Preußen Pickelhaube für den Einjährig Gefreiten «Spilling» im Grenadier-Regiment Graf Gneisenau (2. Pommersches) Nr. 9

Standort Stargard in Pommern, um 1910. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Vorne der „alte“ Grenadieradler mit dem Motto »Mit Gott für Koenig und Vaterland«, der Chiffre »FRW« im Medaillon und dem mitgeprägten Bandeau »Colberg. 1807« (so getragen bis 1913). Originaler Ledersturmriemen an Knopf 91, beide Kokarden. Die Spitze fest. Innen mit fein gelaschtem Lederfutter, im Stirnbereich Etikett »Einj.-Freiw.-Gefreiter Spilling 10. Compagnie«, der Nackenschirm mit Kammerstempel »B.A. II« (das Regiment gehörte zum II. Armeekorps), zu dieser Zeit verschlossene Doppellöcher. Größe 54. Zustand 2.
450411