III. Рейх цивильные награды

все артикли 386
последнии 4 недели 115
последнии две недели 60
последняя неделя 35
1234

Deutscher Adlerorden Großkreuz

Kleinod, Durchmesser 60 mm, feine Fertigung der Fa. Godet in Berlin, Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert, mit minimalen Beschädigungen. Der Ring mit Silberfeingehaltspunze "900". Leicht getragen in gutem Zustand. 
Dazu als Dekoration ein Schulterband als Neufertigung.
314596
7.500,00
7

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

, große silberne Siegermedaille "Hartkäse", Feinzink 60 mm, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernen Aufdruck, innen Seidenfutter und Samteinlage, Zustand 2.
310104
300,00
2

III. Reich / Thüringer Feuerwehr Verband Feuerwehr-Ehrenzeichen, 1935

Medaille Bronze getönt, auf der Vorderseite das Thüringische Landeswappen mit Hakenkreuz und Umschrift "Für Treue im Feuerwehr-Dienst". Am Ring, ohne Band. Zustand 2+.
Diese Auszeichnung wurde nur bis zur Stiftung des Feuerwehr Ehrenzeichens des Deutschen Reiches 1936 verliehen.

288905
850,00
5

Dr. Fritz Todt Preis in Silber

Feinzink versilbert, rückseitig an langer breiter Nadel, ohne Herstellerbezeichnung, die Versilberung noch zu über 90 % erhalten. Zustand 2.

Der Dr. Fritz Todt-Preis wurde per Verfügung am 12. November 1943 durch Adolf Hitler gestiftet, die erste Verleihung erfolgte am 8. Februar 1944. Der Preis wurde in 3 Stufen, Gold, Silber und Stahl, verliehen. Ausgezeichnet wurden Personen für besondere erfinderische Leistungen die für die Volksgemeinschaft von hervorragender Bedeutung sind, insbesondere für die Verbesserung an Waffen, Munition und Kriegsgerät oder für die Einsparung von Ressourcen wie Rohstoffen, Arbeitskräfte oder Energieverbrauch. Die Ehrennadel wurde mit einer Urkunde und einem Geldpreis verliehen. Dieser war für die Goldstufe 50.000 Reichsmark, für Silber 30.000 RM und für Stahl 10.000 RM. Die Goldene Ehrennadel wurde auf Vorschlag des Leiters der Deutschen Arbeitsfront, Dr. Robert Ley, und dem Leiter des Hauptamtes für Technik der NSDAP, Reichsminister Albert Speer, durch Adolf Hitler verliehen. Die Silberstufe und Stahlstufe wurden auf Vorschlag des Gauobmannes der Deutschen Arbeitsfront und dem Gauamtsleiter für Technik der NSDAP durch den Gauleiter verliehen. Die Verleihungstage waren der 4. September und der 8. Februar, Geburtstag bzw. Todestag des Ministers Todt. Das Preisgeld wurde ab April 1944 auf 2000 Reichsmark für alle Stufen reduziert. Dr. Fritz Todt war ab 1933 als Generalinspektor für das Straßenwesen unter anderem für den Autobahnbau verantwortlich. Ab 1940 war er Reichsminister für Bewaffnung und Munition und somit verantwortlich für die gesamte Kriegsindustrie. 1942 kam Dr. Todt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
279396
1.650,00
2

Ehrenzeichen für Deutsche Volkspflege 1. Stufe 1939-1944 - Tragering

Buntmetall feuervergoldet, fünffach gerillt mit 2 Eichenlaubblättern, Zustand 2+. Restbestand der Firma Godet, Berlin.
162395
200,00
5

Reichsnährstand Silbernes Ehrenzeichen

Rundes Steckabzeichen, Buntmetall versilbert, Durchmesser 42 mm, rückseitig mit Verleihungsnummer "632", an Quernadel. Getragenes Stück in gutem Zustand, sehr selten.
28543
630,00

Dr. Todt Preis aus dem Besitz von Ing. Peter Bauer, gestiftet von Gauleiter Lauterbacher, NSDAP-Gau Süd-Hannover-Braunschweig

Große nichttragbare gußeiserne Auszeichnungsplakette, Durchmesser 98 mm. Vorderseite mit plastischem Portrait und Umschrift "Dr. Fritz Todt-Preis", rückseitig "Gestiftet von Gauleiter Hartmann Lauterbacher für Hervorragende Betrieblichen Erfindungen 1943". Komplett im großen Verleihungsetui, aufwendige Fertigung aus Holz, innen mit grauer Samteinlage. Dabei ein kleines Foto mit der Abbildung der Verleihungsurkunde an den 1. Beliehenen vom 6.Februar 1943, Zustand 2+.
Hr. Ing. Peter Weber aus Hannover erhielt 1963 auch die Diesel Medaille vom deutschen Institut für Erfindungswesen.

321564
1.650,00
2

Technische Nothilfe Traditionsärmelband "1922"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold auf schwarz. Leicht getragen, Zustand 2.
Das offiziell bezeichnete "Jahresband" war eine Auszeichnung und durfte nur von den Inhabern des Ehrenzeichens der Technischen Nothilfe "1922" getragen werden.
291256
450,00
2

III. Reich - Wertmarke aus der Gauführerschule I der NSDAP

Aluminium, 25 mm, " Gut für eine Flasche Bier ", Zustand 2.
221975
75,00

Deutscher Adlerorden Satz 1. Klasse mit Schwertern

Kleinod am großen Schulterband. Fertigung aus Silber vergoldet, Durchmesser 50 mm, beidseitig fein emailliert. Bei der 1. Klasse waren zur Unterscheidung mit dem Großkreuz die Adler in den Ecken nicht vergoldet, sondern versilbert. Das Kleinod im Ring gestempelt "900 21", komplett an der langen Schulterschärpe in der kleineren Ausführung im Unterschied zum Großkreuz, Breite 97 mm. Silberner Bruststern, 8-strahlig, ebenfalls mit versilberten Hoheitsadlern, Durchmesser 80 mm, rückseitig auf der Nadel gestempelt "900 21". Die weiße Emaille hat einen leichten Chip oberhalb der gekreuzten Schwerter. Der Satz ist leicht getragen in gutem Zustand. Komplett im großen Verleihungsetui, innen mit Bezeichnung "Deutscher Adlerorden 1. Klasse mit Schwertern". Extrem selten.
154057
18.500,00
2

Kreissieger im Reichsberufswettkampf 1939

Buntmetall bronziert und emailliert, Hersteller "H. Aurich Dresden A 16". Leicht getragen, kleiner Emaillechip in der HJ-Raute, Zustand 2
296301
325,00
2
160,00
7

Reichsnährstand  "5.Reichsnährstands-Ausstellung Leipzig 1939"

große silberne Siegermedaille "Emmentaler Käse", Feinzink 60 mm, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernen Aufdruck, innen Seidenfutter und Samteinlage, die Versilberung verblichen, Zustand 2.
310108
290,00
2

Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Stufe - Verleihungstüte

 Hersteller "Foerster & Barth Pforzheim", Zustand 2-.
300882
85,00
2

Technische Nothilfe Traditionsärmelband "1920"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold auf schwarz. Getragen, Zustand 2.
Das offiziell bezeichnete "Jahresband" war eine Auszeichnung und durfte nur von den Inhabern des Ehrenzeichens der Technischen Nothilfe "1920" getragen werden.
300238
450,00

Adlerschild des Deutsches Reiches, verliehen an Reichsminister Dr. Julius Dorpmüller 1939.

Schwere Bronzeplakette mit dem separaten Originalsockel, Gesamthöhe 18,5 cm. Am unteren Rand des Sockels eingeschlagene Herstellermarke "H. Noack Berlin". Die Adlerschildplakette 2. Modell, verliehen ab 1937 mit großem Hoheitsadler und Hakenkreuz. Die Rückseite mit Widmung "Julius Dorpmüller - Dem Erneuerer des Deutschen Verkehrswesens - Der Führer und Reichskanzler 24.VII. 1939". Komplett im original Verleihungsetui aus braunem Leder. Der Innenteil mit dunkelrotem Seidenfutter und Samteinlage. In sehr schönem Zustand, das Etui mit leichten Altersspuren. Dazu eine original Fotopostkarte von Reichsverkehrsminister Dr. Dorpmüller mit sehr schöner Tintensignatur " Dorpmüller ", Zustand 2.
Der Adlerschild wurde vom Reichskanzler nur für ganz außergewöhnliche Leistungen und Verdienste im Bereich Wissenschaft, Technik und Kunst verliehen. Er war bis zur Stiftung des Deutschen Nationalpreises für Kunst und Wissenschaft im Jahr 1937 die höchste deutsche Auszeichnung auf diesen Gebieten.
Es handelt sich hierbei um eine der seltensten Auszeichnungen des III. Reiches. Bis heute sind nur 5 Stück mit Hakenkreuz bekannt.
Preis auf Anfrage. 
236934
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Rheinland Hauptabteilung II

Sehr große tragbare Medaille "Provinzial-Pferde-Ausstellung 1938", Durchmesser 70 mm, hohl gefertigt, vergoldet, ohne Band. Zustand 2.
236526
230,00
2

III. Reich Dienstmarke "Generalinspektion des Schutzkommandos Minsk - Überwachungs-Beamter Abtlg. GÜ. 016"

Fertigung aus Cupal, auf der Vorderseite der große Hoheitsadler der Organisation Todt, mit "T" auf der Brust, Umschrift "Generalinspektion des Schutzkommandos Minsk", rückseitig "Überwachungs-Beamter Abtlg. GÜ. 016" (GÜ = Generalüberwachung), Durchmesser 50 mm. Getragen, Zustand 2.
Extrem selten, weltweit ist kein weiteres Stück bekannt.

Bei dem Schutzkommando handelt es sich um die bewaffneten (Schutz-) Einheiten der Organisation Todt. Außer Minsk gab es wohl noch ein Dutzend weitere Generalinspektionen in Europa. 
334566
8.000,00
3

III. Reich Ehrengabe der Stadt München "München - Die Hauptstadt der Bewegung - Weihnachten 1940"

Teller aus Keramik, glasiert, Durchmesser 26 cm, im beschädigten Zustand !
313381
375,00
2

III. Reich Polizei Dienstmarke "Gemeinde-Kriminalpolizei"

Dienstmarke aus Eisen bronziert, mit eingeschlagener Nr. "673". Leicht gebraucht, mit Altersspuren, Zustand 2-. Extrem selten. 
306459
6.500,00
2

NS Reichskriegerbund nichttragbare Auszeichnungsplakette

Große quadratische Plakette aus Feinzink, im Zentrum das Abzeichen des NS-Reichskriegerbund der Gruppe Hochland, mit emailliertem Zentrum. Text "Dem Förderer des Fechtwesen - Für unsere Kyffhäuser Kinder und Waisenheime - Gaukriegerverband Süd (Hochland)". 75 x 75 mm, oben mit kleiner Bohrung. Zustand 2.

Die "Förderer des Fechtwesens" waren Spendensammler.
237865
250,00
2

III. Reich Offizielles Abzeichen der Teilnehmerdelegation am Abkommen Dr. Ley - Cianetti, 1937

Hochovales Steckabzeichen, massiv geprägte Ausführung aus Aluminium, Höhe 50 mm. Rückseitig mit deutscher Bezeichnung "-Abkommen- Dr. Ley - Ciantetti", an senkrechter Tragenadel. Getragen, Zustand 2.
Das Abkommen im Juni 1937 zwischen dem Chef der DAF und KdF Dr. Robert Ley und dem Präsident der nationalen italianischen Gewerkschaftskonföderation Tullio Cianetti organisierte Auslands-Urlaubsreisen für die Arbeiter.
Ein seltenes Abzeichen.
163941
650,00
8

Reichsnährstand - " 5. Reichsnährstands-Ausstellung Leipzig 1939 "

, große bronzene Siegermedaille " Frischbutter ", 60 mm, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernen Aufdruck,
Zustand 2.
337770
280,00
2

Freie Stadt Danzig Feuerwehr - Ehrenzeichen 1. Stufe, Modell 1938

Das Kreuz Buntmetall vergoldet, farbig emailliert. Im Zentrum das aufgelegte Wappen der Freien Stadt Danzig mit Hakenkreuz. Rückseitig mit Befestigungsniete. Komplett am vernähten original Band mit angenähter Tragenadel. Ungetragen, Zustand 2+.
Extrem selten, uns ist kein weiteres Stück bekannt. Mit Sicherheit eine der seltensten zivilen Auszeichnungen des III. Reiches .
320265
6.500,00
2

III. Reich - große tragbare Erinnerungsmedaille " 12. Deutsches Sängerbundfest 1862 - 1937 Bestehens des Deutsches Sängerbundes Breslau 28.7. - 1.8. "

, geschwärzte Gußeisenmedaille, auf der Vorderseite Darstellung eines nackten Sängers im Stil "Arno Breker", Rückseite Text und Hakenkreuze, Durchmesser 95 mm, Zustand 2.
269052
150,00
2

III. Reich nichttragbare Ehrenplakette "Ehrengabe der Stadt Opladen 1858-1933"

Große Plakette aus Bronze getönt, 100 x 100 mm, Zustand 2.
238034
220,00
3

III. Reich / Freistaat Baden Feuerwehrehrenzeichen für 25 Jahre, 1934 bis 1936

Silberne Bandspange "25 Jahre bei der Freiw. Feuerwehr" mit Hakenkreuz und Badischem Wappen, mit rot/gelbem Band hinterlegt, rückseitig an Quernadel. Getragenes Stück in gutem Zustand.
274178
420,00
2

