenkern, mit Hersteller im Ring "KO", am Band, Zustand 2.
461384
75,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am Band, mit unleserlicher Markierung im Ring, Zustand 2.
461382
70,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - Sy & Wagner, Berlin

Geschwärzter Eisenkern, mit Markierung des Herstellers im Ring "SW", am Band. Zustand 2 .


461372
75,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - "KO"

Geschwärzter Eisenkern, mit Hersteller im Ring "KO", am Band, Zustand 2.
461371
75,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - "KO"

Geschwärzter Eisenkern, mit Hersteller im Ring "KO", am Band, Zustand 2.
461370
75,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - "KO"

Geschwärzter Eisenkern, mit Hersteller im Ring "KO", am Band, Zustand 2.
461368
75,00
6

Preußen Großes Verdienstkreuz für die Kriegerkameradschaft ehem. Angehöriger im Rheinischen Jäger-Bataillon Nr. 8

Standort Schlettstadt. Großes Steckkreuz in der From und Größe eines Eisernen Kreuz 1. Klasse, Buntmetall vergoldet und fein emailliert. Im Zentrum aufgelegter Hubertushirsch, darüber die Regimentsnummer 8. Rückseitig mit Hersteller "F. Hofstätter Bonn" an senkrechter Tragenadel. Komplett im Verleihungsetui, innen mit Eindruck "Ferd. Hoffstätter Medaillen-Münze Bonn". Zustand 2+. Ausgesprochen selten.
434107
850,00
2

Preußen - Kreuz Kriegerverein Schwarzenfels von 1891

Buntmetall, vergoldet, am Band. Zustand 2.

Die Gemeinde Schwarzenfels gehörte zur Provinz Hessen-Nassau, Regierungsbezirk Kassel, Kreis Schlüchtern.




463511
45,00
7

Württemberg Friedrichs-Orden Ritterkreuz 1. Klasse im Etui

beidseitig fein emailliert, am Dreiecksband im Verleihungsetui, innen mit Hersteller "Eduard Foehr Königl. Hofjuwelier Stuttgart". 
459300
1.750,00
8

Bayern Militär-Verdienst-Orden 4. Klasse mit Schwertern

Silber, beidseitig fein emailliert, die Auflagen vergoldet, rückseitig die Schwerter mit Markierung G.H.900 und die Agraffe G.H 950 markiert, mit Band im Verleihungsetui mit Aufdruck "Bayr. M.V.O. 4. Kl.".
458386
675,00

Preussen Großkreuz zum Eisernen Kreuz 1914

Fertigung der Fa. C.F.Zimmermann in Pforzheim aus den 1920er Jahren für Ausstellungen etc. . Eisenkern, die Silberzarge fein geprägt, mit Bandring. Maße ca. 60,6 x 60,6 mm, Gewicht 43,85 g. Am originalen Halsband. 

455835
7.500,00
9

Bremen Hanseatenkreuz im Etui an seine Exzellenz, den Wirklichen Geheimen Rat Harms

Buntmetall versilbert und mit roter Glasemaille, mit langem originalen Band. Im Luxusetui mit Bremer Stadtwappen. Innen Seidenfutter und Samteinlage mit Vertiefung für das Kreuz. Mit Notiz vom 27.Mai 1918.
453609
650,00
8

Mecklenburg-Schwerin Hausorden der Wendischen Krone - Ritterkreuz

Fertigung aus Gold, das Medaillon mit der Ordensdevise "PER ASPERA AD ASTRA", beidseitig fein emailliert, an beweglicher Krone, ein Greif wurde nach Beschädigung hier durch Reparatur bei der Fa. Godet ersetzt, mit dem alten Band, Knopflochminiatur, im originalen Verleihungsetui, im Futter mit Hersteller H.Rose Großherzoglicher Hoflieferant Schwerin/i.Mecklenburg. 
452398
4.500,00

Schaumburg-Lippe Fürstlicher Hausorden Kreuz 1. Klasse mit der Krone, 1890-1918

Halskreuz. Fertigung aus Gold, beidseitig fein emailliert, fein gearbeitetes Medaillon, die Rose im Zentrum minimal bestoßen, bewegliche durchbrochene Krone. Komplett mit dem langen ungetragenen original Halsband im Verleihungsetui. Zustand 2+.
452388
8.500,00
2

Lippe-Detmold Kriegsverdienstkreuz 1914 

Buntmetall vergoldet, am kurzen Kämpferband
450314
80,00
8

Preussen Roter Adler Orden 4. Klasse, 3. Modell, um 1846

Es handelt sich mit dem Stück um eine der ersten Fertigungen aus der Zeit der Modellumstellung von 1846. Das Kreuz einteilig massiv aus Silber geprägt, die Kreuzarme mit ganz leichter Körnung. Auf der Vorderseite aufgesetzt das Medaillon aus weißer Emaille mit handgemaltem preußischen Adler, lila mit kurzen Flügeln. Komplett am alten frühen im Verleihungsetui. Leicht getragen, Zustand 2. Sehr selten, eines der wenigen Originale. Eine echte Seltenheit.
441913
2.500,00
3

Deutsches Feld-Ehren-Zeichen mit Miniatur

Buntmetall versilbert und getönt, teils emailliert, rückseitig mit Markierung "Deutsches Feld-Ehrenzeichen ges. gesch. Hamburg 11", im Karton mit Etikett im Deckel "Fahnen- und Ordensfabrik M. Fleck & Sohn Hamburg", Zustand 1.
438044
270,00

Preußen Roter Adler Orden 3. Klasse 3. Modell 1830-1854

Fertigung aus Gold, beidseitig fein emailliert, das Medaillon mit feiner Goldstaubmalerei, Violetter Adler mit dem Hohenzollernschild auf der Brust. Im unteren Kreuzarm am Zylinder mit Herstellerbezeichnung "HZ" für den Juwelier Hanff & Zimmermann, Berlin. Komplett am original Band im original Verleihungsetui. Leicht getragen, auf dem vorderseitigen Medaillon am rechten Rand mit leichten Emailleschäden.
Zustand 2, ein schönes Stück.


414530
3.500,00
7

Preußen Freistaat Feuerwehr-Erinnerungsabzeichen für Verdienst um das Feuerlöschwesen, 1926-1933.

Buntmetall vergoldet, rückseitig "Original ges.geschützt", im Pappetui, Zustand 
385564
70,00
8

Sachsen Königreich Friedrich August Medaille in Bronze

mit kurzem Bandabschnitt, im weinroten Verleihungsetui mit Aufdruck, Zustand 2
355644
150,00
2

Preußen Ehrennadel für Angehörige im Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiment Nr. 4

Standort Berlin, um 1910. Vergoldete gekrönte Chiffre "A"im Eichenlaub/Lorbeerkranz, massiv geprägt und feuervergoldet, an langer Nadel. Zustand 2.
463011
85,00
2
85,00
2

Preussen Kyffhäuser Kriegsdenkmünze 1914-1918

am Band, mit aufgeklammerten Schwertern, Zustand 2.
460040
25,00
2

Bayern Prinz Alfons silbernes Schießabzeichen

Schnalle, Hersteller: M. Heinloth, Zustand 2.
460035
35,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
459743
40,00
2
45,00
2

Bayern Armeedenkzeichen 1866 

Bronze, Zustand 2.
459739
85,00
2

Deutsches Feld-Ehren-Zeichen

Steckkreuz, Buntmetall versilbert und getönt, mit Hersteller "Deutsches Feld-Ehrenzeichen ges. gesch. Hamburg 11". Komplett mit der passenden Miniatur an Nadel.
458993
145,00
2

Hannover Erinnerungsmedaille Langensalza 1866 an Einzelschnalle

mit Stempelschneider "Jauner" am Rand mit Trägerstempelung "W. F. Ölsch". Zustand 2.

