Schweden – Degen für Staatsbeamte

19. Jh.. Sechskantige Stichklinge, leicht fleckig. Kreuzförmiges, fein ziseliertes Messinggefäß mit Perlmuttgriffschalen, auf der Parierstange das schwedische Wappen. Die hintere Griffschale mit Haarriss, die vordere mit zwei kleinen Fehlstellen. Lederscheide mit fein ziselierten Messingbeschlägen, das Mundblech sitzt nur auf einem kurzen Stück der Scheide auf und muss durch den Degen stabilisiert werden. Zustand 2.

Gesamtlänge 97 cm.
384853
€ 450,00