III. Reich Offizielles Abzeichen der Teilnehmerdelegation am Abkommen Dr. Ley - Cianetti, 1937

Hochovales Steckabzeichen, massiv geprägte Ausführung aus Aluminium, Höhe 46 mm. Rückseitig mit deutscher Bezeichnung "-Abkommen- Dr. Ley - Ciantetti", an senkrechter Tragenadel. Zustand 2.
Das Abkommen im Juni 1937 zwischen dem Chef der DAF und KdF Dr. Robert Ley und dem Präsident der nationalen italianischen Gewerkschaftskonföderation Tullio Cianetti organisierte Auslands-Urlaubsreisen für die Arbeiter.
Ein seltenes Abzeichen.
269019
650,00
2

D.D.A.C. tragbare Auszeichnung "Für Treue Dienste",

seltene gewebte Ausführung mit Metallfaden handgestickten Auflagen. Rückseitig auf gewölbter Metallplatte mit Trageklammer. Getragenes Stück. Sehr selten.
118867
350,00
7

Reichsnährstand  "4. Reichsnährstands-Ausstellung München 1937"

kleine silberne Siegermedaille "Käse 45% F.i.T.", 38 mm, Feinzink, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernem Aufdruck, Zustand 2.
310115
250,00
2

Technische Nothilfe Traditionsärmelband "1919"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold auf schwarz. Getragen, Zustand 2.
Das offiziell bezeichnete "Jahresband" war eine Auszeichnung und durfte nur von den Inhabern des Ehrenzeichens der Technischen Nothilfe "1919" getragen werden.
300239
450,00
2

Technische Nothilfe Traditionsärmelband "1920"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold auf schwarz. Leicht getragen, Zustand 2.
Das offiziell bezeichnete "Jahresband" war eine Auszeichnung und durfte nur von den Inhabern des Ehrenzeichens der Technischen Nothilfe "1920" getragen werden.
291254
450,00
2

Reichsnährstand Ehrenzeichen für 40 Jahre Treue Dienste

Feinzink, rückseitig an runder Nadel, mit Markierung des Herstellers, Zustand 2
290894
250,00
2

Stoffabzeichen DHV " Deutschnationaler Handlungsgehilfen Verband " vor 1933

Es handelt sich hierbei um die Stoffausführung, Handgestickte, 9,5 x 9 cm, Zustand 2-3
328372
50,00
2

Freie Stadt Danzig Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre

Buntmetall vergoldet, der Rand mit aufpolierten Kanten. Komplett am genähten Band, Zustand 2+, sehr selten.
279127
2.300,00
5

Freie Stadt Danzig Treudienst-Ehrenzeichen Sonderstufe für 50 Jahre

Buntmetall versilbert und getönt, der umlaufende Eichenlaubkranz vergoldet. Auf dem Oberen Kreuzarm mit Jahreszahl "50". Komplett am genähten Band, rückseitig mit altem Sammlungsetikett. Zustand 2.

192328
4.500,00
2

Technische Nothilfe Traditionsärmelband "1922"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold auf schwarz. Getragen, Zustand 2-.
Das offiziell bezeichnete "Jahresband" war eine Auszeichnung und durfte nur von den Inhabern des Ehrenzeichens der Technischen Nothilfe "1922" getragen werden.
300237
450,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Rheinland Hauptabteilung II

, Buntmetall hohl gefertigt, Durchmesser 40 mm, nichttragbare silberne Medaille " Für Leistungen im Weinbau ", Zustand 2.
279963
165,00
2
318858
240,00
3

Technische Nothilfe Traditionsärmelband "1919"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold auf schwarz. 34 cm lang, Gesetzl.Gesch. eingewebt, Zustand 2.
Das offiziell bezeichnete "Jahresband" war eine Auszeichnung und durfte nur von den Inhabern des Ehrenzeichens der Technischen Nothilfe "1919" getragen werden.
328732
450,00
7

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

,große silberne Siegermedaille "Hartkäse", Feinzink 60 mm, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernen Aufdruck, innen Seidenfutter und Samteinlage, die Versilberung teils verblichen, Zustand 2.
310105
270,00
2

Reichsnährstand Ehrenzeichen für 25 Jahre Treue Dienste

Feinzink, rückseitig an runder Nadel, mit Markierung des Herstellers, Zustand 2
290895
175,00
2

Deutscher Turnerbund (DT) Sportabzeichen

Stoffausführung für den Sportanzug, Farbe blau. Zustand 2.
283642
15,00
5

Deutsche Bronzene Verdienstmedaille

38 mm in "Blockschrift" Ausführung aus Feinzink bronziert, komplett am alten Band mit Tragenadel. Ungetragen, die Bronzierung verblaßt. Punze "30" im Bandring, in der original Verleihungstüte mit Aufdruck "Deutsche - bronzene- Verdienstmedaille", Hersteller "Hauptmünzamt Wien III.". Ungetragen, Zustand 2+. Die Medaille in der Verleihungstüte ist nur ganz selten zu finden.
279900
1.100,00
2
269032
75,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Rheinland Hauptabteilung II

Große tragbare Medaille "Provinzial-Pferde-Ausstellung 1936", Durchmesser 50 mm, hohl gefertigt, versilbert, ohne Band. Zustand 2.
236522
165,00
2

III. Reich - Österreich / NSDAP - Hitlerbewegung - Spendenmarke über 1 Schilling

Aluminium, 22mm, " Der Freiheit entgegen - Helft den freigelassenen Kameraden ", Zustand 2.
221979
75,00

III. Reich Reichsministerium für Ernährung und Landwirtschaft große Ehrenpreismedaille 1933

Schwere Silbermedaille, Durchmesser 100 mm, seitlich mit Randgravur " 39. Wanderausstellung der D.L.G. Berlin 1933 ", Hersteller : H. Noack Berlin Friedenau, mit "900" Silberstempel, im originalen Verleihungsetui mit dem Reichsadler, noch ohne Hakenkreuz. Zustand 2.
212825
600,00
3

III. Reich / Freistaat Baden Feuerwehrehrenzeichen für 25 Jahre, bis 1936

Silberne Bandspange "25 Jahre bei der Freiw. Feuerwehr" mit Hakenkreuz und Badischem Wappen, mit rot/gelbem Band hinterlegt, rückseitig an Quernadel. Getragenes Stück in gutem Zustand.
269020
420,00
2

III. Reich - Österreich / NSDAP - Hitlerbewegung - Spendenmarke über 50 Groschen

, Aluminium, 24mm, " Der Freiheit entgegen - Helft den freigelassenen Kameraden ", Zustand 2.
221981
85,00
2

III. Reich Gau Mecklenburg nichttragbare Auszeichnung der Gauhauptstadt Schwerin "Für Treue Dienste"

Bronzemedaille 107 mm Durchmesser, neues Modell ab 1939 nach dem Entwurf Hans Matthies Bildhauer aus Schwerin, mit dem "neue" Stadtwappen nach dem Entwurf von Prof. Schweitzer 1938. Zustand 2
230521
350,00
2
467877
45,00
2

III. Reich offizielles Teilnehmerabzeichen "Flug zur Deutschen Weinstrasse 1937 - P 1"

Ausführung aus Cupal, versilbert und getönt, Hersteller "G. Brehmer Markneukirchen". Zustand 2.
469192
185,00
2

Zollgrenzschutz-Ehrenzeichen

Buntmetall getönt, mit Band 
469166
350,00
2

Polizei Dienstabzeichen "Landwacht" für Mannschaften

Blech Hohlgeprägtes Abzeichen, rückseitig mit Sicherheitsnadel, Zustand 2.
441410
130,00
2

Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Stufe

Feinzink, am Band, Zustand 2.
465847
100,00
2

Medaille für Deutsche Volkspflege

Buntmetall versilbert, am Band, Zustand 2+
465803
120,00
2

Grubenwehr-Ehrenzeichen 2. Modell 1938

Buntmetall versilbert, am original Band.
465142
550,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band, Emaille am Hakenkreuz etwas beschädigt.
464935
85,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Rheinland Hauptabteilung II

Sehr große tragbare Medaille "Provinzial-Pferde-Ausstellung 1938", Durchmesser 70 mm, hohl gefertigt, vergoldet, ohne Band. Zustand 2.
464701
250,00
6

III. Reich Große nichttragbare Erinnerungsmedaille "Für Rettung aus Gefahr"

Silberne Medaille, Durchmesser 50 mm, im Rand markiert Halbmond 835 Pr. Münze Berlin, im Verleihungsetui.
464639
700,00
8

Freie Stadt Danzig - Danziger Kreuz 2. Klasse im Etui

Buntmetall vergoldet und emailliert, die Auflagen vernietet, rückseitig mit Markierung "B.v.A. Hülse-Berlin", am Band mit Tragenadel, im Verleihungsetui mit dem Wappen der Stadt Danzig auf dem Deckel, bordeauxrote Samteinlage und Seidenfutter mit Hersteller "Juwelier Hülse, Berlin-Baden-Baden-Wien". 

Das Danziger Kreuz wurde am 31. August 1939 durch das Staatsoberhaupt der Freien Stadt Danzig, Gauleiter Albert Forster gestiftet und für Verdienste um den Aufbau der NSDAP im Gau Danzig und des nationalsozialistischen Staates Danzig sowie auch für den Aufbau der Verteidigung Danzigs vor dem 31. August 1939 verliehen. Der Entwurf von stammt von Reichsbühnenbildner Benno von Arent. Verleihungen fanden hauptsächlich am Traditionstag der Danziger Nationalsozialisten, dem 24. Oktober 1939 statt. Als staatliche Auszeichnung war das Danziger Kreuz den Auszeichnungen der anderen deutschen Staaten seit dem 1. Mai 1941 gleichgestellt.
464245
2.500,00
2
464238
45,00
2

Technische Nothilfe Traditionsärmelband "1920"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold auf schwarz. Leicht getragen, Zustand 2.
Das offiziell bezeichnete "Jahresband" war eine Auszeichnung und durfte nur von den Inhabern des Ehrenzeichens der Technischen Nothilfe "1920" getragen werden.
463298
450,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 2. Stufe für 25 Jahre

am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
461758
40,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
461695
70,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 3. Stufe für 8 Jahre 

versilberte Medaille, komplett am Band mit Tragenadel. Zustand 3
460313
110,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band, Zustand 2.
458759
100,00
2
180,00

Dr. Fritz Todt Preis in Gold - Dr. Ing. Franz Pölzguter

2. Modell. Fertigung der Fa. C.F.Zimmermann in Pforzheim. Feinzink vergoldet, rückseitig Tragenadel aus Buntmetall, vergoldet und poliert. Das Datum der Verleihung 8.2.44 und die Nr. der Verleihung 8 auf der Rückseite graviert. Im großen Verleihungsetui. Diese Etuis für das Deutsche Kreuz in Gold lagerten bei Zimmermann in Pforzheim und wurden hier mangels vorhandener Etuis für den Todt-Preis verwendet. Auf dem Boden des Etui wiederum die Notiz der Verleihungsnummer 8. Dabei ein Foto von Dr. Ing. Franz Pölzguter nach der Verleihung des Preises im Februar 1944. Weiterhin ein Kopie aus den Breisgauer Nachrichten vom 9. Februar 1944 über die Stiftung und erstmalige Verleihung des Dr. Fritz. Todt Preises. Die Verleihung erfolgte nach ein Kundgebung in einem Berliner Rüstungsbetrieb durch Reichsminister Speer und Reichsleiter Dr. Ley in der Stufe I an "Dr. Ing. Franz Pölzguter aus Holzheim (Oberb.), in langjährigen und schwierigen Versuchen ist es Dr. Pölzguter gelungen neue Erkenntnisse der Stahlvorbereitung in die Praxis umzusetzen". Pölzguter war Geschäftsführer der Hochfrequenz-Tiegelstahl GmbH. Es wurden 2000kg - u. 6000kg Hochfrequenzöfen sowie eine Schweißelektrodenfabrik und eine Drahtzieherei gebaut und große Schleudergußmaschinen für Stahlrohre (Geschützrohre) entwickelt.
Der Dr. Fritz Todt-Preis wurde per Verfügung am 12. November 1943 durch Adolf Hitler gestiftet, die erste Verleihung erfolgte am 8. Februar 1944. Der Preis wurde in 3 Stufen, Gold, Silber und Stahl verliehen. Ausgezeichnet wurden Personen für besondere erfinderische Leistungen die für die Volksgemeinschaft von hervorragender Bedeutung sind, insbesondere für die Verbesserung an Waffen, Munition und Kriegsgerät oder für die Einsparung von Ressourcen wie Rohstoffen, Arbeitskräfte oder Energieverbrauch. Die Ehrennadel wurde mit einer Urkunde und einem Geldpreis verliehen. Dieser war für die Goldstufe 50.000 Reichsmark, für Silber 30.000 RM und für Stahl 10.000 RM.
Die Goldene Ehrennadel wurde auf Vorschlag des Leiters der Deutschen Arbeitsfront, Dr. Robert Ley, und dem Leiter des Hauptamtes für Technik der NSDAP, Reichsminister Albert Speer, durch Adolf Hitler verliehen.
Die Silberstufe und Stahlstufe wurden auf Vorschlag des Gauobmannes der Deutschen Arbeitsfront und dem Gauamtsleiter für Technik der NSDAP durch den Gauleiter verliehen. Die Verleihungstage waren der 4. September und der 8. Februar, Geburtstag bzw. Todestag des Ministers Todt. Das Preisgeld wurde ab April 1944 auf 2000 Reichsmark für alle Stufen reduziert.
Dr. Fritz Todt war ab 1933 als Generalinspektor für das Straßenwesen unter anderem für den Autobahnbau verantwortlich. Ab 1940 war er Reichsminister für Bewaffnung und Munition und somit verantwortlich für die gesamte Kriegsindustrie. 1942 kam Dr. Todt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
455006
12.000,00
2

Medaille für Deutsche Volkspflege

Buntmetall versilbert, am Band, Zustand 2.
453200
90,00
2

Freie Stadt Danzig Treudienst-Ehrenzeichen für 25 Jahre

Buntmetall versilbert und getönt, am genähten Band, rückseitig mit altem Sammlungsetikett. Zustand 2.

