Кригсмарине 1933 до 1945

все артикли 25
последнии 4 недели 3
последнии две недели 0
последняя неделя 0
3

Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Matrosen und späteren Oberleutnant zur See d.R.

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Matrose ( ROA ), ausgestellt in Wilhelmshaven a, 11.8.1944 durch Konteradmiral Ernst Lucht - Befehlshaber der Sicherung der Nordsee ( Ritterkreuz am 17.1.1945 ); Besitzurkunde für die Marinefrontspange in Bronze, als Oberleutnant zur See d.Res., ausgestellt an Bord am 1.3.1945 durch Fregattenkapitän und Chef der 8. Sicherungsdivision; gefaltet gebrauchter Zustand.
248513
€ 230,00
1

Kriegsmarine - Anschreiben zur Verleihung der Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse an den Ritterkreuz- und Eichenlaubträger Kapitänleutnant Dr. Ernst Palmgren

durch den Deutschen Seetransportchef Italien an das Kommando der Marine-Bordflakabteilung Süd in Neapel, dazu noch weitere EK II Verleihungen, datiert 13.4.1943; gebrauchter Zustand.
166211
€ 100,00
1

Kriegsmarine - Schmuckurkunde zur 25 jährigen Wiederkehr der Schlacht bei Tannenberg

für einen Maschinenmaat a.D., der zu diesem Anlass den Titel einen Leutnant (Ing.) a.D. verliehen bekam, ausgestellt in Leoben am 17.9.1940 durch einen Kapitän zur See und Kommandeur des Wehrbezirks; handgefertigt, gebrauchter Zustand.
144203
€ 35,00
2

Verleihungsurkunde für einen Abschußwinkel der Kriegsmarine

für die 2. Marinebordflakabteilung des Bordflakkommandos auf dem Dampfer " Vale " am 6.5.1944, ausgestellt in Wilhelmshaven am 22.8.1944 durch Admiral Erich Förste - Oberbefehlshaber des Marinekommandos Nordsee ( Deutsches Kreuz in Gold am 25.5.1943 ). Der Vordruck wurde zeitgenössisch geändert durch überkleben von Textzeilen; gebrauchter Zustand.
188980
€ 1.750,00

U-Bootwaffe : Persönlicher Personalnachweis des Ritterkreuz- und Eichenlaubträgers Korvettenkapitän Günther Prien

12 seitig, mit seinen gesamten persönlichen Daten, seinem militärischen Werdegang, vom Diensteintritt am 23.1.1933, Seefahrtzeit in der Handelsmarine, Dienstlaufbahn in der Kriegsmarine, verliehene Auszeichnungen ( z.B. Ritterkreuz am 18.10.1939, Eichenlaub zum Ritterkreuz am 20.10.1940 ), seine Unternehmungen mit dem U-Boot " U 47 " vom 19.8.1939 bis 7.12.1940; mit aufgeklebtem Passfoto und zweimal unterzeichnet von ihm am 14.5.1938 und 16.2.1940.
Anbei ist ein Beurteilungsbericht über Günther Prien anbei, dieser ist verfasst worden von Korvettenkapitän Ernst Sobe - Chef der U-Flottille " Wegener ", datiert und unterzeichnet am 8.1.1940, gegengezeichnet und als Einverstanden erklärt von Admiral und Flottenchef Wilhelm Marschall und Konteradmiral und Befehlshaber der Unterseeboote Karl Dönitz.
Desweiteren ist noch eine Beurteilung vom 1.12.1940 anbei, in der Günther Prien den Oberleutnant zur See Werner Kraus als U-Bootskommandanten für geeignet hält ( Kraus wurde später Kommandant von U-83 und U-199 ), unterzeichnet von Prien und gegengezeichnet von Kapitänleutnant Herbert Sohler - Chef der 7. U-Flottille.
Anbei ist noch die Hoffmann-Postkarte von Prien.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
Eine absolute Rarität aus dem Besitz des bekanntesten und erfolgreichen U-Bootkommandanten des 2. Weltkrieges.
200291
€ 10.000,00
1

Kriegsmarine - Kommandeur der Flugmeldeabteilung Westliche Ostsee - Dienstzeugnis für ein Fräulein

die von 1933 bis zum 10.11.1939 in der Landesverteidigung als Angehörige des Flugwachkommandos Kiel tätig war, ausgestellt in Kiel am 29.2.1940; gefaltet und mit leichten Gebrauchsspuren.
312357
€ 60,00
8