Diese Medaille wurde durch König Georg V. (reg.1851-1866) vordatiert am 27. Juni 1866 gestiftet. Ausgezeichnet wurden die Soldaten die bei den Kämpfen gegen die preußischen Truppen (Division Fließ) tapfer gekämpft haben. Zum Andenken seiner Truppen in deren letztem Gefecht bei Langensalza, für alle welche in dieser Schlacht tapfer, wenn auch ohne Erfolg, gekämpft haben. Die Medaillen wurden in Österreich gefertigt. Stempelschneider war der Medailleur Jauner aus Wien. Die hannoverschen Soldaten die in preußischen Diensten standen durften die Medaille weitertragen. Die Verleihungen werden mit ca. 16.000 Stück angegeben. Diese entspricht der ungefähren Truppenstärke.

458407
250,00
2

Bayern Mitgliedsabzeichen ""Veteranen und Soldatenverein "Göddingen"

Blechabzeichen mit Stofffähnchen, an Nadel, rückseitig mit Markierung des Herstellers "M. Erhard, Augsburg", Zustand 2.
457217
25,00
3

Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse 

geschwärzter Eisenkern, korrodiert, die Nadel mit Silberfeingehaltspunze 800. 
456588
300,00
2

Preussischer Landeskriegerverband - Ehrenzeichen für 25 Jahre

 mit Band, Aufschrift "Preussischer Landes-Kriegerverband". Zustand 2.
452985
30,00
2

Universität Hamburg Eisengussmedaille 1919

von Richard Luksch, auf die Gründung der Universität Hamburg. Büste des Bürgermeisters Dr. Werner von Melle nach links / Fliegender Adler vor Universitätsgebäude. Durchmesser 69 mm.
452734
120,00
2

Krieger-Verein Voerde

Ehren-Mitgliedsabzeichen 25 Jahre, farbig emailliertes Abzeichen mit Eisernem Kreuz.
452195
85,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
451883
40,00
2

Preussen Verdienst-Ehrenzeichen "Für Rettung aus Gefahr"

Ausführung mit "Koenig", versilbert, am original Band, Zustand 2+.
450493
200,00
2
448495
100,00
3
445657
125,00
2

Preussen Verdienst-Ehrenzeichen "Für Rettung aus Gefahr"

Ausführung mit "Koenig", versilbert, am langen original Band, Zustand 2
444432
200,00
2
20,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1914 - sogenanntes Schandkreuz

Eisenguss, 43 x 45 mm, avers mit der Nennung französischer Städte "Rheims-Amiens-Louvain", mittig W und Kreuz, revers mit Nennung belgischer Städte "Antwerp-Dinant-Ghent" W 1914, Zustand 2
437127
350,00
2
85,00
2

Preußen Kriegsdenkmünze 1813/1814 für Kämpfer 

Messingbronze, das Kreuz mit scharfkantigen Armen, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschütz".
Es wurden Medaillen mit runden Kreuzarmen gefertigt (sogenannte Pariser Fertigung) und Medaillen mit scharfkantigen Kreuzarmen (sogenannte Berliner Fertigung). 
430499
180,00
2

Schießauszeichnungen 1. Ritter

aus Silber, "800" gestempelt, ohne Band. Zustand 2.
427865
50,00
2

Preußen Centenarmedaille 1897

von der Ordensschnalle abgetrennt, Zustand 2
419691
45,00
2

Preußen Hannoversche Jubiläumsdenkmünze "19. December 1803 / 19. December 1903"

Geschützbronze vergoldet, am alten Band, Zustand 2-3
Verleihungsberechtigt waren folgende Regimenter:
Füsilier-Regiment General-Feldmarschall Prinz Albrecht von Preußen (Hannoversches) Nr. 73,
Hannoversches Jäger-Bataillon Nr. 10,
Husaren-Regiment Königin Wilhelmina der Niederlande (Hannoversches) Nr. 15,
Feldartillerie-Regiment von Scharnhorst (1. Hannoversches) Nr. 10 .
412879
300,00
3

Braunschweig Waterloo - Medaille 1818

Fertigung aus Kanonenbronze, am Rand eingestempelter Träger "Heinr. Meybom. 2. Lin. Bat.", Stempelschneider: C. Häseler, ohne Bandring. Zustand 2.
Heinrich Meybom, Soldat im 2. Linien Bataillon.

Die Waterloo-Medaille wurde am 11.7.1818 durch Prinzregent Georg IV. gestiftet für "Alle, welche in Herzoglich-Braunschweigischen Truppencorps an dem Feldzuge des Jahres 1815 teilgenommen". Die Prägung erfolgt aus Kanonengut, d. h. der Bronze eroberter Geschütze. Die Medaille wurde auch an die Hinterbliebenen von gefallenen oder verstorbenen Soldaten verliehen, allerdings ohne Band.
Insgesamt wurden 5607 Medaillen verliehen. Hiervon sind noch ca. 700 Stück weltweit bekannt.
392032
500,00
2

Preussen Erinnerungsabzeichen zum 70. Geburtstag Kaiser Wilhelm II. 1929

Schnalle Silber, mit polierten Kanten, auf schwarz/weißes Band aufgelegt. Haken fehlt. Zustand 2
372047
350,00
4

Eisernes Kreuz 1813 1. Klasse - handgestickte Ausführung !

Es handelt sich um eine besondere Einzelanfertigung für den Waffenrock. Die Darstellung des Eisenkerns aus schwarzem Seidenrips, um den Rand eine dünne umlaufende Silberkordel. Die Silberzarge hochgewölbt gestickt aus Silberfaden, die Ecken verstärkt mit Pailletten und Silberdraht, an den 4 Kreuzarmen mit jeweils 2 Befestigungsschlaufen, rückseitig mit alter Papierunterlage. Höhe 42 mm. Getragenes Stück mit schöner Patina. Zustand 2.
Ein extrem seltenes Einzelstück, nur ganz selten zu finden !
369708
7.500,00
2

Preußen Militär-Ehrenzeichen 2. Klasse 1864-1918

Ausführung für die Schnalle, Zustand 2

359503
125,00
2

Weimarer Republik/Preußen Zivilnadel für ehemalige Angehörige des 2. Brandenburgischen Pionier-Bataillons Nr. 28

Ehemaliger Standort Cüstrin. Um 1920. Emaillierte Schulterklappe mit der Einheitsnummer "28" im Kranz mit Krone, Eisernem Kreuz und Schwertern, massiv geprägt und feuervergoldet, an langer Tragenadel. Zustand 2.


418224
60,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. und 2. Klasse im Schmucketui 

Kern Eisen geschwärzt, rückseitig KO markiert, im schwarzen Etui mit eingeprägtem silbernem Kreuz, innen Samteinlage und Papierfutter. Mit dem Kreuz der 2.Klasse mit Markierung KO im Ring, im baugleichen schwarzen Etui mit eingeprägtem silbernem Kreuz, ca. 85x65x20mm, innen erhöhter Samteinlage und Papierfutter.
460763
1.200,00
2

Preußen Regiments-Erinnerungskreuz mit 5 Gefechtsspangen

Kreuz " Treu dem Regiment - Allzeit bereit " in Buntmetall vergoldet.
462538
230,00
2

Preußen Regiments-Erinnerungskreuz mit 5 Gefechtsspangen

Kreuz " Treu dem Regiment - Allzeit bereit " in Buntmetall vergoldet.
462536
230,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse

einteilige Fertigung, nicht magnetisch, mit Unterlegscheibe und Mutter.
456982
350,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse - We

Eisenkern, rückseitig Markierung des Herstellers.