447297
900,00
2

RAD Dienstauszeichnung für Männer 3. Stufe in Silber

Leichtmetall versilbert, am Bandabschnitt, Zustand 2-.
438505
265,00
2

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große silberne Siegermedaille " Weichkäse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434527
150,00
8

Deutscher Orden Kreuz 3. Klasse

Fertigung der Fa. Deumer in Lüdenscheid. Leicht gewölbtes Steckkreuz aus Bronze feuervergoldet. Vorderseitig fein emailliert, im Zentrum das goldene Ehrenzeichen der NSDAP, auf der Rückseite an breiter Nadel.
Der 1939 geschaffen Deutsche Orden ist ein rein parteibezogener Orden, der um das Goldene Parteiabzeichen herum, das als höchste Auszeichnung des nationalsozialistischen Deutschlands galt, geschaffen wurde.
Es sind lediglich 10 Verleihungen, jeweils in der höchsten Stufe bekannt.


426985

Deutscher Adlerorden Satz Verdienstkreuz 2. Klasse mit Bruststern im Verleihungsetui

Sehr schöne Fertigung der Firma Gebr. Godet, Berlin, um 1939. Das Halskreuz, Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert. In der Öse punziert "900" Silber. Komplett am langen konfektionierten Halstragband. Dazu der passende Bruststern, Silber, die Hoheitsadler vergoldet, fein emailliert. Rückseitig auf der breiten Nadel gestempelt "900" Silber. Komplett im großen roten Verleihungsetui mit großem vergoldetem Hoheitsadler un umlaufender Goldkante, innen schwarze Samteinlage und weißes Seidenfutter mit Aufdruck "Orden vom Deutschen Adler, Verdienstkreuz mit Stern". In sehr gutem Zustand.
426806
9.000,00

Ehrenzeichen für Deutsche Volkspflege 1. Stufe

Halskreuz, Buntmetall vergoldet mit polierten Kanten, mit aufgelegtem Adler, am Halsbandabschnitt, im roten Verleihungsetui, innen das blaue Seidenfutter mit LDO-Aufdruck, Samteinlage.
415286
3.450,00
5

Feuerwehr - Ehrenzeichen 2. Klasse

Buntmetall versilbert, teils farbig emailliert, mit Band im etwas beschädigten Verleihungsetui. Zustand 2
402660
400,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

Miniatur an Bandschleife mit Tragenadel, im LDO-Schächtelchen, innen mit dem handschriftlichen alten Preis "RM 2,34". Ungetragen, Zustand 2+.
397116
180,00
2

Wehrwirtschaftsführer Abzeichen, kleine Zivilausführung

Buntmetall vergoldet, an langer Nadel. Leicht getragen, Zustand 2.
389783
450,00

Ehrenzeichen vom Deutschen Roten Kreuz 1937-1939 Bruststern

Fertigung der Firma Godet & Co. Berlin. Der Sternkorpus aus Silber, das aufgelegte Kreuz ist in der Stern eingepasst mit separat aufgelegtem Adler. Rückseitig mit 2 Hohlnieten, an bauchiger Nadel. Im großen roten Verleihungsetui mit blauem Seidenfutter und Samteinlage. Dazu die seltene Bandspange mit Miniaturauflage. Der Bruststern und die Bandspange mit der Miniatur im Zustand 2+. Etui außen etwas bestoßen, auf dem Deckel mit altem Inventaraufkleber in italienisch ".. stella Germania", Zustand 2-. Aus dem Besitz eines italienischen Diplomaten. Ein sehr seltenes Ordensset !
Das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes wurde 1922 gestiftet. 1934 durch den Präsidenten des DRK, Herzog Carl Eduard von Sachsen Coburg und Gotha, geändert und mit neuen Statuten versehen. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten wurden am 6. April 1937 mit Genehmigung des Führers und Reichskanzlers, Adolf Hitler, erneut die Statuten geändert. Die Gestaltung wurde für alle Klassen dahingehend geändert, dass der aufgelegte Adler jetzt einen goldenen Kranz mit schwarzem Hakenkreuz in den Fängen hält. Die Verleihung der 3. Form des Ehrenzeichens des Deutschen Roten Kreuzes endete nach der Stiftung des Ehrenzeichens für deutsche Volkspflege am 1. Juli 1939. Auf Grund der sehr kurzen Verleihungsdauer sind diese Ehrenzeichen selten.
383366
12.000,00
2

III. Reich - Kyffhäuserbund in den USA - tragbare Erinnerungsmedaille " Erstes Kyffhaeuser Bundesfest Jan.29, 1939 New York "

Feinzink vergoldet. Auf der Vorderseite das Emblem des Kyffhäuserbund USA mit Umschrift " Ein einig deutsch Soldatentum ", rückseitig Text, am patriotischen Band, Zustand 2.
359134
400,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre

vergoldet mit polierten Kanten, am Bandabschnitt. Zustand 2.
468983
220,00
2

Deutscher Turnerbund (DT) Sportabzeichen

Stoffausführung für den Sportanzug, Farbe rot. Zustand 2.
467578
15,00
5

Reichsnährstand - "Reichsprüfung 1938 - Milch u. Milcherzeugnisse"

große bronzene Siegermedaille "Frischbutter", 60 mm, Zink bronziert, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernem Aufdruck.
468778
300,00
5

Reichsnährstand - "5. Reichsnährstands-Ausstellung Hamburg 1939"

kleine bronzene Siegermedaille "Frischbutter", 38 mm, Zink bronziert, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernem Aufdruck.
468777
250,00
5

Reichsnährstand - "2. Reichsnährstands-Ausstellung Hamburg 1935"

kleine bronzene Siegermedaille "Butter", 38 mm, Zink bronziert, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernem Aufdruck.
468776
250,00
5

Reichsnährstand - "3. Reichsnährstands-Ausstellung Frankfurt am Main 1936"

große bronzene Siegermedaille "Butter", 60 mm, Zink bronziert, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernem Aufdruck.
468775
285,00
2

Medaille für Deutsche Volkspflege

Buntmetall versilbert, am Band, Zustand 2.
464927
100,00
2

Deutsches Schutzwallehrenzeichen

Buntmetall bronziert, am original Band, Zustand 2.
464866
60,00
2
464242
45,00
2
464234
45,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze, Silber und Gold

alle 3 Auszeichnungen am Band, Zustand 2.
453207
215,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Band, im Verleihungsetui, mit entnazifiziertem ! Aufdruck, mit Markierung des Herstellers "Gebr. Godet & Co. Berlin", Emaille beschädigt. Gebrauchter Zustand.
452560
100,00

Deutscher Adlerorden Satz Verdienstkreuz 2. Klasse mit Bruststern im Verleihungsetui

Sehr schöne Fertigung der Firma Gebr. Godet, Berlin, um 1939. Das Halskreuz, Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert. In der Öse punziert "900" Silber. Komplett am langen konfektionierten Halstragband mit Schnürbändern. Dazu der passende Bruststern, Silber, die Hoheitsadler vergoldet, fein emailliert. Rückseitig auf der breiten Nadel gestempelt "900" Silber. Komplett im großen roten Verleihungsetui, ca. 34x16x3,5 cm, mit großem vergoldetem Hoheitsadler und umlaufender Goldkante, innen schwarze Samteinlage und weißes Seidenfutter mit Aufdruck "Orden vom Deutschen Adler Verdienstkreuz mit Stern". In sehr gutem Zustand.
451136
9.000,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
451069
70,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

mit Band, im Verleihungsetui mit Hersteller "Ziemer & Söhne Oberstein", Zustand 2
451051
160,00
2
250,00
2

Medaille der Handelskammer zu Danzig für treue Mitarbeit. 

Modell ab 1934, mit Umbenennung der Handelskammer Danzig in die im Reich üblichen Namen einer Industrie- und Handelskammer Danzig. Silberne Medaille, im Rand mit Silberfeingehaltspunze 990, Durchmesser 29 mm, am Pentagonalband mit Tragespange.

445781
950,00

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz mit Stern - 1. Modell 1937-1939

Bruststern Silber, das Zentrum fein emailliert, die Hoheitsadler vergoldet. Rückseitig an der schmalen Nadel, die Rückenplatte mit Markierung "SILBER 900". Das Halskreuz, Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert. Im unteren Kreuzarm "900" Silber markiert. Mit dem langen Halstragband mit Schnürbändern. Komplett im großen hellroten Verleihungsetui, ca. 24x16x3 cm, mit großem vergoldetem Hoheitsadler in der frühen Ausführung, noch ohne Goldumrandung, innen schwarze Samteinlage und weißes Seidenfutter mit Aufdruck "Orden vom Deutschen Adler Verdienstkreuz mit Stern". Nur minimal getragen, Zustand 2+.
Das 1. Modell wurde nur bis 1939 nur in ganz geringer Stückzahl verliehen und ist extrem selten.
442161
12.500,00
2

Reichsnährstand - " 3. Reichsnährstands-Ausstellung Frankfurt am Main 1936 "

kleine bronzene Siegermedaille " Käse ", 38 mm, Zustand 2.
434564
100,00
2

Reichsnährstand - " 3. Reichsnährstands-Ausstellung Frankfurt am Main 1936 "

große bronzene Siegermedaille " Butter ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434520
150,00
2
419506
250,00
2

III. Reich - Kyffhäuserbund - tragbares Teilnehmerabzeichen " Saarkameraden nach Pommern-Grenzmark "

Eisenblech rot lackiert, mit eingeschlagener Teilnehmernummer " 879 ", an Nadel, Zustand 2.
359135
250,00
5

Deutscher Adlerorden Großkreuz mit Schwertern

Kleinod am großen Schulterband. Fertigung der Fa. Godet, Berlin. Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert, Durchmesser 60 mm, oben im Ring gestempelt "900" Silber und "L/50" Herstellerpunze. Leicht getragen, Zustand 2. Dazu das Schulterband, noch unkonfektioniert.
468514
8.500,00
6

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 1. Stufe

Halskreuz, Durchmesser 50 mm, Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert. Fertigung der Fa. Godet Berlin, im Ring mit Silberfeingehaltpunze "900" und "21" markiert, am Halsbandabschnitt.
Die Bezeichnung ab 1943 ist Deutscher Adlerorden 2.Klasse.
468473
1.500,00
5
468451
375,00
5

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre im Etui

Buntmetall vergoldet und teils emailliert, am vernähten Band mit Tragenadel, im Etui mit Aufdruck "Deschler & Sohn München". Zustand 2+.
468440
160,00
5

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 (Anschluss Sudetenland)

am Band mit vernähter Tragenadel, im weinroten Verleihungsetui, auf dem Deckel mit Hoheitsadler. Zustand 2.
468437
165,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

Emaille minimal beschädigt, am Bandabschnitt.
464923
80,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Hessen-Nassau

bronzene Medaille für Verdienste in der Schafszucht, am Band, Zustand 2.
464872
250,00
2

Deutsches Schutzwallehrenzeichen

Buntmetall bronziert, am original Band, Zustand 2.
464863
60,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Band, im Verleihungsetui, mit entnazifiziertem ! Aufdruck, mit Markierung des Herstellers "B.H.Mayer Pforzheim", Emaille minimal beschädigt. Gebrauchter Zustand.
464399
110,00
2
464241
45,00
2
65,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Bandabschnitt, Zustand 2.
461697
100,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
453208
70,00
5

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 1. Stufe - 1. Modell

Es handelt sich hierbei um das 1. Modell des Ordens vom Deutschen Adler, um 1937. Halskreuz, Silber feuervergoldet, beidseitig fein emailliert. Das erste Modell ist noch in der schweren Ausführung mit dem besonderen Bandring, die Hoheitsadler in den Ecken sind noch deutlich größer. Im unteren Kreuzarm gestempelt "900" Silber. Komplett am ca. 90 cm langen Halstrageband. Auf der Rückseite mit kleiner Ausbesserung der Emaille im Zentrum.
Das 1. Modell wurde nur von 1937 bis 1939 verliehen und ist sehr selten.
451141
2.800,00
2

Freie Stadt Danzig Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, der Rand mit aufpolierten Kanten. Komplett am genähten Band mit Tragenadel. Ungetragen, in neuwertigem Zustand - "in mint condition". Sehr selten.