Kriegsmarine - Dokumentengruppe eines Angehörigen der 4. Torpedobootsflottille " Kondor "

Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse, als Maschinenmaat, ausgestellt in Wilhelmshaven am 2.10.1936; Anerkennungsurkunde für besondere Leistungen im Maschinendienst im Ausbildungsjahr 1936 und den Erhalt einer Prämie, unterzeichnet von Korvettenkapitän Karl Hoffmann; Schmucktelegramm mit Versandumschlag zur Übersendung der Glückwünsche zur Vermählung des Mannes, datiert 14.11.1936 von den technischen Unteroffizieren Kondor; Schmuckblatt der Stadt Velbert als Ehrenbrief zur Beglückwünschung der Verleihung des Eisernen Kreuzes für besondere Tapferkeit vor dem Feinde. Dieses als DinA4 zum Aufklappen, datiert 21.5.1940.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
287164
€ 280,00
4

Kriegsmarine - Urkundentrio für einen späteren Oberleutnant zur See

, Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Leutnant z.S.d.R., ausgestellt an Bord am 20.4.1943 mit Faksimileunterschrift v. Friedeburg - Vizeadmiral und Kommandierender Admiral der Unterseeboote; Verleihungsurkunde für das KVK 1. Klasse mit Schwertern, als Oberleutnant z.S.d.R., ausgestellt an Bord am 30.1.1945 mit Faksimileunterschrift v. Friedeburg; Besitzurkunde für die Marinefrontspange in Bronze, ausgestellt an Bord am 1.3.1945 durch Fregattenkapitän und Chef der 8. Sicherungsdivision; gefaltet gebrauchter Zustand.
266813
€ 350,00
2

Kriegsmarine - humoristische Verleihungsurkunde für ein Kampfabzeichen 1. Klasse in imaginären Brillanten

für Korvettenkapitän Hans Marks, 1. Asto im Stabe des Admirals Nordmeer, ausgestellt am 24.9.1942; großformatig 21,5 x 31,5 cm, gelocht, Gebrauchsspuren.

Hans Marks bekam am 23.2.1943 das Deutsche Kreuz in Gold verliehen.
154398
€ 150,00
1

Flotten-Kriegsabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Maschinenmaat für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Kreuzers " Lützow ", ausgestellt am 20.11.1941 durch Admiral und Flottenchef Otto Schniewind ( Ritterkreuz am 20.4.1940 ); fleckig gebrauchter Zustand.
141880
€ 350,00
1

Kriegsabzeichen für Minensuch-, Ubootsjagd-und Sicherungsverbände - Verleihungsurkunde

für einen Zimmermannsmaat, ausgestellt an Bord am 19.7.1941 durch Konteradmiral Hans Stohwasser - Befehlshaber der Sicherung der Ostsee ( Ritterkreuz am 30.11.1940 ); gebrauchter Zustand.
332263
€ 150,00
3

Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven - 2 Anerkennungsurkunden für einen Marine-Ingenieur der S W 2 Segelmacher-Werkstatt

Urkunde zur Anerkennung für besondere Leistungen mit einem Vorschlag zur Vereinfachung in der Fertigung von Hängematten, ausgestellt in am 18.8.1944; Urkunde zur Anerkennung für besondere Leistungen mit einem Vorschlag zur Vereinfachung in der Fertigung von Hängemattsmatrazen, ausgestellt am 28.8.1944; gebrauchter Zustand.
144216
€ 40,00
1

Kriegsmarine - Verleihungsurkunde für die Ehrennadel des Tigerverbandes

für einen Leutnant (Ing), ausgestellt durch Korvettenkapitän Karl Wolters als Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste; gelocht und gebrauchter Zustand.
346084
€ 300,00
2

Äquator-Taufschein, Neptun

Taufschein vom Kreuzer Emden, ausgestellt am 17. Februar 1937, gerahmt in Glas, Format: 39 x 25cm

420386
€ 200,00
2

Kriegsmarine - Besitzzeugnis für Minensuch-, Ubootsjagd- und Sicherungsverbände

Besitzzeugnis für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, Ubootsjagd- und Sicherungsverbände, von der 3. Minensuchflottille, ausgestellt am 20. März 1942, von Kapitän zur See und Führer der 3. Sicherungs-Division, Admiral Hans Hartmann, EK I + II, Deutsches Kreuz in Gold, mittig einmal gefaltet, Zustand 2-
423255
€ 120,00
2