454486
300,00
2

Braunschweig Kriegsverdienstkreuz für Frauen und Jungfrauen 1914

Bronze, an alter Damenbandschleife, Zustand 2.
453298
250,00
2
230,00
5

Bayern Militär-Verdienst-Orden 4. Klasse mit Schwertern

markiert Weiss & Co. mit "900" und "950" Silber, die Emaille etwas beschädigt, mit original Band, im Etui mit Aufdruck "Bayr.M.V.O. 4.Kl."
452428
550,00
2

Oldenburg Friedrich August-Kreuz 2. Klasse 1914 

Buntmetall geschwärzt, mit alten Originalband
451486
70,00
2

Preußen patriotisches Abzeichen für Reservisten "Frei"

Geprägte Blechausführung mit Portraitfoto Kaiser Wilhelm II. Zustand 2.
447907
45,00
2

Preussen Dienstauszeichnung für Offiziere Kreuz für XXV Jahre 2. Form ab 1826

Flache ausführung mit querstehendem Bandring, am alten Band, getragen, Zustand 2-.
442917
300,00
4

Bayern Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Krone

Ursprünglich ein Stck mit Krone und Schwertern, die Schwerter wurden entfernt. Komplett mit Band im Verleihungsetui mit Aufdruck "Bayr. M.V.Kr. 3. Kl. m.d.Kr.", mit Markierung des Herstellers "Gebrüder Hemmerle München". Der Deckel vom Etui am linken Rand beschädigt, sonst Zustand 2.
442618
120,00
3

Deutsches Feld-Ehrenzeichen

Steckkreuz, Buntmetall versilbert und getönt, im Zentrum weiß emailliertes Kreuz. Rückseitig mit Hersteller "Deutsches Feld-Ehrenzeichen ges. gesch. Hamburg 11". Zustand 2.
439253
120,00

Preussen Orden Pour le Mérite mit Eichenlaub, mit der passenden Miniatur

Bei dem Stück handelt es sich um eine typische Fertigung aus dem 1.Weltkrieg der Firma Johann Wagner & Sohn, Berlin, um 1917. Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert. Oben mit der der sogenannten "Barocköse" und vergoldetem Bandring. Im unteren Kreuzarm "938 W" markiert. Mit dem Eichenlaub und dem besonderen konfektionierten Halsband mit 3 silbernen Durchzügen für die Träger des PlM mit dem Eichenlaub.
Nur leicht getragen, in besonders schönem Zustand.
Dazu die passende Miniatur des Orden Orden Pour le Mérite mit Eichenlaub, Buntmetall vergoldet, beidseitig fein emailliert, komplett an der Knopflochschleife, mit der Herstellerbezeichnung "Godet Berlin". Leicht getragen, Zustand 2.

Ein sehr schönes Ensemble, so vollständig nur ganz selten zu finden.

Der Orden Pour le Mérite wurde von Friedrich dem Großen im Jahr 1740 gestiftet und war neben dem Orden vom Schwarzen Adler die bedeutendste Auszeichnung, die in Preußen vergeben werden konnte. Seit seiner Stiftung 1740 wurde der Orden bis zum Ende des 1. Weltkriegs 1918 an insgesamt 5.430 Personen verliehen. Im Ersten Weltkrieg wurde der Pour le Mérite 687 Mal verliehen, mit Eichenlaub nur 122 Mal. Die Ausführung in Gold wurde aufgrund der Kriegslage nur bis Ende 1915 verliehen, danach wurden noch Silber vergoldete Stücke ausgegeben. 
435790
33.000,00
2
20,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse - Ausführung zum annähen

Nichtmagnetische Fertigung, flache Ausführung. Auf der Rückseite wurde kein Nadelsystem angebracht, seitlich mit 8 Bohrungen zum annähen. Verschlossene Löcher in der Zarge.
429930
350,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am alten Band. Zustand 2-3.
429827
35,00
2

Kriegerverein Frohse 1925

an Bandschleife mit Nadel, Zustand 2.
428986
65,00
2

Preussen Verdienst-Ehrenzeichen "Für Rettung aus Gefahr"

versilbert, Ausführung "König" und Rosette aus 6 Kügelchen, mit Band, Zustand 2
426484
250,00
2

Preußen großes Mitgliedsabzeichen für 25 Jahre Verein ehemaliger Angehöriger des Ulanen-Regiment Graf Haeseler (2. Brandenburgisches) Nr. 11

Standort Saarburg. Versilbertes Abzeichen "Verein ehem. 11 Ulanen 1873", an Stoffrosette mit Knopflochbefestigung und Nadel. Zustand 2.
425299
110,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze vergoldet, ohne Randinschrift, am Band. Zustand 2.
422161
40,00
7

Preussen Orden Pour le Mérite für Kunst und Wissenschaft

Juweliersanfertigung einer im Original sehr schwer zu beschaffenden Dekoration, Fertigung aus 925 Silber, vergoldet, der Schriftreif dunkelblau emailliert.
413822
3.250,00
2

Preußen Abzeichen zur Erinnerung an die Musterung - Landsturm"

Blechabzeichen mit Foto von Kaiser Wilhelm II.,  teils vergoldet, an langer Nadel, Zustand 2.


409392
35,00
2

Hessen Jubiläumsabzeichen zur 300-Jahrfeier des Leibgarde-Infanterie-Regt. Nr. 115, 1621 - 1921

Steckabzeichen in Form des Hessischen Sterns, im Zentrum die gekrönte Regimentschiffre "EL" mit Umschrift "Gott Ehre Vaterland 1621 . 1921"
397640
85,00
2

Preußen - Zivilabzeichen für Angehörige "Verein ehemalige Kameraden des Garde-Train Bataillons 1899"

Gardestern des Schwarzen Adler Ordens mit umlaufenden Bandeau , an Trageschleife, Höhe 58 mm. Fertigung aus versilbertem Blech hohlgeprägt, rückseitig mit Tragenadel. Zustand 2.
394241
85,00
2

Preußen Gefechtsspange "Mezières" des Frankreich Feldzugs 1870/71 für das Fahnenband einer Bataillonsfahne

Ordensband der Kriegsdenkmünze 1870/71, mit Gefechtsspange "Mezières" in der besonderen geschweiften Ausführung für das Fahnenband. Zustand 2.
389755
350,00

Mecklenburg-Schwerin Hausorden der Wendischen Krone - Großkreuz Großkreuz Satz mit der Krone in Erz 

Es handelt sich um eine sehr schöne Fertigung. Das Kleinod in Gold, beidseitig fein emailliert, die Krone "in Erz" aus Gold geschwärzt, die 4 Greifen in den Kreuzarmen fein ziseliert, an beweglicher Krone. Ohne Schärpe. Dazu der passende Bruststern in Silber, die Krone "in Erz" getönt, die Medaillonringe und Buchstaben in Gold, auf der bauchigen Nadel mit der Markierung " L L " des Juweliers Louis Lemcke Berlin . Leicht getragener Ordenssatz in sehr schönem Zustand.