Gestiftet durch Reichskanzler Adolf Hitler am 30.Januar 1938 anlässlich des 5. Jahrestages der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten. Die Auszeichnung bestand aus 2 Stufen und einer Sonderstufe. Die 1. Stufe wurde an Beamte, Angestellte und Arbeiter nach 40 Jahren treuer Arbeit im öffentlichen Dienst verliehen. Die 2. Stufe wurde nach 25 Jahren im öffentlichen Dienst vergeben. Die Sonderstufe wurde an Arbeiter und Angestellte der freien Wirtschaft für 50 Jahre treue Dienste verliehen.
450136
1.850,00
2

Freie Stadt Danzig Danziger Kreuz 2. Klasse

Kreuz Buntmetall vergoldet und emailliert, rückseitig ohne Hersteller. Komplett am original Band. Leicht getragen in gutem Zustand.
449304
1.600,00
6

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große silberne Siegermedaille "Milch", Feinzink 60 mm, im stark beschädigten schwarzen Verleihungsetui mit silbernen Aufdruck, innen Seidenfutter und Samteinlage, Zustand 2.
446986
150,00
2

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große silberne Siegermedaille " Weichkäse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434529
150,00
2

III. Reich Feuerwehr - Ehrenzeichen für Mitglieder der Feuerwehr Provinz Hannover 1934

Buntmetall versilbert, auf dem Feuerwehrhelm mit Hakenkreuzwappen,  am original Dreiecksband. Zustand 2.
Dieses Ehrenzeichen wurde am 26. April 1934 durch den Provinzial-Feuerwehrverband Hannover gestiftet.
424541
450,00

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 2. Stufe - Steckkreuz

1. Modell, um 1937. Silber vergoldet, rückseitig gestempelt "Silber" über "900", an breiter Nadel.. Leicht getragen, in gutem Zustand. Komplett im frühen großen Verleihungsetui. Außen mit Hoheitsadler, der Rand mit umlaufender Prägung, noch ohne Goldumrandung. Schwarze Samteinlage und Seidenfutter mit Aufdruck "Orden vom Deutschen Adler Verdienstkreuz 2. Stufe". 
423601
3.500,00
2

III. Reich - tragbares Siegerabzeichen für einen Schützenkönig in Weststadt 1937

Versilbertes Kreuz, im Zentrum Hoheitsadler mit Hakenkreuz und gekreuzten Gewehren, rückseitig Gravur "Kön. Sch. 1937 1. Mann. Bürg. Weststadt 98", an Bandspange, Zustand 2.
468452
230,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Band, im Verleihungsetui "B.H.Mayer Pforzheim". Zustand 2.
468285
150,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Bandabschnitt, im Verleihungsetui "Wilh. Deumer Kom. - Ges. Lüdenscheid".
468280
150,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

mit Band, im Verleihungsetui mit Hersteller "Ziemer & Söhne Oberstein", Zustand 2
468278
160,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

Buntmetall vergoldet und fein emailliert, komplett am langen Band, im Verleihungsetui mit Markierung des Herstellers "L.Bertsch, Karlsruhe", Zustand 2
468277
145,00
2

Grubenwehr-Ehrenzeichen 2. Modell 1938

Buntmetall versilbert, am original Band.
468092
500,00
5

Luftschutz-Ehrenzeichen 1. Stufe

1. Ausführung um 1938, Buntmetall vergoldet, Kanten poliert, komplett am original Band, Zustand 2.

Sehr selten. Es erfolgten nur 150 Verleihungen.
460537
3.000,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
465395
70,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber Miniatur mit Etui - Wilhelm Deumer, Lüdenscheid.

18 mm Miniatur an Bandschleife, mit Tragenadel, Herstellermarkierung "L/11". In weinroter LDO-Schachtel, Rückseite mit Hersteller "L/11", innen mit einliegendem Zettelr der LDO "Die Herstellung von Orden und Ehrenzeichen unterliegt...". Zustand 2.
453902
220,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

Miniatur an Bandschleife mit Tragenadel, im LDO-Schächtelchen, innen mit dem handschriftlichen alten Preis "RM 2,34". Ungetragen, Zustand 2+.
397119
180,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Rheinland Hauptabteilung II

Große tragbare Medaille "Provinzial-Pferde-Ausstellung 1939", Durchmesser 50 mm, versilbert, mit nachriträglicher Bohrung und Ring. Zustand 2.
464744
120,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Bandabschnitt, Zustand 2.
464336
100,00
2
55,00
2

Feuerwehr - Ehrenzeichen 1. Klasse, 1938 - 1945

Buntmetall vergoldet, farbig emailliert, am original Band. Getragen, Zustand 2-.  Sehr selten.
455410
1.850,00
2

Reichsnährstand  "4. Reichsnährstands-Ausstellung München 1937"

kleine silberne Siegermedaille "'Erhitzte Milch", 38 mm, Feinzink, Zustand 2.
446982
120,00
3

Freistaat Preußen/III. Reich Feuerwehrehrenzeichen bis 1936

hochovales Steckabzeichen mit Hakenkreuz, umlaufend Text "Für Verdienste um das Feuerlöschwesen", rückseitig "Preuss. Staatsmünze Silber 900 Fein". Zustand 2.
444201
180,00
3

DLRG - Deutsche Lebensrettungsgesellschaft - Ehrenzeichen "Für Lebensrettung" ab 1921

Ovales Steckabzeichen, ca. 43x33 mm, versilbert, rückseitig Tragenadel.
439413
450,00
4

Dr. Fritz Todt Preis in Silber

2. Modell, Fertigung der Fa. Zimmermann in Pforzheim, Feinzink versilbert, rückseitig an langer breiter polierter Nadel, das Nadelsystem entspricht dem der von Zimmermann gefertigten Deutschen Kreuze. Zustand 2.

Der Dr. Fritz Todt-Preis wurde per Verfügung am 12. November 1943 durch Adolf Hitler gestiftet, die erste Verleihung erfolgte am 8. Februar 1944. Der Preis wurde in 3 Stufen, Gold, Silber und Stahl, verliehen. Ausgezeichnet wurden Personen für besondere erfinderische Leistungen die für die Volksgemeinschaft von hervorragender Bedeutung sind, insbesondere für die Verbesserung an Waffen, Munition und Kriegsgerät oder für die Einsparung von Ressourcen wie Rohstoffen, Arbeitskräfte oder Energieverbrauch. Die Ehrennadel wurde mit einer Urkunde und einem Geldpreis verliehen. Dieser war für die Goldstufe 50.000 Reichsmark, für Silber 30.000 RM und für Stahl 10.000 RM. Die Goldene Ehrennadel wurde auf Vorschlag des Leiters der Deutschen Arbeitsfront, Dr. Robert Ley, und dem Leiter des Hauptamtes für Technik der NSDAP, Reichsminister Albert Speer, durch Adolf Hitler verliehen. Die Silberstufe und Stahlstufe wurden auf Vorschlag des Gauobmannes der Deutschen Arbeitsfront und dem Gauamtsleiter für Technik der NSDAP durch den Gauleiter verliehen. Die Verleihungstage waren der 4. September und der 8. Februar, Geburtstag bzw. Todestag des Ministers Todt. Das Preisgeld wurde ab April 1944 auf 2000 Reichsmark für alle Stufen reduziert. Dr. Fritz Todt war ab 1933 als Generalinspektor für das Straßenwesen unter anderem für den Autobahnbau verantwortlich. Ab 1940 war er Reichsminister für Bewaffnung und Munition und somit verantwortlich für die gesamte Kriegsindustrie. 1942 kam Dr. Todt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
422909
1.850,00
2
40,00
4

Deutsche Akademie für Luftfahrtforschung : bronzenes Abzeichen für korrespondierende Mitglieder - als Tragenadel

Buntmetallfertigung, 17 x 28 mm, fein geprägt und matt bronziert, das Hakenkreuz und die Schwingenkanten poliert. Die Rückseite ebenfalls poliert, mit Herstellerbezeichnung "LN 1700" (= Fa. Heinrich Lauer, Nürnberg), Verleihungsnummer "146". Rückseitig an langer dünner Tragenadel mit abnehmbarer Nadelsicherung (innen mit Federmechanismus). Ungetragen, Zustand 2+.
398078
1.500,00

III. Reich Ehrenzeichen des Bayerischen Industriellen-Verbandes für 25 Jahre Treue Dienste

Ausführung mit Hakenkreuz, die Medaille 990 Silber, mit Band, mit der 20 mm Miniatur, 1000 Silber, im Verleihungsetui,  markiert, Zustand 2
372472
250,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen Sonderstufe für 50 Jahre 

Buntmetall versilbert, mit vergoldetem Eichenlaubkranz und Jahreszahl "50", am vernähten Band mit Tragenadel, Zustand 2
361450
450,00
2

RAD - Reichsarbeitsdienst Traditionsabzeichen des Arbeitsgau Oberland

emaillierte Ausführung, zum annähen, Zustand 2.
467928
250,00
2

Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Stufe

Feinzink, im Ring 60 markiert, mit der Tüte "Luftschutz-Ehrenzeichen 2.Stufe" vom Hersteller Katz & Deyhle Pforzheim, mit Bandabschnitt, Zustand 2.
467662
220,00
2

Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Stufe

Aluminium, am Band, Zustand 2.
467660
100,00
4

Freie Stadt Danzig Danziger Kreuz 2. Klasse

Kreuz Buntmetall vergoldet und emailliert, rückseitig ohne Hersteller. Komplett am original Band. Leicht getragen in gutem Zustand.

Das Danziger Kreuz wurde am 31. August 1939 durch das Staatsoberhaupt der Freien Stadt Danzig, Gauleiter Albert Forster gestiftet und für Verdienste um den Aufbau der NSDAP im Gau Danzig und des nationalsozialistischen Staates Danzig sowie auch für den Aufbau der Verteidigung Danzigs vor dem 31. August 1939 verliehen. Der Entwurf von stammt von Reichsbühnenbildner Benno von Arent. Verleihungen fanden hauptsächlich am Traditionstag der Danziger Nationalsozialisten, dem 24. Oktober 1939 statt. Als staatliche Auszeichnung war das Danziger Kreuz den Auszeichnungen der anderen deutschen Staaten seit dem 1. Mai 1941 gleichgestellt.
456260
1.600,00
2

Deutsche Bronzene Verdienstmedaille

Feinzink bronziert, Ausführung in "Blockschrift", Hersteller im Ring "30" Hauptmünzamt Wien, am alten Band mit Tragenadel. Zustand 2.
448476
550,00
2

Deutsche Bronzene Verdienstmedaille

Feinzink bronziert, Ausführung in "Blockschrift", Hersteller im Ring "30" Hauptmünzamt Wien, am alten Band mit Tragenadel.
426369
500,00
7

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am langen Band, im Verleihungsetui "Wilh. Deumer Kom. - Ges. Lüdenscheid", Zustand 2+
400900
165,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am langen Band, im Verleihungsetui "Wilh. Deumer Kom. - Ges. Lüdenscheid".
464740
150,00
5

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

Am langen Band, im Verleihungsetui mit Markierung des Herstellers "C. E. Juncker, Berlin". Zustand 2.
464718
140,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze

am langen Band, mit der etwas beschädigten Tüte von "Jakob Bengel, Idar-Oberstein", Zustand 2.
464342
110,00
3

Deutscher Adlerorden Kreuz 5. Klasse mit Schwertern

Fertigung der Firma Godet Berlin, Silber vergoldet, die Kreuzarme fein emailliert, am originalen Dreiecksband. Getragen, die Emaille auf der Vorderseite etwas berieben, Zustand 2-.
Aus dem Besitz eines ungarischen Offiziers. 
461138
1.400,00
3

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 

Buntmetall getönt, an Einzelschnalle
457138
80,00
2
110,00
2
456276
100,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 2. Stufe für 18 Jahre

Buntmetall versilbert, am Band mit eingesticktem Bandadler, im beschädigten grünen Pappetui mit Aufdruck.
455726
250,00
8

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 2. Stufe 

Fertigung der Fa. Godet in Berlin. Steckkreuz, Silber vergoldet, rückseitig auf der Nadel gestempelt "800" Silber. Leicht getragen, Zustand 2.
454318
1.650,00
8

Technische Nothilfe TeNo Ehrenzeichen mit Jahreszahl "1920"

Steckabzeichen, Buntmetall getönt, das Zentrum emailliert. Rückseitig auf der Nadel mit Hersteller "Wilhelm Fühner, Pforzheim", Verleihungsnummer 3401. Ungetragen, Zustand 2+.
453915
950,00
5

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 (Anschluss Sudetenland) 

am Band mit vernähter Tragenadel, mit der Bandspange, im Verleihungsetui mit Abnutzungsspuren. Gebrauchter Zustand.
452490
145,00
2

Reichsnährstand - " 2. Reichsnährstands-Ausstellung Hamburg 1935 "

große bronzene Siegermedaille , ohne Bezeichnung, 60 mm, Zustand 1a.
450474
140,00
2

III. Reich - Kyffhäuserbund - tragbares Teilnehmerabzeichen " Saarkameraden nach Pommern-Grenzmark "

Eisenblech gelb lackiert, mit eingeschlagener Teilnehmernummer " 62 ", an Nadel, Zustand 2.
448050
250,00
2

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938

an Einzelschnalle, Zustand 2.
442550
90,00
5

Ehrenzeichen des Bayerischen Industriellen-Verbandes

für 25 Jahre Treue Dienste. Ovale Silbermedaille, 900 Silber markiert, emailliert mit Hakenkreuz an Bandschnalle, mit der 20 mm Miniatur im Verleihungsetui, auf der Unterseite mit Hersteller "L. Chr. Lauer Nürnberg". Zustand 2
442004
250,00
2

Reichsnährstand - " 5. Reichsnährstands-Ausstellung Leipzig 1939 "

kleine silberne Siegermedaille " Käse nach Holländer Art ", 38 mm, Feinzink. Zustand 2.
434549
100,00
2

Reichsnährstand - " 4. Reichsnährstands-Ausstellung München 1937 "

grosse bronzene Siegermedaille " Molkerei - Dauerware ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434542
150,00
2

Reichsnährstand - " 3. Reichsnährstands-Ausstellung Frankfurt am Main 1936 "

große silberne Siegermedaille " Käse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434539
150,00
2

Reichsnährstand Silbernes Ehrenzeichen

Cupal versilbert, Durchmesser 42 mm, rückseitig mit Bezeichnung "Eigentum des Reichsnährstandes (LBR)" Verleihungsnummer "1869. 
433341
650,00
2

III. Reich nichttragbare Auszeichnungsplakette der Stadt Bielefeld

Quadratische Bronzeplakette, Höhe 65 mm. Buntmetall bronziert, auf der Vorderseite das springende Pferd vor stehendem Hakenkreuz mit Umschrift "Ehre - Heimat - Blut - Reich, rückseitig "Ehren-Gabe der Stadt Bielefeld" mit Stadtwappen, Zustand 2.
431466
220,00
2

Wehrwirtschaftsführer Abzeichen, kleine Zivilausführung

Buntmetall vergoldet, an langer Nadel. Leicht getragen, Zustand 2.
408635
450,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

Miniatur an Bandschleife mit Tragenadel, im LDO-Schächtelchen, innen mit dem handschriftlichen alten Preis "RM 2,34". Ungetragen, Zustand 2+.
397112
180,00
4

III. Reich Polizei Dienstmarke "Gemeinde-Kriminalpolizei" Nr. 656

Dienstmarke aus Stahl, getönt, mit eingeschlagener Dienstnummer. Typische Gebrauchsspuren, Zustand 2-. Eine der wenigen Originale, sehr selten.
366555
6.000,00
2
358993
200,00
2

III. Reich - Rettungsmedaille am Band 1937

Buntmetall versilbert, mit Band.
467392
450,00

Deutscher Adlerorden Satz Verdienstkreuz 2. Klasse mit Bruststern und der Verleihungsurkunde an einen Rumänischen General !