Festung Dünkirchen - Feldpostkarte als Festungspost an eine Frau in Hagen/Westfalen

die durch Funk aus der eingeschlossenen Festung übermittelt wurde, datiert 12.1.1945 und abgestempelt in Wilhelmshaven am 13.1.1945; gebrauchter Zustand.
369251
€ 200,00
4

Kriegsmarine - Urkundentrio für einen späteren Oberbootsmannsmaaten der 5. Räumbootsflottille in Norwegen

Besitzzeugnis für das Minensucher-Abzeichen, als Matrosengefreiter, ausgestellt in See am 13.3.1940; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 11.2.1945; Verleihungsurkunde zum Lapplandschild, ausgestellt in Tromsö am 22.10.1945 durch den Kapitän zur See und Ältester deutscher Marineoffizier im Bereich Tromsö; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
352091
€ 580,00
4

Kriegsmarine - Urkundentrio für einen Leutnant zur See, 14. Sicherungs-Flottille in Kurland 1945

Verleihungsurkunde zur Marinefrontspange in Bronze, ausgestellt an Bord, den 20. April 1945, Unterschrift Fregattenkapitän und Chef 9. Sicherungsdivsion. Verleihungsurkunde zum Eisernen Kreuz 1939 2. Klasse, ausgestellt Kiel, den 3. Mai 1945, Unterschrift Fregattenkapitän Leiter Zweigstelle 9. Sich. Division. Besitzzeugnis für das Ärmelband " Kurland ", ausgestellt 7.5.1945 durch Korvettenkapitän Petersen, Flottillenchef, Kommando Küstenüberwachungsgruppe Ostland.
Alle Urkunden gefaltet, Zustand 2.
426740
€ 1.150,00
3

Heranziehung von Schülern zum Kriegshilfseinsatz der deutschen Jugend bei der Kriegsmarine - Aufnahmeformular als Marinehelfer

für einen Jungen des Jahrgangs 1927 der Städtischen Oberschule Uelzen, ausgestellt in Oldenstadt am 9.9.1943; mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
397827
€ 75,00
1

Panzerschiff " Admiral Graf Spee " - Kriegsgefangenschaft/Internierung in Argentinien - Aufnahmeschein des Leutnant zur See Dietrich Bludau, späterer Deutscher Kreuz in Gold Träger

mit Foto, datiert 28.12.1940 und abgestempelt " Ministerio de Relaciones Exteriores " ( Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten ); gelocht gebrauchter Zustand.
Kapitänleutnant Dietrich Bludau bekam als Kommandant des Schnellboots " S-175 " am 9.6.1944 das Deutsche Kreuz in Gold verliehen.
393603
€ 150,00
2

Festung Dünkirchen - Feldpostkarte als Festungspost an eine Frau in Hagen/Westfalen

die durch Funk aus der eingeschlossenen Festung übermittelt wurde, datiert 29.12.1944 und abgestempelt in Wilhelmshaven am 31.12.1944; gebrauchter Zustand.
369253
€ 200,00
3

Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Bootsmannsmaaten

Verleihungsurkunde für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, Ubootsjagd- und Sicherungsverbände, ausgestellt am 19.10.1943 durch Kapitän zur See Max Freymadl - Führer der 2. Sicherungsdivision; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 14.8.1944 durch das Marinegruppenkommando West und gegengezeichnet durch einen Fregattenkapitän; gefaltet gebrauchter Zustand.
355258
€ 290,00
4

Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Matrosengefreiten in Norwegen

Besitzurkunde für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, U.-Boots-Jagd- und Sicherungsverbände, ausgestellt in Tromsö am 10.9.1941 durch Konteradmiral Walter Krastel - Admiral Polarküste; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Oslo am 16.10.1941 durch Vizeadmiral Otto von Schrader - Kommandierender Admiral Norwegen ( Otto von Schrader bekam am 19.8.1943 das Ritterkreuz verliehen. Schrader wurde am 17.7.1945 verhaftet und beging zwei Tage später in norwegischer Kriegsgefangenschaft Selbstmord. ); gefaltet, auf Pappe geklebt und mit Gebrauchsspuren.
345992
€ 180,00