Der Orden wurde von Friedrich Franz II. Großherzog von Mecklenburg-Schwerin und Friedrich Wilhelm II. Großherzog von Mecklenburg-Strelitz am 12. Mai 1864 gestiftet, die Großkreuze mit der Krone in Erz wurden nur an Fürsten bzw. Souveräne verliehen.
386398
12.500,00
3

Preussen Freistaat Preußischer Landesfeuerwehr Verband Ehrenzeichen für 25 Jahre

mehrteilige Ausführung, an Einzelschnalle, Zustand 2
376681
50,00
2

Sachsen Königreich Friedrich-August 1904-1918 große silberne Schießmedaille Artillerie "Für Gutes Richten"

mit Portrait "Friedrich-August Koenig von Sachsen", Silber 42 mm, Zustand 2.
375211
200,00
2

Preussen Hohenzollernsche Denkmünze für Kämpfer 1848 - 1849

Bronze, ohne Band, Öse neu angelötet, gebrauchter Zustand.

Am 23. August 1851 von König Friedrich Wilhelm IV. gestiftetes Ehrenzeichen für Angehörige des preußischen Militärs und Beamte, welche sich in den Gefechten gegen die Aufständischen während der Revolution 1848/1849 bewährt haben.
373622
40,00
2

Baden Orden Berthold des Ersten - Ritterkreuz Miniatur

ca. 25 mm, teils emailliert, mit beweglicher Krone, am Ordensband
366627
650,00
2
357916
135,00
2

Bayern Prinz Alfons silbernes Schießabzeichen

Schnalle, Hersteller "M. Heinloth", Zustand 2.
350639
40,00
2

Bayern Armeedenkzeichen 1866 .

Das Kreuz in Bronze getönt, mit dem alten original Band. Zustand 2 .
459185
100,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am österreichischen Dreiecksband. Zustand 2.
460729
130,00
2

Preußen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse

Geschwärzter Eisenkern, am österreichischen Dreiecksband. Zustand 2.
460714
130,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze vergoldet, ohne Randinschrift, am Band. Zustand 2.
460664
40,00
2

Preußen Centenarmedaille 1897

Buntmetall vergoldet, ohne Band, Zustand 2.
460663
20,00
2

Preußen Hohenzollernsche Denkmünze für Kämpfer 1848 - 1849

Bronze, Zustand 2 .

Am 23. August 1851 von König Friedrich Wilhelm IV. gestiftetes Ehrenzeichen für Angehörige des preußischen Militärs und Beamte, welche sich in den Gefechten gegen die Aufständischen während der Revolution 1848/1849 bewährt haben.
460661
55,00
5

Sachsen Königreich Friedrich August Medaille in Bronze im weinroten Verleihungsetui

mit kurzem Bandabschnitt, das Etui mit den Papier Etiketten von Scharffenberg und Kunath.
461800
175,00
8

Preussen Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 im Schmucketui

Eisenkern geschwärzt, im ca. 90 x 90 x 35 mm Etui, geprägter Schmuckdeckel aus Pappe mit zentralem auf Samt aufgelegtem Eisernen Kreuz ca. 30 mm, magnetisch, innen blaue Samteinlagen, als Verschluß-Lederlasche mit Druckknopf lose anbei.
461345
550,00
5

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse - dekoratives Verpackung für eine Mundharmonika

ca. 160 x 35 mm x 30 mm, "Das Eiserne Kreuz - Hindenburg Sieges Musik" 
461288
145,00
2

Preussen Erinnerungskreuz "Treuen Kriegern 1866"

Verliehenes Stück aus Geschützbronze
460296
80,00
2
460287
50,00
2

Freistaat Bayern - Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt

900 Silber, teils vergoldet und emailliert, 18 mm, an Tragenadel. Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird seit 1994 als ehrende Anerkennung für langjährige hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. 
457227
250,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", mit Band.
456895
40,00
3

Preussen Kronen - Orden 2. Klasse 

Gold, fein emailliert, Markierung "WILM" des Hofjuweliers Wilm in Berlin im Zylinder, am ca. 31 cm langem Bandabschnitt.
456107
1.650,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse

leichte Ausführung, dünner Eisenkern geschwärzt, rückseitig Tragenadel.
453756
210,00
2
250,00
2

Mecklenburg-Schwerin Militärverdienstkreuz 2. Klasse 1914

Buntmetall vergoldet, am original Bandabschnitt, Zustand 2.
448935
90,00
2
446005
150,00
5

Bayern : Verdienstorden vom Heiligen Michael, Kreuz 2. Klasse

Es handelt sich um eine sehr schöne Sammleranfertigung , hergestellt nach 1945. Vergoldet, beidseitig fein emailliert, am langen Halsband.
Ein sehr schöner Ersatz für ein teures Original.

High quality Collector´s copy, made after 1945.
444555
1.500,00
2

Heimatschein von 1860, Königreich Bayern, 

Vom Königlich Bayerischen Landgericht Oberdorf ausgestellt, um 1860, mehrfach gefaltet, großformatiges Doppelblatt, gebrauchter Zustand,
443862
50,00
2

Deutsches Feld-Ehrenzeichen

Steckkreuz, Buntmetall versilbert und getönt, im Zentrum weiß emailliertes Kreuz. Rückseitig mit Hersteller "Deutsches Feld-Ehrenzeichen ges. gesch. Hamburg 11". Zustand 2.
443179
120,00
4

Königreich Bayern Silbernes Militär-Sanitätsehrenzeichen, 3. Modell für den Feldzug 1870/71

Fein geprägtes Stück aus Silber, unter dem Portrait mit Stempelschneider "Losch F.", die Rückseite geändert 1871 mit Stempelschneider "R" unter der Schleife. Leicht getragen, der Bandring fehlt, anbei ein ungetragener original Bandabschnitt. 
Das Militär-Sanitäts-Ehrenzeichen wurde am 8. November 1812 von König Maximilian I. Joseph von Bayern in Gold und Silber gestiftet und konnte allen Militärpersonen verliehen werden, die sich in Kriegszeiten auf dem Schlachtfeld oder in Lazaretten unter Lebensgefahr der Versorgung Verwundeter und Kranken ausgezeichnet haben. Die Vorderseite zeigt das nach links gewandte Brustbild des Stifters in Generalsuniform mit der Umschrift MAXIMILIANUS JOSEPHUS REX BOIOARIAE. Rückseitig ist, von einem Lorbeerkranz umgeben, die Inschrift OB MILITES INTER PRAELIS ET ARTE ET VIRTUTE SERVATOS zu lesen. Echt-silbernes Verleihungsexemplar des letzten Modells für 1870/71, von dem 40 Exemplare geprägt wurden (davon 25 verliehen). 
Es handelt sich hierbei um eines der ganz wenigen Originale, extrem selten.
441926
8.000,00
2

Bayern Armeedenkzeichen 1866 .

Bronze, mit einem ungetragenen alten original Band. Zustand 2 . Dazu die passende Halbminiatur am Ring.
440373
145,00
2

Deutscher Pionier u. Verkehrstruppentag München 17.-21.7.1925

Großes Blechabzeichen versilbert, mit anhängenden Stoffbändern.
439840
120,00
7

Preussen Geschenknadel Prinz Friedrich Wilhelm von Preußen

Feine Fertigung aus Bronze vergoldet. Darstellung: die gekrönte Chiffre "FW", umlaufend die Kollane vom Schwarzen Adler Orden. Die Chiffre "FW" fein besetzt mit kleinen Brillanten und Rubinen, Höhe ca. 30 mm, an langer Nadel. Komplett im original Geschenketui mit hellbraunem Leder bezogen. Auf dem Deckel in Gold gepunzt die Krone der preußischen Prinzen, innen blaues Seidenfutter und Samtbett, im Deckel mit Hersteller "Gadebusch Hofjuwelier Potsdam".  Zustand 2+.

