Republic of Vietnam 1955 - 1975: National Police "Cảnh Sát Quốc Gia" service shirt and trousers for a policeman of the justice department in the 406th district in "Vinh Binh", IV Coprs Mekong Delta

Republik Vietnam 1955-1975: Nationale Polizei "Cảnh Sát Quốc Gia" Diensthemd und Diensthose für einen Justiz-Polizisten im 406. Distrikts (4. Armeekorps, Mekong Delta )
das blaugraue Diensthemd wurde um 1969 eingeführt, blaues Tuch, Bevo-gewebte Abzeichen auf beiden Ärmeln. Am rechten Oberarm mit seinen Polizei-Abzeichen der Justizbehörde, maschinell vernäht. Linker Oberarm mit seinem Distrikt-Zuordnung-Abzeichen, 406 für "Vinh Binh", Schulterlappen in der Ausführung ab 1971, auf der rechten Brust mit Namenschild "Sanh Oanh", mit Flickstelle auf der rechten Taschenklappe, und unter der linken Achselhöhle, im Nacken mit Schneideretikett, alle Abzeichen sind original vernäht. Brustumfang 78 cm, Länge 64 cm, Zustand 2-3.
Dazu die passende Hose mit dem identischem Schneideretikett. Bundumfang 70 cm, Länge 93 cm, Flickstelle am Knie, Zustand 2-.
Vietnamesische Uniformen wurden per Hand gewaschen, geschrubbt und später gebügelt und gestärkt, dadurch wurden die Bevo-Abzeichen beschädigt, sowie hier bei diesen Diensthemd.

Die Süd vietnamesische Polizei hat mit verschiedenen Polizeieinheiten am Phoenix Programm teilgenommen, um die Untergrund-Organistion des Viet-Cong, zu zerschlagen, dieses Programm wurde von der CIA geleitet. Die Südvietnamesische Polizei wurde während des Krieges von der US Behörde "USAID" und der "CIA" finanziell und durch Berater unterstützt, die US Berater waren befugt die Uniformen der Süd Vietnamesischen Polizei zu tragen. Uniformierung der Süd-Vietnamesischen Streitkräfte sowie Polizei sind sehr schwer zu bekommen, da nach dem Fall der Republik am 30 April 1975, alles entsorgt wurde.
359148
€ 400,00