Sehr schöne Fertigung der Firma Godet & Sohn Berlin, um 1941. Halskreuz, Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert. Rückseitig im Ring gestempelt "900" Silber. Komplett am langen nicht konfektioniertem Halstragband. Dazu der passende Bruststern, Silber, der Hoheitsadler vergoldet, fein emailliert. Rückseitig auf der breiten Nadel gestempelt "900" Silber. Ungetragen, das Halskreuz neuwertig, der Bruststern mit einem minimalen oberflächlichen Emaillechip in der Kreuzmitte.
Dazu die große Verleihungsurkunde, ausgestellt auf "Dem General Herrn Nicolae Popovici", ausgestellt "Berlin, den 19. November 1941" mit Faksimile-Unterschriften "Adolf Hitler", gegengezeichnet "Meissner". Die Urkunde ist in sehr gutem Zustand, der Umschlag ist über dem Gold gedruckten Hoheitsadler beschädigt. Dazu das Statutenheft "Verdienstorden vom Deutschen Adler - Verordnung und Satzung" .
Ein schönes Ensemble, welches wir 2013 direkt aus Rumänien erwerben konnten. Wir freuen uns, nach 10 Jahren diese Gruppe wieder anbieten zu können.
458772
8.500,00
3
220,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze, Silber und Gold

alle 3 Auszeichnungen am Band, Zustand 2.
457128
215,00
2
55,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
455932
70,00

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 2. Stufe mit Schwertern im Etui

Steckkreuz, Fertigung der Fa. Godet Berlin. Silber vergoldet, rückseitig auf der Nadel gestempelt "900" Silber. In sehr gutem Zustand. Komplett im passenden großen Verleihungsetui, innen Samteinlage, das Seidenfutter mit Aufdruck "Verdienstkreuz II. Stufe des Ordens vom Deutschen Adler mit Schwertern". Zustand 2.

451132
3.500,00
2

HJ-Leistungsabzeichen in Silber - B-Stück

Feinzink, Hersteller "RZM M 1/36". 
448781
135,00
4

III. Reich Polizei Dienstmarke der preußischen Gemeinde-Kriminalpolizei in Wedel/Holstein

1933 bis 1936, Buntmetall, auf der Vorderseite der erhabene preußische Adler mit Hoheitszeichen auf der Brust, mit Bandeau "Gott mit uns". Rückseitig großes Hakenkreuz, umlaufend "Preuß. Gem. - Krim. Polizei", darunter eingeschlagen "Wedel/Holstein und Dienst-Nr. "5.", komplett an der Tragekette. Leichte Gebrauchsspuren, Zustand 2. Sehr selten.

Wedel ist ein Vorort von Hamburg an der Elbe.
440633
6.500,00
2

RAD Dienstauszeichnung für Männer 3. Stufe in Silber

Leichtmetall versilbert mit aufpoliertem Hakenkreuz, am Band mit Tragenadel.
434647
300,00
2

Deutsche Bronzene Verdienstmedaille

38 mm in "Blockschrift". Ausführung aus Feinzink, Fertigung des Hauptmünzamtes in Wien, im Ring "30" markiert, die Bronzierung verblaßt, komplett am alten Band. Zustand 2.
431815
500,00
2

III. Reich - tragbare Teilnehmermedaille " Deutscher Schützenbund Kreischützenbund Harburg - Opferschiessen 1935 - Gau Niedersachsen "

Medaille bronziert und getönt, 33 mm, komplett am original Band mit Tragenadel, Zustand 2.
424864
250,00
4

Kyffhäuserbund Ärmelband Kyffhäuser Wettkämpfe 1930

handgestickt auf grünem Ripsband, die Enden zusammengenäht, Zustand 3
417547
250,00
2

Ehrenzeichen vom Deutschen Roten Kreuz 1934-1937 2. Stufe

Steckkreuz, vergoldet und emailliert. Es handelt sich bei diesem Stück um die klassische Fertigung der Firma Godet & Co. Berlin. Buntmetall vergoldet mit aufgelegtem Adler, rückseitig auf der Nadel gestempelt "Gebr. Godet & Co Berlin". Getragen, auf dem oberen und rechten Kreuzarm mit Emailleschäden, Zustand 2-.

405101
550,00
3

Freistaat Preußen/III. Reich Feuerwehrehrenzeichen bis 1936

hochovales Steckabzeichen mit Hakenkreuz, umlaufend Text "Für Verdienste um das Feuerlöschwesen", rückseitig "Preuss. Staatsmünze Silber 900 Fein". Zustand 2.
378515
180,00
4

III. Reich Polizei Dienstmarke "Gemeinde-Kriminalpolizei" Nr. 801

Dienstmarke aus Stahl bronziert, mit eingeschlagener Dienstnummer, an der original Tragekette. Typische Gebrauchsspuren, Zustand 2-. Eine der wenigen Originale, sehr selten.
369935
6.500,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Rheinland Hauptabteilung II tragbare Auszeichnung

tragbare bronzene Medaille "Für Leistungen in der Kaninchenzucht", am Band, Zustand 2
361957
150,00
2

RAD Dienstauszeichnung für weibliche Jugend 3. Stufe 12 Jahre

Buntmetall versilbert versilbert, mit Bandabschnitt.
467383
450,00
2

HAPAG (Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft) - Ehrenzeichen für 50 Jahre treue Dienste 

als Knopflochausführung, rückseitig mit Hersteller: "Fritz Loebe 1892 - 1942" und "800" gestempelt. Selten. Zustand 2. 
467212
180,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band mit Tragenadel.
467169
120,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band, Zustand 2.
467168
100,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze

Bronze getönt, emailliert, am Bandabschnitt, Emaille etwas beschädigt. Zustand 2.
467155
40,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze

Bronze getönt, emailliert, am Bandabschnitt, Emaille etwas beschädigt. Zustand 2.
467154
40,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze

Bronze getönt, emailliert, am Bandabschnitt. Zustand 2.
467152
45,00
2

Deutsches Schutzwall Ehrenzeichen

Feinzink, mit Bandabschnitt, in der Verleihungstüte "Carl Poellath Schrobenhausen".
467150
65,00
2

Deutsches Schutzwall Ehrenzeichen

Feinzink, mit Bandabschnitt, in der Verleihungstüte "Carl Poellath Schrobenhausen".
467116
65,00
3

Reichsnährstand Silbernes Ehrenzeichen

Buntmetall versilbert, Durchmesser 42 mm, rückseitig mit Verleihungsnummer "360", an Nadel, im Pappetui mit Etikett der Fa. Deschler u. Sohn München 9, auf dem Boden mit Verleihungsnr. 360. Zustand 2.
467266
650,00
3

Deutscher Adlerorden Kreuz 5. Klasse 

Interessante Variante, Fertigung aus Buntmetall vergoldet, die Kreuzarme emailliert, am originalen Dreiecksband. Getragen, Zustand 2. 
Aus dem Besitz eines ungarischen Trägers.
461139
1.200,00
2

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 (Anschluss Sudetenland) mit aufgelegter Spange "Prager Burg"

Am Band, die Bandspange aufgeklammert, rückseitig mit Tragenadel. Zustand 2.
461063
180,00
2
250,00
2
55,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Emaille beschädigt. Zustand 2.
457132
60,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 2. Stufe für 25 Jahre

am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
456719
45,00

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 2. Stufe mit Schwertern im Etui

Steckkreuz, Fertigung der Fa. Godet Berlin. Silber vergoldet, rückseitig auf der Nadel gestempelt "900" Silber. In sehr gutem Zustand. Komplett im passenden großen Verleihungsetui, innen Samteinlage, das Seidenfutter mit Aufdruck "Verdienstkreuz II. Stufe des Ordens vom Deutschen Adler mit Schwertern". Zustand 2.

454797
3.500,00
2

RAD Dienstauszeichnung für weibliche Jugend 2. Stufe 18 Jahre

Buntmetall versilbert, an Damenbandschleife mit Hoheitsadler. Zustand 2.
453938
650,00
2

RAD Dienstauszeichnung für weibliche Jugend 4. Stufe in Bronze

Aluminium bronziert, an Damenbandschleife mit Tragenadel, Zustand 2.
453934
350,00
5

Reichsnährstand - " 4. Reichsnährstands-Ausstellung München 1937 "

kleine silberne Siegermedaille "Markenmilch", 38 mm, Feinzink, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernem Aufdruck, Zustand 2.
446984
200,00

Deutscher Adlerorden Satz 1. Klasse mit Bruststern im Verleihungsetui

Kleinod am großen Schulterband sowie Bruststern. Silber, die Auflagen fein emailliert. Bei der 1. Klasse waren zur Unterscheidung zu dem Großkreuz die Adler in den Ecken nicht vergoldet, sondern versilbert. Das Kleinod im Ring gestempelt "900 21", komplett, die Hoheitsadler "frostig" versilbert, die Hakenkreuz mit Eichenlaubkranz vergoldet. Komplett an der langen Schulterschärpe in der besonderen Ausführung mit weißem Mittelstreifen. Silberner Bruststern, 8-strahlig, Durchmesser 80 mm, rückseitig auf der Nadel gestempelt "900" Silber. Komplett im großen Verleihungsetui mit großem Hoheitsadler, Maße 19 x 28 cm, innen schwarze Samteinlage und helles Seidenfutter im Deckel, hier ohne die sonst übliche Bezeichnung. Nur minimal getragen, Zustand 2+.
441119
19.500,00
2

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große silberne Siegermedaille " Halbfester Schnittkäse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434536
150,00
2

Polizei Mützenabzeichen "Landwacht" für Mannschaften

Aluminium Hohlgeprägtes Abzeichen, rückseitig Splinte, Zustand 2.
414958
140,00

Dr. Ing. Fritz Todt Preis in Silber, 1. Modell

Feinzinkausführung versilbert, mit dem Schriftzug Dr.-Ing. Fritz Todt Preis." . Rückseitig mit eingeschlagenem Datum der Erstverleihung "8.2.44", und Verleihungsnummer "57", an langer breiter Nadel, auf der Nadelinnenseite mit Hersteller "21" (= Fa. Gebrüder Godet & Co, Berlin). Zustand 2.
Das 1. Modell ist extrem selten !

Der Dr. Fritz Todt-Preis wurde per Verfügung am 12. November 1943 durch Adolf Hitler gestiftet, die erste Verleihung erfolgte am 8. Februar 1944. Der Preis wurde in 3 Stufen, Gold, Silber und Stahl, verliehen. Ausgezeichnet wurden Personen für besondere erfinderische Leistungen die für die Volksgemeinschaft von hervorragender Bedeutung sind, insbesondere für die Verbesserung an Waffen, Munition und Kriegsgerät oder für die Einsparung von Ressourcen wie Rohstoffen, Arbeitskräfte oder Energieverbrauch. Die Ehrennadel wurde mit einer Urkunde und einem Geldpreis verliehen. Dieser war für die Goldstufe 50.000 Reichsmark, für Silber 30.000 RM und für Stahl 10.000 RM.
Die Goldene Ehrennadel wurde auf Vorschlag des Leiters der Deutschen Arbeitsfront, Dr. Robert Ley, und dem Leiter des Hauptamtes für Technik der NSDAP, Reichsminister Albert Speer, durch Adolf Hitler verliehen.
Die Silberstufe und Stahlstufe wurden auf Vorschlag des Gauobmannes der Deutschen Arbeitsfront und dem Gauamtsleiter für Technik der NSDAP durch den Gauleiter verliehen. Die Verleihungstage waren der 4. September und der 8. Februar, Geburtstag bzw. Todestag des Ministers Todt. Das Preisgeld wurde ab April 1944 auf 2.000 Reichsmark für alle Stufen reduziert.
Dr. Fritz Todt war ab 1933 als Generalinspektor für das Straßenwesen unter anderem für den Autobahnbau verantwortlich. Ab 1940 war er Reichsminister für Bewaffnung und Munition und somit verantwortlich für die gesamte Kriegsindustrie. 1942 kam Dr. Todt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
366993
3.500,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 2. Stufe für 25 Jahre

am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
467071
40,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre

vergoldet mit polierten Kanten, am Bandabschnitt. Zustand 2.
467062
220,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band mit Tragenadel.
466834
120,00
5

Luftschutz-Ehrenzeichen 1. Stufe

Feinzinkausführung, die Vergoldung verblasst, am original Band, Zustand 2.
Sehr selten, es erfolgten nur 150 Verleihungen.
461075
1.200,00
2

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 (Anschluss Sudetenland) mit aufgelegter Spange "Prager Burg"

Am Band, die Bandspange aufgeklammert, rückseitig mit Tragenadel. Zustand 2.
461062
180,00
5

Treudienst-Ehrenzeichen Sonderstufe für 50 Jahre

Buntmetall vergoldet und teils emailliert, am vernähten Band mit Tragenadel, das Etui mit Aufdruck "50", im Futter mit Aufdruck des Herstellers "Deschler & Sohn München". Zustand 2.
460861
700,00
2

Deutsche Bronzene Verdienstmedaille

Feinzink mit verblaßter Bronzierung, Ausführung in "Blockschrift", Hersteller im Ring "30" Hauptmünzamt Wien, 
457081
450,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
456722
70,00
5

Ehrenzeichen für Deutsche Volkspflege 1. Stufe

Halskreuz, Buntmetall vergoldet und beidseitig emailliert, mit aufgelegtem Adler, am Ring mit Agraffe und 44 cm langem original Halsband. 
451155
2.500,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Bayern - Ehrenzeichen für 50 Jahre treue Dienste - weiblich