Friedrich Wilhelm Prinz von Preußen (* 12. Juli 1880 auf Schloss Kamenz; † 9. März 1925 in Weißer Hirsch, Dresden) war der jüngste Sohn von Prinz Albrecht von Preußen. Wie alle geborenen Prinzen des königlichen Hauses erhielt Friedrich Wilhelm mit 10 Jahren den Rang eines Leutnants im 1. Garde-Regiment zu Fuß. Vor dem Ersten Weltkrieg residierte er im Schloss Kamenz. 1911 wurde er zum Landrat des Kreises Frankenstein in Frankenstein in der damaligen preußischen Provinz Schlesien ernannt. Dieses Amt übte er sieben Jahre lang bis 1918 aus. Im Ersten Weltkrieg wurde ihm das Eiserne Kreuz II. Klasse verliehen. Zuletzt stand er als Generalmajor à la Suite des 1. Garde-Regiments zu Fuß. Er interessierte sich für Wissenschaften, Literatur und Musik. Von 1909 bis zu seinem Tod war er Präsident der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt. Friedrich Wilhelm war Ehrendoktor der philosophischen Fakultät der Albertus-Universität Königsberg.
438326
1.750,00
4

Bayern Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Schwertern

mit Band im Verleihungsetui mit Aufdruck "Bayr. M.V.Kr. 3. Kl.", mit Markierung des Herstellers "Gebrüder Hemmerle München".
432544
120,00
5

Bayern Militär-Verdienst-Orden 4. Klasse mit Schwertern

Fertigung der Fa. Jacob Leser, Silber, die Kreuzarme teils beschädigt, die Auflagen in echt Gold. Rückseitig mit Herstellerbezeichnung auf der Agraffe 950 J.L. , der Ring 900 markiert.
430529
500,00
2

Erinnerungsmedaille zum 75. Geburtstag S.M. Kaiser u. König Wilhelm II. von 1934

Ausführung in Silber für Verwandte und ihm nahestehende Personen. Silber, Durchmesser 30,5 mm.
430114
650,00
6

Lippe-Detmold Kriegsverdienstkreuz 1914

Steckkreuz, Buntmetall vergoldet, rückseitig an Nadel. 
Die Stiftung des Kreuzes ohne die Inschrift "für heldenmütige Tat" ist nicht belegt. Vermutlich handelt es sich um eine von Fürst Leopold persönlich verliehene Auszeichnung für Personen aus seinem engsten Umfeld. Ähnlich dem Schaumburg-Lippischen Kreuzes für Treue Dienst von 1914 für Fürstliche Personen.
420685
750,00
2
404338
50,00
2

Preußen großes Mitgliedsabzeichen "Verein ehemaliger Zieten-Husaren"

Große Ausführung, Höhe 50 mm, an Tragenadel, Zustand 2.



398126
120,00
2

Preußen Zivilnadel für Angehörige im Leibgarde-Husaren-Regiment 

Standort Berlin. Kleine Ausführung in Form einer Säbeltasche, emailliert, an Tragenadel, Zustand 2.



397861
75,00
2

Preußen Zivilnadel für die ehemaligen Angehörigen im  3. Unter-Elsässischen Infanterie-Regiment Nr. 138

Friedensstandort Dieuze, vergoldet, teils farbig lackiert, an Nadel. Zustand 2.


396546
45,00
2

Preussen Eisernes Kreuz 1870 2. Klasse Prinzengröße - Eisenkern

geschwärzter Eisenkern, Höhe 28 mm, Zustand 2.
390196
150,00
2

Bayerischer Kriegerbund - Bundesverdienstkreuz

, Steckkreuz versilbert, mit emailliertem Schriftband, Hersteller: Deschler & Sohn München 9, Zustand 2.
374191
50,00
2

Verein ehemaliger Gardes du Corps - Ehrenzeichen für 50 jährige Mitgliedschaft

Buntmetall auf patriotischer Bandrosette auf Rückenplatte, Jubiläumszahl als Blechanhänger, an Nadel, Zustand 2.
364973
175,00
2

Württemberg Charlottenkreuz 1916 in Silber

Kreuz versilbert, am Band, Zustand 2
362381
90,00
4

Preußen Auszeichnungsband für die Fahne eines Bataillons der preußischen Infanterie

Um 1870. Band des Erinnerungskreuzes von 1866 mit anhängender Quaste. Das Band gekürzt. Typische Gebrauchs- und Alterungsspuren. Zustand 2.




359896
500,00
2

Württemberg - Zivilnadel für Angehörige des Dragoner-Regiments König (2. Württ.) Nr. 26

, Regimentschiffre Krone über " W ", vergoldet und blau emailliert, an langer Nadel. Hersteller " A. Rettenmaier Schwäb. Gmünd "; Zustand 2.
357399
35,00
2

Preußen - Zivilabzeichen für ehemalige Angehörige der Preußischen Garde-Regimenter 

Preußischer Gardestern des Schwarzen Adler Ordens mit Umschrift "Suum Cuique", Höhe 40 mm. Fertigung aus versilbertem Blech. An Blechspange "Gardeverein Oberhausen", rückseitig an Nadel. Zustand 2.


353400
90,00
2

Preußen tragbare silberne Schießpreismedaille für das Infanterie-Regiment Graf Barfuss (4. Westfälisches) Nr. 17 von 1895

Silber, Durchmesser 28 mm, Auf der Vorderseite das Portrait des Kaisers mit Umschrift "Wilhelm II. Deutscher Kaiser König v. Preussen", auf der Rückseite "Für gutes Schiessen 1887 - Inf.Regt. Graf Barfuss (4. Westf.) No. 17" im Zentrum mit Widmungsgravur "4.7.1895 Gefreiter Johan". Deutlich getragen, Zustand 2-.
346309
120,00
5

Preussen Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 im Etui des Hofjuweliers Hansen

Eisenkern schwarz lackiert, im Ring "H" markiert, das Etui 95 x 95 x 15 mm, innen rote Samteinlage mit Vertiefung für das Kreuz, rotes Seidenfutter mit goldenem Aufdruck M. Hansen Hofjuwelier Kiel.
461327
650,00
2

Bayern Mitgliedsabzeichen "Bayer. Kriegerbund 1874 - Vet. Krieg. Stamm Ver. Bad Kissingen" .

Blechabzeichen mit Stofffähnchen, an Nadel, rückseitig mit Markierung des Herstellers "Deschler & Sohn München-9".
461657
35,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse - Paul Meybauer, Berlin

Eisenkern leicht gewölbt. Rückseitig mit Wappenpunze und Silberfeingehaltspunze "800". Repariert, Rahmen teilweise nachgelötet.
461554
600,00
2

Regiments-Nadel Infanterie-Regiment Großherzog von Sachsen (5. Thüringisches) Nr. 94

Standort Weimar, Eisenach, Jena. Gekrönte Chiffre "CA" (Carl Alexander), an Nadel, Zustand 2.
461462
75,00
2

Preussischer Landeskriegerverband - Mitgliedsabzeichen

an Nadel mit Band, Aufschrift "Preussischer Landes-Kriegerverband..", Zustand 2.
461455
25,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse 

leicht gewölbt, geschwärzter Eisenkern, auf der Rückenplatte Silberfeingehaltpunze 800.
461379
375,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse 

Fertigung von Carl Dillenius, geschwärzter Eisenkern, auf der Nadel Silberfeingehaltpunze 800.
461378
400,00
5

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse im Etui

Eisenkern geschwärzt, mit Markierung im Ring, im ca. 80 x 60 x 20 mm Etui, innen Seidenfutter mit Haltebändern für das Ordensband, samtene Einlage mit Vertiefung für das Kreuz, der Verschluß ist beschädigt, Zustand 3
461366
200,00
5

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse im Etui

Eisenkern geschwärzt, mit Markierung KO im Ring, im ca. 80 x 60 x 20 mm Etui, der Deckel mit aufgelegter Papiervignette, innen Seidenfutter mit Haltebändern für das Ordensband, samtene Einlage mit Vertiefung für das Kreuz, mit Bandabschnitt.
461364
350,00
5

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse im Etui

Eisenkern geschwärzt, mit Markierung S-W im Ring, im ca. 80 x 60 x 20 mm Etui, innen Seidenfutter mit Haltebändern für das Ordensband, samtene Einlage mit Vertiefung für das Kreuz, mit Bandabschnitt.
461360
350,00
5

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse im Etui

Eisenkern geschwärzt, im ca. 100 x 70 x 20 mm Etui, innen Seidenfutter, Samteinlage mit Vertiefung für das Kreuz, mit Bandabschnitt.
461353
250,00
5

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse im Schmucketui

Eisenkern geschwärzt, im ca. 105 x 60 x 20 mm Etui, innen Seidenfutter mit Eindruck "Zur Erinnerung an Deutschlands große Zeit", Einlage mit Vertiefung für das Kreuz, mit Bandabschnitt.
461352
450,00
7

Preussen Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse im Schmucketui

Eisenkern geschwärzt, im ca. 135 x 75 x 25 mm Etui mit aufgedrucktem Eisernen Kreuz 1914 und "Dank des Vaterlandes", innen Seidenfutter, aufstellbare Samteinlage mit Vertiefung für das Kreuz und 2 eingesteckten Bandspangen. Etwas beschädigter Zustand.
461351
450,00
2

Preußen großes Mitgliedsabzeichen Kriegerverein Pinneberg

großes Abzeichen, teils emailliert und vergoldet, Zustand 2+.
461315
65,00
3

Preussen Pour le Mérite - 17 mm Miniatur 

Buntmetall vergoldet, beidseitig fein emailliert, am Miniatur "Halsband", Zustand 2
461158
1.600,00
9

Preussen Eisernes Kreuz 1870 1. Klasse mit dem silbernen Eichenlaub mit Jubiläumszahl "25"

Ein verliehenes Stück mit dem Kerntyp A der Eisengießerei Berlin mit aufgesetztem silbernen Eichenlaub mit Jubiläumszahl "25". Geschwärzter, teils gebrochener Eisenkern, rückseitig an dünner runder Nadel. Das Kreuz ist so stark getragen, dass die Riffelung des Silberrands kaum noch zu erkennen ist.
Das zeitgenössische Fertigung eines Veteranen der Kämpfe gegen Frankreich 1870/71.
Das silberne Eichenlaub war nur gedacht für die Inhaber des Eisernen Kreuzes 2. Klasse, nicht jedoch für die Träger der 1. Klasse. Bei dem vorliegenden Exemplar handelt es sich deshalb um eine aus der Zeit stammende Eigenmächtigkeit des Trägers.
Dieses Stück ist abgebildet auf Seite 142 im Fachbuch "Das Eiserne Kreuz 1813-1870-1914 Geschichte und Bedeutung einer Auszeichnung" Dr. Wernitz/Simons. Ex-Sammlung Menz, Berlin.
460900
6.500,00

Braunschweig Orden Heinrich des Löwen Offizierskreuz, 1908 -1918

Steckkreuz Silber vergoldet und fein emailliert emailliert, der Medaillonring und Krone Gold, das Medaillon mit fein gemaltem Welfenroß. Rückseitig vergoldet, an breiter Nadel mit Punzierung "SILBER", komplett im passenden Originaletui. Nur leicht getragen, Zustand 2+.
460878
3.650,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Geschwärzter Eisenkern, rückseitig mit Markierung CD 800 Silber auf der Nadel. Im schwarzen Etui mit silbernem EK-1914/15 Eindruck, innen Samteinlage und Seidenfutter. 
460760
650,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Geschwärzter Eisenkern, rückseitig mit Markierung KO auf der Nadel. Im schwarzen Etui mit silbernem EK-1914/15 Eindruck, innen Samteinlage und Seidenfutter. 
460759
500,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Geschwärzter Eisenkern, rückseitig mit Markierung FR unter dem Haken. Im bordeauxroten Etui mit goldenem EK-Eindruck, innen Samteinlage und Seidenfutter. 
460757
500,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Geschwärzter Eisenkern, rückseitig mit Markierung Fr unter dem Haken. Im bordeauxroten Etui mit EK-Eindruck, innen Samteinlage und Seidenfutter. Der Drücker beschädigt.
460755
450,00
8

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse an Schraubscheibe im Etui

800 Silber markiert, gewölbter Eisenkern geschwärzt, gewölbte Unterlegscheibe und gerändelter Schraube. Im bordeauxroten Etui mit EK-Eindruck, innen Samteinlage und Papierfutter.
460754
850,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

H.B.C. auf der Nadel markiert, Eisenkern geschwärzt. Im schwarzen Etui mit EK-Eindruck, innen Samteinlage und Papierfutter.
460753
650,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

800 Silber auf der Nadel markiert, Eisenkern geschwärzt. Im schwarzen Etui, innen Samteinlage und Seidenfutter.
460752
675,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

800 Silber, Kern nicht magnetisch. Im Etui mit EK-Vignette, innen Samteinlage und Seidenfutter.
460750
600,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Geschwärzter Eisenkern, rückseitig mit Markierung S-W auf der Nadel. Im Etui mit EK-Vignette, innen Samteinlage und Seidenfutter.
460748
475,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Geschwärzter Eisenkern, rückseitig mit Markierung We neben dem Haken. Im Etui mit EK-Vignette, innen Samteinlage und Seidenfutter.
460747
550,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Geschwärzter Eisenkern, rückseitig mit Markierung WS neben dem Haken. Im Etui mit EK-Vignette, innen Samteinlage und Seidenfutter.
460744
475,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

Kern nicht magnetisch. Im Etui mit geprägtem EK-Eindruck, innen Samteinlage und Papierfutter.
460743
450,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

935 Silber, Kern nicht magnetisch. Im Etui mit geprägtem EK-Eindruck, innen Samteinlage und Papierfutter.
460742
650,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

geschwärzter Eisenkern, die Nadel K.A.G. markiert. Im Etui mit geprägtem EK-Eindruck, innen Samteinlage und Papierfutter.
460740
550,00

Mecklenburg-Schwerin Hausorden der Wendischen Krone - Großkreuz Großkreuz Satz mit der Krone in Erz 

Es handelt sich um eine sehr schöne Fertigung des Hof-Juweliers Rose in Schwerin. Das Kleinod in Gold, beidseitig fein emailliert, die Krone "in Erz" aus Gold geschwärzt, die 4 Greifen in den Kreuzarmen fein ziseliert, an beweglicher Krone. Dazu der passende Bruststern in Silber, die Krone "in Erz" getönt, die Medaillonringe und Buchstaben in Gold, rückseitig an bauchiger Nadel. Komplett an der genähten Schärpe im großen Verleihungsetui, innen im Deckel mit in Gold geprägter Herstellerbezeichnung "H. Rose Grossherzoglicher Hof-Juwelier und Hoflieferant s.M.d. Königin d. Niederlande, Schwerin i. Mkl." . Nahezu ungetragen in sehr schönem Zustand.