Vergoldete Brosche, hohlgeprägt, rückseitig an Längsnadel, Zustand 2.
450476
350,00
3

RAD Dienstbrosche "Kriegseinsatz im RAD bei der Stadt München"

Runde Brosche, Feinzink getönt, 40 mm Durchmesser, mit Münchner Wappen mit Hoheitsadler, rückseitig an Querbroschierung mit Markierung von C.Poellath Schrobenhausen. Mit dem Arbeitsbuch für eine junge Dame welche als Schaffnerin bei der Stadt München angestellt war.
445918
350,00
2

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938

an Einzelschnalle, Zustand 2.
445023
90,00
2

Polizei Dienstabzeichen "Landwacht" für Mannschaften

Blech Hohlgeprägtes Abzeichen, rückseitig mit Sicherheitsnadel, Zustand 2.
441408
130,00
2

Reichsnährstand - " 5. Reichsnährstands-Ausstellung Leipzig 1939 "

kleine silberne Siegermedaille " Käse nach Holländer Art ", 38 mm, Feinzink. Zustand 2.
434552
100,00
2

Polizei Dienstmarke der preußischen Gemeinde-Kriminalpolizei in Siegburg

1933 bis 1936, Buntmetall, auf der Vorderseite der erhabene preußische Adler mit Hoheitszeichen auf der Brust, mit Bandeau "Gott mit uns". Rückseitig großes Hakenkreuz, umlaufend "Preuß. Gem. - Krim. Polizei", darunter eingeschlagen "Siegburg" und Dienst-Nr. "2.". Zustand 2. Sehr selten.
432354
6.500,00
8

III. Reich Deutscher Wetterdienst Große nichttragbare Auszeichnungsplakette 

Große Medaille aus Bronze, Durchmesser 60 mm. Auf der Vorderseite großer erhabener Hoheitsadler des Heeres, darunter "Deutscher Wetterdienst", rückseitig "In Anerkennung wertvoller Mitarbeit und besonderer Leistungen für die Meteorologie", seitlich mit Herstellerstempel "Eidmann". Komplett im grauen Verleihungsetui, innen mit grauem Samtbett, auf der Unterseite mit Herstellereindruck "E. Ferd. Wiedmann Metallwarenfabrik Frankfurt a.M.-Süd". Zustand2.
Extrem selten, seit über 30 Jahren da 1. Mal bei uns im Angebot.

Das Reichsamt für Wetterdienst (RfW), offiziell „Reichswetterdienst“, wurde 1934 in Berlin gegründet und unterstand dem Reichsluftfahrtministerium. Das Amt leitete und koordinierte die Aufgaben des Reichswetterdienstes, der in erster Linie Beobachtungs- und Hilfsaufgaben für die Fliegerei hatte. Meist waren die Beobachtungsposten bei Flughäfen positioniert. Auch wurde ein Netz von 5000 Beobachtungsstationen zur Wetterforschung errichtet. Von 1939 bis 1945 hatte die Schule des Reichswetterdienstes ihr Domizil in den Gebäuden des Flughafens Berlin-Tempelhof. Der Reichswetterdienst, der Marinewetterdienst und der Heereswetterdienst bestanden bis 1945. 
377903
1.200,00
2

Reichsnährstand Ehrenzeichen für 25 Jahre Treue Dienste

Feinzink, rückseitig an runder Nadel, mit Markierung des Herstellers, Zustand 2-
362628
150,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band, Zustand 2.
466979
100,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Bandabschnitt, Zustand 2.
466974
100,00
2
466794
45,00
5

Plakette "Schlesienflug 1937"

Leichtmetall Durchmesser ca. 80 mm, im blauen Etui mit Aufdruck "Schlesienflug 197", innen mit Samteinlage und Seidenfutter.
466652
450,00
2

Freie Stadt Danzig Treudienst-Ehrenzeichen für 25 Jahre

Buntmetall versilbert und getönt, der Bandring abgebrochen, Zustand 2-.
461306
450,00
7

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 1. Stufe - 1. Modell

Es handelt sich hierbei um das 1. Modell des Ordens vom Deutschen Adler, um 1937. Halskreuz, Silber feuervergoldet, beidseitig fein emailliert. Das erste Modell ist noch in der schweren Ausführung mit dem besonderen Bandring, die Hoheitsadler in den Ecken sind noch deutlich größer. Im unteren Kreuzarm gestempelt "900" Silber. Komplett am langen konfektionierten Halstrageband. Leicht getragen, Zustand 2.
Das 1. Modell wurde nur von 1937 bis 1939 verliehen und ist sehr selten.
461137
3.500,00
6

III. Reich Goethe-Medaille für Kunst und Wissenschaft für den Generaldirektor der UFA Ludwig Klitzsch

Große Silbermedaille, Durchmesser 70 mm. Auf der Vorderseite der Portraitkopf Goethes, unten mit Künstlersignatur "Hanisch C.39", seitlich beschriftet "Goethe". Auf der Rückseite großer Hoheitsadler über Text "Für Kunst und Wissenschaft", umlaufend "Gestiftet vom Reichspräsidenten von Hindenburg 1932". Seitlich am Rand mit Silberpunzierung der Preußischen Staatsmünze Berlin: Halbmond "835 Pr.St.M.B." sowie Trägergravur "LUDWIG KLITZSCH". Die Medaille ist in sehr gutem Zustand, die matte Versilberung noch zum großen Teil erhalten, Zustand 2.
Ab November 1934 begann Reichskanzler Adolf Hitler mit der Verleihung der „Goethe-Medaille für Kunst und Wissenschaft“. Insgesamt gab es ca. 410 Verleihungen. Die letzte Verleihung fand im Dezember 1944 statt.

Ludwig Klitzsch (* 16. September 1881 in Halle (Saale); † 7. Januar 1954 in Bad Wiessee) war ein deutscher Publizist und hoher Manager in der Filmindustrie. Während der Zeit des Nationalsozialismus war Klitsch als Generaldirektor der UFA (Universum-Film-Aktiengesellschaft) Mitglied der nationalsozialistischen Akademie für Deutsches Recht, Mitglied der Reichsfilmkammer, der Reichskulturkammer, des Reichskultursenats und der Reichspressekammer. Zum 25-jährigen Jubiläum der UFA verlieh ihm Joseph Goebbels die Goethe-Medaille für Kunst und Wissenschaft.
456658
3.800,00
5

III. Reich - Medaille für Ehrengäste der Wettkampftage 1939 SA-Gruppe Hansa, Hamburg 14.-18. Juni

Aluminium versilbert, 50 mm, in dem braunen Schmucketui mit golden eingeprägtem SA-Emblem auf dem Deckel.
456018
350,00
2

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938

an Einzelschnalle, Zustand 2.
453324
90,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 3. Stufe für 8 Jahre 

versilberte Medaille, am Band. Zustand 2-3.
452577
95,00
2

Deutsches Schutzwallehrenzeichen

Buntmetall bronziert, am original Band, Zustand 2.
452546
60,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Pommern

nichttragbare Medaille "Für treue Dienste" in Bronze, am Band. Zustand 2-3.
447064
80,00
6

Dr. Fritz Todt Preis in Silber - 1. Modell

Cupal versilbert, dieses seltene, erst 1944 gestiftete, 1. Modell mit dem Schriftzug "Dr.-Ing. Fritz Todt Preis."
Das 2. Modell hat das Schriftband "Dr.Fritz Todt".
445935
3.500,00

III. Reich Freistaat Preußen Grubenwehr-Ehrenzeichen 

Großes Steckabzeichen, Fertigung aus Silber, der preußische Adler mit Hakenkreuz, Umschrift "Für Verdienst um das Gruben-Rettungs-Wesen", Durchmesser 45 mm. Rückseitig mit Bezeichnung "Preuss. Staatsmuenze Feinsilber", an Quernadel. Komplett im passenden Verleihungsetui, auf dem Deckel mit Aufdruck gekreuzte Hammer und Schlegel, Zustand 2. Dazu die passende Verleihungsurkunde für den Hauer Heinrich Dreier aus Stadthagen im Kreis Hannover, ausgestellt 8. August 1935.

439698
2.500,00
2

Reichsnährstand - " 5. Reichsnährstands-Ausstellung Leipzig 1939 "

kleine silberne Siegermedaille " Weichkäse ", 38 mm, Feinzink. Zustand 2.
434553
100,00
2

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große silberne Siegermedaille " Weichkäse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434530
150,00
7

III. Reich Reichsbund Deutsche Jägerschaft: persönliche Auszeichnung des Reichsjägermeister "Dem verdienstvollen Weidmann" in Gold

Große Brosche, Fertigung aus Silber vergoldet, im Zentrum separat aufgelegt das große Emblem der Deutschen Jägerschaft, mit umlaufender Umschrift". Höhe 48 mm. Rückseitig an Quernadel, mit Silberpunze "835" (etwas verschlagen und Meistermarke von Prof. Zeitner. Leicht getragen, Zustand 2.
Diese hohe Auszeichnung existierte in Silber und in Gold, sie wurde nur persönlich vom Reichsjägermeister Hermann Göring in wenigen Exemplaren verliehen. Von der Ausführung in Gold ist nur dieses eine Stück bekannt.
Extrem selten.
429078
8.500,00
7
374019
850,00

Ehrenzeichen vom Deutschen Roten Kreuz 1934-1937 Bruststern

Es handelt sich bei diesem Stück um die klassische Fertigung der Firma Godet & Co. Berlin. Der Sternkorpus aus Buntmetall versilbert, das aufgelegte Kreuz mit separat aufgelegtem Adler fein emailliert. Rückseitig der Adler 2-fach vernietet, an bauchiger Nadel mit Herstellerbezeichnung "Gebr. Godet & Co. Berlin". Leicht getragen, in gutem Zustand.

Eine der seltensten Auszeichnungen des III. Reiches. In über 25 Jahren ist dies erst das 3. Stück, welches wir anbieten können.
Das seit 1924 verliehene Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes wurde 1934 durch diese Form abgelöst. Gestiftet wurde es am 30. Januar 1934 durch Herzog Carl Eduard von Sachsen Coburg und Gotha, der mit Zustimmung des Reichspräsidenten von Hindenburg, als Präsident des DRK die Statuten änderte und die Klassen erweiterte. Die Klassen waren: 1. Klasse an der Schärpe, Stern des Ehrenzeichens, Kreuz 1. Klasse am Halsband, Verdienstkreuz als Steckkreuz, Ehrenzeichen am Band (2. Klasse).
367021
7.500,00
2
200,00
2

Deutsches Schutzwall Ehrenzeichen

Feinzink, mit Bandabschnitt, in der Verleihungstüte "Carl Poellath Schrobenhausen".
466760
65,00
2

Deutsches Schutzwall Ehrenzeichen

Feinzink, mit Bandabschnitt, in der Verleihungstüte "Carl Poellath Schrobenhausen".
466759
65,00
7

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 2. Stufe 

Fertigung der Fa. Godet in Berlin. Steckkreuz mit weiß emaillierten Kreuzarmen, Silber vergoldet, rückseitig auf der Nadel gestempelt "800" Silber. 
465999
1.650,00
2

Freie Stadt Danzig Mitgliedsabzeichen Verein Deutscher Ingenieure V.D.I.

Buntmetall vergoldet und emailliert, rückseitig mit Herstellerbezeichnung "Stumpf & Sohn Danzig", Zustand 2.
466079
250,00
5

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 (Anschluss Sudetenland)

am Band mit Tragenadel, im weinroten Verleihungsetui mit Hoheitsadler, anbei Bandspange mit Auflage, Zustand 2.
465842
185,00
2

RAD Dienstauszeichnung für Männer 2. Stufe für 18 Jahre

Leichtmetall versilbert, mit silbernem Bandadler, Zustand 2
460728
380,00

Deutscher Adlerorden: Großer Nachlaß aus dem Besitz des italienischen Admirals Sergio Fontana

Admiral Fontana erhielt 1938 das Verdienstkreuz des Ordens vom Deutschen Adler 1. Stufe sowie 1942 die 1. Stufe mit Schwertern !
Bei beiden Stücken handelt sich jeweils um eine Fertigung der Fa. Godet, Berlin.
Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 1. Stufe Halskreuz. Silber feuervergoldet, beidseitig fein emailliert. Rückseitig im Ring gestempelt "900" Silber. Komplett am langen Halstragband. Im passenden Verleihungsetui, innen mit Eindruck "Orden vom 'Deutschen Adler Verdienstkreuz 1. Stufe". Ungetragen, in sehr gutem Zustand. Dazu die große Verleihungsurkunde ausgestellt auf "Kapitän zur See Herrn Sergio Fontana", datiert "Berlin, den 1. Mai 1938". Komplett mit dem weißen Umschlag mit gold gedrucktem Hoheitsadler, Statutenheft und beschriftetem Übersendungsumschlag.
Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 1. Stufe mit Schwertern. Halskreuz. Silber feuervergoldet, beidseitig fein emailliert, im Ring gestempelt "900" und "L/50", am langen Halstragband. Komplett im Verleihungsetui mit Eindruck im Futter "Verdienstkreuz 1.Stufe des Ordens vom Deutschen Adler mit Schwertern". Ungetragen, Zustand 1a. Dazu die große Verleihungsurkunde ausgestellt auf "Kapitän zur See Herrn Sergio Fontana", datiert "Berlin, den 12. Februar 1942". Komplett mit dem weißen Umschlag mit gold gedrucktem Hoheitsadler.
Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 1939 2. Klasse, ausgestellt an "Konteradmiral Sergio Fontana", datiert "Hauptquartier, den 15. Januar 1943, mit original Unterschrift "Der Überbefehlshaber Süd Kesselring Generalfeldmarschall". Zustand 2+.
Weiterhin ein sehr schönes Geschenk-Fotoalbum zum Stapellauf des italienischen U-Boot Sommergibile "Neghelli" in La Spezia 1936. (Das U-Boot wurde 1941 von HMS "Greyhound" versenkt). Ein weiteres Fotoalbum des Admirals mit Fotos und Zeitungsausschnitten, teils per Hand beschriftet: Flottenmanöver etc, hinten ein Telegramm an ihn. Dazu noch 29 teils großformatige Fotos der italienische Kriegsmarine, großteils Pressefotos, rückseitig beschriftet.