Der Orden wurde von Friedrich Franz II. Großherzog von Mecklenburg-Schwerin und Friedrich Wilhelm II. Großherzog von Mecklenburg-Strelitz am 12. Mai 1864 gestiftet, die Großkreuze mit der Krone in Erz wurden nur an Fürsten bzw. Souveräne verliehen.
460559
16.500,00

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse im Etui

geschwärzter Eisenkern, die variante Nadel K.A.G. markiert. Im Etui mit geprägtem EK-Eindruck. 
459577
600,00
6

Bayern Militär-Verdienst-Kreuz 3. Klasse mit Schwertern und Krone

Bronze, mit dem original Band, in der original Verleihungsschachtel, Hersteller "Hofkunstanstalt Jacob Leser, Straubing" mit Aufdruck "Bayr.M.V.Kr. 3.Kl.m.d.Kr.".
457990
200,00
2

Lübeck Hanseatenkreuz

am originalen Band, Zustand 2.
457177
250,00
2

Preußen Medaille IX. Armee-Korps

Avers "Wir deutsche fürchten Gott - aber sonst nichts in der Welt", revers "IX 1866 - 1918", Buntmetall, Durchmesser 30 mm, am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
Das Korps wurde 1866 aufgestellt und 1919 aufgelöst.
456837
25,00
2

Deutscher Kriegerbund

Buntmetall, an Bandschleife, Hersteller: Paul Kust Berlin. Gebrauchter Zustand.
456172
25,00
2

Braunschweig Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse 1914

Buntmetall bronziert, am original Band für Nichtkämpfer, Zustand 2.
453284
120,00
3

Preussen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse

flache Ausführung, Kern nicht magnetisch, an flacher Unterlegscheibe und Schraubplatte. Getragen, Zustand 2.
453169
365,00
2

Anhalt Friedrich Kreuz 1914 für Kämpfer

Bronze, am Band, Zustand 2
452800
135,00
2

Braunschweig Waterloo - Medaille 1818 - ohne Randinschrift

Fertigung aus Kanonenbronze, Stempelschneider: C. Häseler, Kugelöse und Ring.


452785
450,00
2
45,00
2

Württemberg Silberne Militärverdienstmedaille König Wilhelm II. 1892 - 1918

am Band, mit Stempelschneider "K.Schwenzer", Zustand 2 .
450758
60,00
2

Bayern Regiments-Erinnerungskreuz des "K.B. 12. I.R. Pr. Arnulf"

Kreuz "Für König und Vaterland - Mit Gott für Kaiser und Reich" in Buntmetall vergoldet, komplett mit dem original Band und aufgelegter Bandspange, Zustand 2.
447983
125,00

Preußen Orden, Urkunden und Objekte aus dem Nachlass des Hauptmann Victor von Below, Erzieher im Kadettenhaus Köslin

Große Ordensschnalle mit 2 Auszeichnungen: Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 und Ritterkreuz mit Schwertern des Hausordens von Hohenzollern, Silber vergoldet, Fertigung der Fa. Godet & Söhne, im unteren Kreuzarm gestempelt "GuS 938". Dazu die passende Verleihungsurkunde als Hauptmann im Reserve-Infanterieregiment 228, ausgestellt 30. September 1918. Dazu 2 Knopfloch Dekorationen mit aufgelegten Kronen und Schwertern. Weiterhin die Feldspange mit 3 Auszeichnungen, zusätzlich der türkische Eiserne Halbmond. Türkischer Eiserner Halbmond, versilberte Ausführung, emailliert, rückseitig mit Hersteller "B.B. & Co". Dazu die original Verleihungsurkunde mit dem deutschen Übersendungsschreiben, datiert "1332 und 33" = nach deutscher Zeitrechnung 1917. Ehrenritterkreuz des Königlich Preußischen Johanniter-Ordens. Halskreuz, Silber vergoldet und fein emailliert, Fertigung der Firma Sy & Wagner Berlin, im unteren Kreuzarm markiert "S&W 938", komplett im passenden Verleihungsetui, dazu das Brustkreuz, Silber vergoldet, emailliert. Eisernes Kreuz 1. Klasse 1914, der Silberrahmen rückseitig mit Markierung "K O" für Königliche Ordenskommission, im Verleihungsetui. Verwundetenabzeichen in Schwarz, dazu das Besitzzeugnis des I. Bataillons Res.-Inf.-Rgt. 228, datiert 31. Juli 1918. Miniaturkettchen mit 5 Auszeichnungen: Eisernes Kreuz 1914 2. Klasse, Hausorden Hohenzollern Kreuz der Ritter mit Schwertern, Weltkrieg Denkmünze, Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914-1918, Preußen Dienstauszeichnung für 25 Jahre. der Knopf mit Herstellerbezeichnung "Godet Berlin". Komplett in der original Verleihungsschachtel, im Deckel mit Hersteller "Godet Hof-Juweliere Berlin W". Großes Bronzestandbild "Der Bensberger Kadett", als Offiziersgeschenk an den Oberleutnant von Below, Erzieher im Kadettenhaus Köslin, auf dem Holzsockel mit Plakette und Widmungsgravur "Dem scheidenden Kameraden Oberleutnant v. Below - das Kadettenhaus Köslin 1.4.09 - 31.3.12." Die Befestigungsmutter unten fehlt. Das Bronzestandbild, welches vor der Kadettenanstalt stand, wurde 1909 nach dem natürlichen Ebenbild der Bensberger Kadetten Gericke und Zirzow geschaffen. Beide sind im 1. Weltkrieg gefallen. Eine Ärmelpatte für Kadetten-Offiziere für den rechten Ärmel mit der besonderen Ärmelstickerei (Rarität, vgl. Pietsch Band II, S. 286/287 Abb. 126/4). Dazu ein schönes Gruppenfoto von Below im Kreise seiner Kadetten, Kriegsaufnahme, bereits dekoriert mit dem EK 1. Dazu noch die silberne Ehrennadel der Königlich Preußischen Kadettenanstalt 1717-1919 zur 202 Jahrfeier.
Großes Geschenkfoto von Oemer Faruk, Kaiserlich Osmanischer Prinz, in feldgrauer türkischer Uniform im vollen Ordensschmuck, mit handschriftlicher Signatur "Prinz des Osmanischen Reiches Oemer Faruk 1.3.17.", im schwarzen original Rahmen, Maße 29 x 38 cm. Dazu die Visitenkarte "Oemer Faruk Kaiserlich Ottomanischer Prinz". Weiterhin eine original Karte mit Kuvert, handschriftlich vom Prinzen an v. Below gerichtet: "8. Februar 1917 Sehr geehrter Her Hauptmann ! Ich würde mich sehr freuen... - Einladung zum Abendessen.." mit eigenhändiger Unterschrift "Prinz Oemer Faruk". Der Prinz war ein ehemaliger Kadett von Below gewesen.
Weiterhin eine Einladungskarte des Ober-Hof- und Haus-Marschall an v. Below als Oberleutnant "zum Ball am 11ten Februar 1914 um 8 Uhr im Königlichen Schlosse zu Berlin", dazu noch die Tanzkarten mit kleinem Bleistift.
Handschriftliche Speisekarte aus dem Jahr 1907 "Menue zur Abschiedsfeier s. Hochwohlgeborenen Herrn Lt. von Below Inf. Rgt. 172". Zum Schloß noch sein Ehrenkreuz für Frontkämpfer 1914-1918.
Ein ganz toller umfangreicher Nachlass eines preußischen Aristokraten, Ausbilder und hochdekorierter Frontoffiziers.
445538
7.700,00
2

Baden Badisches Feld-Ehrenzeichen 1914-1918

Kreuz Buntmetall vergoldet und beidseitig emailliert, am Band, Zustand 2.
444945
225,00

Königreich Hannover Guelphen-Orden Bruststern zum Großkreuz mit Schwertern

Es handelt sich hierbei um ein Stück in reduzierter Größe, um 1830/40. Der Sternkorpus massiv gefertigt aus Silber, das Medaillon und die aufgelegten Schwerter aus Gold, das Medaillon selbst einteilig mit der Devise gefertigt, feinste Emaillemalerei, die Devise in Gold, umlaufend der Lorbeerkranz. Rückseitig an dünner Goldnadel, die Schwerter 4-fach genietet. Gesamthöhe 60 mm. Nur leicht getragen in ganz wunderbarem Zustand. Ein historisches Unikat, in dieser Ausführung ist uns kein weiteres Stück bekannt.

Dieses Stück ist abgebildet im Fachbuch "Orden 1700 -2000" von Karsten Klingbeil, Band 1, Seite 211, Nr. 641.
441082
12.000,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
437051
40,00
2

Sachsen-Meiningen Medaille für Verdienst im Kriege 1915-1918

späte Ausführung aus Feinzink, am original Band, Zustand 2
430869
120,00
2

Preußen Kurhessische Jubiläumsdenkmünze "30. November 1813-1913"

Geschützbronze, am alten Band, Zustand 2
Gestiftet von Kaiser Wilhelm II. zum 100-jährigen Bestehen des 2.Kurhessischen Infanterie-Regiments Nr. 82 am 30.November 1913. Es sind nur ca. 170 Verleihungen bekannt.
430119
450,00
2

Preußen Dienstauszeichnung für Offiziere Kreuz 1. Klasse für XXV Jahre, 2. Modell 1846-55

Buntmetall vergoldet, glatte Kreuzarme, am alten Band. Getragen, Zustand 2.
430081
300,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", am Band.
422160
40,00
2

Württemberg Freistaat : Feuerwehr Ehrenzeichen für 25 jährige Dienstzeit .

Bronze getönt, Stempelschneider "W. Mayer & Fr. Wilhelm", an Einzelschnalle, Zustand 2 .
421529
70,00
3

Deutsches Feld-Ehren-Zeichen 

Buntmetall versilbert und getönt, teils emailliert, rückseitig mit Markierung "Deutsches Feld-Ehrenzeichen ges. gesch. Hamburg 11", im Karton mit Etikett im Deckel "Fahnen- und Ordensfabrik M. Fleck & Sohn Hamburg", Zustand 2.
414001
250,00
2
60,00
2

Hannover Erinnerungsmedaille Langensalza 1866

mit Randstempelung "H.Haller", Stempelschneider "Jauner", Zustand 2

409935
200,00
2

Hannover Erinnerungsmedaille Langensalza 1866

ohne Randstempelung , Zustand 2-

406060
165,00
2
165,00
2
250,00
4

Braunschweig Waterloo - Medaille 1818

Fertigung aus Kanonenbronze, am Rand eingestempelter Träger "Heinr. Arnold. Hautb.Corps", Stempelschneider: C. Häseler, am original Ring. Zustand 2.
Heinrich Arnold, Hautboisten Corps im 1. Linien Bataillon. Extrem selten, es gab nur 24 Hautboisten im Dienst während der Schlacht von Waterloo. Arnold war 1840 noch aktiv in militärischen Diensten.

Die Waterloo-Medaille wurde am 11.7.1818 durch Prinzregent Georg IV. gestiftet für "Alle, welche in Herzoglich-Braunschweigischen Truppencorps an dem Feldzuge des Jahres 1815 teilgenommen". Die Prägung erfolgt aus Kanonengut, d. h. der Bronze eroberter Geschütze. Die Medaille wurde auch an die Hinterbliebenen von gefallenen oder verstorbenen Soldaten verliehen, allerdings ohne Band.
Insgesamt wurden 5607 Medaillen verliehen. 
369655
1.400,00
3

Bayern Verdienstkreuz für Freiwillige Krankenpflege 1901-1918 mit der Spange 1914

Kreuz am Band. Silber, das Medaillon fein emailliert. Komplett am alten Band mit aufgelegter Bandspange. Zustand 2+.
362058
850,00
2

Hannover Der Feuerwehr Verband der Provinz Hannover 1902 - 1918

Abzeichen für 25 Jährige treue Dienste, versilbertes Blechabzeichen auf Bandschnalle mit gelb-weissem Band, rückseitig Nadel, Zustand 2.
347619
80,00
2

Bayern Landwehr-Dienstauszeichnung 1.Klasse für 20-jährige Dienstpflicht (1876-1918)

Silber, am 10 cm langen original Bandabschnitt. Zustand 2
461124
150,00
2

Deutsches Reich Medaille "In Eiserner Zeit" 1916

Gusseisen, Durchmesser ca. 40 mm, Revers "Gold gab ich zur Wehr, Eisen nahm ich zur Ehr", Zustand 2.
461108
15,00
2

Württemberg Dienstauszeichnung Medaille für IX Dienstjahre, ab 1913

geschwärzt, am alten Dreiecksband, dazu die Feldspange des Trägers.
461019
60,00
2

Württemberg Landwehr Dienstauszeichnung 

am alten Band, Zustand 2.
460936
80,00
2

Braunschweig Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse 1914

Buntmetall bronziert, am original Band, Zustand 2+.
460935
80,00
2

Preußen Kreuz für Kriegshilfsdienst, 1916

Feinzink, am Originalband, Zustand 2.
460915
30,00
2

Braunschweig Rettungsmedaille, 1836.

Feine Prägung aus Silber, ohne Band, Zustand 2.
Eine der wenigen Originale.
460866
1.500,00
4

Preußen Eisernes Kreuz 1914 1. Klasse - AWS

Kern nicht magnetisch, gefelderte Rückenplatte mit Punze AWS. Getragenes Stück, Zustand 2.
460859
650,00
2

Preussen Kriegsdenkmünze 1870-1871 für Kämpfer

Bronze, mit Randinschrift "Aus erobertem Geschuetz", mit Band.
457092
40,00
2
456716
65,00
3

Preussen Allgemeines Ehrenzeichen in Bronze, 1912

Bronze vergoldet, am alten Band, von der Ordensschnalle abgetrennt, Zustand 2.
452191
150,00
2

Preußen großes Dienstabzeichen "Koenigl. Preussische Justiz Unterbeamte"

um 1860. Großes hochovales Dienstabzeichen aus Messingblech hohlgeprägt, Höhe 80 mm, im Zentrum das gekrönte Wappenschild mit dem Preußischen Adler und umlaufender Schrift, rückseitig fehlt die Trageklammer. Über viele Jahre im täglichen Dienst getragen mit den typischen Alters- und Tragespuren. Gesamtzustand 2-. 

445468
300,00
2
444168
120,00
5

Sachsen Königreich Friedrich-August Medaille in Bronze

mit beschädigter Bandspange, im Etui.
443199
120,00