Ein sehr schöner Nachlaß, den wir direkt aus Privatbesitz kaufen konnten.
458776
11.500,00
2

III. Reich Feuerwehr - Ehrenzeichen 2. Stufe

Buntmetall versilbert und emailliert, am langen Band, Zustand 2.
456830
300,00
2

Medaille für Deutsche Volkspflege

Buntmetall versilbert, am Band, Zustand 2.
456811
100,00
2
455031
150,00
2

Luftschutz-Ehrenzeichen 1. Stufe

1. Ausführung um 1938, Buntmetall vergoldet, Kanten poliert, komplett am genähten Band, rückseitig an Tragenadel. Ungetragen, Zustand 2+.
Wunderschöne Ausführung dieser seltenen Auszeichnung. Es erfolgten nur 150 Verleihungen.
454584
3.500,00
2
55,00
2

III. Reich - tragbare Auszeichnung Deutscher Schützenbund

mehrteilige Fertigung, das Zentrum emailliert, am Band, Zustand 2.
451965
250,00
8

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 2. Stufe mit Schwertern

Fertigung der Fa. Godet in Berlin. Steckkreuz, Silber vergoldet, rückseitig auf der Nadel gestempelt "900" Silber sowie Hersteller "21". Der obere Kreuzarm mit leichter Beschädigung der Emaille.
451139
1.950,00
2

HJ-Leistungsabzeichen in Silber

Leichtmetall, Nr. 24168, RZM M1/34
450161
130,00
2
55,00
6

Reichsnährstand Silbernes Ehrenzeichen

Buntmetall versilbert, Durchmesser 42 mm, rückseitig mit Verleihungsnummer "321", an Nadel, im Pappetui mit Etikett der Fa. Deschler u. Sohn München 9, auf dem Boden mit Verleihungsnr. 321. Zustand 2.
441973
650,00
3

Luftschutz-Ehrenzeichen 1. Stufe

Feinzink vergoldet, teils etwas korrodiert. Komplett am Band, Zustand 2-.
Sehr selten, es erfolgten nur 150 Verleihungen.
441569
1.350,00
2
55,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber - Friedrich Orth

Miniatur an Bandschleife, rückseitig "L/15" markiert, mit Tragenadel, im LDO-Schächtelchen. Ungetragen, Zustand 2
435415
200,00
5

Freie Stadt Danzig Danziger Kreuz 2. Klasse 

Buntmetall vergoldet und emailliert, die Auflagen vernietet, rückseitig Markierung des Herstellers "E.u.A. Hülse-Berlin".
434932
1.650,00
7

Dr. Fritz Todt Preis in Stahl - Luxusfertigung bzw. Prototyp

Es handelt sich hierbei um die Luxus-Fertigung des Herstellers Rudolf Stübiger Wien. Fertigung aus Silber, stahlgrau getönt, im Gegensatz zu den üblichen Fertigungen ist hier der Zwischenraum zwischen dem DAF-Zahnrad und dem Bandeau "Dr. Fritz Todt" durchbrochen gearbeitet sowie die Details des Adlers erheblich feiner. Rückseitig an langem Nadelsystem (ebenfalls different zu den normalen Stücken) sowie punziert "900" Silber sowie "RS" des Juweliers Rudolf Stübiger, Wien. Zustand 2+.
Extrem selten, in dieser Fertigung ist kein weiteres Abzeichen bekannt.
Stübiger fertigte im 2. Weltkrieg auch die Gemeinsamen Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen mit Brillanten in der IMIT - Ausführung.

Der Dr. Fritz Todt-Preis wurde per Verfügung am 12. November 1943 durch Adolf Hitler gestiftet, die erste Verleihung erfolgte am 8. Februar 1944. Der Preis wurde in 3 Stufen, Gold, Silber und Stahl, verliehen. Ausgezeichnet wurden Personen für besondere erfinderische Leistungen die für die Volksgemeinschaft von hervorragender Bedeutung sind, insbesondere für die Verbesserung an Waffen, Munition und Kriegsgerät oder für die Einsparung von Ressourcen wie Rohstoffen, Arbeitskräfte oder Energieverbrauch. Die Ehrennadel wurde mit einer Urkunde und einem Geldpreis verliehen. Dieser war für die Goldstufe 50.000 Reichsmark, für Silber 30.000 RM und für Stahl 10.000 RM. Die Goldene Ehrennadel wurde auf Vorschlag des Leiters der Deutschen Arbeitsfront, Dr. Robert Ley, und dem Leiter des Hauptamtes für Technik der NSDAP, Reichsminister Albert Speer, durch Adolf Hitler verliehen. Die Silberstufe und Stahlstufe wurden auf Vorschlag des Gauobmannes der Deutschen Arbeitsfront und dem Gauamtsleiter für Technik der NSDAP durch den Gauleiter verliehen. Die Verleihungstage waren der 4. September und der 8. Februar, Geburtstag bzw. Todestag des Ministers Todt. Das Preisgeld wurde ab April 1944 auf 2000 Reichsmark für alle Stufen reduziert. Dr. Fritz Todt war ab 1933 als Generalinspektor für das Straßenwesen unter anderem für den Autobahnbau verantwortlich. Ab 1940 war er Reichsminister für Bewaffnung und Munition und somit verantwortlich für die gesamte Kriegsindustrie. 1942 kam Dr. Todt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
434704
7.500,00
2

III. Reich Deutscher Schützen Verband (DSV) nichttragbare bronzene Siegermedaille

Medaille bronziert, Durchmesser 40 mm, auf der Vorderseite Soldatenkopf, rückseitig "D. Sch. V. Elbe-Elster-Wehrport Schiessen 1941". Zustand 2.
421130
120,00
2

Reichsnährstand Ehrenzeichen für 40 Jahre Treue Dienste

Feinzink, rückseitig an runder Nadel, mit Markierung des Herstellers, Zustand 2.
358984
250,00
2

NS Kyffhäuserbund Ärmelabzeichen Wettkampfsieger 1939 in Bronze

Aluminium bronziert, auf dunkelblauer Tuchunterlage, Zustand 2
463030
175,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Bandabschnitt, Zustand 2.
465848
100,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 3. Stufe für 8 Jahre 

versilberte Medaille, komplett am Band mit Tragenadel. Zustand 2.
465812
110,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze

Bronze getönt, emailliert, am Bandabschnitt. Zustand 2.
465778
45,00
2
55,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
464957
120,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 2. Stufe für 25 Jahre

am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
464956
45,00
2
100,00
2
100,00
5

Treudienst-Ehrenzeichen Sonderstufe für 50 Jahre

Buntmetall vergoldet und teils emailliert, am vernähten Band mit Tragenadel, das Etui mit Aufdruck "50", im Futter mit Aufdruck des Herstellers "Deschler & Sohn München". Zustand 2.
461090
700,00
2

NS Studentenbund Reichssiegerabzeichen im Reichssportwettkampf 1939

Es handelt sich hierbei um die Stoffausführung für den Sportanzug. Maschinengestickte Ausführung auf steingrau, Höhe 75 mm. Getragenes Stück in gutem Zustand.
Wir hatten dieses Abzeichen im Jahr 2013 direkt aus einem Privathaushalt erworben und freuen uns, es jetzt wieder anbieten zu können.
Extrem selten, uns ist kein weiteres Abzeichen bekannt !
465512
1.250,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

Emaille beschädigt, am Bandabschnitt.
465206
70,00
2
460551
240,00

Deutscher Adlerorden Satz Verdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern Halskreuz mit Bruststern im Verleihungsetui

Sehr schöne Fertigung um 1939. Halskreuz, Silber vergoldet, beidseitig fein emailliert. Rückseitig im Ring gestempelt "900" Silber und Hersteller "L/50" = Godet, Berlin. Komplett am langen genähten Halstragband. Dazu der passende Bruststern, Silber, die Hoheitsadler und Schwerter vergoldet, fein emailliert. Rückseitig auf der breiten Nadel gestempelt "900" Silber und "L/50". Komplett im großen Verleihungsetui, innen mit Aufdruck "Verdienstkreuz mit Stern des Ordens vom Deutschen Adler mit Schwertern". Ungetragen, in sehr gutem Zustand.
In dieser Qualität nur ganz selten zu finden.
458775
9.500,00
2

Medaille für Deutsche Volkspflege

Buntmetall versilbert, am Band, Zustand 2.
456810
100,00

Deutscher Adlerorden: Deutsche Verdienstmedaille in Silber mit Verleihungsurkunde für einen Portugiesischen Hilfsamtsgehilfen

um 1938. Verdienstmedaille 1. Modell, Ausführung in Frakturschrift, 38 mm, am Rand gestempelt "900" Silber. Am original Band mit Tragenadel. Komplett im roten Verleihungsetui mit golden aufgedrucktem Hoheitsadler, im Deckel "Verdienstmedaille". Zustand 2. Dazu die Verleihungsurkunde für einen "Hilfsamtsgehilfen Herrn Adriano da Silva Foncesa", ausgestellt Berlin, den 6. Juli 1938, komplett mit dem Umschlag mit dem Gold gedruckten Hoheitsadler und dem Übersendungskuvert. Zustand 2.
452176
2.000,00
2

Polizei Dienstabzeichen "Landwacht" für Mannschaften

Hohlgeprägtes Abzeichen, Silber lackiert, rückseitig an Quernadel zum aufklammern. Zustand 2.
436329
120,00
2

Reichsnährstand - " 2. Reichsnährstands-Ausstellung Hamburg 1935 "

kleine bronzene Siegermedaille " Käse ", 38 mm, Feinzink. Zustand 2.
434563
100,00
2

Reichsnährstand - " 3. Reichsnährstands-Ausstellung Frankfurt am Main 1936 "

große bronzene Siegermedaille " Käse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434540
150,00
2

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große silberne Siegermedaille " Weichkäse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434526
150,00
2

RAD Dienstauszeichnung für Männer 3. Stufe in Silber

Leichtmetall versilbert mit aufpoliertem Hakenkreuz, am Band. Zustand 2.
433548
300,00
3

Deutsche Verdienstmedaille in Silber mit Schwertern

2. Modell in Blockschrift, 38 mm, Silber, seitlich mit Randstempelung "Münzamt Wien -A- 835", am vernähten original Band mit Tragenadel. 
Das 2. Modell in Blockschrift ist erheblich seltener als das 1. Modell in Frakturschrift.
431485
1.200,00
2
380,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

Miniatur an Bandschleife mit Tragenadel, im LDO-Schächtelchen, innen mit dem handschriftlichen alten Preis "RM 2,34". Ungetragen, Zustand 2+.
397267
180,00
2

III. Reich - Kyffhäuserbund in den USA - tragbare Erinnerungsmedaille " Deutscher Soldatentag Philadelphia Sept. 2-4-39 Kyffhäuserbund "

Feinzink vergoldet. Auf der Vorderseite das Emblem des Kyffhäuserbund USA mit Umschrift " Ein einig deutsch Soldatentum ", rückseitig Text, am patriotischen Band, Zustand 2.
359132
400,00

III. Reich Goethe-Medaille für Kunst und Wissenschaft für Willy Rickmer Rickmers

Große Silbermedaille, Durchmesser 70 mm. Auf der Vorderseite der Portraitkopf Goethes, unten mit Künstlersignatur "Hanisch C.39", seitlich beschriftet "Goethe". Auf der Rückseite großer Hoheitsadler über Text "Für Kunst und Wissenschaft", umlaufend "Gestiftet vom Reichspräsidenten von Hindenburg 1932". Seitlich am Rand mit Silberpunzierung der Preußischen Staatsmünze Berlin: Halbmond "835 Pr.St.M.B." sowie Trägergravur "WILLY RICKMEER RICKMERS". Komplett im original Verleihungsetui, außen schwarz mit goldenem Hoheitsadler und umlaufendem Goldrand, innen mit dunkelblauem Samtbett und Seidenfutter. Die Medaille ist in neuwertigem Zustand, die matte Versilberung noch vollständig Teil erhalten, das Etui in perfekter Erhaltung. Zustand 1+ - "in mint condition".

Ab November 1934 begann Reichskanzler Adolf Hitler mit der Verleihung der „Goethe-Medaille für Kunst und Wissenschaft“. Insgesamt gab es ca. 410 Verleihungen. Die letzte Verleihung fand im Dezember 1944 statt.

Wilhelm Gustav Rickmer Rickmers[1] (* 1. Mai 1873 in Lehe, heute ein Stadtteil von Bremerhaven; † 15. Juni 1965 in München) war ein deutscher Bergsteiger, Skipionier, Forschungsreisender und Sammler. Sein Vater Wilhelm war Kaufmann und dessen Vater, Rickmer Clasen Rickmers, Gründer der bekannten Rickmers Reederei. Der Teilnehmer des gescheiterten Hitler-Putsches von 1923 Johann Rickmers (1881–1923) war sein Bruder.

459275
5.000,00
6

III. Reich Grubenwehr-Ehrenzeichen 1. Modell

Großes Steckabzeichen, Buntmetall versilbert und getönt, Durchmesser 50 mm. Rückseitig an runder Nadel mit breitem Nadelscharnier. Leicht getragen in sehr gutem Zustand. 
Das 1. Modell wurde nur von 1936-1938 verliehen, hergestellt von der Firma Deumer in Lüdenscheid.
434269
1.950,00
2

Deutsches Rotes Kreuz Schwesternkreuz für 10 Dienstjahre

Buntmetall versilbert, das Zentrum emailliert, an Halskette.
457970
450,00
2
60,00
2

III. Reich Feuerwehr - Ehrenzeichen 2. Stufe

Buntmetall versilbert und emailliert, am langen Band
451278
300,00
5

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große silberne Siegermedaille "Quarg", Feinzink 60 mm, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernen Aufdruck, innen Seidenfutter und Samteinlage, Zustand 2.
446978
250,00
2

Polizei Dienstabzeichen "Landwacht" für Mannschaften

Blech Hohlgeprägtes Abzeichen, rückseitig mit Sicherheitsnadel, Zustand 2.
441409
130,00
3

Reichsnährstand Landesbauernschaft Rheinland Hauptabteilung II

Sehr große tragbare Medaille "Provinzial-Pferde-Ausstellung 1939", Durchmesser 70 mm, hohl gefertigt, vergoldet, ohne Band. Zustand 2.
347956
250,00
2
55,00
2

Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Stufe

Aluminium, am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
464929
100,00
2

Deutsches Schutzwallehrenzeichen

Buntmetall bronziert, am original Band, Zustand 2.
464925
60,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

Emaille minimal beschädigt, am Bandabschnitt.
464922
80,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
464920
70,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
464918
70,00
2
464341
140,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze

Bronze getönt, emailliert, am Bandabschnitt. Zustand 2.
464337
45,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band mit Tragenadel.
464274
120,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band mit Tragenadel.
464273
120,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 2. Stufe für 25 Jahre

am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
464272
40,00
2
464237
45,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze

Bronze getönt, emailliert, am Bandabschnitt. Zustand 2.
464160
45,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze, Silber und Gold

alle 3 Auszeichnungen am Band, Zustand 2.
464145
215,00
2
95,00
2

Reichsnährstand - Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse

grosse bronzene Siegermedaille " Weichkäse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
464893
130,00
2

Polizei-Dienstauszeichnung 3. Stufe für 8 Jahre 

versilberte Medaille, komplett am Band mit Tragenadel. Zustand 2.
460312
120,00
2

III. Reich Feuerwehr - Ehrenzeichen 2. Stufe

Buntmetall versilbert und emailliert, am langen Band, Zustand 2.
457150
300,00
2
457131
100,00
9

Deutscher Adlerorden Bruststern zum Kreuz I. Stufe

1. Modell 1937-1939. Bruststern Silber vergoldet,, das Zentrum fein emailliert, die Hoheitsadler vergoldet. Rückseitig an der schmalen der Nadel, gestempelt "Silber 800". Leicht getragen, in gutem Zustand.
Der Bruststern 1. Modell unterscheidet sich deutlich von den späteren Stücken, die ab 1939 verliehen wurden: der Sternkorpus ist noch ist schwerer massiver Silberfertigung, die Form des emaillierten Kreuzes weicht ab und die Hoheitsadler sind noch deutlich größer. Diese Ausführung ist nur selten zu finden.
456289
4.500,00
2

RAD Dienstauszeichnung für Männer 4. Stufe für 4 Jahre

Leichtmetall, am Band mit Tragenadel.
452524
130,00
2
452402
300,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Bronze, Silber und Gold

alle 3 Auszeichnungen am Band, Zustand 2.
451888
215,00
2

Reichsnährstand  "5. Reichsnährstands-Ausstellung Leipzig 1939"

große silberne Siegermedaille "Frischbutter", Feinzink 60 mm, die Versilberung verblichen, Zustand 2.
450465
130,00
2

Deutsches Schutzwallehrenzeichen

Buntmetall bronziert, am original Band, Zustand 2.
448184
60,00
2
447436
120,00
2

Reichsnährstand - " 2. Reichsnährstands-Ausstellung Hamburg 1935 "

große bronzene Siegermedaille " Dauerware ", 60 mm, Zustand 2.
446997
150,00
5

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große bronzene Siegermedaille "Frischbutter", Feinzink 60 mm, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernen Aufdruck, innen Seidenfutter und Samteinlage, Zustand 2.
446979
220,00
2

Reichsnährstand - Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse

grosse bronzene Siegermedaille " Frischbutter ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434544
150,00

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 2. Stufe mit Schwertern

Steckkreuz, Fertigung der Fa. Godet Berlin. Silber vergoldet, rückseitig auf der Nadel gestempelt "900" Silber sowie Hersteller "21". Leicht ungetragen, in sehr gutem Zustand. Komplett im passenden großen Verleihungsetui, innen mit Aufdruck "Verdienstkreuz II. Stufe des Ordens vom Deutschen Adler mit Schwertern". Zustand 2.
Dazu die Feldspange zum aufnähen auf die Feldbluse, mit aufgelegtem "italienischem" Schwerter. Aus dem Besitz eines italienischen Generals.
434105
3.850,00

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 1. Stufe - 1. Modell

Es handelt sich hierbei um das 1. Modell des Ordens vom Deutschen Adler, um 1937. Halskreuz, Silber feuervergoldet, beidseitig fein emailliert. Das erste Modell ist noch in der schweren Ausführung mit dem besonderen Bandring, die Hoheitsadler in den Ecken sind noch deutlich größer. Im unteren Kreuzarm gestempelt "900" Silber. Komplett am langen unkonfektioniertem Halstrageband. Im passenden frühen Verleihungsetui, der Deckel noch ohne Goldumrandung, innen mit Eindruck "Orden vom Deutschen Adler Verdienstkreuz 1. Stufe". Leicht getragen, Zustand 2.
Das 1. Modell wurde nur von 1937 bis 1939 verliehen und ist sehr selten.
434095
4.500,00
2

III. Reich Feuerwehr - Ehrenzeichen für Mitglieder der Feuerwehr Provinz Hannover 1934

Buntmetall versilbert, auf dem Feuerwehrhelm mit Hakenkreuzwappen,  am original Dreiecksband. Zustand 2.
Dieses Ehrenzeichen wurde am 26. April 1934 durch den Provinzial-Feuerwehrverband Hannover gestiftet.
432418
420,00
2

RAD Dienstauszeichnung für Männer 3. Stufe in Silber

Leichtmetall versilbert, am Band mit Tragenadel.
427976
300,00
2

Reichsnährstand Silbernes Ehrenzeichen

Rundes Steckabzeichen, Buntmetall versilbert, Durchmesser 41 mm, rückseitig mit Verleihungsnummer "914".
397000
650,00
2

Freistaat Preußen/III. Reich Feuerwehrehrenzeichen bis 1936

hochovales Steckabzeichen mit Hakenkreuz, umlaufend Text "Für Verdienste um das Feuerlöschwesen", rückseitig "Preuss. Staatsmünze Silber 900 Fein". Zustand 2.
464776
180,00
3

Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band mit eingesticktem Bandadler.
460314
250,00
2

Deutscher Adlerorden / Deutsche Verdienstmedaille in Bronze, 1. Modell ab 1937

Ausführung in Frakturschrift, Bronze, am Band mit Tragenadel.
450230
650,00
6

Ehrenzeichen vom Deutschen Roten Kreuz 1937-1939 2. Stufe Verdienstkreuz

Steckkreuz, typische Fertigung der Fa. Godet, jedoch ohne Herstellerbezeichnung, leicht gewölbt mit aufgelegtem Adler, rückseitig an Nadel. Die Emaille teils beschädigt.
426363
900,00
2

RAD Dienstauszeichnung für Männer 3. Stufe in Silber

Leichtmetall versilbert, Kanten poliert, am Band.
421957
350,00
5

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 (Anschluss Sudetenland)

am Band mit vernähter Tragenadel, im weinroten Verleihungsetui, auf dem Deckel mit Hoheitsadler. Zustand 2.
460625
165,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Gold

am Bandabschnitt, Zustand 2.
461886
100,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band mit Tragenadel, Zustand 2.
453806
120,00
3

D.D.A.C. Der Deutsche Automobil Club tragbare Auszeichnung des Präsidenten "Für besondere Verdienste"

Silberne Medaille, teils vergoldet, auf der Vorderseite der DDAC Hoheitsadler mit Umschrift, rückseitig mit Gravur "Herrn Werner Kruse für besondere Verdienst - Der Präsident 24.12.38", mit Silberpunze "800", komplett am langen schwarzen Band mit Befestigungskettchen, zum Tragen an der Uhrenkette etc. Zustand 2+.
450585
350,00
2

Reichsnährstand - " 3. Reichsnährstands-Ausstellung Frankfurt am Main 1936 "

kleine bronzene Siegermedaille "Butter", 38 mm, Feinzink bronziert, Zustand 2.
450494
120,00
2

Reichsnährstand - " 5. Reichsnährstands-Ausstellung Leipzig 1939 "

grosse bronzene Siegermedaille " Frischbutter ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434545
150,00
2

Reichsnährstand Landesbauernschaft Kurmark - tragbare Medaille " Für treue Mitarbeit "

Buntmetall versilbert, Durchmesser 32 mm, an Tragebandspange, Zustand 2.
429505
250,00
2

Traditionsärmelband der Technischen Nothilfe mit Jahreszahl "1921"

Metallfaden-gewebte Ausführung in Gold auf schwarz. Leicht getragen, Länge 35,5 cm, Zustand 2.
421156
375,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

Miniatur an Bandschleife mit Tragenadel, im LDO-Schächtelchen, innen mit dem handschriftlichen alten Preis "RM 2,34". Ungetragen, Zustand 2+.
397120
180,00
5

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre im Etui

Buntmetall vergoldet und teils emailliert, am vernähten Band mit Tragenadel, im Etui mit Aufdruck "Deschler & Sohn München". Zustand 2+.
463463
160,00
5

Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre

Buntmetall vergoldet, Band mit gesticktem Hoheitsadler, im grünen Verleihungsetui mit goldenem Aufdruck. Ungetragen, Zustand 1.
455787
350,00

Deutscher Adlerorden Verdienstkreuz 1. Stufe mit Verleihungsurkunde für den Dekan an der Philosophischen Fakultät der Universität Lissabon, Portugal

um 1941. Halskreuz. Silber feuervergoldet, beidseitig fein emailliert. Rückseitig im Ring gestempelt "900 ". Komplett am langen Halstragband. Im passenden Verleihungsetui, innen mit Eindruck "Verdienstkreuz I. Stufe des Ordens vom Deutschen Adler". Ungetragen, Zustand 2+. Dazu die Verleihungsurkunde an "Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Lissabon Herrn Professor Dr. Oliveira Guimaraes", ausgestellt Berlin den 17. September 1941, komplett mit dem Umschlag mit Gold gedrucktem Hoheitsadler, der Verordnung und Satzung zum Verdienstorden vom Deutschen Adler. 
Wir konnten den Nachlass direkt aus Portugal erwerben.
452175
4.500,00
2

Treudienst-Ehrenzeichen 1. Stufe für 40 Jahre

Buntmetall vergoldet, am Band mit Tragenadel, Zustand 2+
441885
130,00
2

Nationalsozialistisches Kraftfahrkorps NSKK Wimpel

Beidseitig gedruckt, Ausführung für Fahrzeuge etc., Maße ca. 26 x 15,5 cm. Zustand 2.
462038
280,00
5

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große bronzene Siegermedaille "Frischbutter", Feinzink 60 mm, im schwarzen Verleihungsetui mit silbernen Aufdruck, innen Seidenfutter und Samteinlage, Zustand 2.
446980
220,00
4

III. Reich nichttragbare Erinnerungsplakette "Jahrtausendfeier Merseburg 21.-27. Juni 1933"

Rechteckige Plakette Buntmetall bronziert hohlgeprägt, 60 x 90 mm. Darstellung: Hakenkreuz über der Stadtansicht, im Vordergrund König Heinrich I., oben und unten mit einer Bohrung, dabei Sicherheitsnadel und Tragebändchen , im originalen Verpackungspapier Zustand 2. STÜCK 100,00 EURO
434865
100,00
2

Reichsnährstand - Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse

grosse bronzene Siegermedaille " Molkerei - Dauerware ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434541
150,00
2

Medaille für Deutsche Volkspflege

Buntmetall versilbert, am Band, Zustand 2.
452581
100,00
2

Reichsnährstand  "Reichsprüfung 1938 für Milch u. Milcherzeugnisse"

große silberne Siegermedaille " Weichkäse ", Feinzink 60 mm. Zustand 2.
434528
150,00
7

Ehrenzeichen vom Deutschen Roten Kreuz 1937-1939 2. Stufe Verdienstkreuz

Steckkreuz, typische Fertigung der Fa. Godet, jedoch ohne Herstellerbezeichnung, leicht gewölbt mit aufgelegtem Adler, rückseitig an Nadel. Die Emaille teils beschädigt.
439448
800,00
2

Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938 (Anschluss Sudetenland) mit aufgelegter Spange "Prager Burg"

Am österreichischen Dreiecksband, die Bandspange aufgeklammert, Zustand 2.
461065
220,00
2

RAD Dienstauszeichnung für weibliche Jugend 2. Stufe 18 Jahre

Cupal versilbert, an Damenbandschleife mit Hoheitsadler. Zustand 2.
460885
650,00
2

Deutscher Schützenbund ( DSB ) Schützenschnur

Grün geflochten mit silbernen Durchzügen und 2 Eicheln. Zustand 2.
452159
150,00
2
100,00
2

RAD Dienstauszeichnung für weibliche Jugend 4. Stufe in Bronze

Aluminium bronziert, an Damenbandschleife mit Tragenadel, Zustand 2.
438502
350,00
2

Ehrenkreuz der Deutschen Mutter in Silber

am Bandabschnitt, Zustand 2.
434315
70,00
2

Freie Stadt Danzig Treudienst-Ehrenzeichen 2. Stufe für 25 Jahre

Buntmetall versilbert und getönt, Zustand 2.
362242
850,00
2

III. Reich Polizei Dienstmarke "Gemeinde-Kriminalpolizei"

Dienstmarke aus Stahl bronziert, mit eingeschlagener Nr. 648, Zustand 2-. Extrem selten. 
358886
6.000,00
2
55,00
1234